Jobs

Auf folgende Stellen können Sie sich zurzeit bewerben:
Assistent*in für den Bereich Diversität (m/w/d)
Seit der Spielzeit 2019.20 arbeitet das Nationaltheater Mannheim im Förderprogramm »360° – Fonds für Kulturen der neuen Stadtgesellschaft« der Kulturstiftung des Bundes an der diversitätsorientierten Öffnung des Hauses. Zum nächstmöglichen Zeitpunkt (zunächst befristet bis zum 28.07.2023) suchen wir eine*n

ASSISTENT*IN FÜR DEN BEREICH DIVERSITÄT (M/W/D)
im Umfang von 8 Stunden/Woche

Zu Ihren Aufgaben gehören:
  • Die inhaltliche, organisatorische und administrative Unterstützung diversitätsorientierter Projekte in den Bereichen Personal, Programm und Publikum sowie bei der Drittmittelverwaltung
  • Die Entwicklung und Umsetzung zielgruppenspezifischer Kommunikation in enger Zusammenarbeit mit der Referentin für Diversität und der Marketing-Abteilung des Hauses (Audience Development)
  • Den Aufbau und die Kontaktpflege zu Communities, Akteur*innen und weiteren Gruppen der diversen Stadtgesellschaft und deren persönliche Ansprache für Angebote des NTM

Wir wünschen uns:
  • Diversitätskompetenz und Kenntnis von Diskursen über die Migrationsgesellschaft
  • Von Vorteil sind ein erster Berufs- oder Studienabschluss im Bereich Marketing, Kommunikation, Kulturvermittlung, Kulturmanagement oder vergleichbare Qualifikationen sowie entsprechende praktische Erfahrungen
  • Eine strukturierte und selbstständige Arbeitsweise
  • Sehr gute Kommunikationsfähigkeiten und Interesse am Umgang mit Menschen
  • Affinität und Interesse an Social Media
  • Sprachkenntnisse in einer oder mehreren in Mannheim häufig gesprochenen Sprachen wie beispielsweise Türkisch, Italienisch oder Polnisch sind wünschenswert

Wir bieten:
  • Eine interessante und vielseitige Tätigkeit in einem kreativen Umfeld sowie die Möglichkeit, das Berufsfeld der Diversitätsarbeit in einem Theaterbetrieb kennenzulernen
  • Flexible Arbeitszeiten und die Möglichkeit zur Arbeit im Homeoffice

Die Stadt Mannheim fördert die Gleichstellung ihrer Mitarbeiter*innen und begrüßt deshalb Bewerbungen aller Fachkräfte, unabhängig von Geschlecht, ethnischer, kultureller oder sozialer Herkunft, Alter, Religion, Weltanschauung, Behinderung oder sexueller Identität.
Das Nationaltheater Mannheim hat sich darüber hinaus zum Ziel gesetzt, die Vielfalt der Belegschaft zu erhöhen und die berufliche Gleichstellung zu fördern. Bewerbungen von Menschen mit Flucht- oder familiärer Migrationsgeschichte, Schwarzen Menschen und People of Color sind daher ausdrücklich erwünscht. Bei gleicher Eignung werden Frauen in Bereichen, in denen sie unterrepräsentiert sind, sowie schwerbehinderte Menschen bevorzugt berücksichtigt.

Haben wir Ihr Interesse geweckt?
Dann freuen wir uns auf Ihre Online-Bewerbung bis spätestens 09.02.2023 über unser Bewerbungsportal unter: https://karriere.mannheim.de/assistentin-diversitaet-mwd-de-f5432.html?agid=stadtmannheim

Bei Fachfragen wenden Sie sich bitte an Frau Kara-Ebner: sophie.kara@mannheim.de
Projektassistenz Presse- und Öffentlichkeitsarbeit (m/w/d)
Im Rahmen der »22. Internationalen Schillertage« sucht das Nationaltheater Mannheim ab Mitte März 2023 bis Mitte Juli 2023 eine*n

ASSISTENT*IN IM BEREICH PRESSE- UND ÖFFENTLICHKEITSARBEIT (M/W/D)

Die »Internationalen Schillertage« sind eines der größten Theaterfestivals im Südwesten Deutschlands und ein Höhepunkt im kulturellen Leben Mannheims. Vom 22. Juni bis 2. Juli 2023 stehen nicht nur überregionale und internationale Theateraufführungen im Nationaltheater auf dem Programm des Festivals, sondern auch zahlreiche interdisziplinäre künstlerische Arbeiten, die an ungewöhnlichen Orten in Mannheim dazu einladen, die Stadt neu zu entdecken. Ausflüge in andere Genres wie Film, Literatur oder Medienkunst setzen Schillers Werk und Gedankenwelt ins Verhältnis zu unserer Zeit. Ein umfangreiches Musikprogramm und ein spektakulär gestaltetes Festivalzentrum auf dem neuen Theatervorplatz laden allabendlich zum Verweilen ein.

Das Aufgabengebiet der Projektassistenz umfasst alle im Zuge der Vorbereitung und Durchführung des Festivals anfallenden Tätigkeiten im Bereich Presse- und Öffentlichkeitsarbeit sowie die Unterstützung des Festivalbüros in allen organisatorischen und administrativen Arbeitsbereichen.

Dazu gehören u. a.:
  • Unterstützung der Redaktion des Programmbuchs
  • Text- und Informationsrecherche
  • Konzeption und Realisation von Social Media Kampagnen
  • Betreuung von Journalist*innen und Ehrengästen
  • Erstellung und Pflege von Datensätzen sowie Verwaltung der Ticketkontingente für Presse- und Ehrengäste
  • Teilnahme an Marketing-Aktionen
  • Organisation des SWR2-Forums: Reiseorganisation der Referent*innen, Betreuung der Gäste und der Veranstaltung
  • Büroorganisation
  • allgemeine Assistenzaufgaben der künstlerischen Produktionsleitung

Zeitraum:
Die Stelle umfasst den Zeitraum vom 15.03.2023 bis 15.07.2023 in Vollzeit.

Wir erwarten:
Die Arbeit in einem Festivalkontext setzt ein hohes Maß an Kreativität, Einsatzbereitschaft, Belastbarkeit, Engagement und Flexibilität – besonders während des Festivalzeitraums – voraus. Neben praktischer Erfahrung im Kulturbereich sollten Bewerber*innen über Organisationstalent, Textsicherheit, Einfühlungsvermögen in künstlerische Prozesse sowie über Kenntnisse im Umgang mit Pressevertreter*innen verfügen und idealerweise Festivalerfahrung mitbringen. Aufgrund der Betreuung der Social-Media-Kanäle sind zudem eine hohe Onlineaffinität und Kenntnisse in dem Bereich wünschenswert.

Das Beschäftigungsverhältnis richtet sich nach den Bestimmungen des NV Bühne Solo.

Die Stadt Mannheim fördert die Gleichstellung ihrer Mitarbeiter*innen und begrüßt deshalb Bewerbungen aller Fachkräfte, unabhängig von Geschlecht, ethnischer, kultureller oder sozialer Herkunft, Alter, Religion, Weltanschauung, Behinderung oder sexueller Identität.
Das Nationaltheater Mannheim hat sich zum Ziel gesetzt, die Vielfalt der Belegschaft zu erhöhen und die berufliche Gleichstellung zu fördern. Bewerbungen von Menschen mit Flucht- oder familiärer Migrationsgeschichte, Schwarzen Menschen und People of Color sind daher ausdrücklich erwünscht. Bei gleicher Eignung werden Frauen in Bereichen, in denen sie unterrepräsentiert sind, sowie schwerbehinderte Menschen bevorzugt berücksichtigt.

Haben wir Ihr Interesse geweckt? Dann freuen wir uns auf Ihre Online Bewerbung bis spätestens 19.02.2023 über unser Bewerbungsportal unter: https://karriere.mannheim.de/projektassistenz-presse-und-oeffentlichkeitsarbeit-mwd-de-f5422.html?agid=stadtmannheim

Fachfragen haben, wenden Sie sich bitte an Emily Keller unter der E-Mail-Adresse: emily.keller@mannheim.de | Tel: +49 621 1680 486

Produktionsassistenz Internationale Schillertage (m/w/d)
Im Rahmen der »22. Internationalen Schillertage« sucht das Nationaltheater Mannheim ab Mitte April 2023 bis Mitte Juli 2023 eine*n

ASSISTENT*IN IM BEREICH PRODUKTIONSLEITUNG (M/W/D)

Die »Internationalen Schillertage« sind eines der größten Theaterfestivals im Südwesten Deutschlands und ein Höhepunkt im kulturellen Leben Mannheims. Vom 22. Juni bis 2. Juli 2023 stehen nicht nur überregionale und internationale Theateraufführungen im Nationaltheater auf dem Programm des Festivals, sondern auch zahlreiche interdisziplinäre künstlerische Arbeiten, die an ungewöhnlichen Orten in Mannheim dazu einladen, die Stadt neu zu entdecken. Ausflüge in andere Genres wie Film, Literatur oder Medienkunst setzen Schillers Werk und Gedankenwelt ins Verhältnis zu unserer Zeit. Ein umfangreiches Musikprogramm und ein spektakulär gestaltetes Festivalzentrum auf dem neuen Theatervorplatz laden allabendlich zum Verweilen ein.

Das Aufgabengebiet der Produktionsassistenz umfasst alle im Zuge der Vorbereitung und Durchführung des Festivals anfallenden Tätigkeiten im Bereich Festivalorganisation.


Dazu gehören u. a.:
  • Kommunikation und Koordination mit dem Partnerhotel
  • Reisebuchungen und -organisation
  • Unterstützung bei der Planung, Organisation und Durchführung des Festivals
  • Mitarbeit an der Vertragsgestaltung
  • Erstellung und Distribution von Festivalpässen, Begrüßungsmappen, Infobroschüren (deutsch und englisch) für die Festivalkünstler*innen in Koordination der jeweils beteiligten Abteilungen
  • Mitarbeit bei der Planung eines Wegeleitsystems für das Festival
  • Kommunikation und Koordination mit den technischen Gewerken
  • Betreuung von Künstler*innen und einzelne Veranstaltungen
  • Erstellung und Pflege von Datensätzen sowie Verwaltung der Ticketkontingente für Ehrengäste und Künstler*innen
  • Büroorganisation und allgemeine Assistenzaufgaben der künstlerischen Produktionsleitung

Zeitraum:
Die Stelle umfasst den Zeitraum 15.04.2023 bis 15.07.2023 in Vollzeit.

Wir erwarten:
Die Arbeit in einem Festivalkontext setzt ein hohes Maß an Kreativität, Einsatzbereitschaft, Belastbarkeit, Engagement und Flexibilität – besonders während des Festivalzeitraums – voraus. Neben praktischer Erfahrung im Kulturbereich, sollten Bewerber*innen über Organisationstalent, Teamfähigkeit, bestenfalls Kenntnisse in Microsoft-Excel, Einfühlungsvermögen in künstlerische Prozesse sowie über Kenntnisse im Umgang mit Künstler*innen verfügen und idealerweise Festivalerfahrung mitbringen.

Das Beschäftigungsverhältnis richtet sich nach den Bestimmungen des NV Bühne Solo.

Die Stadt Mannheim fördert die Gleichstellung ihrer Mitarbeiter*innen und begrüßt deshalb Bewerbungen aller Fachkräfte, unabhängig von Geschlecht, ethnischer, kultureller oder sozialer Herkunft, Alter, Religion, Weltanschauung, Behinderung oder sexueller Identität.
Das Nationaltheater Mannheim hat sich zum Ziel gesetzt, die Vielfalt der Belegschaft zu erhöhen und die berufliche Gleichstellung zu fördern. Bewerbungen von Menschen mit Flucht- oder familiärer Migrationsgeschichte, Schwarzen Menschen und People of Color sind daher ausdrücklich erwünscht. Bei gleicher Eignung werden Frauen in Bereichen, in denen sie unterrepräsentiert sind, sowie schwerbehinderte Menschen bevorzugt berücksichtigt.

Haben wir Ihr Interesse geweckt? Dann freuen wir uns auf Ihre Online Bewerbung bis spätestens 26.02.2023 über unser Bewerbungsportal unter: https://karriere.mannheim.de/produktionsassistenz-internationale-schillertage-mwd-de-f5421.html?agid=stadtmannheim

Fachfragen haben, wenden Sie sich bitte an Emily Keller unter der E-Mail-Adresse: emily.keller@mannheim.de | Tel: +49 621 1680 486
Hausmeister*in (m/w/d)
Das Nationaltheater Mannheim sucht zum nächstmöglichen Zeitpunkt eine*n

HAUSMEISTER*IN (M/W/D)
Entgeltgruppe 5 TVöD zzgl.Theaterbetriebszulage | Vollzeit | befristet bis 31.12.2027 im Rahmen der Generalsanierung

Ihre Aufgaben:
  • Reparatur und Instandhaltung von sanitären Anlagen
  • Ausführen von Winterdiensten an Gebäuden
  • Pflege und Instandhaltung der Außenanlagen des Nationaltheaters
  • Reparatur und Instandhaltung (von Stühlen, Fenstern, Türen, Möbeln sowie sämtlichen Einrichtungsgegenständen) innerhalb und außerhalb der theatereigenen und angemieteten Gebäude
  • Elektrische Kleinreparaturen nach Schulung EUP
  • Betreuung der Aufzugsanlagen
  • Wartung und Umbau der Bestuhlung im gesamten Nationaltheater incl. Werkhaus, Aufbau von Sonderveranstaltungen
  • Besetzung der Pforten bei Bedarf

Ihr Profil:
  • Abgeschlossene Berufsausbildung bevorzugt im Sanitärbereich oder den Bereichen Malergewerbe, Schreinerei bzw. Schlosserei
  • Befähigung für Brandabschottungen
  • Bereitschaft körperlich zu arbeiten inkl. Arbeiten auf Leitern und Gerüsten
  • Teamfähigkeit, Zuverlässigkeit sowie eine entsprechende körperliche Belastbarkeit orientiert an den berufs- bzw. betriebsbedingten Gegebenheiten
  • Bereitschaft zu flexiblen Arbeitszeiten, da im Wechseldienst (Früh- und Spätschicht) an 6 Tagen in der Woche und an Sonn- und Feiertagen gearbeitet wird

Unser Angebot:
Als eine große Arbeitgeberin der Metropolregion Rhein-Neckar bieten wir neben beruflicher Sicherheit und ausgeprägter Familienfreundlichkeit, ein produktives Arbeitsumfeld mit zuverlässigen Strukturen. Sie finden bei uns spannende und abwechslungsreiche Tätigkeiten sowie eine dialogorientierte Führungskultur vor. Flexible Arbeitszeit, individuelle Arbeits- und Teilzeitmodelle, ein Jobticket und Kantinen gehören dabei ebenso zu den Angeboten für unsere Beschäftigten wie gezielte qualifizierte Weiterbildungen, ein innovatives Gesundheitsmanagement und die Möglichkeit zur Kinderbetreuung im Stadtnest².
Das Nationaltheater Mannheim hat sich zum Ziel gesetzt, die Vielfalt der Belegschaft zu erhöhen und die berufliche Gleichstellung zu fördern. Bewerbungen von Menschen mit Flucht- oder familiärer Migrationsgeschichte, Schwarzen Menschen und People of Color sind daher ausdrücklich erwünscht. Bei gleicher Eignung werden Frauen in Bereichen, in denen sie unterrepräsentiert sind, sowie schwerbehinderte Menschen bevorzugt berücksichtigt.
Die Stadt Mannheim fördert die Gleichstellung ihrer Mitarbeiter*innen und begrüßt deshalb Bewerbungen aller Fachkräfte, unabhängig von Geschlecht, ethnischer, kultureller oder sozialer Herkunft, Alter, Religion, Weltanschauung, Behinderung oder sexueller Identität. Leisten Sie gemeinsam mit uns einen Beitrag für alle Bürger*innen und gestalten Sie das vielfältige und bunte Zusammenleben in unserer Stadt in einer weltoffenen und zukunftsorientierten europäischen Metropolregion. Weitere Informationen finden Sie auf unserer Karriereseite unter www.mannheim.de/karriere.

Ihre Bewerbung
Wir freuen uns auf Ihre Online-Bewerbung bis spätestens 12.02.2023 über unser Bewerbungsportal unter https://karriere.mannheim.de/hausmeisterin-mwd-de-f5411.html?agid=stadtmannheim.
Kontakt: Herr Oliver Hering 0621 1680-383




Presse, Marketing und Öffentlichkeitsarbeit (m/w/d) Junges NTM
Das Junge Nationaltheater Mannheim (JNTM) sucht zum schnellstmöglichen Zeitpunkt eine*n neue*n Kolleg*in für den Bereich

PRESSE, MARKETING UND ÖFFENTLICHKEITSARBEIT (M/W/D)

Das JNTM (Junge Nationaltheater Mannheim) vereint Theaterprogramm für alle Altersgruppen und führt das junge Publikum an vielfältige künstlerische Ästhetiken und Arbeitsweisen heran. Tanz, Schauspiel, die Junge Bürgerbühne, Performance, Figuren- und Materialtheater sowie Musiktheater bilden das anspruchsvolle Programm der Sparte. Der Grundansatz der Mitgestaltung und des Dialogs mit dem Publikum spiegelt sich in der umfangreichen theaterpädagogischen Vermittlungsarbeit und Forschungsprojekten wider, die in der Abteilung Kunst & Vermittlung gebündelt werden. Diversität in Bezug auf Programm, Personal und Publikum ist Bestandteil und Anliegen des Jungen NTM, woran alle Mitarbeiter*innen kontinuierlich arbeiten.

Ihr Aufgabengebiet umfasst:
  • Kreative Entwicklung von Marketingstrategien für die Marke »Junges Nationaltheater« sowie Sonderveranstaltungen/ Festivals gemeinsam mit der Intendantin
  • Kontakt zu regionalen und überregionalen Pressevertretern
  • Betreuung der Entstehung und Verteilung von Drucksachen (Monatsspielplan, Plakate und Banner, Spielzeitheft, Postkarten usw.) in Zusammenarbeit mit Dramaturgie (intern) und Grafik (extern)
  • Koordination der Marketingaktivitäten der Sparte Junge Nationaltheater mit der Marketingabteilung des Nationaltheaters
  • Pflege der Internetseite
  • Betreuung der Social-Media-Kanäle des JNTM
  • Pflege der Datenbank (Cobra); Kenntnisse des Programms von Vorteil
  • Vorstellungsdienste inkl. Moderation von Nachgesprächen
  • Betreuung der »Schnawwl-Paten«

Ihr Profil:
  • Abgeschlossenes Hochschul- bzw. Fachhochschulstudium in relevantem Bereich oder vergleichbare Qualifikation bzw.- Berufserfahrung
  • praktische Erfahrungen in der Presse- und Öffentlichkeitsarbeit
  • Kenntnisse der betrieblichen Abläufe eines Theaters von Vorteil
  • Kenntnisse der gängigen EDV-Programme (Office-Paket, Photoshop, InDesign, Cobra)
  • Einfühlungsvermögen in künstlerische Prozesse, selbständige und flexible Arbeitsweise
  • Kontaktfreudigkeit, Engagement, Zuverlässigkeit, Teamfähigkeit, hohe Belastbarkeit
  • Bereitschaft zur Arbeit am Abend und an den Wochenenden (Premieren, Sonderveranstaltungen)

Was wir bieten:
Sie finden bei uns eine spannende, abwechslungsreiche und verantwortungsvolle Tätigkeit sowie eine dialogorientierte Führungskultur vor. Der »Verhaltenskodex Antidiskriminierung«, der von der theaterinternen AG Diversität gemeinsam mit der Leitung des Hauses erarbeitet wurde, ist Grundlage der Zusammenarbeit am Nationaltheater. Flexible Arbeitszeit, individuelle Arbeits- und Teilzeitmodelle und ein Jobticket gehören dabei ebenso zu den Angeboten für unsere Beschäftigten wie gezielte qualifizierte Weiterbildungen und ein innovatives Gesundheitsmanagement.
Das Arbeitsverhältnis richtet sich nach den Bestimmungen des Normalvertrags Bühne.
Das Nationaltheater Mannheim hat sich zum Ziel gesetzt, die Vielfalt der Belegschaft zu erhöhen und die berufliche Gleichstellung zu fördern. Bewerbungen von Menschen mit Flucht- oder familiärer Migrationsgeschichte, Schwarzen Menschen und People of Color sind daher ausdrücklich erwünscht. Bei gleicher Eignung werden Frauen in Bereichen, in denen sie unterrepräsentiert sind, sowie schwerbehinderte Menschen bevorzugt berücksichtigt.

Haben wir Ihr Interesse geweckt? Dann freuen wir uns auf Ihre Online Bewerbung bis spätestens 12.02.2023 über unser Bewerbungsportal unter: https://karriere.mannheim.de/presse-marketing-und-oeffentlichkeitsarbeit-mwd-de-f5409.html?agid=stadtmannheim

Wenn diese Ausschreibung für Sie eine Barriere darstellt oder Sie Fachfragen haben, wenden Sie sich bitte an Christine Klotmann-Laggai unter der E-Mail-Adresse: christine.klotmann@mannheim.de
Pförtner*in (m/w/d)
Das Nationaltheater sucht zum nächstmöglichen Zeitpunkt eine*n

PFÖRTNER*IN (M/W/D)
Entgeltgruppe 4 TVöD zzgl. TBZ | Vollzeit (zzt. 39 Stunden) | befristet zunächst für sechs Monate im Rahmen einer Vertretung

Ihre Aufgaben:
  • Zutrittskontrolle laut Dienstvereinbarung, Schlüsselausgabe an berechtigte Personen und deren Dokumentation
  • Bedienung der Telefonzentrale, Annahme und Weiterleitung von Telefongesprächen, kundenorientierter Telefon- und Auskunftsdienst
  • Warenannahme von Paketen, Briefen und Anlieferungen sowie deren Weiterleitung
  • Überwachung der Steuerungspulte an den Pforten (Fahrstühle und Bedienfelder der Brandmeldeanlage)
  • Aktualisierung der Infokästen an den Pforten

Ihr Profil:
  • Freundliches und sicheres Auftreten
  • Teamfähigkeit
  • MS-Office Grundkenntnisse
  • Flexibilität bei der Arbeitszeit und Interesse am Theatergeschehen

Unser Angebot:
Als eine große Arbeitgeberin der Metropolregion Rhein-Neckar bieten wir neben beruflicher Sicherheit und ausgeprägter Familienfreundlichkeit, ein produktives Arbeitsumfeld mit zuverlässigen Strukturen. Sie finden bei uns spannende und abwechslungsreiche Tätigkeiten sowie eine dialogorientierte Führungskultur vor. Flexible Arbeitszeit, individuelle Arbeits- und Teilzeitmodelle, ein Jobticket und Kantinen gehören dabei ebenso zu den Angeboten für unsere Beschäftigten wie gezielte qualifizierte Weiterbildungen, ein innovatives Gesundheitsmanagement und die Möglichkeit zur Kinderbetreuung im Stadtnest².
Das Nationaltheater Mannheim hat sich zum Ziel gesetzt, die Vielfalt der Belegschaft zu erhöhen und die berufliche Gleichstellung zu fördern. Bewerbungen von Menschen mit Flucht- oder familiärer Migrationsgeschichte, Schwarzen Menschen und People of Color sind daher ausdrücklich erwünscht. Bei gleicher Eignung werden Frauen in Bereichen, in denen sie unterrepräsentiert sind, sowie schwerbehinderte Menschen bevorzugt berücksichtigt.
Die Stadt Mannheim fördert die Gleichstellung ihrer Mitarbeiter*innen und begrüßt deshalb Bewerbungen aller Fachkräfte, unabhängig von Geschlecht, ethnischer, kultureller oder sozialer Herkunft, Alter, Religion, Weltanschauung, Behinderung oder sexueller Identität. Leisten Sie gemeinsam mit uns einen Beitrag für alle Bürger*innen und gestalten Sie das vielfältige und bunte Zusammenleben in unserer Stadt in einer weltoffenen und zukunftsorientierten europäischen Metropolregion. Weitere Informationen finden Sie auf unserer Karriereseite unter www.mannheim.de/karriere.

Ihre Bewerbung:
Wir freuen uns auf Ihre Online-Bewerbung bis spätestens 31.01.2023 über unser Bewerbungsportal unter https://karriere.mannheim.de/pfoertnerin-mwd-de-f5382.html?agid=stadtmannheim.
Kontakt: Herr Oliver Hering 0621 1680 383



Damenschneider*in (m/w/d)
Der Eigenbetrieb Nationaltheater sucht zum 01.09.2023 eine*n

DAMENSCHNEIDER*IN (M/W/D)
Entgeltgruppe 7 TVöD | Teilzeit (zzt. 22 Stunden) | befristet bis 31.08.2024 im Rahmen einer Vertretung

Ihre Aufgaben:
  • Handwerklich hochwertiges Anfertigen von Kostümen und Kostümteilen aller Art und Zeitepochen
  • Ändern, aufarbeiten, reparieren und pflegen vorhandener Kostüme und Kostümteile aller Zeitepochen für den laufenden Spielbetrieb, sowie für Neuproduktionen
  • Bereitstellen, pflegen, anpassen, reparieren und dokumentieren der zu betreuenden Kostümteile inklusive aller Accessoires

Ihr Profil:
  • Eine Abgeschlossene Ausbildung als Maßschneider*in Fachbereich Damen setzen wir voraus
  • Eine mehrjährige Berufstätigkeit in einer Theaterschneiderei, sowie Kenntnisse in Kostümgeschichte wären wünschenswert, sind aber keine Bedingung
  • Kenntnisse der Lagerung und Pflege von Textilien
  • Eine selbständige und eigenverantwortliche Arbeitsweise, sowie Teamfähigkeit, Zuverlässigkeit, Belastbarkeit und Verantwortungsbewusstsein
  • Freude und Begeisterung für die Arbeit am Theater, mit Kostümen, dem Umgang mit Menschen, sowie eine angenehme Art im Umgang mit den Künstlern
  • Sie verfügen über Gestaltungsfähigkeit, Präzision und Phantasie. Außerdem bringen Sie noch großes Verständnis und hohes Einfühlungsvermögen für künstlerische Prozesse mit
  • Gute Selbstorganisation und vorausschauendes Denken und Handeln

Unser Angebot:
Als eine große Arbeitgeberin der Metropolregion Rhein-Neckar bieten wir neben beruflicher Sicherheit und ausgeprägter Familienfreundlichkeit, ein produktives Arbeitsumfeld mit zuverlässigen Strukturen. Sie finden bei uns spannende und abwechslungsreiche Tätigkeiten sowie eine dialogorientierte Führungskultur vor. Flexible Arbeitszeit, individuelle Arbeits- und Teilzeitmodelle, ein Jobticket und Kantinen gehören dabei ebenso zu den Angeboten für unsere Beschäftigten wie gezielte qualifizierte Weiterbildungen, ein innovatives Gesundheitsmanagement und die Möglichkeit zur Kinderbetreuung im Stadtnest².
Das Nationaltheater Mannheim hat sich zum Ziel gesetzt, die Vielfalt der Belegschaft zu erhöhen und die berufliche
Gleichstellung zu fördern. Bewerbungen von Menschen mit Flucht- oder familiärer Migrationsgeschichte, Schwarzen
Menschen und People of Color sind daher ausdrücklich erwünscht. Bei gleicher Eignung werden Frauen in Bereichen, in denen sie unterrepräsentiert sind, sowie schwerbehinderte Menschen bevorzugt berücksichtigt.
Die Stadt Mannheim fördert die Gleichstellung ihrer Mitarbeiter*innen und begrüßt deshalb Bewerbungen aller Fachkräfte, unabhängig von Geschlecht, ethnischer, kultureller oder sozialer Herkunft, Alter, Religion, Weltanschauung, Behinderung oder sexueller Identität. Leisten Sie gemeinsam mit uns einen Beitrag für alle Bürger*innen und gestalten Sie das vielfältige und bunte Zusammenleben in unserer Stadt in einer weltoffenen und zukunftsorientierten europäischen Metropolregion. Weitere Informationen finden Sie auf unserer Karriereseite unter www.mannheim.de/karriere.

Ihre Bewerbung:
Wir freuen uns auf Ihre Online-Bewerbung bis spätestens 05.02.2023 über unser Bewerbungsportal unter https://karriere.mannheim.de/damenschneiderin-mwd-de-f5343.html?agid=stadtmannheim.

Kontakt: Michael Berndt 0621 1680-266 - michael.berndt@mannheim.de


Damenschneider*in – Ankleider*in (m/w/d)
Der Eigenbetrieb Nationaltheater sucht zum 01.04.2023 eine*n

DAMENSCHNEIDER*IN – ANKLEIDER*IN (M/W/D)
Entgeltgruppe 7 TVöD zzgl.Theaterbetriebszulage | Vollzeit (zzt. 39 Stunden) | Zunächst befristet bis 31.12.2023

Ihre Aufgaben:
  • Handwerklich hochwertiges Anfertigen von Kostümen und Kostümteilen aller Art und Zeitepochen
  • Ändern, aufarbeiten, reparieren und pflegen vorhandener Kostüme und Kostümteile aller Zeitepochen für den laufenden Spielbetrieb, sowie für Neuproduktionen
  • Bereitstellen, pflegen, anpassen, reparieren und dokumentieren der zu betreuenden Kostümteile inklusive aller Accessoires
  • Betreuung von Proben und Vorstellungen, inklusive Umbesetzungen und Gastspielen, auch an Wochenenden und Feiertagen

Ihr Profil:
  • Eine Abgeschlossene Ausbildung als Maßschneider*in Fachbereich Damen setzen wir voraus
  • Eine mehrjährige Berufstätigkeit in einer Theaterschneiderei, sowie Kenntnisse in Kostümgeschichte wären wünschenswert, sind aber keine Bedingung
  • Kenntnisse der Lagerung und Pflege von Kostümen
  • Eine selbständige und eigenverantwortliche Arbeitsweise, sowie Teamfähigkeit, Zuverlässigkeit, Belastbarkeit und Verantwortungsbewusstsein
  • Freude und Begeisterung für die Arbeit am Theater, mit Kostümen, dem Umgang mit Menschen, sowie eine angenehme Art im Umgang mit den Künstlern
  • Sie verfügen über Gestaltungsfähigkeit, Präzision und Phantasie. Außerdem bringen Sie noch großes Verständnis und hohes Einfühlungsvermögen für künstlerische Prozesse mit
  • Gute Selbstorganisation und vorausschauendes Denken und Handeln

Unser Angebot:
Als eine große Arbeitgeberin der Metropolregion Rhein-Neckar bieten wir neben beruflicher Sicherheit und ausgeprägter Familienfreundlichkeit, ein produktives Arbeitsumfeld mit zuverlässigen Strukturen. Sie finden bei uns spannende und abwechslungsreiche Tätigkeiten sowie eine dialogorientierte Führungskultur vor. Flexible Arbeitszeit, individuelle Arbeits- und Teilzeitmodelle, ein Jobticket und Kantinen gehören dabei ebenso zu den Angeboten für unsere Beschäftigten wie gezielte qualifizierte Weiterbildungen, ein innovatives Gesundheitsmanagement und die Möglichkeit zur Kinderbetreuung im Stadtnest².
Das Nationaltheater Mannheim hat sich zum Ziel gesetzt, die Vielfalt der Belegschaft zu erhöhen und die berufliche
Gleichstellung zu fördern. Bewerbungen von Menschen mit Flucht- oder familiärer Migrationsgeschichte, Schwarzen
Menschen und People of Color sind daher ausdrücklich erwünscht. Bei gleicher Eignung werden Frauen in Bereichen, in denen sie unterrepräsentiert sind, sowie schwerbehinderte Menschen bevorzugt berücksichtigt.
Die Stadt Mannheim fördert die Gleichstellung ihrer Mitarbeiter*innen und begrüßt deshalb Bewerbungen aller Fachkräfte, unabhängig von Geschlecht, ethnischer, kultureller oder sozialer Herkunft, Alter, Religion, Weltanschauung, Behinderung oder sexueller Identität. Leisten Sie gemeinsam mit uns einen Beitrag für alle Bürger*innen und gestalten Sie das vielfältige und bunte Zusammenleben in unserer Stadt in einer weltoffenen und zukunftsorientierten europäischen Metropolregion. Weitere Informationen finden Sie auf unserer Karriereseite unter www.mannheim.de/karriere.

Ihre Bewerbung:
Wir freuen uns auf Ihre Online-Bewerbung bis spätestens 05.02.2023 über unser Bewerbungsportal unter https://karriere.mannheim.de/damenschneiderin-ankleiderin-mwd-de-f5345.html?agid=stadtmannheim.

Kontakt: Michael Berndt 0621 1680-266 - michael.berndt@mannheim.de


Aushilfen in der Kostümabteilung (m/w/d)
Der Eigenbetrieb Nationaltheater sucht zum nächstmöglichen Zeitpunkt

AUSHILFEN IN DER KOSTÜMABTEILUNG (M/W/D)
Entgeltgruppe 2 TVöD zzgl.Theaterbetriebszulage | mit einer wöchentlichen Arbeitszeit von 6,25 Stunden | zunächst befristet für ein Jahr

Ihre Aufgaben:
  • Verräumen und Pflegen von Kostümen
  • Artverwandte Arbeiten
  • Arbeiten im Ankleidedienst bei Proben und
  • Vorstellungen – auch an Wochenenden und Feiertagen

Ihr Profil:
  • Eine abgeschlossene Ausbildung ist nicht erforderlich
  • Grundkenntnisse im Schneiderhandwerk sollten vorhanden sein
  • Die Einarbeitung erfolgt durch eine*n Schneider*in
  • Wir erwarten Teamfähigkeit, Flexibilität am Arbeitsplatz, Interesse am Theatergeschehen sowie gute Umgangsformen
  • Lust am Arbeiten mit Menschen und Kostümen

Unser Angebot:
Als eine große Arbeitgeberin der Metropolregion Rhein-Neckar bieten wir neben beruflicher Sicherheit und ausgeprägter Familienfreundlichkeit, ein produktives Arbeitsumfeld mit zuverlässigen Strukturen. Sie finden bei uns spannende und abwechslungsreiche Tätigkeiten sowie eine dialogorientierte Führungskultur vor. Flexible Arbeitszeit, individuelle Arbeits- und Teilzeitmodelle, ein Jobticket und Kantinen gehören dabei ebenso zu den Angeboten für unsere Beschäftigten wie gezielte qualifizierte Weiterbildungen, ein innovatives Gesundheitsmanagement und die Möglichkeit zur Kinderbetreuung im Stadtnest².
Das Nationaltheater Mannheim hat sich zum Ziel gesetzt, die Vielfalt der Belegschaft zu erhöhen und die berufliche
Gleichstellung zu fördern. Bewerbungen von Menschen mit Flucht- oder familiärer Migrationsgeschichte, Schwarzen
Menschen und People of Color sind daher ausdrücklich erwünscht. Bei gleicher Eignung werden Frauen in Bereichen, in denen sie unterrepräsentiert sind, sowie schwerbehinderte Menschen bevorzugt berücksichtigt.
Die Stadt Mannheim fördert die Gleichstellung ihrer Mitarbeiter*innen und begrüßt deshalb Bewerbungen aller Fachkräfte, unabhängig von Geschlecht, ethnischer, kultureller oder sozialer Herkunft, Alter, Religion, Weltanschauung, Behinderung oder sexueller Identität. Leisten Sie gemeinsam mit uns einen Beitrag für alle Bürger*innen und gestalten Sie das vielfältige und bunte Zusammenleben in unserer Stadt in einer weltoffenen und zukunftsorientierten europäischen Metropolregion. Weitere Informationen finden Sie auf unserer Karriereseite unter www.mannheim.de/karriere.

Ihre Bewerbung:
Wir freuen uns auf Ihre Online-Bewerbung bis spätestens 31.01.2023 über unser Bewerbungsportal unter https://karriere.mannheim.de/aushilfen-in-der-kostuemabteilung-de-f5342.html?agid=stadtmannheim.
Kontakt: Michael Berndt 0621 1680-266




Theatergrafiker*in (m/w/d)
Das Nationaltheater Mannheim sucht zum Beginn der Spielzeit 23/24 (11.9.2022) eine*n

THEATERGRAFIKER*IN (M/W/D)
mit Interesse, den visuellen Gesamtauftritt des Nationaltheaters im Rahmen des bestehenden CIs modern und innovativ zu gestalten und weiterzuentwickeln.

Das traditionsreiche Nationaltheater Mannheim ist ein Vierspartenhaus (Oper, Schauspiel, Tanz, Junges Nationaltheater). Hervorragende künstlerische Leistungen, Ur- und Erstaufführungen sowie eine beispielhafte Kinder- und Jugendarbeit machen das Nationaltheater zu einer der bedeutendsten Bühnen Deutschlands. Davon zeugen jährlich rund 1.300 Vorstellungen für ca. 330.000 Besucher*innen genauso wie eine überregionale Berichterstattung. Seine vielbeachteten Festivals unterstreichen die internationale Ausstrahlung des NTM.

Zu Ihren Aufgaben gehören:
  • Konzeption und Gestaltung von Printmaterialien sowie digitaler Werbung unter Berücksichtigung des Erscheinungsbildes des NTM
  • Projektbegleitung von der Ideenfindung über die grafische Umsetzung bis hin zur Druckvorstufe
  • Gestaltung von Print wie Programmhefte, Theatermagazine, Leoporelli, Flyern, Karten u.ä.
  • Gestaltung von Anzeigen (Print und Web), statisch und animiert
  • Gestaltung von Außenwerbung wie Bannern und Fahnen
  • Ideenfindung und Gestaltung von Werbemitteln
  • Konzipierung und Gestaltung von grafischen Animationen z.B. für Social Media
  • Professionelle Bildbearbeitung, Erstellung von Collagen
  • Erstellung von Dummys, Fotoausdrucken u.ä.
  • Angebotsanfragen und enge Zusammenarbeit mit externen Dienstleistern
  • Enge Zusammenarbeit mit dem Marketing, den Fotografen (Unterstützung bei Shootings/ Bildauswahl), der Dramaturgie und allen relevanten Schnittstellen des Hauses

Wir erwarten:
  • Abgeschlossenes Design-Studium
  • Ausgeprägte Kenntnisse in Typografie und Gestaltung
  • Feines Gespür für ganzheitliche und innovative Konzepte bis hin zum typografischen Detail
  • Sicherer Umgang mit der Adobe Creative Cloud sowie dem Office Paket
  • Teamfähigkeit
  • Berufserfahrung

Wir bieten:
Eine interessante, vielseitige und verantwortungsvolle Tätigkeit in einem kreativen Umfeld mit internationalen Künstler*innen sowie ein faires und partnerschaftliches Arbeitsklima.

Das Beschäftigungsverhältnis richtet sich nach den Bestimmungen des NV Bühne Solo.

Die Stadt Mannheim fördert die Gleichstellung ihrer Mitarbeiter*innen und begrüßt deshalb Bewerbungen aller Fachkräfte, unabhängig von Geschlecht, ethnischer, kultureller oder sozialer Herkunft, Alter, Religion, Weltanschauung, Behinderung oder sexueller Identität.
Das Nationaltheater Mannheim hat sich darüber hinaus zum Ziel gesetzt, die Vielfalt der Belegschaft zu erhöhen und die berufliche Gleichstellung zu fördern. Bewerbungen von Menschen mit Flucht- oder familiärer Migrationsgeschichte, Schwarzen Menschen und People of Color sind daher ausdrücklich erwünscht. Bei gleicher Eignung werden Frauen in Bereichen, in denen sie unterrepräsentiert sind, sowie schwerbehinderte Menschen bevorzugt berücksichtigt.

Haben wir Ihr Interesse geweckt?
Dann freuen wir uns auf Ihre Online-Bewerbung bis spätestens 31.01.2023 über unser Bewerbungsportal unter:

https://karriere.mannheim.de/theatergrafikerin-mwd-de-f5344.html?agid=stadtmannheim

Bei Fachfragen wenden Sie sich bitte an Frau Winter: isabelle.winter@mannheim.de
Statist*in
Das Nationaltheater Mannheim sucht regelmäßig

STATIST (M/W/D)

Möchten auch Sie einmal auf der Bühne stehen und Theater hautnah hinter den Kulissen erleben und mitgestalten?
Dann sind Sie am Nationaltheater Mannheim genau richtig. Wir suchen immer wieder bühnenbegeisterte Menschen, die in ihrer Freizeit bei den Proben und während der Vorstellungen auf der Bühne mitwirken möchten.
Neben der Spielfreudigkeit auf der Bühne ist der disziplinierte Einsatz bei Proben und Vorstellungen und eine zeitliche Flexibilität erforderlich. Geprobt wird in der Regel abends ab 18.00 Uhr. Je nach Umfang des Auftritts können sich Proben sehr zeitintensiv gestalten; der Aufwand wird aber durch den gemeinsamen Auftritt mit professionellen Künstlern vor großem Publikum belohnt.

Bitte bewerben Sie sich mit aktuellem Foto und der Angabe Ihrer Körpergröße per E-Mail bei der Statisterieleitung
Martina Haimerl.

E-Mail: martina.haimerl@mannheim.de
Bewegungschor
Das Nationaltheater sucht regelmäßig

MITGLIEDER (M/W/D) FÜR DEN BEWEGUNGSCHOR

Der Bewegungschor wird je nach Bedarf zur Verstärkung bei Opern- und Schauspielproduktionen eingesetzt. Seine Aufgabe besteht darin, sich nach Angaben des Regisseurs und des Choreographen rhythmisch zu bewegen. Der Bewegungschor kann auch zur Unterstützung in der Statisterie eingesetzt werden.

Haben Sie Erfahrung mit Bewegung oder sind Amateurtänzer/in und möchten auf der Bühne in Opern-/Schauspieproduktionen gemeinsam mit Opernsolisten/Opernchor oder Schauspielern mitwirken? Der Bewegungschor bietet Ihnen diese Möglichkeiten an!

Wichtige Voraussetzungen für den Einsatz als Bewegungschor-Mitglied sind Freude an Bewegung sowie ein hohes Maß an Zuverlässigkeit und Flexibilität, die sowohl die Probenphasen als auch die abendlichen Vorstellungen betreffen. Erfahrung im Bereich Bewegung/Tanz/Bühne sind von Vorteil.

Als Mitglied des Bewegungschores können Sie zwei Mal wöchentlich an einem Training teilzunehmen (Modern Dance und Ballett). Dieses Training wird durch den Leiter des Bewegungschors/Profi Tänzer und Choreograf, Luches Huddleston jr., durchgeführt.

Für Auftritte und Proben gibt es grundsätzlich eine festgelegte Pauschale, die man als kleine finanzielle Aufwandsentschädigung erhält.

Interessierte können sich ab sofort unter Angabe ihres Alters, der Körpergröße und einem aktuellen Ganzkörperfoto melden bei:
Luches Huddleston, jr
Leiter des Bewegungschores Nationaltheater Mannheim
E-Mail: luches.huddleston@mannheim.de | +49 170 768 7687
Theaterdealer*innen
TOUREN LAUFEN, PUNKTE SAMMELN UND KOSTENLOS INS THEATER.

Die Theater-Dealer*innen unterstützen das Marketing-Team des Nationaltheaters Mannheim nicht nur bei der Verteilung von Printprodukten sowie bei Sonderveranstaltungen, sondern auch bei der Präsentation und Kommunikation in den sozialen Netzwerken, durch Posten und Teilen, und sammeln dafür Punkte. Die hierbei gesammelten Punkte können jederzeit in Eintrittskarten für Oper, Schauspiel, Tanz und Junges Nationaltheater eingelöst werden.
Weitere Informationen und Anmeldung unter

E-Mail: olivia.rongisch@mannheim.de
Tel.: 0621 1680 263

Orchester

Vakanzen Orchester
Im Nationaltheater-Orchester sind folgende Positionen (m/w/d) neu zu besetzen:

1. Solo-Cello
Sondervertrag
1. Solo-Flöte
Solo-Horn
Solo-Posaune
1. Violine tutti
Kontrabass tutti

Vergütung nach TVK A

Probespieltermine und Bewerbungen (zeitlich befristet) nur auf www.muvac.com

Die Stadt Mannheim fördert die Gleichstellung ihrer Mitarbeiter*innen und begrüßt deshalb Bewerbungen aller Fachkräfte, unabhängig von Geschlecht, ethnischer, kultureller oder sozialer Herkunft, Alter, Religion, Weltanschauung, Behinderung oder sexueller Identität.
Das Nationaltheater Mannheim hat sich darüber hinaus zum Ziel gesetzt, die Vielfalt der Belegschaft zu erhöhen und die berufliche Gleichstellung zu fördern. Bewerbungen von Menschen mit Flucht- oder familiärer Migrationsgeschichte, Schwarzen Menschen und People of Color sind daher ausdrücklich erwünscht. Bei gleicher Eignung werden Frauen in Bereichen, in denen sie unterrepräsentiert sind, sowie schwerbehinderte Menschen bevorzugt berücksichtigt.

Kontakt für Rückfragen: Ho Jung Sung / Orchesterbüro, E-Mail: Ho-Jung.Sung@mannheim.de, Tel: 0621 1680 492

Chor

Praktika

Regiepraktikant*innen (m/w/d)
Für die kommenden Inszenierungen sucht das Nationaltheater Mannheim noch engagierte, theaterbegeisterte und zuverlässige

REGIEPRAKTIKANT*INNEN (M/W/D)

Wir bieten: Einblick in alle Bereiche des Theaterbetriebs, interessante Aufgaben (z.B. Führen des Regiebuchs, Textrecherche, Vorbereitung und Betreuung von Proben etc.), eine kollegiale Arbeitsatmosphäre und Einbindung in künstlerische Arbeitsprozesse und eine Aufwandsentschädigung i.H.v. 50,00 € pro Probenwoche.

Wir erwarten: Zuverlässigkeit, Flexibilität, Interesse an zeitgenössischen Theaterformen und Teamfähigkeit.

»How to Become the King of Ukraine« (Regie: Anastasiia Kosodii)
Probenzeitraum: 27.02.23 25.04.23
Bewerbungen bitte an francisca.ribeiro@mannheim.de

»Casablanca« (Regie: Johanna Wehner)
Probenzeitraum: 07.03.23 28.04.23
Bewerbungen bitte an melanie.schmidt@mannheim.de

»New World Franklin« (Regie: Beata Anna Schmutz)
Probenzeitraum: 28.03.23 20.05.23
Bewerbungen bitte an milica.cortanovacki@mannheim.de

»Juices« (Regie: Kamila Polivkova)
Probenzeitraum: 02.05.23 17.06.23
Bewerbungen bitte an francisca.ribeiro@mannheim.de

»Wilhelm Tell« (Regie: Christian Weise)
Probenzeitraum: 02.05.23 22.06.23
Bewerbungen bitte an lara-katharina.weidemann@mannheim.de

Nach Absprache ist ein späterer Beginn des Praktikums möglich.


Wir freuen uns auf Ihre Bewerbung!
Regie-Praktikant*innen (m/w/d) Junges NTM
Das Nationaltheater Mannheim sucht für eine Neuproduktion der Spielzeit 2022.23 des Jungen Nationaltheaters

REGIE-PRAKTIKANT*INNEN (W/M/D) für die Produktion

»Strøm (7+)« | 20. Februar bis 29. März 2023, Vorproben 6. bis 9. Februar

Sie erhalten Einblicke in zahlreiche Bereiche des Theaterbetriebs (Regie, Dramaturgie, Öffentlichkeitsarbeit, Bühne, Technik, Kostüm, Requisite, Probenprozess/-organisation/-dokumentation) von der ersten Konzeptionsprobe bis zur Premiere einer Produktion - und freien Eintritt zu allen Vorstellungen am Nationaltheater Mannheim.

Ich freue mich auf Ihre Bewerbung per E-Mail! Lebenslauf und Motivationsschreiben (Warum Theater? Warum Junges Nationaltheater? Ob beide Probenblöcke oder nicht?) nicht vergessen. Die Vorstellungsgespräche finden ab Ende Januar statt.

Valeria Ryzhonina
valeria.ryzhonina@mannheim.de
Grafikpraktikant*in (m/w/d)
Das Nationaltheater Mannheim sucht ab sofort eine*n

GRAFIKPRAKTIKANT*IN (M/W/D)

Wir bieten:
  • Einblicke in verschiedene Bereiche des Theaterbetriebs
  • eine kollegiale Arbeitsatmosphäre
  • Mitarbeit in der Marketingabteilung
  • Einbindung in künstlerische Arbeitsprozesse und interessante Aufgaben wie z.B. die Konzeption und Erstellung von Printprodukten und Außenwerbung und die Ausarbeitung von unserem CI.

Wir erwarten:
  • Grafisches und visuelles Verständnis für Ästhetik
  • geübten Umgang mit Adobe Photoshop, InDesign und Illustrator
  • Flexibilität
  • Teamfähigkeit
  • Lust auf neue und kreative Erfahrungen

Das Praktikum muss als Pflichtpraktikum im Rahmen Ihres Studiums oder Ihrer Ausbildung erfolgen.

Bewerbungen bitte per E-Mail an: olivia.rongisch@mannheim.de

Praktikant*in (m/w/d) für die Abteilungen Marketing und Kommunikation sowie Presse- und Öffentlichkeitsarbeit
Das Nationaltheater Mannheim sucht ab April 2023 eine*n

PRAKTIKANT*IN (M/W/D) für die Abteilungen Marketing und Kommunikation sowie Presse- und Öffentlichkeitsarbeit

Sie haben Lust, hinter die Kulissen eines 4-Sparten-Theaters mit Oper, Schauspiel, Tanz sowie Kinder- und Jugendtheater zu blicken? Sie möchten einen Einblick in die Presse- und Öffentlichkeitsarbeit und das Marketing eines großen Kulturbetriebs erhalten und ein engagiertes Team bei der täglichen Arbeit unterstützen?
Bei uns haben Sie die Möglichkeit einen umfassenden Einblick in die verschiedenen Aufgaben dieser Abteilungen zu gewinnen und tatkräftig mitzuarbeiten.

Zu Ihren Aufgaben gehört:

  • Erstellen des täglichen Pressespiegels
  • Texten von Pressemitteilungen und Newslettern
  • Begleitung von Presseterminen, Interviews und Dreharbeiten
  • Erstellen und Distribution von Druckerzeugnissen
  • Mitwirken bei Werbeaktionen
  • Recherche
  • Organisation und Büro

Voraussetzung:

  • Sie haben mind. 6 Wochen, im Idealfall 3 Monate Zeit für Ihr Praktikum
  • Begeisterung für Theater und Kultur allgemein, Kenntnisse im Theaterbereich
  • Interesse an Journalismus und ein Verständnis für unabhängige Berichterstattung
  • EDV-Kenntnisse: Word, Excel, Outlook
  • Engagement und Kreativität
  • Das Praktikum muss als Pflichtpraktikum im Rahmen Ihres Studiums oder Ihrer Ausbildung erfolgen.

Sie erhalten freien Eintritt zu allen Vorstellungen im Nationaltheater.

Die Dauer des Praktikums kann gegebenenfalls individuell vereinbart werden.

Ihr Einsatzort ist Mannheim.

Bitte schicken Sie Ihre Bewerbungsunterlagen per E-Mail an: caroline.laging@mannheim.de

Praktikant*in Regie & Dramaturgie (m/w/d) Oper
Für die Opernproduktion ZEMIRA E AZOR im Schlosstheater Schwetzingen (Regie: Nigel Lowery, Probenbeginn: 23.03.2023) sucht das Nationaltheater Mannheim eine*n engagierte*n, theaterbegeisterte*n und zuverlässige*n

PRAKTIKANT*IN REGIE & DRAMATURGIE (M/W/D)

Wir bieten: Einblicke in alle Bereiche des Theaterbetriebs, interessante Aufgaben (z.B. Textrecherche und Texterstellung, Probenbegleitung, Regieassistenz etc.), eine kollegiale Arbeitsatmosphäre und Einbindung in künstlerische Arbeitsprozesse.

Wir erwarten: Zuverlässigkeit, Flexibilität, Interesse an zeitgenössischen Theaterformen und Teamfähigkeit.
Bewerbungen bitte per E-Mail an: polina.sandler@mannheim.de

Das Praktikum kann leider nicht vergütet werden.
Bühnen- und Kostümpraktikant*innen (m/w/d) Schauspiel
Für die kommenden Inszenierungen sucht das Nationaltheater Mannheim noch engagierte, theaterbegeisterte und zuverlässige

BÜHNEN- UND KOSTÜMPRAKTIKANT*INNEN (M/W/D)

Wir bieten: Einblick in alle Bereiche des Theaterbetriebs, interessante Aufgaben (z.B. Führen des Regiebuchs, Textrecherche, Vorbereitung und Betreuung von Proben etc.), eine kollegiale Arbeitsatmosphäre und Einbindung in künstlerische Arbeitsprozesse und eine Aufwandsentschädigung i.H.v. 50€ pro Probenwoche.

Wir erwarten: Zuverlässigkeit, Flexibilität, Interesse an zeitgenössischen Theaterformen und Teamfähigkeit.

»Der gute Mensch von Sezuan« (Regie: Charlotte Sprenger | Bühnenbild: Aleks Pavlovic | Kostümbild: Bettina Werner)
Probenbeginn: 25.10.2022
Bewerbungen bitte an marcus.eufinger@mannheim.de

»Frankenstein« (Regie: Nazli Saremi | Bühnenbild: Nora Müller | Kostümbild: Marco Pinheiro)
Probenbeginn: 22.11.2022
Bewerbungen bitte an keiko.nakama@mannheim.de

Nach Absprache ist ein späterer Beginn des Praktikums möglich.

Wir freuen uns auf Ihre Bewerbung!
Regiepraktikant*innen (m/w/d) Schauspiel
Für die kommenden Inszenierungen sucht das Nationaltheater Mannheim noch engagierte, theaterbegeisterte und zuverlässige

REGIEPRAKTIKANT*INNEN (M/W/D)

Wir bieten: Einblick in alle Bereiche des Theaterbetriebs, interessante Aufgaben (z.B. Führen des Regiebuchs, Textrecherche, Vorbereitung und Betreuung von Proben etc.), eine kollegiale Arbeitsatmosphäre und Einbindung in künstlerische Arbeitsprozesse und eine Aufwandsentschädigung i.H.v. 50€ pro Probenwoche.

Wir erwarten: Zuverlässigkeit, Flexibilität, Interesse an zeitgenössischen Theaterformen und Teamfähigkeit.

»Der gute Mensch von Sezuan« (Regie: Charlotte Sprenger)
Probenbeginn: 25.10.2022
Bewerbungen bitte an francisca.ribeiro@mannheim.de

»Frankenstein« (Regie: Nazli Saremi)
Probenbeginn: 22.11.2022
Bewerbungen bitte an milica.cortanovacki@mannheim.de

Nach Absprache ist ein späterer Beginn des Praktikums möglich.


Wir freuen uns auf Ihre Bewerbung
Dramaturgiepraktikant*innen (m/w/d) Oper
Für die Sparte Oper sucht das Nationaltheater Mannheim engagierte, theaterbegeisterte und zuverlässige

DRAMATURGIEPRAKTIKANT*INNEN (M/W/D)

Wir bieten: Einblicke in alle Bereiche des Theaterbetriebs, interessante Aufgaben (z.B. Textrecherche und Texterstellung, dramaturgische Probenbegleitung etc.), eine kollegiale Arbeitsatmosphäre und Einbindung in künstlerische Arbeitsprozesse.

Wir erwarten: Zuverlässigkeit, Flexibilität, Interesse an zeitgenössischen Theaterformen und Teamfähigkeit.

Der Praktikumszeitraum kann individuell vereinbart werden.

Bewerbungen bitte per E-Mail an: polina.sandler@mannheim.de

Schülerpraktika

Schreinerei
Wir bieten in der Schreinerei Schülerpraktika an. Wir bitten um aussagekräftige Bewerbungen (eine .pdf Datei max. 5MB)
An: christian.thurm@mannheim.de

Bundesfreiwilligendienst

Bundesfreiwillige*r (m/w/d) in der Abteilung Zentrale Dienste
Das Nationaltheater Mannheim sucht für die Spielzeit 2023.24 eine*n

BUNDESFREIWILLIGE*N (M/W/D)

in der Abteilung Zentrale Dienste.

Als Bundesfreiwillige*r in den Zentralen Diensten unterstützt du uns hauptsächlich im Einkauf und bei Beschaffungsprozessen sowie der allgemeinen Administration des Hauses. Seien es die Ein- und Ausgangspost, die allgemeine Recherche, Vergabe von Dienstleistungen oder die Büroorganisation: die Zentralen Dienste sind der administrative Kern des Theaters und bieten dir jeden Tag neue Aufgaben!

Wenn du also

  • ein Organisationstalent bist
  • eine schnelle Auffassungsgabe hast
  • Teamfähigkeit besitzt
  • und auch noch theaterbegeistert, zuverlässig und verantwortungsvoll bist

dann bist du bei uns genau richtig. Einen Führerschein der Klasse B und PC-Kenntnisse setzen wir voraus.

Die Stadt Mannheim fördert die Gleichstellung ihrer Mitarbeiter*innen und begrüßt deshalb Bewerbungen aller Interessent*Innen, unabhängig von Geschlecht, ethnischer, kultureller oder sozialer Herkunft, Alter, Religion, Weltanschauung, Behinderung oder sexueller Identität. Das Nationaltheater Mannheim hat sich darüber hinaus zum Ziel gesetzt, die Vielfalt der Belegschaft zu erhöhen und die berufliche Gleichstellung zu fördern. Bewerbungen von Menschen mit Flucht- oder familiärer Migrationsgeschichte, Schwarzen Menschen und People of Color sind daher ausdrücklich erwünscht. Bei gleicher Eignung werden Frauen in Bereichen, in denen sie unterrepräsentiert sind, sowie schwerbehinderte Menschen bevorzugt berücksichtigt.

Fahrtkosten zu Bewerbungsgesprächen können leider nicht übernommen werden.

Haben wir dein Interesse geweckt?
Dann bewirb dich bis zum 26. Februar 2023 mit Anschreiben, Lebenslauf und Zeugnissen (zusammengefasst in einer max. 5MB großen PDF) per Mail bei: sandy.repp@mannheim.de

Wir freuen uns auf deine Bewerbung!
Bundesfreiwillige*r (m/w/d) in der Kostümabteilung
Das Nationaltheater Mannheim sucht für die Spielzeit 2023.24 eine*n

BUNDESFREIWILLIGE*N (M/W/D)

in der Kostümabteilung.

Als Bundesfreiwillige*r im Kostüm unterstützt du uns hauptsächlich beim Bestell- und Einkaufswesen, bei der allgemeinen Recherche und bei der Mithilfe im Kostüm in allen Sparten. Seien es die Organisation von Stoffmusterordnern, die Mithilfe bei Veranstaltungen, die Mitarbeit in den verschiedenen Werkstätten des Hauses oder bei der Vorbereitung von Anproben: das Kostümwesen ist ein kreatives und vielfältiges Team und bietet dir jeden Tag neue Aufgaben nah an der Kunst und dem Handwerk!

Wenn du also

  • ein Organisationstalent bist,
  • Lust auf eine täglich wechselnde Tätigkeit mit viel Abwechslung und Kontakt zu den unterschiedlichsten Abteilungen,
  • sowie Einfühlungsvermögen in künstlerische Prozesse und Grundfähigkeiten am PC und der Nähmaschine hast,
  • und auch noch theaterbegeistert, zuverlässig und verantwortungsvoll bist

dann bist du bei uns genau richtig. Bereitschaft zur gelegentlichen Arbeit zu theaterüblichen Zeiten setzen wir voraus.

Die Stadt Mannheim fördert die Gleichstellung ihrer Mitarbeiter*innen und begrüßt deshalb Bewerbungen aller Interessent*Innen, unabhängig von Geschlecht, ethnischer, kultureller oder sozialer Herkunft, Alter, Religion, Weltanschauung, Behinderung oder sexueller Identität. Das Nationaltheater Mannheim hat sich darüber hinaus zum Ziel gesetzt, die Vielfalt der Belegschaft zu erhöhen und die berufliche Gleichstellung zu fördern. Bewerbungen von Menschen mit Flucht- oder familiärer Migrationsgeschichte, Schwarzen Menschen und People of Color sind daher ausdrücklich erwünscht. Bei gleicher Eignung werden Frauen in Bereichen, in denen sie unterrepräsentiert sind, sowie schwerbehinderte Menschen bevorzugt berücksichtigt.

Fahrtkosten zu Bewerbungsgesprächen können leider nicht übernommen werden.

Haben wir dein Interesse geweckt?
Dann bewirb dich bis zum 26. Februar 2023 mit Anschreiben, Lebenslauf und Zeugnissen (zusammengefasst in einer max. 5MB großen PDF) per Mail bei: sandy.repp@mannheim.de

Wir freuen uns auf deine Bewerbung!
Bundesfreiwillige*r (m/w/d) in der Veranstaltungstechnik
Das Nationaltheater Mannheim sucht für die Spielzeit 2023.24 eine*n

BUNDESFREIWILLIGE*N (M/W/D)

in der Veranstaltungstechnik.

Als Bundesfreiwillige*r in der Veranstaltungstechnik unterstützt du uns hauptsächlich im Auf- und Abbau von Probendekorationen sowie von Bühnenbildern im Studio Werkhaus. Seien es die Betreuung von Proben auf unseren Probebühnen in Käfertal und Neckarau, die Kommunikation mit dem Haus oder die allgemeine Organisation der Abteilung: die Veranstaltungstechnik ist abwechslungsreich und vielfältig und bietet dir jeden Tag neue Aufgaben!

Wenn du also
  • Interesse an handwerklichen und theatertechnischen Tätigkeiten hast
  • und auch noch theaterbegeistert, zuverlässig und verantwortungsvoll bist

dann bist du bei uns genau richtig. Die Bereitschaft zur gelegentlichen Arbeit zu theaterüblichen Zeiten setzen wir voraus.

Die Stadt Mannheim fördert die Gleichstellung ihrer Mitarbeiter*innen und begrüßt deshalb Bewerbungen aller Interessent*Innen, unabhängig von Geschlecht, ethnischer, kultureller oder sozialer Herkunft, Alter, Religion, Weltanschauung, Behinderung oder sexueller Identität. Das Nationaltheater Mannheim hat sich darüber hinaus zum Ziel gesetzt, die Vielfalt der Belegschaft zu erhöhen und die berufliche Gleichstellung zu fördern. Bewerbungen von Menschen mit Flucht- oder familiärer Migrationsgeschichte, Schwarzen Menschen und People of Color sind daher ausdrücklich erwünscht. Bei gleicher Eignung werden Frauen in Bereichen, in denen sie unterrepräsentiert sind, sowie schwerbehinderte Menschen bevorzugt berücksichtigt.

Fahrtkosten zu Bewerbungsgesprächen können leider nicht übernommen werden.

Haben wir dein Interesse geweckt?
Dann bewirb dich bis zum 26. Februar 2023 mit Anschreiben, Lebenslauf und Zeugnissen (zusammengefasst in einer max. 5MB großen PDF) per Mail bei: sandy.repp@mannheim.de

Wir freuen uns auf deine Bewerbung!
Bundesfreiwillige*r (m/w/d) in der Sparte Schauspiel
Das Nationaltheater Mannheim sucht für die Spielzeit 2023.24 eine*n

BUNDESFREIWILLIGE*N (M/W/D)

in der Sparte Schauspiel.

Als Bundesfreiwillige*r im Schauspiel unterstützt du uns hauptsächlich bei allgemeinen und produktionsbezogenen Aufgaben in der Dramaturgie, im Büro der Schauspielintendanz und der allgemeinen Organisation und Administration. Seien es die allgemeine Recherche, das Erstellen und Pflegen von Datensätzen oder die Mitarbeit bei Marketing-Aktionen und Sonderveranstaltungen: die Sparte Schauspiel ist abwechslungsreich und vielfältig und bietet dir jeden Tag neue Aufgaben! Die Arbeit am Theater kannst du hautnah im Rahmen einer Hospitanz vom Konzeptionsgespräch bis zur Premiere erleben.

Wenn du also
  • ein Talent für den Umgang mit Sprache
  • sowie ein Einfühlungsvermögen in künstlerische Prozesse hast
  • und auch noch theaterbegeistert, zuverlässig und verantwortungsvoll bist

dann bist du bei uns genau richtig. Einen Führerschein der Klasse B, PC-Kenntnisse sowie die Bereitschaft zur gelegentlichen Arbeit zu theaterüblichen Zeiten setzen wir voraus.

Die Stadt Mannheim fördert die Gleichstellung ihrer Mitarbeiter*innen und begrüßt deshalb Bewerbungen aller Interessent*Innen, unabhängig von Geschlecht, ethnischer, kultureller oder sozialer Herkunft, Alter, Religion, Weltanschauung, Behinderung oder sexueller Identität. Das Nationaltheater Mannheim hat sich darüber hinaus zum Ziel gesetzt, die Vielfalt der Belegschaft zu erhöhen und die berufliche Gleichstellung zu fördern. Bewerbungen von Menschen mit Flucht- oder familiärer Migrationsgeschichte, Schwarzen Menschen und People of Color sind daher ausdrücklich erwünscht. Bei gleicher Eignung werden Frauen in Bereichen, in denen sie unterrepräsentiert sind, sowie schwerbehinderte Menschen bevorzugt berücksichtigt.

Fahrtkosten zu Bewerbungsgesprächen können leider nicht übernommen werden.

Haben wir dein Interesse geweckt?
Dann bewirb dich bis zum 26. Februar 2023 mit Anschreiben, Lebenslauf und Zeugnissen (zusammengefasst in einer max. 5MB großen PDF) per Mail bei: sandy.repp@mannheim.de

Wir freuen uns auf deine Bewerbung!
Bundesfreiwillige*r (m/w/d) in der Sparte Oper
Das Nationaltheater Mannheim sucht für die Spielzeit 2023.24 eine*n

BUNDESFREIWILLIGE*N (M/W/D)

in der Sparte Oper.

Als Bundesfreiwillige*r in der Oper unterstützt du uns hauptsächlich in der Dramaturgie und gewinnst Einblick in die Entstehung von Musiktheaterproduktionen sowie die Organisation und Durchführung der Veranstaltungs- und Konzertreihe „Musiksalon“. Ob Stückeinführungen, Entwicklung von digitalen Formaten, Erstellung von Übertiteln, Recherchearbeiten oder die Mitarbeit bei Marketing-Aktionen: Der Bundesfreiwilligendienst in der Operndramaturgie ist abwechslungsreich und vielfältig und bietet dir jeden Tag neue Aufgaben!

Wenn du also
  • ein Talent für den Umgang mit Sprache sowie ein Einfühlungsvermögen in künstlerische Prozesse hast
  • und auch noch theaterbegeistert, musikinteressiert, zuverlässig und verantwortungsvoll bist

dann bist du bei uns genau richtig. Eine Grundfähigkeit im Umgang mit Musiknoten ist von Vorteil. PC-Kenntnisse sowie die Bereitschaft zur gelegentlichen Arbeit zu theaterüblichen Zeiten setzen wir voraus.

Die Stadt Mannheim fördert die Gleichstellung ihrer Mitarbeiter*innen und begrüßt deshalb Bewerbungen aller Interessent*Innen, unabhängig von Geschlecht, ethnischer, kultureller oder sozialer Herkunft, Alter, Religion, Weltanschauung, Behinderung oder sexueller Identität. Das Nationaltheater Mannheim hat sich darüber hinaus zum Ziel gesetzt, die Vielfalt der Belegschaft zu erhöhen und die berufliche Gleichstellung zu fördern. Bewerbungen von Menschen mit Flucht- oder familiärer Migrationsgeschichte, Schwarzen Menschen und People of Color sind daher ausdrücklich erwünscht. Bei gleicher Eignung werden Frauen in Bereichen, in denen sie unterrepräsentiert sind, sowie schwerbehinderte Menschen bevorzugt berücksichtigt.

Fahrtkosten zu Bewerbungsgesprächen können leider nicht übernommen werden.

Haben wir dein Interesse geweckt?
Dann bewirb dich bis zum 26. Februar 2023 mit Anschreiben, Lebenslauf und Zeugnissen (zusammengefasst in einer max. 5MB großen PDF) per Mail bei: sandy.repp@mannheim.de

Wir freuen uns auf deine Bewerbung!
Bundesfreiwillige*r (m/w/d) im Jungen Nationaltheater
Das Nationaltheater Mannheim sucht für die Spielzeit 2023.24 eine*n

BUNDESFREIWILLIGE*N (M/W/D)

im Jungen Nationaltheater.

Als Bundesfreiwillige*r im Jungen Nationaltheater unterstützt du uns hauptsächlich im Marketing und in der Theaterpädagogik. Seien es der Besucher*innenservice vor und nach den Vorstellungen, Recherchearbeiten, Werbeaktionen, die Erstellung von Pressespiegeln oder auch die Betreuung der Social-Media-Kanäle: unsere Sparte ist kreativ, vielfältig und hält jeden Tag neue Aufgaben bereit!

Wenn du also
  • theaterbegeistert bist
  • ein Talent für den Umgang mit Sprache, Spaß an der Arbeit mit Kindern und Jugendlichen hast
  • und auch noch zuverlässig und verantwortungsvoll bist

dann bist du bei uns genau richtig. Einen Führerschein der Klasse B sowie die Bereitschaft zur gelegentlichen Arbeit zu theaterüblichen Zeiten setzen wir voraus.

Die Stadt Mannheim fördert die Gleichstellung ihrer Mitarbeiter*innen und begrüßt deshalb Bewerbungen aller Interessent*Innen, unabhängig von Geschlecht, ethnischer, kultureller oder sozialer Herkunft, Alter, Religion, Weltanschauung, Behinderung oder sexueller Identität. Das Nationaltheater Mannheim hat sich darüber hinaus zum Ziel gesetzt, die Vielfalt der Belegschaft zu erhöhen und die berufliche Gleichstellung zu fördern. Bewerbungen von Menschen mit Flucht- oder familiärer Migrationsgeschichte, Schwarzen Menschen und People of Color sind daher ausdrücklich erwünscht. Bei gleicher Eignung werden Frauen in Bereichen, in denen sie unterrepräsentiert sind, sowie schwerbehinderte Menschen bevorzugt berücksichtigt.

Fahrtkosten zu Bewerbungsgesprächen können leider nicht übernommen werden.

Haben wir dein Interesse geweckt?
Dann bewirb dich mit Anschreiben, Lebenslauf und Zeugnissen (zusammengefasst in einer max. 5MB großen PDF) per Mail bei: sandy.repp@mannheim.de

Wir freuen uns auf deine Bewerbung!
Bundesfreiwillige*r (m/w/d) in den hauseigenen Werkstätten
Das Nationaltheater Mannheim sucht für die Spielzeit 2023.24 eine*n

BUNDESFREIWILLIGE*N (M/W/D)

in den hauseigenen Werkstätten.

Als Bundesfreiwillige*r in den Werkstätten unterstützt du uns hauptsächlich bei der Herstellung von Bühnenbildern unter der Anleitung der Abteilungen Schreinerei, sowie Deko- und Polsterwerkstatt. Welche kreativen Aufgaben dir auch tagtäglich begegnen werden: unsere Abteilung ist kollegial, vielfältig und gibt dir neben deinen Tätigkeiten an der Werkbank einen spannenden Einblick in den Theaterbetrieb!

Wenn du also
  • theaterbegeistert bist
  • Interesse an handwerklichen Tätigkeiten besitzt
  • und auch noch teamfähig, zuverlässig und verantwortungsvoll bist

dann bist du bei uns genau richtig.

Die Stadt Mannheim fördert die Gleichstellung ihrer Mitarbeiter*innen und begrüßt deshalb Bewerbungen aller Interessent*Innen, unabhängig von Geschlecht, ethnischer, kultureller oder sozialer Herkunft, Alter, Religion, Weltanschauung, Behinderung oder sexueller Identität. Das Nationaltheater Mannheim hat sich darüber hinaus zum Ziel gesetzt, die Vielfalt der Belegschaft zu erhöhen und die berufliche Gleichstellung zu fördern. Bewerbungen von Menschen mit Flucht- oder familiärer Migrationsgeschichte, Schwarzen Menschen und People of Color sind daher ausdrücklich erwünscht. Bei gleicher Eignung werden Frauen in Bereichen, in denen sie unterrepräsentiert sind, sowie schwerbehinderte Menschen bevorzugt berücksichtigt.

Fahrtkosten zu Bewerbungsgesprächen können leider nicht übernommen werden.

Haben wir dein Interesse geweckt?
Dann bewirb dich mit Anschreiben, Lebenslauf und Zeugnissen (zusammengefasst in einer max. 5MB großen PDF) per Mail bei: sandy.repp@mannheim.de

Wir freuen uns auf deine Bewerbung!
Bundesfreiwillige*r (m/w/d) im Bereich Marketing/Presse
Das Nationaltheater Mannheim sucht für die Spielzeit 2023.24 eine*n

BUNDESFREIWILLIGE*N (M/W/D)

in die Abteilungen Marketing und Kommunikation sowie Presse- und Öffentlichkeitsarbeit.


Als Bundesfreiwillige*r im Team unserer beiden Kommunikationsabteilungen unterstützt du uns bei allem, was im vielfältigen Marketing und der Pressearbeit für ein großes Theater so anfällt: Sei es das Erstellen von Flyern oder Plakaten, von Videos und Texten für unsere Social-Media-Kanäle, die Organisation von Verlosungen oder natürlich Face-to-Face-Marketing an unseren Infoständen in der ganzen Stadt. Außerdem bist du für unseren täglichen Pressespiegel verantwortlich und lernst, wie man eine Pressemitteilung schreibt. Du begleitest Interviews, Fernseh- und Radiotermine bei Proben und bist an den Premierenabenden beim Pressetisch dabei. In unseren Abteilungen bist du ganz nah am Geschehen und den Ereignissen des Hauses dran!

Wenn du also

  • ein Talent für den Umgang mit Sprache, Fantasie und Kreativität sowie Spaß an jeglicher Form von Kommunikation hast
  • und auch noch theaterbegeistert, zuverlässig und verantwortungsvoll bist

dann bist du bei uns genau richtig. Einen Führerschein der Klasse B, PC-Kenntnisse sowie die Bereitschaft zur gelegentlichen Arbeit am Abend und am Wochenende setzen wir voraus.

Die Stadt Mannheim fördert die Gleichstellung ihrer Mitarbeiter*innen und begrüßt deshalb Bewerbungen aller Interessent*Innen, unabhängig von Geschlecht, ethnischer, kultureller oder sozialer Herkunft, Alter, Religion, Weltanschauung, Behinderung oder sexueller Identität. Das Nationaltheater Mannheim hat sich darüber hinaus zum Ziel gesetzt, die Vielfalt der Belegschaft zu erhöhen und die berufliche Gleichstellung zu fördern. Bewerbungen von Menschen mit Flucht- oder familiärer Migrationsgeschichte, Schwarzen Menschen und People of Color sind daher ausdrücklich erwünscht. Bei gleicher Eignung werden Frauen in Bereichen, in denen sie unterrepräsentiert sind, sowie schwerbehinderte Menschen bevorzugt berücksichtigt.

Fahrtkosten zu Bewerbungsgesprächen können leider nicht übernommen werden.

Haben wir dein Interesse geweckt?
Dann bewirb dich mit Anschreiben, Lebenslauf und Zeugnissen (zusammengefasst in einer max. 5MB großen PDF) per Mail bei: sandy.repp@mannheim.de
Januar Februar März April Mai Juni Juli
MoDiMiDoFrSaSo
26 27 28 29 30 31 1
2 3 4 5 6 7 8
9 10 11 12 13 14 15
16 17 18 19 20 21 22
23 24 25 26 27 28 29
30 31 1 2 3 4 5
MoDiMiDoFrSaSo
30 31 1 2 3 4 5
6 7 8 9 10 11 12
13 14 15 16 17 18 19
20 21 22 23 24 25 26
27 28 1 2 3 4 5
MoDiMiDoFrSaSo
27 28 1 2 3 4 5
6 7 8 9 10 11 12
13 14 15 16 17 18 19
20 21 22 23 24 25 26
27 28 29 30 31 1 2
MoDiMiDoFrSaSo
27 28 29 30 31 1 2
3 4 5 6 7 8 9
10 11 12 13 14 15 16
17 18 19 20 21 22 23
24 25 26 27 28 29 30
MoDiMiDoFrSaSo
1 2 3 4 5 6 7
8 9 10 11 12 13 14
15 16 17 18 19 20 21
22 23 24 25 26 27 28
29 30 31 1 2 3 4
MoDiMiDoFrSaSo
29 30 31 1 2 3 4
5 6 7 8 9 10 11
12 13 14 15 16 17 18
19 20 21 22 23 24 25
26 27 28 29 30 1 2
MoDiMiDoFrSaSo
26 27 28 29 30 1 2
3 4 5 6 7 8 9
10 11 12 13 14 15 16
17 18 19 20 21 22 23
24 25 26 27 28 29 30
31 1 2 3 4 5 6

Nächste Termine