Opernhaus

Ombra e Luce. Gesänge von Liebe und Finsternis

Claudio Monteverdi Premiere: Sa, 02. Oktober 2021

Mit dem Opernchor, der Statisterie sowie dem Barockorchester »il Gusto Barocco«

Ombra e Luce, Schatten und Licht: Es sind die Kontraste zwischen Licht und Dunkelheit, Freude und Verzweiflung, die Claudio Monteverdi in seinen Madrigalen zum Leben erweckt. Kunstvoll verwebt er die Stimmen und erzählt voller Lebensfreude und berückender Zartheit von allen Zuständen des menschlichen Lebens. Insgesamt acht Madrigalbücher hat Monteverdi im Laufe seines Lebens veröffentlicht. Gemeinsam mit dem Barockorchester »il Gusto Barocco« kreiert Markus Bothe ( »Die Heimkehr des Odysseus«, »Norma«, »Orpheus in der Unterwelt« ) daraus einen barocken Abend zwischen Liebe und Finsternis.

 

Die Akademie für Nachwuchskünstler*innen wird gefördert von der L-Bank - Musikstiftung.