»Es wird Zeit! greeNTO«

Das Nationaltheater Mannheim wurde mit seinem Projekt »Es wird Zeit! greeNTO« im Programm »Exzellente Orchesterlandschaften Deutschland« der Beauftragten der Bundesregierung für Kultur und Medien (BKM) ausgewählt, um über den Zeitraum von zwei Spielzeiten durch das Nationaltheaterorchester mit Konzerten und innovativen musikalischen Veranstaltungsformaten das Thema Klima und Umwelt stärker ins Bewusstsein von Belegschaft und Publikum zu rücken. Zu den Maßnahmen zählt neben dem künstlerischen Programm auch eine Klimabilanzierung des Orchesters, die wichtige Impulse für eine nachhaltig agierende Kulturlandschaft gibt. Zudem arbeitet das Nationaltheater mit Partnern aus dem Kultur- und Veranstaltungsbereich, Initiativen zu Umwelt- und Klimaschutz – wie etwa der Klimaagentur Mannheim – sowie mit verschiedenen Bildungsträgern zusammen.

»Als größter Klangkörper in der Region hat das Orchester des Nationaltheater Mannheim (NTO) regional sowie überregional eine große Sichtbarkeit«, sagt Detlef Grooß, Nachhaltigkeitsbeauftragter am NTM und Bratschist des Nationaltheaterorchesters. »Diese Sichtbarkeit wollen wir nutzen, um als Botschafter das Thema Klima- und Umweltschutz stärker in der Metropolregion präsent zu machen. Unsere Kernkompetenz ist Musik. In Kombination mit besonderen Orten, Bildern, Informationen oder Geschichten kann sie die Sehnsucht nach Heilung oder Erhalt wecken und aufrütteln. Mit dieser emotionalen Kraft wollen wir sichtbare Zeichen setzen, um Aufmerksamkeit für die Verletzlichkeit unseres Lebensraumes und den Einfluss unseres Lebensstils zu erzeugen.«

Die Veranstaltungsreihe startet zu Beginn des Jahres 2023. Genauere Termine und Details finden Sie in Kürze hier.