Das Studio Werkhaus bietet ein abwechslungsreiches Programm
in intimer Atmosphäre mit einer Mischung aus etablierten Inszenierungen, spannenden Uraufführungen zeitgenössischer Dramatiker*innen sowie Lesungen, Konzerten und Gesprächen. Es dient außerdem als Experimentierstätte für junge Künstler*innen, die hier ihre ersten Arbeiten in einem professionellen Kontext präsentieren können.
Blick von der Tribüne des Studio Werkhauses, leerer Saal
Blick von der Tribüne

Studio Werkhaus

Landkarte
Adresse
Mozartstraße 9-11
68161 Mannheim
Anfahrt
Nahverkehr
Nationaltheater: Linien 2, 4, 5
Theresienkrankenhaus (barrierearm): Linien 5, 7

☞ Ihre Eintrittskarte bzw. Ihr Abonnement gilt am Veranstaltungstag auch als VRN-Ticket zur Hin- und Rückfahrt. So kommen Sie bequem und entspannt an und sparen sich die Parkplatzsuche.

Fahrrad
Zwei VRNnextbike-Stationen sind an der Goethestraße und am Theresienkrankenhaus in fußläufiger Nähe (Station 2508 & Station 2507)

Parkplätze
Parkhaus S6 32-33, 68161 Mannheim
Mo-So 20.00 - 7.00 Uhr (kostenpflichtig)

Parkhaus Congress Center Rosengarten, Stresemannstraße, 68161 Mannheim
Mo-So 18.00 - 6.00 Uhr (kostenpflichtig)
Barrierefreiheit
Wenden Sie sich dazu bitte an die Mitarbeiter*innen. Rollstuhlplätze sind nach vorheriger Anmeldung ebenfalls vorhanden.

☞ mehr Infos zum Thema Barrierefreiheit finden Sie hier.
Eine Wegbeschreibung von der Straßenbahn-Haltestelle »Theresienkrankenhaus« bis zur Lobby Werkhaus und bis zum Studio Werkhaus finden Sie hier als PDF.
Abendkasse
30 Minuten vor Vorstellungsbeginn.
Einlass
Ein Einlass nach Vorstellungsbeginn ist nicht möglich.
Garderobe
keine betreute Garderobe.
Gastronomie
Genießen Sie vor und nach der Vorstellung kleine Speisen und Getränke im »Casino«, der Theaterbar der Herzen.

Unsere Produktionen im Studio Werkhaus

Eine Versammlung mit Kriegszeugnissen von Frauen und Texten von Lidiia Golovanova | Mit dem Mannheimer Stadtensemble in der Regie von Natascha Borenko
Brands/Sistig/Steinmair | Uraufführung
von Amir Gudarzi
Uraufführung | Auftragswerk
Lieder zum Gedenken an Betroffene rechter und rassistischer Gewalt | von Ayşe Güvendiren
Kammeroper von Cecilia Arditto Delsoglio und Annette Müller nach Originaltexten aus »L’Étranger« von Albert Camus | Uraufführung | im Rahmen des Mannheimer Sommer 2024
von Svenja Viola Bungarten | Uraufführung
von Ewe Benbenek
nach dem Roman von Mary Shelley
In der Fassung von Nazli Saremi, Dominika Široká, Nora Müller, Marco Pinheiro & Ensemble | Aus dem Englischen von Ursula und Christian Grawe
von Johann Wolfgang von Goethe
Bühnenfassung nach dem Roman von Sibylle Berg
»Das Studio
ist für mich ein besonderer Ort. Hier kann man den Schauspielerinnen und Schauspielern ganz
nahekommen, spannende junge Talente entdecken und heute schon Theaterformen kennenlernen,
die sich morgen auch auf den großen Bühnen durchsetzen werden.«

– Christian Holtzhauer (Intendant Schauspiel)
💣

Vorstellungen im

Studio Werkhaus

Fr, 08.03.2024, 20:00 Uhr | mit anschließendem Nachgespräch
anschließend Premierenfeier
Ausverkauft Premiere Schauspiel Studio Werkhaus iCal
Sa, 09.03.2024, 20:00 Uhr | mit anschließendem Nachgespräch
So, 10.03.2024, 11:00 Uhr
So, 10.03.2024, 20:00 Uhr | mit anschließendem Nachgespräch
Mi, 13.03.2024, 20:00 Uhr
Do, 14.03.2024, 20:00 Uhr | anschließend »Nachgespräch Spezial« mit Regisseurin Ayşe Güvendiren | Audiokommentar
Fr, 15.03.2024, 20:00 Uhr | Kurzeinführung um 19.30 Uhr
Di, 19.03.2024, 11:00 Uhr | mit anschließendem Nachgespräch
Di, 19.03.2024, 20:00 Uhr
Karten Schauspiel
Casino Werkhaus
iCal
Mi, 20.03.2024, 11:00 Uhr | mit anschließendem Nachgespräch
So, 24.03.2024, 11:00 Uhr
So, 24.03.2024, 20:00 Uhr | Kurzeinführung um 19.30 Uhr
Do, 28.03.2024, 20:00 Uhr
Fr, 29.03.2024, 20:00 Uhr
Mi, 03.04.2024, 20:00 Uhr | Kurzeinführung um 19.30 Uhr
Fr, 05.04.2024, 20:00 Uhr | Kurzeinführung um 19.30 Uhr
So, 07.04.2024, 20:00 Uhr | Theatertag
Sa, 13.04.2024, 20:00 Uhr
Karten Schauspiel
Casino Werkhaus
iCal
Di, 16.04.2024, 19:00 Uhr | Öffentliche Probe
Do, 18.04.2024, 20:00 Uhr | anschließend Premierenfeier
Di, 23.04.2024, 19:30 Uhr
Do, 25.04.2024, 19:30 Uhr
Sa, 27.04.2024, 20:00 Uhr | mit anschließendem Nachgespräch
So, 28.04.2024, 20:00 Uhr | mit anschließendem Nachgespräch
Do, 09.05.2024, 19:30 Uhr
Do, 16.05.2024, 19:30 Uhr
Do, 23.05.2024, 19:30 Uhr
Fr, 07.06.2024, 20:00 Uhr
Fr, 14.06.2024, 20:00 Uhr
So, 30.06.2024, 18:00 Uhr