Schauspielhaus

The Nibelungen (AT)

Rap-Theater von Jaques Tabaques und Jaxxon Mehrzweck mit Musik von Torky Tork Premiere: Februar 2022
Uraufführung

King Kunta von Burgund ist verzweifelt: Seine Schwester Creamhyld will die ihr angedachte Rolle nicht erfüllen – sie möchte einfach nicht heiraten! Einem tapferen Recken nach dem anderen gibt sie den Laufpass. Doch da kommt der strahlendste, schönste, tapferste und reichste Held, um sie zu freien: Sickfreakd aus Xanten: Die Beiden verlieben sich sofort unsterblich. Sickfreakd gelingt es sogar, die unbezwingbare LeBrun Hild für Kunta willens zu machen. Doch der mutige Held fällt einer Intrige des Königs und seines Consigliere Hagen zum Opfer und muss sterben. Creamhyld trauert und plant ihre Rache… Doch ist es so geschehen? Will Creamhyld auf ewig trauern? Was bedeutet es in Drachenblut zu baden und der unverwundbare und größte Held aller Zeiten zu sein? Und wie rächt sich eine geschändete Walküre?

»The Nibelungen« ist das mit Spannung erwartete Nachfolgeprojekt der erfolgreichen Rap-Oper »Der Fluch der Tantaliden«. Mit den Stimmungen und Beats von Musiker Torky Tork wird das mittelalterliche Heldenepos von Regisseur Florian Hertweck zu einem theatralen Live-Konzert.