Alte Schildkrötfabrik

Zur Raumbühne umgebaut, wird das ehemalige Kesselhaus der Schildkrötfabrik zur Inspirationsquelle für außergewöhnliches Musiktheater.
Schildkröt ist weltweit der älteste Puppenhersteller, der von 1896 bis heute Puppen unter seinem Warenzeichen produziert. 1993 verlegte er seinen Sitz von Mannheim nach Thüringen. Das historische Areal der Fabrik ist mittlerweile neu mit Gewerbegebäuden bebaut. Das dortige Kesselhaus mit seinen knapp 730 Quadratmetern im industriellen Stil und seinen knapp 20 Meter hohen Decken wurde zum Veranstaltungs- und Kongressort umgebaut und bietet einen attraktiven Spielort für die Oper.
Blick aus dem Inneren auf die Fensterfront mit hohen Fenstern

Alte Schildkrötfabrik

Landkarte
Adresse
METRO-Gelände
Floßwörthstraße 36-38
68199 Mannheim
Anfahrt
Nahverkehr
Linie 1 bis »Friedrichstraße«
Linie 50 bis »Im Morchhof«

☞ Ihre Eintrittskarte bzw. Ihr Abonnement gilt am Veranstaltungstag auch als VRN-Ticket zur Hin- und Rückfahrt. So kommen Sie bequem und entspannt an und sparen sich die Parkplatzsuche.

Parkplätze
Es sind kostenfreie Parkmöglichkeiten auf dem METRO-Gelände vorhanden.
Barrierefreiheit
Die Alte Schildkrötfabrik verfügt über einen barrierefreien Zugang zum Vorstellungssaal und barrierearme Sanitäranlagen.

Unsere Produktionen in der Alten Schildkrötfabrik

(Fiddler on the Roof)
Buch von Joseph Stein, Musik von Jerry Bock, Gesangstexte von Sheldon Harnick | Basierend auf den Geschichten von Scholem Alejchem
Oper von Richard Strauss
Ein Wintermärchen | Drama von Georg Kaiser mit Musik von Kurt Weill

Vorstellungen in der

Alten Schildkrötfabrik

Sa, 16.03.2024, 19:00 Uhr | mit deutschen Übertiteln
So, 17.03.2024, 19:00 Uhr | mit deutschen Übertiteln
Di, 19.03.2024, 19:00 Uhr | mit deutschen Übertiteln
Do, 21.03.2024, 19:30 Uhr | Eintritt frei
Fr, 22.03.2024, 19:00 Uhr | mit deutschen Übertiteln
Sa, 23.03.2024, 19:00 Uhr | mit deutschen Übertiteln
So, 24.03.2024, 19:00 Uhr | mit deutschen Übertiteln
Do, 25.04.2024, 19:00 Uhr
Sa, 27.04.2024, 19:30 Uhr
anschließend Premierenfeier
Di, 30.04.2024, 19:30 Uhr | Theatertag
Fr, 24.05.2024, 20:00 Uhr | mit deutschen Übertiteln
So, 26.05.2024, 20:00 Uhr | mit deutschen Übertiteln
Mi, 29.05.2024, 20:00 Uhr | mit deutschen Übertiteln
Fr, 31.05.2024, 20:00 Uhr | mit deutschen Übertiteln
So, 02.06.2024, 20:00 Uhr | mit deutschen Übertiteln