Jobs

Auf folgende Stellen können Sie sich zurzeit bewerben:
Kunstvermittler*in (m/w/d) für die Sparte Oper
Das Nationaltheater Mannheim sucht ab der Spielzeit 2024.25 eine*n

KUNSTVERMITTLER*IN (M/W/D) für die Sparte Oper

Das traditionsreiche Nationaltheater Mannheim ist ein Vierspartenhaus (Oper, Schauspiel, Tanz, Junges Nationaltheater). Hervorragende künstlerische Leistungen, Ur- und Erstaufführungen sowie eine beispielhafte Kinder- und Jugendarbeit machen das Nationaltheater zu einer der bedeutendsten Bühnen Deutschlands. Davon zeugen jährlich rund 1.300 Vorstellungen für ca. 330.000 Besucher*innen genauso wie eine überregionale Berichterstattung. Seine vielbeachteten Festivals unterstreichen die internationale Ausstrahlung des NTM.

Seit der Spielzeit 2022.23 hat die Generalsanierung des Nationaltheaters begonnen, die voraussichtlich 2028 abgeschlossen sein soll. Die Opernsparte bespielt während dieser Zeit verschiedene Interimsspielstätten in Mannheim, Schwetzingen und Ludwigshafen.

Für die Weiterentwicklung der Abteilung Kunst und Vermittlung suchen wir eine*n kommunikative*n Kunstvermittler*in für die Oper des NTM mit folgenden Tätigkeitsschwerpunkten:

Ihr Aufgabengebiet umfasst:
  • Entwicklung neuer Formate der Kunstvermittlung für das Programm der Opernsparte mit Schwerpunkt auf Angeboten für Schüler*innen und Studierenden sowie den Partizipationsangeboten für die Stadtgesellschaft
  • Durchführung sowie Weiterentwicklung der bestehenden Kooperationen mit Bildungseinrichtungen, enge Zusammenarbeit mit Schulen
  • Konzeption und Durchführung von Fortbildungsangeboten an Lehrer*innen
  • Gremien- und Netzwerkarbeit (als Akteur*in im Diskurs über kulturelle Bildung)
  • Mitarbeit bei Programmplanung für Reihen und Spielplan; Planung, Konzeption und Durchführung von Veranstaltungen – insbesondere der Familienkonzerte; Konzeption und Moderation von Gesprächsformaten rund um die Produktionen der Oper
  • Redaktion und Durchführung von Vermittlungsangeboten im Rahmen des Festivals »Mannheimer Sommer«
  • Unterstützung in den Themenfeldern Barriereabbau/Zugänglichkeit und Diversitätsentwicklung
  • Teilnahme an Sitzungen im Bereich »Kunst und Vermittlung«, Dramaturgie, Öffentlichkeitsarbeit

Was wir erwarten:
  • Abgeschlossenes Studium und/oder Anerkennung als Kunstvermittler*in oder vergleichbare Qualifikation
  • Praxiserfahrung als Kunstvermittler*in im Theaterkontext mit dem Schwerpunkt Oper
  • Teamfähigkeit, kommunikative Kompetenz, Flexibilität, eigenverantwortliches Arbeiten, Verantwortungsbewusstsein sowie Bereitschaft zu den theaterüblichen, unregelmäßigen Arbeitszeiten
  • Sehr gute Sprachkenntnisse (mind. Deutsch und Englisch, gerne eine weitere Sprache)

Wir bieten:
  • Eine vielfältige und verantwortungsvolle Tätigkeit in einem erfolgreichen Mehrspartenhaus
  • Jährliche Sonderzahlung, anteilig im Juni und November
  • Eine der Position angemessene Vergütung nach dem Tarifvertrag »NV-Bühne« (SR Solo)
  • Vorstellungsbesuche zu Konditionen für Mitarbeiter*innen
  • Arbeitgeberbeitrag zu vermögenswirksamen Leistungen
  • Betriebliches Gesundheitsmanagement
  • Qualifizierungs- und Weiterbildungsmöglichkeiten
  • Mitgliedschaft in der Versorgungsanstalt der deutschen Bühnen (Bayerische Versorgungskammer)
  • Vergünstigtes Jobticket für den ÖPNV (Deutschlandticket)

Die Stadt Mannheim fördert die Gleichstellung ihrer Mitarbeiter*innen und begrüßt deshalb Bewerbungen aller Fachkräfte, unabhängig von Geschlecht, ethnischer, kultureller oder sozialer Herkunft, Alter, Religion, Weltanschauung, Behinderung oder sexueller Identität.

Das Nationaltheater Mannheim hat sich darüber hinaus zum Ziel gesetzt, die Vielfalt der Belegschaft zu erhöhen und die berufliche Gleichstellung zu fördern. Bewerbungen von Menschen mit Flucht- oder familiärer Migrationsgeschichte, Schwarzen Menschen und People of Color sind daher ausdrücklich erwünscht. Bei gleicher Eignung werden Frauen in Bereichen, in denen sie unterrepräsentiert sind, sowie schwerbehinderte Menschen bevorzugt berücksichtigt.

Haben wir Ihr Interesse geweckt?
Dann freuen wir uns auf Ihre Online-Bewerbung bis spätestens 31.03.2024 über unser Bewerbungsportal:
https://karriere.mannheim.de/kunstvermittlerin-fuer-die-sparte-oper-mwd-de-f6942.html?agid=stadtmannheim

Bei inhaltlichen Rückfragen zur Stelle wenden Sie sich bitte an Oliver Riedmüller: oliver.riedmueller@mannheim.de
(Bitte senden Sie keine Bewerbungsunterlagen an diese E-Mail-Adresse sondern nutzen ausschließlich den o.g. Link)
Solorepetitor*in (m/w/d)
Das Nationaltheater Mannheim - GMD Roberto Rizzi Brignoli – sucht ab der Spielzeit 2024.25 eine*n

SOLOREPETITOR*IN (M/W/D)

Das traditionsreiche Nationaltheater Mannheim ist ein Vierspartenhaus (Oper, Schauspiel, Tanz, Junges Nationaltheater). Hervorragende künstlerische Leistungen, Ur- und Erstaufführungen sowie eine beispielhafte Kinder- und Jugendarbeit machen das Nationaltheater zu einer der bedeutendsten Bühnen Deutschlands. Davon zeugen jährlich rund 1.300 Vorstellungen für ca. 330.000 Besucher*innen genauso wie eine überregionale Berichterstattung. Seine vielbeachteten Festivals unterstreichen die internationale Ausstrahlung des NTM.

Seit der Spielzeit 2022.23 hat die Generalsanierung des Nationaltheaters begonnen, die voraussichtlich 2028 abgeschlossen sein soll. Die Opernsparte bespielt während dieser Zeit verschiedene Interimsspielstätten in Mannheim, Schwetzingen und Ludwigshafen.

Ihre Aufgaben:
  • Solo-Einstudierung der Rollen am Klavier mit den Sänger*innen
  • unterstützen der Sänge*Innen bei den szenischen Proben einer Inszenierung, Einsätze vom Klavier geben
  • enge Zusammenarbeit mit den Dirigent*innen (musikalische Assistenz)
  • Begleiten von Vorsingen
  • Tastendienste im Orchester
  • Vorstellungsrelevante Dienste (z.B. Toninspizienz)
  • Wünschenswert : Dirigate (Bühnenmusik, szen. Proben)

Ihre Voraussetzungen:
  • hervorragende pianistische Fähigkeiten
  • gute Sprachkenntnisse in Deutsch und Italienisch, idealerweise auch in Französisch und/oder Englisch
  • umfangreiche Opernrepertoirekenntnisse
  • Wünschenswert: Dirigierfähigkeit (szenische Proben, Bühnenmusik)

Wir bieten:
  • Eine vielfältige und verantwortungsvolle Tätigkeit in einem erfolgreichen Mehrspartenhaus
  • Jährliche Sonderzahlung, anteilig im Juni und November
  • Vorstellungsbesuche zu Konditionen für Mitarbeiter*innen
  • Arbeitgeberbeitrag zu vermögenswirksamen Leistungen
  • Betriebliches Gesundheitsmanagement
  • Qualifizierungs- und Weiterbildungsmöglichkeiten
  • Mitgliedschaft in der Versorgungsanstalt der deutschen Bühnen (Bayerische Versorgungskammer)
  • Vergünstigtes Jobticket für den ÖPNV (Deutschlandticket)

  • Das Beschäftigungsverhältnis richtet sich nach den Bestimmungen des Normalvertrag Bühne (SR Solo).

    Die Stadt Mannheim fördert die Gleichstellung ihrer Mitarbeiter*innen und begrüßt deshalb Bewerbungen allercFachkräfte, unabhängig von Geschlecht, ethnischer, kultureller oder sozialer Herkunft, Alter, Religion, Weltanschauung, Behinderung oder sexueller Identität.
    Das Nationaltheater Mannheim hat sich darüber hinaus zum Ziel gesetzt, die Vielfalt der Belegschaft zu erhöhen und die berufliche Gleichstellung zu fördern. Bewerbungen von Menschen mit Flucht- oder familiärer Migrationsgeschichte, Schwarzen Menschen und People of Color sind daher ausdrücklich erwünscht. Bei gleicher Eignung werden Frauen in Bereichen, in denen sie unterrepräsentiert sind, sowie schwerbehinderte Menschen bevorzugt berücksichtigt.

    Wir freuen uns auf Ihre Online Bewerbung bis spätestens 10. März 2024 ausschließlich über unser Bewerbungsportal unter: https://karriere.mannheim.de/solorepetitorin-mwd-de-f6923.html?agid=stadtmannheim

    Die Probespiele werden am 05.04., 08.04. und 09.04. sein, die zwei Runden werden am selben Tag stattfinden (die erste voraussichtlich ab 14.00 Uhr). Bitte teilen Sie uns in Ihrem Anschreiben mit an welchen Tagen Sie daran teilnehmen könnten:

    1. Runde:
    G. Puccini: La Bohème – von Anfang bis Ziffer 18 - die/der Kandidat/in soll nach Dirigat spielen und singen
    G. Bizet: Carmen – No. 15 Quintett – die/der Kandidat/in soll spielen und singen
    R. Strauss: Elektra – Mägdeszene: von Anfang bis Ziffer 35 – die/der Kandidat/in soll spielen und singen
    2. Runde:
    Soloprobe mit einer/einem Sänger/in: ein Teil einer italienischen Oper von W. A. Mozart (das konkrete Stück wird genannt, wenn die Namen der Kandidat/innen der 2. Runde veröffentlicht wurden)
    Soloprobe mit einer/einem Sänger/in: ein Teil von einer deutschsprachigen Oper (das konkrete Stück wird genannt, wenn die Namen der Kandidat/innen der 2. Runde veröffentlicht wurden)
    Vom Blatt spielen
Mitarbeiter*in für die Kostümabteilung (m/w/d)
Der Eigenbetrieb Nationaltheater sucht ab sofort eine*n

MITARBEITER*IN FÜR DIE KOSTÜMABTEILUNG (M/W/D)
Entgeltgruppe 2 TVöD | Teilzeit (11 Stunden) | vorerst befristet für ein Jahr

Ihre Aufgaben:
  • Mitarbeit bei der Koordinierung der Wiederaufnahmen aller Sparten Zusammenarbeit/Kommunikation mit den Gewandmeister*innen, Werkstattleiter*innen und Vorarbeiter*innen
  • Koordinierung notwendiger Termine
  • Mithilfe beim Heraussuchen von Proben- und Originalkostümen
  • Ergänzung/Ersatzbeschaffung von Originalkostümen (z.B. Bestellung, Einkauf, Stofffindung…)
  • Aktualisierung der Dokumentation

Ihr Profil:
  • Spaß an eigenverantwortlicher Arbeit
  • Gute und schnelle Auffassungsgabe
  • Kommunikations- und Organisationstalent
  • Sozialkompetenz, Flexibilität und Belastbarkeit
  • Erfahrung im Bereich Kostüm/Theater sind von Vorteil
  • Idealerweise Erfahrung im Bereich Kostümassistenz

Unser Angebot:
Als eine große Arbeitgeberin der Metropolregion Rhein-Neckar bieten wir neben beruflicher Sicherheit und ausgeprägter Familienfreundlichkeit, ein produktives Arbeitsumfeld mit zuverlässigen Strukturen. Sie finden bei uns spannende und abwechslungsreiche Tätigkeiten sowie eine dialogorientierte Führungskultur vor. Flexible Arbeitszeit, individuelle Arbeits- und Teilzeitmodelle, ein Jobticket und Kantinen gehören dabei ebenso zu den Angeboten für unsere Beschäftigten wie gezielte qualifizierte Weiterbildungen, ein innovatives Gesundheitsmanagement und die Möglichkeit zur Kinderbetreuung im Stadtnest².
Das Nationaltheater Mannheim hat sich zum Ziel gesetzt, die Vielfalt der Belegschaft zu erhöhen und die berufliche Gleichstellung zu fördern. Bewerbungen von Menschen mit Flucht- oder familiärer Migrationsgeschichte, Schwarzen Menschen und People of Color sind daher ausdrücklich erwünscht. Bei gleicher Eignung werden Frauen in Bereichen, in denen sie unterrepräsentiert sind, sowie schwerbehinderte Menschen bevorzugt berücksichtigt.
Die Stadt Mannheim fördert die Gleichstellung ihrer Mitarbeiter*innen und begrüßt deshalb Bewerbungen aller Fachkräfte, unabhängig von Geschlecht, ethnischer, kultureller oder sozialer Herkunft, Alter, Religion, Weltanschauung, Behinderung oder sexueller Identität. Leisten Sie gemeinsam mit uns einen Beitrag für alle Bürger*innen und gestalten Sie das vielfältige und bunte Zusammenleben in unserer Stadt in einer weltoffenen und zukunftsorientierten europäischen Metropolregion. Weitere Informationen finden Sie auf unserer Karriereseite unter www.mannheim.de/karriere.

Ihre Bewerbung:
Wir freuen uns auf Ihre Online-Bewerbung bis spätestens 10.03.2024 über unser Bewerbungsportal unter www.mannheim.de/jobs.
Maskenbildner*in (m/w/d) in Teilzeit (50 %)
Das Nationaltheater Mannheim sucht ab sofort befristet bis zum 25.07.2024, eine*n ausgebildete*n Maskenbildner*in die/der am Damen- wie auch Herrenfach interessiert, theaterbegeistert und hoch motiviert ist.

MASKENBILDNER*IN (M/W/D) in Teilzeit (50 %)

Das traditionsreiche Nationaltheater Mannheim ist ein Vierspartenhaus (Oper, Schauspiel, Tanz, Junges Nationaltheater). Hervorragende künstlerische Leistungen, Ur- und Erstaufführungen sowie eine beispielhafte Kinder- und Jugendarbeit machen das Nationaltheater überregional zu einer der bedeutendsten Bühnen Deutschlands. Davon zeugen jährlich rund 1.300 Vorstellungen für ca. 330.000 Besucher genauso wie eine überregionale Berichterstattung. Seine vielbeachteten Festivals unterstreichen die internationale Ausstrahlung des NTM.

Seit der Spielzeit 2022.23 hat die Generalsanierung des Nationaltheaters begonnen, die voraussichtlich 2028 abgeschlossen sein soll. Die Opernsparte bespielt während dieser Zeit verschiedene Interimsspielstätten in Mannheim, Schwetzingen und Ludwigshafen.

Zu Ihren Aufgaben gehören:
  • Alle handwerklichen und künstlerischen Tätigkeiten im Vorstellungs-und Werkstattdienst
  • Werkstatt-, Proben-und Vorstellungsdienste
  • Erstellen von Eigenhaar-und Perückenfrisuren von historisch bis futuristisch
  • Gestalten von Charakteren nach Vorgaben der Ausstattung und der Chefin
  • Herstellen von starren und flexiblen Masken sowie Körperteilen

Wir erwarten von Ihnen:
  • Eine abgeschlossene Berufsausbildung bzw. Studium Maskenbild
  • Spaß am Umgang mit Künstler/innen
  • Kreativität, Teamfähigkeit, Verantwortungsbewusstsein
  • Selbständige, flexible und zuverlässige Arbeitsweise mit Eigeninitiative
  • Aufgeschlossenheit für Neues
  • Die Bereitschaft zu theaterüblichen Arbeitszeiten, auch an Sonn- und Feiertagen

Das Arbeitsverhältnis richtet sich nach den Bestimmungen des Normalvertrags Bühne, Sonderrege­lungen Bühnentechniker.

Wir bieten Ihnen:
  • Eine abwechslungsreiche und kreative Tätigkeit in einem eingespielten Team
  • Eine zeitgemäß ausgestattete Maskenwerkstatt mit gängigen Materialien und Werkzeugen
  • Zusammenarbeit mit renommierten Kostümbildner*innen
  • Vorstellungsbesuche zu Konditionen für Mitarbeiter*innen
  • Arbeitgeberbeitrag zu vermögenswirksamen Leistungen
  • Betriebliches Gesundheitsmanagement
  • Qualifizierungs- und Weiterbildungsmöglichkeiten
  • Mitgliedschaft in der Versorgungsanstalt der deutschen Bühnen (Bayerische Versorgungskammer)
  • Vergünstigtes Jobticket für den ÖPNV

Die Stadt Mannheim fördert die Gleichstellung ihrer Mitarbeiter*innen und begrüßt deshalb Bewerbungen aller Fachkräfte, unabhängig von Geschlecht, ethnischer, kultureller oder sozialer Herkunft, Alter, Religion, Weltanschauung, Behinderung oder sexueller Identität.

Das Nationaltheater Mannheim hat sich darüber hinaus zum Ziel gesetzt, die Vielfalt der Belegschaft zu erhöhen und die berufliche Gleichstellung zu fördern. Bewerbungen von Menschen mit Flucht- oder familiärer Migrationsgeschichte, Schwarzen Menschen und People of Color sind daher ausdrücklich erwünscht. Bei gleicher Eignung werden Frauen in Bereichen, in denen sie unterrepräsentiert sind, sowie schwerbehinderte Menschen bevorzugt berücksichtigt.

Haben wir Ihr Interesse geweckt?
Dann freuen wir uns auf Ihre Online-Bewerbung ausschließlich über unser Bewerbungsportal unter: https://karriere.mannheim.de/maskenbildnerin-mwd-in-teilzeit-de-f6920.html?agid=stadtmannheim

Bei Fachfragen kontaktieren Sie bitte Herrn Uwe Wagner, Chefmaskenbildner: uwe.wagner@mannheim.de
Für Bewerbungen nutzen Sie bitte den Link.
Herrenschneider*in – Ankleider*in (m/w/d)
Der Eigenbetrieb Nationaltheater sucht zum 01.10.2024 eine*n

HERRENSCHNEIDER*IN ANKLEIDER*IN (M/W/D)
Entgeltgruppe 7 TVöD zzgl. Theaterbetriebszulage | Vollzeit (zzt. 39 Stunden) | unbefristet

Ihre Aufgaben:
  • Handwerklich hochwertiges Anfertigen von Kostümen und Kostümteilen aller Art und Zeitepochen
  • Ändern, aufarbeiten, reparieren und pflegen vorhandener Kostüme und Kostümteile aller Zeitepochen für den laufenden Spielbetrieb, sowie für Neuproduktionen
  • Bereitstellen, pflegen, anpassen, reparieren und dokumentieren der zu betreuenden Kostümteile inklusive aller Accessoires
  • Betreuung von Proben und Vorstellungen, inklusive Umbesetzungen und Gastspielen, auch an Wochenenden und Feiertagen

Ihr Profil:
  • Eine Abgeschlossene Ausbildung als Maßschneider*in Fachbereich Herren setzen wir voraus
  • Eine mehrjährige Berufstätigkeit in einer Theaterschneiderei, sowie Kenntnisse in Kostümgeschichte wären wünschenswert, sind aber keine Bedingung
  • Kenntnisse der Lagerung und Pflege von Kostümen
  • Eine selbständige und eigenverantwortliche Arbeitsweise, sowie Teamfähigkeit, Zuverlässigkeit, Belastbarkeit und Verantwortungsbewusstsein
  • Freude und Begeisterung für die Arbeit am Theater, mit Kostümen, dem Umgang mit Menschen, sowie eine angenehme Art im Umgang mit den Künstlern
  • Sie verfügen über Gestaltungsfähigkeit, Präzision und Fantasie. Außerdem bringen Sie noch großes Verständnis und hohes Einfühlungsvermögen für künstlerische Prozesse mit
  • Gute Selbstorganisation und vorausschauendes Denken und Handeln

Unser Angebot:
Als eine große Arbeitgeberin der Metropolregion Rhein-Neckar bieten wir neben beruflicher Sicherheit und ausgeprägter Familienfreundlichkeit, ein produktives Arbeitsumfeld mit zuverlässigen Strukturen. Sie finden bei uns spannende und abwechslungsreiche Tätigkeiten sowie eine dialogorientierte Führungskultur vor. Flexible Arbeitszeit, individuelle Arbeits- und Teilzeitmodelle, ein Jobticket und Kantinen gehören dabei ebenso zu den Angeboten für unsere Beschäftigten wie gezielte qualifizierte Weiterbildungen, ein innovatives Gesundheitsmanagement und die Möglichkeit zur Kinderbetreuung im Stadtnest².
Das Nationaltheater Mannheim hat sich zum Ziel gesetzt, die Vielfalt der Belegschaft zu erhöhen und die berufliche Gleichstellung zu fördern. Bewerbungen von Menschen mit Flucht- oder familiärer Migrationsgeschichte, Schwarzen Menschen und People of Color sind daher ausdrücklich erwünscht. Bei gleicher Eignung werden Frauen in Bereichen, in denen sie unterrepräsentiert sind, sowie schwerbehinderte Menschen bevorzugt berücksichtigt.
Die Stadt Mannheim fördert die Gleichstellung ihrer Mitarbeiter*innen und begrüßt deshalb Bewerbungen aller Fachkräfte, unabhängig von Geschlecht, ethnischer, kultureller oder sozialer Herkunft, Alter, Religion, Weltanschauung, Behinderung oder sexueller Identität. Leisten Sie gemeinsam mit uns einen Beitrag für alle Bürger*innen und gestalten Sie das vielfältige und bunte Zusammenleben in unserer Stadt in einer weltoffenen und zukunftsorientierten europäischen Metropolregion. Weitere Informationen finden Sie auf unserer Karriereseite unter www.mannheim.de/karriere.

Ihre Bewerbung:
Wir freuen uns auf Ihre Online-Bewerbung bis spätestens 31.03.2024 über unser Bewerbungsportal unter www.mannheim.de/jobs.
Bewegungschor
Das Nationaltheater sucht regelmäßig

MITGLIEDER (M/W/D) FÜR DEN BEWEGUNGSCHOR

Der Bewegungschor wird je nach Bedarf zur Verstärkung bei Opern- und Schauspielproduktionen eingesetzt. Seine Aufgabe besteht darin, sich nach Angaben des Regisseurs und des Choreographen rhythmisch zu bewegen. Der Bewegungschor kann auch zur Unterstützung in der Statisterie eingesetzt werden.

Haben Sie Erfahrung mit Bewegung oder sind Amateurtänzer/in und möchten auf der Bühne in Opern-/Schauspieproduktionen gemeinsam mit Opernsolisten/Opernchor oder Schauspielern mitwirken? Der Bewegungschor bietet Ihnen diese Möglichkeiten an!

Wichtige Voraussetzungen für den Einsatz als Bewegungschor-Mitglied sind Freude an Bewegung sowie ein hohes Maß an Zuverlässigkeit und Flexibilität, die sowohl die Probenphasen als auch die abendlichen Vorstellungen betreffen. Erfahrung im Bereich Bewegung/Tanz/Bühne sind von Vorteil.

Als Mitglied des Bewegungschores können Sie zwei Mal wöchentlich an einem Training teilzunehmen (Modern Dance und Ballett). Dieses Training wird durch den Leiter des Bewegungschors/Profi Tänzer und Choreograf, Luches Huddleston jr., durchgeführt.

Für Auftritte und Proben gibt es grundsätzlich eine festgelegte Pauschale, die man als kleine finanzielle Aufwandsentschädigung erhält.

Interessierte können sich ab sofort unter Angabe ihres Alters, der Körpergröße und einem aktuellen Ganzkörperfoto melden bei:
Luches Huddleston, jr
Leiter des Bewegungschores Nationaltheater Mannheim
E-Mail: luches.huddleston@mannheim.de | +49 170 768 7687
Theaterdealer*innen
TOUREN LAUFEN, PUNKTE SAMMELN UND KOSTENLOS INS THEATER.

Die Theater-Dealer*innen unterstützen das Marketing-Team des Nationaltheaters Mannheim bei der Verteilung von Printprodukten sowie beim Flyern bei Sonderveranstaltungen und sammeln dafür Punkte. Die hierbei gesammelten Punkte können jederzeit in Eintrittskarten für Oper, Schauspiel, Tanz und Junges Nationaltheater eingelöst werden.
Weitere Informationen und Anmeldung unter

E-Mail: jasmin.weiss@mannheim.de
Tel.: 0621 1680 516

Orchester

Vakanzen Orchester
Im Nationaltheater-Orchester sind folgende Positionen (m/w/d) neu zu besetzen:

1. Solo-Cello
Sondervertrag
1. Solo-Flöte
1. Solo-Horn
1. Solo-Posaune
1. Violine tutti
2. Violine tutti
Bratsche Tutti

Vergütung nach TVK A

Probespieltermine und Bewerbungen (zeitlich befristet) nur auf www.muvac.com

Die Stadt Mannheim fördert die Gleichstellung ihrer Mitarbeiter*innen und begrüßt deshalb Bewerbungen aller Fachkräfte, unabhängig von Geschlecht, ethnischer, kultureller oder sozialer Herkunft, Alter, Religion, Weltanschauung, Behinderung oder sexueller Identität.
Das Nationaltheater Mannheim hat sich darüber hinaus zum Ziel gesetzt, die Vielfalt der Belegschaft zu erhöhen und die berufliche Gleichstellung zu fördern. Bewerbungen von Menschen mit Flucht- oder familiärer Migrationsgeschichte, Schwarzen Menschen und People of Color sind daher ausdrücklich erwünscht. Bei gleicher Eignung werden Frauen in Bereichen, in denen sie unterrepräsentiert sind, sowie schwerbehinderte Menschen bevorzugt berücksichtigt.

Kontakt für Rückfragen: Ho Jung Sung / Orchesterbüro, E-Mail: Ho-Jung.Sung@mannheim.de, Tel: 0621 1680 492

Chor

Opernchorsängerin, 2. Alt (50%)
Das Nationaltheater Mannheim sucht für den Opernchor (Chordirektor Alistair Lilley) zum nächstmöglichsten Zeitpunkt, eine

OPERNCHORSÄNGERIN, 2. Alt (50 %)

Das traditionsreiche Nationaltheater Mannheim ist ein Vierspartenhaus (Oper, Schauspiel, Tanz, Junges Nationaltheater). Hervorragende künstlerische Leistungen, Ur- und Erstaufführungen sowie eine beispielhafte Kinder- und Jugendarbeit machen das Nationaltheater zu einer der bedeutendsten Bühnen Deutschlands. Davon zeugen jährlich rund 1.300 Vorstellungen für ca. 330.000 Besucher genauso wie eine überregionale Berichterstattung. Seine vielbeachteten Festivals unterstreichen die internationale Ausstrahlung des NTM.

Zu Beginn der Spielzeit 2022.23 hat die Generalsanierung des Nationaltheaters begonnen, die 2028 abgeschlossen sein soll. Die Opern-, Schauspiel- und Tanzsparten bespielen während dieser Zeit verschiedene Interimsspielstätten in Mannheim, Schwetzingen und Ludwigshafen.

Ein abgeschlossenes Studium im Hauptfach Gesang wird vorausgesetzt. Für diese Tätigkeit legen wir Wert auf die vollständige Beherrschung der deutschen Sprache.

Das Beschäftigungsverhältnis und die Vergütung richten sich nach den Bestimmungen des Normalvertrag Bühne Chor (Chorgagenklasse 1b zzgl. Honorarpauschale).

Wir bieten:
  • ein interessantes Arbeitsgebiet in einem international renommierten Haus in der kulturell und sozial vielfältig geprägten Metropolregion Rhein-Neckar
  • jährliche Sonderzahlung, anteilig im Juni und November
  • Arbeitgeberbeitrag zu vermögenswirksamen Leistungen
  • ein bezuschusstes Deutschland-Ticket
  • Betriebliches Gesundheitsmanagement
  • 45 Kalendertage Urlaub in den Theaterferien
  • Vereinbarkeit von Beruf und Privatleben liegt uns bei aller Theaterleidenschaft am Herzen

Die Stadt Mannheim fördert die Gleichstellung ihrer Mitarbeiter*innen und begrüßt deshalb Bewerbungen aller Fachkräfte, unabhängig von Geschlecht, ethnischer, kultureller oder sozialer Herkunft, Alter, Religion, Weltanschauung, Behinderung oder sexueller Identität.
Das Nationaltheater Mannheim hat sich darüber hinaus zum Ziel gesetzt, die Vielfalt der Belegschaft zu erhöhen und die berufliche Gleichstellung zu fördern. Bewerbungen von Menschen mit Flucht- oder familiärer Migrationsgeschichte, Schwarzen Menschen und People of Color sind daher ausdrücklich erwünscht. Bei gleicher Eignung werden Frauen in Bereichen, in denen sie unterrepräsentiert sind, sowie schwerbehinderte Menschen bevorzugt berücksichtigt.

Haben wir Ihr Interesse geweckt?
Dann freuen wir uns auf Ihre Online-Bewerbung bis zum 29.02.2024 über unser Bewerbungsportal unter:
https://karriere.mannheim.de/opernchorsaengerin-2-alt-50-de-f6833.html?agid=stadtmannheim

Opernchorsänger, 1. Bass
Das Nationaltheater Mannheim sucht für den Opernchor (Chordirektor Alistair Lilley) zum Beginn der Spielzeit 2024.25 ab dem 09.09.2024 einen,

OPERNCHORSÄNGER, 1. Bass

Das traditionsreiche Nationaltheater Mannheim ist ein Vierspartenhaus (Oper, Schauspiel, Tanz, Junges Nationaltheater). Hervorragende künstlerische Leistungen, Ur- und Erstaufführungen sowie eine beispielhafte Kinder- und Jugendarbeit machen das Nationaltheater zu einer der bedeutendsten Bühnen Deutschlands. Davon zeugen jährlich rund 1.300 Vorstellungen für ca. 330.000 Besucher genauso wie eine überregionale Berichterstattung. Seine vielbeachteten Festivals unterstreichen die internationale Ausstrahlung des NTM.

Ein abgeschlossenes Studium im Hauptfach Gesang wird vorausgesetzt. Für diese Tätigkeit legen wir Wert auf die vollständige Beherrschung der deutschen Sprache.

Das Beschäftigungsverhältnis und die Vergütung richten sich nach den Bestimmungen des Normalvertrag Bühne Chor (Chorgagenklasse 1b zzgl. Honorarpauschale).

Wir bieten:
  • ein interessantes Arbeitsgebiet in einem international renommierten Haus in der kulturell und sozial vielfältig geprägten Metropolregion Rhein-Neckar
  • jährliche Sonderzahlung, anteilig im Juni und November
  • Arbeitgeberbeitrag zu vermögenswirksamen Leistungen
  • ein bezuschusstes Deutschland-Ticket
  • Betriebliches Gesundheitsmanagement
  • 45 Kalendertage Urlaub in Theaterferien
  • Vereinbarkeit von Beruf und Privatleben liegt uns bei aller Theaterleidenschaft am Herzen

Die Stadt Mannheim fördert die Gleichstellung ihrer Mitarbeiter*innen und begrüßt deshalb Bewerbungen aller Fachkräfte, unabhängig von Geschlecht, ethnischer, kultureller oder sozialer Herkunft, Alter, Religion, Weltanschauung, Behinderung oder sexueller Identität.
Das Nationaltheater Mannheim hat sich darüber hinaus zum Ziel gesetzt, die Vielfalt der Belegschaft zu erhöhen und die berufliche Gleichstellung zu fördern. Bewerbungen von Menschen mit Flucht- oder familiärer Migrationsgeschichte, Schwarzen Menschen und People of Color sind daher ausdrücklich erwünscht. Bei gleicher Eignung werden Frauen in Bereichen, in denen sie unterrepräsentiert sind, sowie schwerbehinderte Menschen bevorzugt berücksichtigt.

Haben wir Ihr Interesse geweckt?
Dann freuen wir uns auf Ihre Online-Bewerbung bis zum 31.03.2024 über unser Bewerbungsportal unter: https://karriere.mannheim.de/opernchorsaenger-1-bass-de-f6834.html?agid=stadtmannheim

Praktika

Regiepraktikant*in (m/w/d) JNTM
Das Nationaltheater Mannheim sucht ab sofort für eine Neuproduktion der Spielzeit 2023/24 des Jungen Nationaltheaters

REGIE-PRAKTIKANT*IN (W/M/D) für die Produktion

»Fantastische Drachenwesen im Ferienlager – und wie sie sich kombinieren lassen« (10+) | 21. Februar – 7. April 2024

Sie erhalten Einblicke in zahlreiche Bereiche des Theaterbetriebs (Regie, Dramaturgie, Öffentlichkeitsarbeit, Bühne, Technik, Kostüm, Requisite, Probenprozess/-organisation/-dokumentation) von der ersten Konzeptionsprobe bis zur Premiere dieser kurzen Produktion – und freien Eintritt zu allen Vorstellungen am Nationaltheater Mannheim.

Wir freuen uns auf Ihre Bewerbung per E-Mail! Lebenslauf und Motivationsschreiben (Warum Theater? Warum Junges Nationaltheater?) nicht vergessen. Die Vorstellungsgespräche finden ab Ende Januar statt.

Kontakt: Valeria Ryzhonina
valeria.ryzhonina@mannheim.de
Regiepraktikant*innen (m/w/d) Oper
In der Regie Oper gibt es zwei verschiedene Angebote für Praktika

  1. Schülerpraktikum (Schnupperpraktikum) bevorzugt für 10 Tage (zwei Wochen) für junge Menschen ab 16 Jahren. Wir bieten in dieser Zeit regelmäßigen Probenbesuch und Beschäftigung nach individuellem Vermögen.

    Unsere Arbeitszeiten sind wochentags 10.00 – 13.30 und 18.00 – 21.30 Uhr und samstagvormittags. Kostenlose Vorstellungsbesuche (auch hinter der Bühne) auch am Wochenende inklusive.

  2. Langzeitpraktikum (Orientierungs-, Pflichtpraktikum) bis maximal 3 Monate. Berufswahlorientierend nach Schulabschluss, studentische Pflicht- oder Freiwilligen-Praktika.

    Voraussetzung ist eine noch nicht abgeschlossene Ausbildung, regelmäßige Anwesenheit, Grundbildung im Notenlesen. Wir bieten vorzugsweise Regiehospitanzen für Neuproduktionen (Minimum Praktikum 6 Wochen) sowie Praktika bei Proben von Wiederaufnahmen, Festivals, Sonderveranstaltungen. Das Praktikum kann nicht vergütet werden.

Bewerbungen bitte per Email an:
Claudia.plasswich@mannheim.de
1. Spielleiterin Oper
Szenische Leitung Opernstudio
Ausstattungspraktikant*innen (m/w/d)
Für die kommenden Inszenierungen sucht das Nationaltheater Mannheim noch engagierte, theaterbegeisterte und zuverlässige

AUSSTATTUNGSPRAKTIKANT*INNEN (M/W/D)

Wir bieten: Einblick in die Bereiche Bühne und Kostüm, interessante Aufgaben (z.B. Probenbetreuung, unterstützende Begleitung der Produktionsprozesse des Bühnen-und Kostümbilds, Recherchen von Materialien), eine kollegiale Arbeitsatmosphäre und Einbindung in künstlerische Arbeitsprozesse und eine Aufwandsentschädigung i.H.v. 50,00 € pro Probenwoche.

Wir erwarten: Zuverlässigkeit, Flexibilität, Interesse an zeitgenössischen Theaterformen und Teamfähigkeit.

Das Praktikum dauert in der Regel mind. 6 Wochen und max. 3 Monate. Der Praktikumszeitraum kann individuell vereinbart werden.

Bewerbungen (Motivationsschreiben, Lebenslauf, ggf. Immatrikulationsbescheinigung) bitte per E-Mail an: davide.raiola@mannheim.de

Regiepraktikant*innen (m/w/d) Schauspiel
Für die kommenden Inszenierungen sucht das Nationaltheater Mannheim noch engagierte, theaterbegeisterte und zuverlässige

REGIEPRAKTIKANT*INNEN (M/W/D)

Wir bieten: Einblick in alle Bereiche des Theaterbetriebs, interessante Aufgaben (z.B. Führen des Regiebuchs, Textrecherche, Vorbereitung und Betreuung von Proben etc.), eine kollegiale Arbeitsatmosphäre und Einbindung in künstlerische Arbeitsprozesse und eine Aufwandsentschädigung i.H.v. 50,00 € pro Probenwoche.

Wir erwarten: Zuverlässigkeit, Flexibilität, Interesse an zeitgenössischen Theaterformen und Teamfähigkeit.

»Nathan« (Regie: Nuran David Calis)
Probenzeitraum: 17.10.23 – 01.12.23
Bewerbungen bitte an francisca.ribeiro@mannheim.de

»Als die Götter Menschen waren« (Regie: Franz-Xaver Mayr)
Probenzeitraum: 05.12.23 – 26.01.23
Bewerbungen bitte an francisca.ribeiro@mannheim.de, melanie.schmidt@mannheim.de

»Lügen über meine Mutter« (Regie: Laura Linnenbaum)
Probenzeitraum: 18.12.23 – 17.02.23
Bewerbungen bitte an: milica.cortanovacki@mannheim.de

»Die Dreigroschenoper« (Regie: Christian Weise)
Probenzeitraum: 23.04.24 – 15.06.24
Bewerbungen bitte an: jonas.mangler@mannheim.de

Nach Absprache ist ein späterer Beginn des Praktikums möglich.

Wir freuen uns auf Ihre Bewerbung!
Grafikpraktikant*in (m/w/d)
Das Nationaltheater Mannheim sucht ab sofort eine*n

GRAFIKPRAKTIKANT*IN (M/W/D)

Wir bieten:
  • Einblicke in verschiedene Bereiche des Theaterbetriebs
  • Mitarbeit in der Marketingabteilung
  • Einbindung in künstlerische Arbeitsprozesse und interessante Aufgaben wie z.B. die Konzeption und Erstellung von Printprodukten und Außenwerbung und die Ausarbeitung von unserem CI
  • Zusammenarbeit mit unserer Grafik an größeren Projekten
  • eine kollegiale Arbeitsatmosphäre
  • Übernahme von Korrekturabläufen verschiedener Printprodukte
  • Vorstellungsbesuche zu Mitarbeitendenkonditionen

Wir erwarten:
  • geübter Umgang mit Adobe InDesign und Adobe Photoshop
  • geübte Druckdatenaufbereitung
  • aktives Studium in Kommunikationsdesign oder einen vergleichbaren Studiengang
  • Kenntnisse in Adobe Illustrator
  • grafisches und visuelles Verständnis für Ästhetik
  • Flexibilität
  • Teamfähigkeit
  • Lust auf neue und kreative Erfahrungen

Das Praktikum muss als Pflichtpraktikum im Rahmen Ihres Studiums oder Ihrer Ausbildung erfolgen. Eine Vergütung des Praktikums ist leider nicht möglich.

Bewerbungen bitte per E-Mail an: caroline.laging@mannheim.de

Dramaturgiepraktikant*innen (m/w/d) Oper
Die Opernsparte des Nationaltheaters Mannheim sucht ab Oktober 2023 engagierte, theaterbegeisterte und zuverlässige

DRAMATURGIEPRAKTIKANT*INNEN (M/W/D)

Wir bieten: Einblicke in alle Bereiche des Theaterbetriebs, interessante Aufgaben (z.B. Textrecherche und Texterstellung, dramaturgische Probenbegleitung etc.), eine kollegiale Arbeitsatmosphäre und Einbindung in künstlerische Arbeitsprozesse.

Wir erwarten: Zuverlässigkeit, Flexibilität, Interesse an zeitgenössischen Theaterformen und Teamfähigkeit.

Das Praktikum dauert in der Regel mind. 6 Wochen und max. 3 Monate. Der Praktikumszeitraum kann individuell vereinbart werden.

Bewerbungen (Motivationsschreiben, Lebenslauf, Immatrikulationsbescheinigung, Textproben) bitte per E-Mail an: cordula.demattio@mannheim.de

Schülerpraktika

Regiepraktikant*innen Oper (m/w/d)
Schülerpraktikum (Schnupperpraktikum) bevorzugt für 10 Tage (zwei Wochen) für junge Menschen ab 16 Jahren. Wir bieten in dieser Zeit regelmäßigen Probenbesuch und Beschäftigung nach individuellem Vermögen.

Unsere Arbeitszeiten sind wochentags 10.00 – 13.30 und 18.00 – 21.30 Uhr und samstagvormittags. Kostenlose Vorstellungsbesuche (auch hinter der Bühne) auch am Wochenende inklusive.

Bewerbungen bitte per Email an:
Claudia.plasswich@mannheim.de
1. Spielleiterin Oper
Szenische Leitung Opernstudio
Schreinerei
Wir bieten in der Schreinerei Schülerpraktika an. Wir bitten um aussagekräftige Bewerbungen (eine .pdf Datei max. 5MB)
An: christian.thurm@mannheim.de

Bundesfreiwilligendienst

Bundesfreiwillige*r (m/w/d) in den hauseigenen Werkstätten
Das Nationaltheater Mannheim sucht für die Spielzeit 2024.25 eine*n

BUNDESFREIWILLIGE*N (M/W/D)

in den hauseigenen Werkstätten.

Als Bundesfreiwillige*r in den Werkstätten unterstützt du uns hauptsächlich bei der Herstellung von Bühnenbildern unter der Anleitung der Abteilung Schreinerei. Welche kreativen Aufgaben dir auch tagtäglich begegnen werden: unsere Abteilung ist kollegial, vielfältig und gibt dir neben deinen Tätigkeiten an der Werkbank einen spannenden Einblick in den Theaterbetrieb!

Wenn du also:
  • theaterbegeistert bist
  • Interesse an handwerklichen Tätigkeiten besitzt
  • und auch noch teamfähig, zuverlässig und verantwortungsvoll bist

dann bist du bei uns genau richtig.

Die Stadt Mannheim fördert die Gleichstellung ihrer Mitarbeiter*innen und begrüßt deshalb Bewerbungen aller Interessent*Innen, unabhängig von Geschlecht, ethnischer, kultureller oder sozialer Herkunft, Alter, Religion, Weltanschauung, Behinderung oder sexueller Identität. Das Nationaltheater Mannheim hat sich darüber hinaus zum Ziel gesetzt, die Vielfalt der Belegschaft zu erhöhen und die berufliche Gleichstellung zu fördern. Bewerbungen von Menschen mit Flucht- oder familiärer Migrationsgeschichte, Schwarzen Menschen und People of Color sind daher ausdrücklich erwünscht. Bei gleicher Eignung werden Frauen in Bereichen, in denen sie unterrepräsentiert sind, sowie schwerbehinderte Menschen bevorzugt berücksichtigt.

Fahrtkosten zu Bewerbungsgesprächen können leider nicht übernommen werden.

Haben wir dein Interesse geweckt?
Dann bewirb dich mit Anschreiben, Lebenslauf und Zeugnissen bis zum 31. März 2024 unter: https://karriere.mannheim.de/bundesfreiwilligendienst-werkstaetten-de-f6856.html?agid=stadtmannheim

Wir freuen uns auf deine Bewerbung!
Bundesfreiwillige*r (m/w/d) in der Veranstaltungstechnik
Das Nationaltheater Mannheim sucht für die Spielzeit 2024.25 eine*n

BUNDESFREIWILLIGE*N (M/W/D)

in der Veranstaltungstechnik.

Als Bundesfreiwillige*r in der Veranstaltungstechnik unterstützt du uns hauptsächlich im Auf- und Abbau von Probendekorationen sowie von Bühnenbildern im Studio Werkhaus. Seien es die Betreuung von Proben auf unseren Probebühnen in Käfertal und Neckarau, die Kommunikation mit dem Haus oder die allgemeine Organisation der Abteilung: die Veranstaltungstechnik ist abwechslungsreich und vielfältig und bietet dir jeden Tag neue Aufgaben!

Wenn du also:
  • Interesse an handwerklichen und theatertechnischen Tätigkeiten hast
  • und auch noch theaterbegeistert, zuverlässig und verantwortungsvoll bist

dann bist du bei uns genau richtig. Die Bereitschaft zur gelegentlichen Arbeit zu theaterüblichen Zeiten setzen wir voraus.

Die Stadt Mannheim fördert die Gleichstellung ihrer Mitarbeiter*innen und begrüßt deshalb Bewerbungen aller Interessent*Innen, unabhängig von Geschlecht, ethnischer, kultureller oder sozialer Herkunft, Alter, Religion, Weltanschauung, Behinderung oder sexueller Identität. Das Nationaltheater Mannheim hat sich darüber hinaus zum Ziel gesetzt, die Vielfalt der Belegschaft zu erhöhen und die berufliche Gleichstellung zu fördern. Bewerbungen von Menschen mit Flucht- oder familiärer Migrationsgeschichte, Schwarzen Menschen und People of Color sind daher ausdrücklich erwünscht. Bei gleicher Eignung werden Frauen in Bereichen, in denen sie unterrepräsentiert sind, sowie schwerbehinderte Menschen bevorzugt berücksichtigt.

Fahrtkosten zu Bewerbungsgesprächen können leider nicht übernommen werden.

Haben wir dein Interesse geweckt?
Dann bewirb dich bis zum 31. März 2024 mit Anschreiben, Lebenslauf und Zeugnissen unter: https://karriere.mannheim.de/bundesfreiwilligendienst-veranstaltungstechnik-de-f6855.html?agid=stadtmannheim

Wir freuen uns auf deine Bewerbung!

Bundesfreiwillige*r (m/w/d) in der Sparte Schauspiel
Das Nationaltheater Mannheim sucht für die Spielzeit 2024.25 eine*n

BUNDESFREIWILLIGE*N (M/W/D)

in der Sparte Schauspiel.

Als Bundesfreiwillige*r im Schauspiel unterstützt du uns hauptsächlich bei allgemeinen und produktionsbezogenen Aufgaben in der Dramaturgie, im Büro der Schauspielintendanz und der allgemeinen Organisation und Administration. Seien es die allgemeine Recherche, das Erstellen und Pflegen von Datensätzen oder die Mitarbeit bei Marketing-Aktionen und Sonderveranstaltungen: die Sparte Schauspiel ist abwechslungsreich und vielfältig und bietet dir jeden Tag neue Aufgaben! Die Arbeit am Theater kannst du hautnah im Rahmen einer Hospitanz vom Konzeptionsgespräch bis zur Premiere erleben.

Wenn du also:
  • ein Talent für den Umgang mit Sprache
  • sowie ein Einfühlungsvermögen in künstlerische Prozesse hast
  • und auch noch theaterbegeistert, zuverlässig und verantwortungsvoll bist

dann bist du bei uns genau richtig. Einen Führerschein der Klasse B, PC-Kenntnisse sowie die Bereitschaft zur gelegentlichen Arbeit zu theaterüblichen Zeiten setzen wir voraus.

Die Stadt Mannheim fördert die Gleichstellung ihrer Mitarbeiter*innen und begrüßt deshalb Bewerbungen aller Interessent*Innen, unabhängig von Geschlecht, ethnischer, kultureller oder sozialer Herkunft, Alter, Religion, Weltanschauung, Behinderung oder sexueller Identität. Das Nationaltheater Mannheim hat sich darüber hinaus zum Ziel gesetzt, die Vielfalt der Belegschaft zu erhöhen und die berufliche Gleichstellung zu fördern. Bewerbungen von Menschen mit Flucht- oder familiärer Migrationsgeschichte, Schwarzen Menschen und People of Color sind daher ausdrücklich erwünscht. Bei gleicher Eignung werden Frauen in Bereichen, in denen sie unterrepräsentiert sind, sowie schwerbehinderte Menschen bevorzugt berücksichtigt.

Fahrtkosten zu Bewerbungsgesprächen können leider nicht übernommen werden.

Haben wir dein Interesse geweckt?
Dann bewirb dich bis zum 31. März 2024 mit Anschreiben, Lebenslauf und Zeugnissen unter: https://karriere.mannheim.de/bundesfreiwilligendienst-schauspiel-de-f6853.html?agid=stadtmannheim

Wir freuen uns auf deine Bewerbung!
Bundesfreiwillige*r (m/w/d) in der Sparte Oper
Das Nationaltheater Mannheim sucht für die Spielzeit 2024.25 eine*n

BUNDESFREIWILLIGE*N (M/W/D)

in der Sparte Oper.

Als Bundesfreiwillige*r in der Oper unterstützt du uns hauptsächlich in der Dramaturgie und gewinnst Einblick in die Entstehung von Musiktheaterproduktionen sowie die Organisation und Durchführung der Veranstaltungs- und Konzertreihe »Musiksalon«. Ob Stückeinführungen, Entwicklung von digitalen Formaten, Erstellung von Übertiteln, Recherchearbeiten oder die Mitarbeit bei Marketing-Aktionen: Der Bundesfreiwilligendienst in der Operndramaturgie ist abwechslungsreich und vielfältig und bietet dir jeden Tag neue Aufgaben!

Wenn du also:
  • ein Talent für den Umgang mit Sprache sowie ein Einfühlungsvermögen in künstlerische Prozesse hast
  • und auch noch theaterbegeistert, musikinteressiert, zuverlässig und verantwortungsvoll bist

dann bist du bei uns genau richtig. Eine Grundfähigkeit im Umgang mit Musiknoten ist von Vorteil. PC-Kenntnisse sowie die Bereitschaft zur gelegentlichen Arbeit zu theaterüblichen Zeiten setzen wir voraus.

Die Stadt Mannheim fördert die Gleichstellung ihrer Mitarbeiter*innen und begrüßt deshalb Bewerbungen aller Interessent*Innen, unabhängig von Geschlecht, ethnischer, kultureller oder sozialer Herkunft, Alter, Religion, Weltanschauung, Behinderung oder sexueller Identität. Das Nationaltheater Mannheim hat sich darüber hinaus zum Ziel gesetzt, die Vielfalt der Belegschaft zu erhöhen und die berufliche Gleichstellung zu fördern. Bewerbungen von Menschen mit Flucht- oder familiärer Migrationsgeschichte, Schwarzen Menschen und People of Color sind daher ausdrücklich erwünscht. Bei gleicher Eignung werden Frauen in Bereichen, in denen sie unterrepräsentiert sind, sowie schwerbehinderte Menschen bevorzugt berücksichtigt.

Fahrtkosten zu Bewerbungsgesprächen können leider nicht übernommen werden.

Haben wir dein Interesse geweckt?
Dann bewirb dich bis zum 31. März 2024 mit Anschreiben, Lebenslauf und Zeugnissen unter: https://karriere.mannheim.de/bundesfreiwilligendienst-oper-de-f6851.html?agid=stadtmannheim

Wir freuen uns auf deine Bewerbung!

Bundesfreiwillige*r (m/w/d) Marketing und Presse
Das Nationaltheater Mannheim sucht für die Spielzeit 2024.25 eine*n

BUNDESFREIWILLIGE*N (M/W/D)

in die Abteilungen Marketing und Kommunikation sowie Presse- und Öffentlichkeitsarbeit.

Als Bundesfreiwillige*r im Team unserer beiden Kommunikationsabteilungen unterstützt du uns bei allem, was im vielfältigen Marketing und der Pressearbeit für ein großes Theater so anfällt: Sei es das Erstellen von Flyern oder Plakaten, von Videos und Texten für unsere Social-Media-Kanäle, die Organisation von Verlosungen oder natürlich Face-to-Face-Marketing an unseren Infoständen in der ganzen Stadt. Außerdem bist du für unseren täglichen Pressespiegel verantwortlich und lernst, wie man eine Pressemitteilung schreibt. Du begleitest Interviews, Fernseh- und Radiotermine bei Proben und bist an den Premierenabenden beim Pressetisch dabei. In unseren Abteilungen bist du ganz nah am Geschehen und den Ereignissen des Hauses dran!

Wenn du also:
  • ein Talent für den Umgang mit Sprache, Fantasie und Kreativität sowie Spaß an jeglicher Form von Kommunikation hast
  • und auch noch theaterbegeistert, zuverlässig und verantwortungsvoll bist

dann bist du bei uns genau richtig. Einen Führerschein der Klasse B, PC-Kenntnisse sowie die Bereitschaft zur gelegentlichen Arbeit am Abend und am Wochenende setzen wir voraus.

Die Stadt Mannheim fördert die Gleichstellung ihrer Mitarbeiter*innen und begrüßt deshalb Bewerbungen aller Interessent*Innen, unabhängig von Geschlecht, ethnischer, kultureller oder sozialer Herkunft, Alter, Religion, Weltanschauung, Behinderung oder sexueller Identität. Das Nationaltheater Mannheim hat sich darüber hinaus zum Ziel gesetzt, die Vielfalt der Belegschaft zu erhöhen und die berufliche Gleichstellung zu fördern. Bewerbungen von Menschen mit Flucht- oder familiärer Migrationsgeschichte, Schwarzen Menschen und People of Color sind daher ausdrücklich erwünscht. Bei gleicher Eignung werden Frauen in Bereichen, in denen sie unterrepräsentiert sind, sowie schwerbehinderte Menschen bevorzugt berücksichtigt.

Fahrtkosten zu Bewerbungsgesprächen können leider nicht übernommen werden.

Haben wir dein Interesse geweckt?
Dann bewirb dich mit Anschreiben, Lebenslauf und Zeugnissen bis zum 31. März 2024 unter: https://karriere.mannheim.de/bundesfreiwilligendienst-marketing-de-f6850.html?agid=stadtmannheim

Wir freuen uns auf deine Bewerbung!

Bundesfreiwillige*r (m/w/d) in der Kostümabteilung
Das Nationaltheater Mannheim sucht für die Spielzeit 2024.25 eine*n

BUNDESFREIWILLIGE*N (M/W/D)

in der Kostümabteilung.

Als Bundesfreiwillige*r im Kostüm unterstützt du uns hauptsächlich beim Bestell- und Einkaufswesen, bei der allgemeinen Recherche und bei der Mithilfe im Kostüm in allen Sparten. Seien es die Organisation von Stoffmusterordnern, die Mithilfe bei Veranstaltungen, die Mitarbeit in den verschiedenen Werkstätten des Hauses oder bei der Vorbereitung von Anproben: das Kostümwesen ist ein kreatives und vielfältiges Team und bietet dir jeden Tag neue Aufgaben nah an der Kunst und dem Handwerk!

Wenn du also:
  • ein Organisationstalent bist,
  • Lust auf eine täglich wechselnde Tätigkeit mit viel Abwechslung und Kontakt zu den unterschiedlichsten Abteilungen,
  • sowie Einfühlungsvermögen in künstlerische Prozesse und Grundfähigkeiten am PC und der Nähmaschine hast,
  • und auch noch theaterbegeistert, zuverlässig und verantwortungsvoll bist

dann bist du bei uns genau richtig. Bereitschaft zur gelegentlichen Arbeit zu theaterüblichen Zeiten setzen wir voraus.

Die Stadt Mannheim fördert die Gleichstellung ihrer Mitarbeiter*innen und begrüßt deshalb Bewerbungen aller Interessent*Innen, unabhängig von Geschlecht, ethnischer, kultureller oder sozialer Herkunft, Alter, Religion, Weltanschauung, Behinderung oder sexueller Identität. Das Nationaltheater Mannheim hat sich darüber hinaus zum Ziel gesetzt, die Vielfalt der Belegschaft zu erhöhen und die berufliche Gleichstellung zu fördern. Bewerbungen von Menschen mit Flucht- oder familiärer Migrationsgeschichte, Schwarzen Menschen und People of Color sind daher ausdrücklich erwünscht. Bei gleicher Eignung werden Frauen in Bereichen, in denen sie unterrepräsentiert sind, sowie schwerbehinderte Menschen bevorzugt berücksichtigt.

Fahrtkosten zu Bewerbungsgesprächen können leider nicht übernommen werden.

Haben wir dein Interesse geweckt?
Dann bewirb dich bis zum 31. März 2024 mit Anschreiben, Lebenslauf und Zeugnissen unter: https://karriere.mannheim.de/bundesfreiwilligendienst-kostuem-de-f6849.html?agid=stadtmannheim

Wir freuen uns auf deine Bewerbung!

Bundesfreiwillige*r (m/w/d) im Jungen NTM
Das Nationaltheater Mannheim sucht für die Spielzeit 2024.25 eine*n

BUNDESFREIWILLIGE*N (M/W/D)

im Jungen Nationaltheater.

Als Bundesfreiwillige*r im Jungen Nationaltheater unterstützt du uns hauptsächlich in der Abteilung Kunst & Vermittlung. Seien es der Besucher*innenservice vor und nach den Vorstellungen, die Mitarbeit bei der Planung der Schultheatertagen PLAY oder die Mitorganisation und -betreuung von Probenbesuchen der Zielgruppe (Kindergärten, Schulen): Unsere Sparte ist kreativ, vielfältig und hält jeden Tag neue Aufgaben bereit!

Wenn du also:
  • theaterbegeistert bist
  • Spaß an der Arbeit mit Kindern und Jugendlichen hast
  • und auch noch zuverlässig und verantwortungsvoll bist

dann bist du bei uns genau richtig. Einen Führerschein der Klasse B sowie die Bereitschaft zur gelegentlichen Arbeit zu theaterüblichen Zeiten setzen wir voraus.

Die Stadt Mannheim fördert die Gleichstellung ihrer Mitarbeiter*innen und begrüßt deshalb Bewerbungen aller Interessent*Innen, unabhängig von Geschlecht, ethnischer, kultureller oder sozialer Herkunft, Alter, Religion, Weltanschauung, Behinderung oder sexueller Identität. Das Nationaltheater Mannheim hat sich darüber hinaus zum Ziel gesetzt, die Vielfalt der Belegschaft zu erhöhen und die berufliche Gleichstellung zu fördern. Bewerbungen von Menschen mit Flucht- oder familiärer Migrationsgeschichte, Schwarzen Menschen und People of Color sind daher ausdrücklich erwünscht. Bei gleicher Eignung werden Frauen in Bereichen, in denen sie unterrepräsentiert sind, sowie schwerbehinderte Menschen bevorzugt berücksichtigt.

Haben wir dein Interesse geweckt?
Dann bewirb dich mit Anschreiben, Lebenslauf und Zeugnissen bis zum 31. März 2024 unter: https://karriere.mannheim.de/bundesfreiwilligendienst-junges-nationaltheater-de-f6848.html?agid=stadtmannheim

Wir freuen uns auf deine Bewerbung!
Bundesfreiwillige*r (m/w/d) Abteilung Zentrale Dienste
Das Nationaltheater Mannheim sucht für die Spielzeit 2024.25 eine*n

BUNDESFREIWILLIGE*N (M/W/D)

in der Abteilung Zentrale Dienste.

Als Bundesfreiwillige*r in den Zentralen Diensten unterstützt du uns hauptsächlich im Einkauf und bei Beschaffungsprozessen sowie der allgemeinen Administration des Hauses. Seien es die Ein- und Ausgangspost, die allgemeine Recherche, Vergabe von Dienstleistungen oder die Büroorganisation: die Zentralen Dienste sind der administrative Kern des Theaters und bieten dir jeden Tag neue Aufgaben!

Wenn du also:
  • ein Organisationstalent bist
  • eine schnelle Auffassungsgabe hast
  • Teamfähigkeit besitzt
  • und auch noch theaterbegeistert, zuverlässig und verantwortungsvoll bist

dann bist du bei uns genau richtig. Einen Führerschein der Klasse B und PC-Kenntnisse setzen wir voraus.

Die Stadt Mannheim fördert die Gleichstellung ihrer Mitarbeiter*innen und begrüßt deshalb Bewerbungen aller Interessent*Innen, unabhängig von Geschlecht, ethnischer, kultureller oder sozialer Herkunft, Alter, Religion, Weltanschauung, Behinderung oder sexueller Identität. Das Nationaltheater Mannheim hat sich darüber hinaus zum Ziel gesetzt, die Vielfalt der Belegschaft zu erhöhen und die berufliche Gleichstellung zu fördern. Bewerbungen von Menschen mit Flucht- oder familiärer Migrationsgeschichte, Schwarzen Menschen und People of Color sind daher ausdrücklich erwünscht. Bei gleicher Eignung werden Frauen in Bereichen, in denen sie unterrepräsentiert sind, sowie schwerbehinderte Menschen bevorzugt berücksichtigt.

Fahrtkosten zu Bewerbungsgesprächen können leider nicht übernommen werden.

Haben wir dein Interesse geweckt?
Dann bewirb dich bis zum 31. März 2024 mit Anschreiben, Lebenslauf und Zeugnissen unter: https://karriere.mannheim.de/bundesreiwilligendienst-zentrale-dienste-de-f6857.html?agid=stadtmannheim

Wir freuen uns auf deine Bewerbung!

Ausbildung

Maßschuhmacher*in (m/w/d)
Das Nationaltheater Mannheim bietet ab September 2024 einen Ausbildungsplatz zur*zum

MAßSCHUHMACHER*IN (M/W/D)

Das traditionsreiche Nationaltheater Mannheim ist ein Vierspartenhaus (Oper, Schauspiel, Tanz, Junges Nationaltheater). Hervorragende künstlerische Leistungen, Ur- und Erstaufführungen sowie eine beispielhafte Kinder- und Jugendarbeit machen unser Nationaltheater zu einer der bedeutendsten Bühnen Deutschlands. Davon zeugen jährlich rund 1.300 Vorstellungen für ca. 330.000 Besucher*innen genauso wie eine überregionale Berichterstattung. Unsere vielbeachteten Festivals unterstreichen die internationale Ausstrahlung des NTM. In der letzten Spielzeit hat die Generalsanierung des Nationaltheaters begonnen, die 2028 abgeschlossen sein soll. Die Opern-, Schauspiel- und Tanzsparten bespielen während dieser Zeit verschiedene Interimsspielstätten in Mannheim, Schwetzingen und Ludwigshafen.

Das ist dein Job:
  • Kennenlernen von Aufbau und Funktionsweise handwerklich und industriell hergestellter Schuhe
  • Anfertigung, Anpassung, Reparatur und Wartung von Schuhen sowie Herstellung von Lederwaren wie Gürtel etc.
  • Erlernen von Grundtechniken
  • Verarbeitung von verschiedenen Materialien mit Hand und Maschinen
  • Mitarbeit an aktuellen Produktionen aller Sparten

Das überzeugt uns:
  • Mindestens ein Hauptschulabschluss mit guten Noten in gestaltenden und kommunikativen Fächern
  • Besonderes Interesse an der Arbeit mit unterschiedlichen Materialien
  • Geduld, Ausdauer, Belastbarkeit und schnelle Auffassungsgabe
  • Sorgfältiges Arbeiten, Genauigkeit und Konzentrationsfähigkeit
  • Künstlerisches und handwerkliches Geschick
  • Selbständigkeit und Eigeninitiative

Das bieten wir dir:
  • Einen einzigartigen Ausbildungsplatz in der hauseigenen Schuhmacherei
  • Individuelle 1-zu-1-Betreuung in einem kreativen Umfeld und einer guten Arbeitsatmosphäre
  • Spannende Aufgaben in einem diversen, erfahrenen und begeisterten Team
  • Möglichkeit der Übernahme bei erfolgreichem Abschluss der Ausbildung
  • Ausbildungsvergütung nach TVAöD
  • Vorstellungsbesuche zu Mitarbeitendenkonditionen
  • Betriebliches Gesundheitsmanagement und Betriebliche Altersvorsorge
  • Möglichkeit eines Jobtickets für den ÖPNV

Die Stadt Mannheim fördert die Gleichstellung ihrer Mitarbeiter*innen und begrüßt deshalb Bewerbungen aller Interessent*Innen, unabhängig von Geschlecht, ethnischer, kultureller oder sozialer Herkunft, Alter, Religion, Weltanschauung, Behinderung oder sexueller Identität. Das Nationaltheater Mannheim hat sich darüber hinaus zum Ziel gesetzt, die Vielfalt der Belegschaft zu erhöhen und die berufliche Gleichstellung zu fördern. Bewerbungen von Menschen mit Flucht- oder familiärer Migrationsgeschichte, Schwarzen Menschen und People of Color sind daher ausdrücklich erwünscht. Bei gleicher Eignung werden Frauen in Bereichen, in denen sie unterrepräsentiert sind, sowie schwerbehinderte Menschen bevorzugt berücksichtigt.

Fahrtkosten zu Bewerbungsgesprächen können leider nicht übernommen werden.

Haben wir dein Interesse geweckt?
Dann bewirb dich bis 31.03.2024 online unter: https://karriere.mannheim.de/ausbildungsplatz-massschuhmacherin-de-f6873.html?agid=stadtmannheim

Wir freuen uns auf deine Bewerbung!

Metallbauer*in Fachrichtung Konstruktionstechnik (m/w/d)
Das Nationaltheater Mannheim bietet ab September 2024 einen Ausbildungsplatz zum*zur

METALLBAUER*IN FACHRICHTUNG KONSTRUKTIONSTECHNIK (M/W/D)

Das traditionsreiche Nationaltheater Mannheim ist ein Vierspartenhaus (Oper, Schauspiel, Tanz, Junges Nationaltheater). Hervorragende künstlerische Leistungen, Ur- und Erstaufführungen sowie eine beispielhafte Kinder- und Jugendarbeit machen unser Nationaltheater zu einer der bedeutendsten Bühnen Deutschlands. Davon zeugen jährlich rund 1.300 Vorstellungen für ca. 330.000 Besucher*innen genauso wie eine überregionale Berichterstattung. Unsere vielbeachteten Festivals unterstreichen die internationale Ausstrahlung des NTM.
In der letzten Spielzeit hat die Generalsanierung des Nationaltheaters begonnen, die 2028 abgeschlossen sein soll. Die Opern-, Schauspiel- und Tanzsparten bespielen während dieser Zeit verschiedene Interimsspielstätten in Mannheim, Schwetzingen und Ludwigshafen.

Das ist dein Job:
  • Herstellen von technischen Bauteilen aus verschiedenartigen Metallen und Legierungen nach Konstruktionszeichnungen, Skizzen und Modellen
  • Spannende, trennende, umformende und fügende Tätigkeiten – handwerklich sowie maschinell unter Zuhilfenahme von technischen Maschinen
  • Fügen von Bauteilen mit verschiedenen Schweißverfahren (MIG/MAG, WIG, E-Hand, Brennschweißen, Plasma, Autogenschweißen, Löten hart/weich)

Das überzeugt uns:
  • Mindestens eine gut abgeschlossene Berufsreife oder gleichwertig
  • handwerkliches Geschick
  • Konzentrationsfähigkeit und Ausdauer
  • Teamfähigkeit

Das bieten wir dir:
  • Eine sehr gut betreute, qualifizierte, dreijährige Ausbildung
  • Interessante und abwechslungsreiche Tätigkeiten aus dem Theaterbetrieb in einem kreativen Umfeld und einer guten Arbeitsatmosphäre
  • Spannende Aufgaben in einem diversen, erfahrenen und begeisterten Team
  • Möglichkeit der Übernahme bei erfolgreichem Abschluss der Ausbildung
  • Ausbildungsvergütung nach TVAöD
  • Vorstellungsbesuche zu Mitarbeitendenkonditionen
  • Betriebliches Gesundheitsmanagement
  • Betriebliche Altersvorsorge
  • Möglichkeit eines Jobtickets für den ÖPNV

Die Stadt Mannheim fördert die Gleichstellung ihrer Mitarbeiter*innen und begrüßt deshalb Bewerbungen aller Interessent*Innen, unabhängig von Geschlecht, ethnischer, kultureller oder sozialer Herkunft, Alter, Religion, Weltanschauung, Behinderung oder sexueller Identität. Das Nationaltheater Mannheim hat sich darüber hinaus zum Ziel gesetzt, die Vielfalt der Belegschaft zu erhöhen und die berufliche Gleichstellung zu fördern. Bewerbungen von Menschen mit Flucht- oder familiärer Migrationsgeschichte, Schwarzen Menschen und People of Color sind daher ausdrücklich erwünscht. Bei gleicher Eignung werden Frauen in Bereichen, in denen sie unterrepräsentiert sind, sowie schwerbehinderte Menschen bevorzugt berücksichtigt.

Fahrtkosten zu Bewerbungsgesprächen können leider nicht übernommen werden.

Haben wir dein Interesse geweckt?
Dann bewirb dich bis zum 29.02.2024 online unter: https://karriere.mannheim.de/ausbildungsplatz-metallbauerin-fachrichtung-konstruktionst-de-f6707.html?agid=stadtmannheim

Wir freuen uns auf deine Bewerbung!
Veranstaltungskauffrau/-mann (m/w/d)
Das Nationaltheater Mannheim bietet ab September 2024 einen Ausbildungsplatz zum*zur

VERANSTALTUNGSKAUFFRAU/-MANN (M/W/D)

Als traditionsreiches Vierspartenhaus (Oper, Schauspiel, Tanz, Junges Nationaltheater) mit jährlich rund 1.300 Vorstellungen für ca. 330.000 Besucher*innen sowie eine überregionale Berichterstattung stehen wir für einen großen, diversen und spannenden Theaterbetrieb. Unsere jährlich stattfindenden Festivals unterstreichen die internationale Ausstrahlung des NTM. In der letzten Spielzeit hat die Generalsanierung des Nationaltheaters begonnen, die 2028 abgeschlossen sein soll. Die Opern-, Schauspiel- und Tanzsparten bespielen während dieser Zeit verschiedene Interimsspielstätten in Mannheim, Schwetzingen und Ludwigshafen.

Das ist dein Job:
  • Vor- und Nachbereitung sowie Durchführung von Veranstaltungen
  • Unterstützung des laufenden Theaterbetriebes
  • Erstellung von Ablaufplänen, Budgets, Personalplänen und Marketingstrategien sowie Kontrolle der Einhaltung
  • Ansprechpartner*in für alle an einer Veranstaltung Beteiligten (Technik, Künstler*innen, Abrechnung, Marketing, Catering, etc.)
  • Einhaltung aller Gesetze und Rechtsvorschriften, die eine Veranstaltung betreffen (MVStättV, Arbeitszeitgesetz, etc.)

Das überzeugt uns:
  • Mittlere Reife oder (Fach-)Abitur
  • Sehr gute Deutschkenntnisse, solides Englisch und im besten Falle Grundkenntnisse einer weiteren Sprache
  • Team- und Kommunikationsfähigkeit
  • Flexibilität und Improvisationsfähigkeit
  • gutes Verständnis für Zahlen
  • gutes Ausdrucksvermögen in Wort und Schrift
  • Organisationstalent

Das bieten wir dir:
  • Eine sehr gut betreute, qualifizierte, dreijährige Ausbildung
  • Interessante und abwechslungsreiche Tätigkeiten im Theaterbetrieb in einem kreativen Umfeld und einer guten Arbeitsatmosphäre
  • Möglichkeit der Übernahme bei erfolgreichem Abschluss der Ausbildung
  • Prämie von 400,- brutto bei abgeschlossener Ausbildung
  • einen monatlichen Fahrtkostenzuschuss für Familienheimfahrten
  • Ausbildungsvergütung nach TVAöD
  • Vorstellungsbesuche zu Mitarbeitendenkonditionen
  • Betriebliches Gesundheitsmanagement und Betriebliche Altersvorsorge
  • Möglichkeit eines Jobtickets für den ÖPNV

Die Stadt Mannheim fördert die Gleichstellung ihrer Mitarbeiter*innen und begrüßt deshalb Bewerbungen aller Interessent*Innen, unabhängig von Geschlecht, ethnischer, kultureller oder sozialer Herkunft, Alter, Religion, Weltanschauung, Behinderung oder sexueller Identität. Das Nationaltheater Mannheim hat sich darüber hinaus zum Ziel gesetzt, die Vielfalt der Belegschaft zu erhöhen und die berufliche Gleichstellung zu fördern. Bewerbungen von Menschen mit Flucht- oder familiärer Migrationsgeschichte, Schwarzen Menschen und People of Color sind daher ausdrücklich erwünscht. Bei gleicher Eignung werden Frauen in Bereichen, in denen sie unterrepräsentiert sind, sowie schwerbehinderte Menschen bevorzugt berücksichtigt.

Fahrtkosten zu Bewerbungsgesprächen können leider nicht übernommen werden.

Haben wir dein Interesse geweckt?
Dann bewirb dich mit Anschreiben, Lebenslauf und Zeugnissen bis zum 29. Februar 2024 online unter: https://karriere.mannheim.de/ausbildung-veranstaltungskauffrau-mann-de-f6611.html?agid=stadtmannheim

Wir freuen uns auf deine Bewerbung!

Fachkraft für Veranstaltungstechnik (m/w/d)
Das Nationaltheater Mannheim bietet ab September 2024 einen Ausbildungsplatz zur

FACHKRAFT FÜR VERANSTALTUNGSTECHNIK (M/W/D)

Das traditionsreiche Nationaltheater Mannheim ist ein Vierspartenhaus (Oper, Schauspiel, Tanz, Junges Nationaltheater). Hervorragende künstlerische Leistungen, Ur- und Erstaufführungen sowie eine beispielhafte Kinder- und Jugendarbeit machen unser Nationaltheater zu einer der bedeutendsten Bühnen Deutschlands. Davon zeugen jährlich rund 1.300 Vorstellungen für ca. 330.000 Besucher*innen genauso wie eine überregionale Berichterstattung. Unsere vielbeachteten Festivals unterstreichen die internationale Ausstrahlung des NTM.
In der letzten Spielzeit hat die Generalsanierung des Nationaltheaters begonnen, die 2027 abgeschlossen sein soll. Die Opern-, Schauspiel- und Tanzsparten bespielen während dieser Zeit verschiedene Interimsspielstätten in Mannheim, Schwetzingen und Ludwigshafen.

Das ist dein Job:
  • Einrichten von Bühnenbildern, Probebühnen und Veranstaltungen unter Maßgabe der gesetzlichen Vorgaben
  • Aufbauen und Bedienen von Ton- und Lichtanlagen
  • Enge Zusammenarbeit im Team und mit Künstlern

Das überzeugt uns:
  • Gute bis sehr gute Noten in Mathe/Technik/Physik
  • Technisches und künstlerisches Interesse
  • Elektrotechnisches Verständnis
  • Gute Kommunikationsfähigkeit
  • Flexibilität, Einsatzbereitschaft und Teamfähigkeit

Das bieten wir dir:
  • Eine sehr gut betreute, qualifizierte, dreijährige Ausbildung
  • Interessante und abwechslungsreiche Tätigkeiten aus dem Theaterbetrieb in einem kreativen Umfeld und einer guten Arbeitsatmosphäre
  • Spannende Aufgaben in einem diversen, erfahrenen und begeisterten Team
  • Möglichkeit der Übernahme bei erfolgreichem Abschluss der Ausbildung
  • Job mit guten Zukunftsaussichten in der Branche
  • Ausbildungsvergütung nach TVAöD
  • Vorstellungsbesuche zu Mitarbeitendenkonditionen
  • Betriebliches Gesundheitsmanagement
  • Betriebliche Altersvorsorge
  • Möglichkeit eines Jobtickets für den ÖPNV

Die Stadt Mannheim fördert die Gleichstellung ihrer Mitarbeiter*innen und begrüßt deshalb Bewerbungen aller Interessent*Innen, unabhängig von Geschlecht, ethnischer, kultureller oder sozialer Herkunft, Alter, Religion, Weltanschauung, Behinderung oder sexueller Identität. Das Nationaltheater Mannheim hat sich darüber hinaus zum Ziel gesetzt, die Vielfalt der Belegschaft zu erhöhen und die berufliche Gleichstellung zu fördern. Bewerbungen von Menschen mit Flucht- oder familiärer Migrationsgeschichte, Schwarzen Menschen und People of Color sind daher ausdrücklich erwünscht. Bei gleicher Eignung werden Frauen in Bereichen, in denen sie unterrepräsentiert sind, sowie schwerbehinderte Menschen bevorzugt berücksichtigt.

Fahrtkosten zu Bewerbungsgesprächen können leider nicht übernommen werden.

Haben wir dein Interesse geweckt?
Dann bewirb dich mit Anschreiben, Lebenslauf und Zeugnissen bis zum 29.02.2024 unter: https://karriere.mannheim.de/ausbildungsplatz-fachkraft-fuer-veranstaltungstechnik-de-f6497.html?agid=stadtmannheim

Wir freuen uns auf deine Bewerbung!
Maler- und Lackierer*in (m/w/d)
Das Nationaltheater Mannheim bietet ab September 2024 einen Ausbildungsplatz zum*zur

MALER- UND LACKIERER*IN (M/W/D)

Das traditionsreiche Nationaltheater Mannheim ist ein Vierspartenhaus (Oper, Schauspiel, Tanz, Junges Nationaltheater). Hervorragende künstlerische Leistungen, Ur- und Erstaufführungen sowie eine beispielhafte Kinder- und Jugendarbeit machen unser Nationaltheater zu einer der bedeutendsten Bühnen Deutschlands. Davon zeugen jährlich rund 1.300 Vorstellungen für ca. 330.000 Besucher*innen genauso wie eine überregionale Berichterstattung. Unsere vielbeachteten Festivals unterstreichen die internationale Ausstrahlung des NTM.
In der letzten Spielzeit hat die Generalsanierung des Nationaltheaters begonnen, die 2027 abgeschlossen sein soll. Die Opern-, Schauspiel- und Tanzsparten bespielen während dieser Zeit verschiedene Interimsspielstätten in Mannheim, Schwetzingen und Ludwigshafen.

Das ist dein Job:
  • Behandeln, Beschichten und Bekleiden von Innenräumen und Gebäudefassaden
  • Fachgerechtes Verarbeiten von Farben, Tapeten, Putzen und anderen Baustoffen
  • Planung und Organisation von Arbeitsabläufen im Atelier

Das überzeugt uns:
  • Mindestens eine gut abgeschlossene Hauptschulausbildung oder gleichwertig
  • Gute Sprachkenntnisse in Deutsch – Telc-Niveau mindestens B1
  • Pünktlichkeit und Zuverlässigkeit
  • Teamfähigkeit und Engagement
  • Handwerkliches Geschick

Das bieten wir dir:
  • Eine sehr gut betreute, qualifizierte, dreijährige Ausbildung
  • Interessante und abwechslungsreiche Tätigkeiten aus dem Theaterbetrieb in einem kreativen Umfeld und einer guten Arbeitsatmosphäre
  • Spannende Aufgaben in einem diversen, erfahrenen und begeisterten Team
  • Möglichkeit der Übernahme bei erfolgreichem Abschluss der Ausbildung
  • Ausbildungsvergütung nach TVAöD
  • Vorstellungsbesuche zu Mitarbeitendenkonditionen
  • Betriebliches Gesundheitsmanagement
  • Betriebliche Altersvorsorge
  • Möglichkeit eines Jobtickets für den ÖPNV

Die Stadt Mannheim fördert die Gleichstellung ihrer Mitarbeiter*innen und begrüßt deshalb Bewerbungen aller Interessent*Innen, unabhängig von Geschlecht, ethnischer, kultureller oder sozialer Herkunft, Alter, Religion, Weltanschauung, Behinderung oder sexueller Identität. Das Nationaltheater Mannheim hat sich darüber hinaus zum Ziel gesetzt, die Vielfalt der Belegschaft zu erhöhen und die berufliche Gleichstellung zu fördern. Bewerbungen von Menschen mit Flucht- oder familiärer Migrationsgeschichte, Schwarzen Menschen und People of Color sind daher ausdrücklich erwünscht. Bei gleicher Eignung werden Frauen in Bereichen, in denen sie unterrepräsentiert sind, sowie schwerbehinderte Menschen bevorzugt berücksichtigt.

Fahrtkosten zu Bewerbungsgesprächen können leider nicht übernommen werden.

Haben wir dein Interesse geweckt?
Dann bewirb dich mit Anschreiben, Lebenslauf und Zeugnissen online bis zum 29.02.2024 unter: https://karriere.mannheim.de/ausbildungsplatz-malerin-und-lackiererin-de-f6496.html?agid=stadtmannheim

Wir freuen uns auf deine Bewerbung!
Februar März April Mai Juni Juli
MoDiMiDoFrSaSo
29 30 31 1 2 3 4
5 6 7 8 9 10 11
12 13 14 15 16 17 18
19 20 21 22 23 24 25
26 27 28 29 1 2 3
MoDiMiDoFrSaSo
26 27 28 29 1 2 3
4 5 6 7 8 9 10
11 12 13 14 15 16 17
18 19 20 21 22 23 24
25 26 27 28 29 30 31
MoDiMiDoFrSaSo
1 2 3 4 5 6 7
8 9 10 11 12 13 14
15 16 17 18 19 20 21
22 23 24 25 26 27 28
29 30 1 2 3 4 5
MoDiMiDoFrSaSo
29 30 1 2 3 4 5
6 7 8 9 10 11 12
13 14 15 16 17 18 19
20 21 22 23 24 25 26
27 28 29 30 31 1 2
MoDiMiDoFrSaSo
27 28 29 30 31 1 2
3 4 5 6 7 8 9
10 11 12 13 14 15 16
17 18 19 20 21 22 23
24 25 26 27 28 29 30
MoDiMiDoFrSaSo
1 2 3 4 5 6 7
8 9 10 11 12 13 14
15 16 17 18 19 20 21
22 23 24 25 26 27 28
29 30 31 1 2 3 4

Nächste Termine