Sponsoren und Kooperationspartner

Das Nationaltheater Mannheim bedankt sich bei folgenden Unternehmen für die großzügige Unterstützung und die vertrauensvolle Zusammenarbeit:

Baden-Württembergische Bank

 

Die Baden-Württembergische Bank fördert seit 2006 unsere Opernreihe Festliche Opernabende. Die Festlichen Opernabende sind das Aushängeschild des Nationaltheaters Mannheim, zu denen international gefeierte Starsängerinnen und Starsänger, die an den größten Bühnen der Welt engagiert sind, nach Mannheim eingeladen werden.

Außerdem unterstützte die Baden-Württembergische Bank in der Spielzeit 2019/20 das Festival »Mannheimer Sommer«.

In der aktuellen Spielzeit ist die Baden-Württembergische Bank wieder unser Hauptsponsor der White-Wall-Oper.

 

BASF SE

 

Die BASF SE ermöglichte die Initiierung eines der wichtigsten Projekte der theaterpädagogischen Kinder- und Jugendförderung in der Metropolregion Rhein-Neckar. Junges Theater im Delta ist ein großes Theatertreffen, bei dem die Kooperationspartner Nationaltheater Mannheim, Theater im Pfalzbau Ludwigshafen und Theater und Orchester Heidelberg einmal im Jahr ihre Arbeiten mit Kindern und Jugendlichen im Alter von 6 bis 21 Jahren präsentieren. Die 16. Ausgabe des Festivals findet im Sommer 2022 in Mannheim statt.

Auch das Kursprogramm der Jungen Bürgerbühne wird von der BASF SE gefördert.

 

In der Spielzeit 2019/20 unterstützte die BASF  SE im Rahmen ihres Kulturförderprogramms Tor 4 - BASF fördert Kunst das Themenwochenende »Safe Space«. Ein Projekt des Schauspiels des Nationaltheaters, das der Frage nachgeht, wie Freiheit und Sicherheit vereinbar sein können und welche Rollen dabei Körper, Geschlecht und Herkunft spielen.

Callies & Schewe

 

Die B2B-Agentur Callies & Schewe unterstützte in der Spielzeit 2018/19 die Schauspielproduktion »Tram 83«.

Deloitte

 

Deloitte Mannheim unterstützt regelmäßig und seit vielen Jahren innovative Operninszenierungen. In der Spielzeit 2017/18 förderte Deloitte die Operproduktion »Ernani« von Giuseppe Verdi in der Regie von Yona Kim.

Dorint Kongresshotel

 

Das Dorint Kongresshotel Mannheim ist seit vielen Jahren ein langjähriger Kooperationspartner und Unterstützer der Sparte Tanz.

Darüber hinaus engagierte sich das Dorint Kongresshotel Mannheim in der Vergangenheit auch für die Sparte Schauspiel und ist nach wie vor Kooperationspartner der Festlichen Opernabende: Das NTM und das Hotel bieten als Reisearrangement eine Übernachtung im Hotel zusammen mit einer Eintrittskarte zu den Festlichen Opernabende zum Vorzugspreis an.

FUCHS PETROLUB SE

 

Die FUCHS PETROLUB SE und die Familie Fuchs sind treue Förderer und enge Kooperationspartner des Nationaltheaters. Seit Jahren unterstützen sie regelmäßig zukunftsweisende Opernproduktionen und engagieren sich immer wieder für außergewöhnliche Projekte am Nationaltheater.

Nach »Il trovatore« (Neuproduktion in der Spielzeit 2018/19) unterstützen sie in der aktuellen Spielzeit 2020/21 die Opernpremiere und Neuproduktion von »Albert Herring«.


GBG - Mannheimer Wohnungsbaugesellschaft mbH

 

Die GBG ist ein langjähriger Unterstützer von verschiedenen Projekten der Mannheimer Bürgerbühne. Darüber hinaus engagiert sich die GBG auch in anderen Sparten des Nationaltheaters: Nach der Unterstützung der Uraufführung »Drüben und Drüben« des Mannheimer Stadtensembles ist die GBG seit Sommer 2021 Sponsor des »NTM Theatertruck«, einer mobilen Freiluft-Spielstätte des NTM, die mit den Neuproduktionen »Ein Sommernachtstraum«, »Macbeth« und »Romeo und Julia« auf vier Rädern überall in Mannheim und in der Region unterwegs ist.

 

John Deere

 

John Deere ist ein langjähriger Unterstützer des Festivals »Internationalen Schillertage« am Nationaltheater. Auch bei der 20. Ausgabe des Festivals (Spielzeit 2018/19) war John Deere Projektsponsor des Stipendiatenprogramms.

Pfitzenmeier Wellness & Fitness Park

 

Die Unternehmensgruppe Pfitzenmeier unterstützt die Sparte Tanz und ist seit 2009 enger Kooperations- und Fitnesspartner der Tänzerinnen und Tänzer am Nationaltheater Mannheim.

Praxis Uhrig - Physiotherapie Mannheim

 

Die Praxis Uhrig Physiotherapie ist seit der Spielzeit 2014/2015 der Physiotherapiepartner der Sparte Tanz, die bei Problemen des Bewegungsapparates und zur Vorbeugung von Verletzungen die Tänzerinnen und Tänzer des NTM unterstützt.

Roche

 

Roche ist ein langjähriger Partner und Unterstützer des Nationaltheaters und förderte regelmäßig verschiedene Projekte.

Mit der Unterstützung von Roche konnte das NTM in der Sparte Oper erstmals fremdsprachige Übertiteln (Englisch und Türkisch) bei Vorstellungen von Neuproduktionen und Repertoire in Fremdsprache anbieten.

Seit der Spielzeit 2020/21 fördert Roche die Initiierung fremdsprachiger Übertitel im Schauspiel. An einzelnen Termin werden somit die Neuproduktionen »Lehrer*innen« und »Meine geniale Freundin - Teil 2« mit türkischen sowie »Johanna von Orléans« mit englischen Übertiteln angeboten.  Darüber hinaus unterstützte Roche die diesjährigen »21. Internationalen Schillertage«.

TikTok

 

Im Rahm des Förderprogramms #CreatorsForDiversity ist die TikTok Germany GmbH - unterstützt durch die betterplace lab gGmbH - Sponsor eine Pionierarbeit am Schauspiel des NTM: Das »Institut für Digitaldramatik« (IDD)

Das Theater drängt in digitale Räume, die uns auf ganz neue Weise miteinander in Beziehung treten lassen. Auch nach der Pandemie werden diese Bühnen ihren Platz in der Theaterlandschaft behalten. Für sie müssen wir experimentieren und künstlerische Strategien erfinden. Wir müssen erforschen, welche Textformen der digitale Raum erfordert, und die Art und Weise, wie wir Texte produzieren, neu denken.

Mit dem »Institut für Digitaldramatik« ist am NTM ein Stipendiat*innenprogramm entstanden, das sich auf das Schreiben für digitale und hybride Formate konzentriert. Eingebunden in den Theaterbetrieb und begleitet von Mentor*innen erforschen die Stipendiat*innen des »IDD« in mehreren Werkstattphasen mögliche Formen der Autor*innenschaft für diese neuen Bühnen und entwickeln eigene Arbeiten.