Online-Vorstellung

SWR2 Forum: Zusammenstehen. Der Preis der Kompromisse


Online-Gespräch in Kooperation mit SWR2 Forum

Coronakrise, Klimawandel, Minderheitenrechte: die großen Fragen der Zeit verlangen nach klaren Entscheidungen. Ist die Demokratie mit ihrem Anspruch auf Ausgleich der Interessen überfordert? Was hält demokratische Gesellschaften zusammen und warum treibt es sie heute immer weiter auseinander?

 

Claus Heinrich diskutiert mit:

Jagoda Marinić, Schriftstellerin, Heidelberg 

Prof. Dr. Julian Nida-Rümelin, Philosoph, Ludwig-Maximilians-Universität München

Dr. Andreas Weber, Autor, Berlin

 

> HIER ANHÖREN

(Dateigröße ca. 40 MB)

 

 

Was uns heute »zusammen« bringen kann, welche Kompromisse eine Gemeinschaft erfordert, wie die Pandemie unsere Arbeitswelt verändert und wie Vielfalt und Solidarität im Alltag gelebt werden können: all das sind Themen, mit denen sich die Internationalen Schillertage 2021 beschäftigen – und das SWR2 Forum. Auch in diesem Jahr wird die erfolgreiche Zusammenarbeit zwischen dem Nationaltheater Mannheim und SWR2 fortgesetzt. Vier hochkarätig besetzte Diskussionsrunden rund um verschiedenste Facetten von »zusammen« sind während des Festivals auf unserer Webseite und im Anschluss auch im Radio bei SWR2 zu hören.