Sicherheitskonzept

Liebes Publikum,


da uns Ihre Gesundheit und die unserer Mitarbeiter*innen am Herzen liegt, aktualisieren wir diese Seite regelmäßig und passen sie an die jeweils aktuell geltende Coronaverordnung des Landes Baden-Württemberg an. Dafür sind wir in engem Austausch mit dem Gesundheitsamt und den entsprechenden Ministerien, um für Sie und uns einen sicheren Rahmen für den Vorstellungsbetrieb zu schaffen. 

 

Was muss ich zu meinem Vorstellungsbesuch wissen?

 

Durch das geänderte Infektionsschutzgesetz entfallen im April bundesweit fast alle Corona-Schutzmaßnahmen. So ist auch in Baden-Württemberg seit dem 3. April ein Theaterbesuch wieder ohne 3G-Nachweis möglich.

In Anbetracht des derzeitigen Infektionsgeschehens und aufgrund unserer Publikumsstruktur werden wir zum Schutz unserer Besucher*innen von unserem Hausrecht Gebrauch machen und die Pflicht zum Tragen einer FFP2-Maske im Nationaltheater Mannheim bis auf weiteres beibehalten. Sie können auch eine vergleichbare Maske tragen – beispielsweise KN95-/N95-/KF94-/KF95-Maske.  

 

Das Durchführen eines Tests vor Vorstellungsbesuch wird generell als Schutzmaßnahme empfohlen.

 

Regelungen für Kinder und Schüler*innen

 

Kinder bis einschließlich 5 Jahre und Kinder, die noch nicht eingeschult sind, sind generell in allen Stufen von der Testpflicht bzw. dem Zutritts- und Teilnahmeverbot ausgenommen.

Schüler*innen einer Grundschule, eines sonderpädagogischen Bildungs- und Beratungszentrums, einer auf der Grundschule aufbauenden Schule oder einer beruflichen Schule bis einschließlich 17 Jahre müssen keinen Testnachweis vorlegen, da diese regelmäßig in der Schule getestet werden. Hier reicht die Vorlage des Schülerausweises, einer Schulbescheinigung, einer Kopie des letzten Jahreszeugnisses, eines Schüler-Abos oder eines sonstigen schriftlichen Nachweises der Schule als Zutrittsvoraussetzung. Personen bis einschließlich 17 Jahre, die nicht mehr zur Schule gehen benötigen einen negativen Antigen-Schnelltest.

 

Beim Besuch in den Ferien benötigen Schüler*innen einen zertifizierten Schnelltest.

 

Testzentren

Im Testzentrum auf dem Theatervorplatz haben Sie die Gelegenheit, einen Antigen-Schnelltest oder PCR-Test im Vorfeld Ihres Theaterbesuchs durchführen zu lassen. HIER geht es zur Terminbuchung.

 

Eine Übersicht über weitere Testzentren in Mannheim finden Sie hier.

 

Gastronomie

 

Im Unteren Foyer des Nationaltheaters hält der Caterer ein Getränkeangebot bereit.

 

Vorverkauf und Tageskasse

 

Die Theaterkasse und das Abo-Büro haben ab sofort wie folgt geöffnet:

Theaterkasse (0621 1680 150)

Öffnungszeiten:           Mo – Sa   11.00 – 18.00 Uhr

Und an allen Vorstellungstagen im Opern- und Schauspielhaus jeweils eine Stunde vor Vorstellungsbeginn.

Kartentelefon:              Mo – Fr    9.00 – 19.00 Uhr

                                           Sa              9.00 – 13.00 Uhr

E-Mail: nationaltheater.kasse@mannheim.de

 

Abo-Büro (0621 1680 160)

Öffnungszeiten:          

Mo           11.00 – 13.00 Uhr

Di – Fr    11.00 – 17.00 Uhr

E-Mail: abobuero@mannheim.de

 

Theaterkasse des Jungen Nationaltheaters (0621 1680 302)

Telefonzeiten Junges Nationaltheater:

Mo, Mi – Fr 09.00 – 12.00 Uhr & 14.00 – 17.00 Uhr

Di 14.00 – 17.00 Uhr

E-Mail: jungesnationaltheater@mannheim.de

 

Kartenrückgabe

Sollten Sie sich krank fühlen, Symptome einer Infektion mit dem Corona-Virus zeigen (Erkältungssymptome, Husten, Fieber), vor kurzem Kontakt zu einem bestätigten Corona-Fall gehabt oder sich in einem Risikogebiet aufgehalten haben, bitten wir Sie, zum Schutz Ihrer Mitmenschen von einem Besuch abzusehen. Daher bieten wir Ihnen die Möglichkeit, bereits erworbene Karten bis zum Veranstaltungstag zurückzugeben. Sie können Ihre Karten auch weitergeben, die Kontaktdatenerfassung ist ab dem 09.02.2022 nicht mehr notwendig.

 

Für eine kurzfristige Rückgabe wenden Sie sich bitte bis spätestens 30 Minuten vor Vorstellungsbeginn an unsere Theaterkasse:

Tel.: 0152 27394419

E-Mail: nationaltheater.kasse@mannheim.de

 

Über Änderungen des Zutrittskonzeptes informieren wir Sie rechtzeitig hier auf der Website und auf www.jntm-aktuell.de sowie in unseren Publikationen.