Zum Programm

Liebes Publikum,

 

wir freuen uns, Ihnen am 23.07.2020 unseren Spielplan für den Beginn der Spielzeit 2020/21 vorzustellen.

Neben allen Premieren, Wiederaufnahmen und weiteren Veranstaltungen für die Monate September bis Dezember 2020 informieren wir Sie auch über die künstlerische Konzeption einer Spielzeit unter Corona-Bedingungen und stellen unser Hygienekonzept für den Publikumsverkehr vor, das Ihnen Dank hohem Sicherheitsstandard einen unbeschwerten Theaterbesuch ermöglichen wird.

 

Der Vorverkauf für die neue Spielzeit beginnt am Di, 11.08.2020.

Wir möchten Sie darauf hinweisen, dass ein Online-Karten-Verkauf derzeit nicht möglich ist. Gerne nimmt unsere Theaterkasse Ihre Kartenbestellung per Telefon, E-Mail sowie ab September wieder an der Tageskasse im Theaterfoyer entgegen (Mo – Sa  11.00 – 18.00 Uhr).

 

Wir freuen uns, Sie ab September wieder im Nationaltheater begrüßen zu können!

 

Liebe Besucher*innen,

 

das Nationaltheater Mannheim stellt den Vorstellungsbetrieb der laufenden Spielzeit 2019/20 ein.
Führungen, Begleitprogramme sowie Veranstaltungen an anderen Spielorten sind davon ebenfalls betroffen.
 
Bereits erworbene Tickets für abgesagte Veranstaltungen werden von uns automatisch storniert und gegen Wert-Gutscheine getauscht. Bitte beachten Sie, dass Bargeldauszahlungen nicht möglich sind. Wenn Sie eine Rücküberweisung wünschen oder den Betrag spenden möchten, kontaktieren Sie bitte unsere Theaterkasse per E-Mail: nationaltheater.kasse@mannheim.de.

 

Unseren Abonnenten werden für abgesagte Vorstellungen automatisch Umtauschscheine zugeschickt. Diese sind für 12 Monate gültig. Wenn Sie Umtauschscheine spenden möchten, kontaktieren Sie bitte unser Abo-Büro: abobuero@mannheim.de.

 

Wenn Sie Gruppenbuchungen getätigt haben, werden sich unsere Kolleg*innen direkt mit Ihnen in Verbindung setzen.

 

Für weitere Auskünfte kontaktieren Sie bitte unsere Theaterkasse bzw. unser Abo-Büro:

Telefonzeiten:                    Mo–Fr 11.00–15.00 Uhr

Theaterkasse:                    0621 1680 150

Abo-Büro:                            0621 1680 160


Wir bitten Sie aufgrund der hohen Nachfrage bei erhöhten Bearbeitungszeiten um Ihre Geduld. Die technische Abwicklung kann bis zum 31.08.2020 andauern.

 

Bitte beachten Sie, dass die Theaterkasse und das Abo-Büro im Theaterfoyer bis auf Weiteres für den Publikumsverkehr geschlossen sind.
 
Das Nationaltheater Mannheim informiert Sie auf www.nationaltheater.de rechtzeitig über Neuerungen.

 

Ihre Theaterleitung

Liebe Abonnentin, lieber Abonnent,

 

gerne hätten wir Sie in dieser Theatersaison wieder bei uns begrüßt, doch wir können den Vorstellungsbetrieb in der laufenden Spielzeit 2019/20 nicht mehr in gewohnter Form aufnehmen. Nachfolgend finden Sie Informationen zu Ihrem Abonnement und zu den Umtauschscheinen für ausgefallene Vorstellungen:

 

  • Für Ihre Festplatzabo-Vorstellungen vom 13. März bis Ende Juli 2020 wird Ihnen unser Abo-Büro automatisch Umtauschscheine zuschicken. Die Umtauschscheine werden bis Ende Juli 2021 gültig sein und können nach Erhalt der Abo-Rechnung für die Spielzeit 2020/21 auf Wunsch auf diese angerechnet werden.
  • Ihre Wahlabo-Tickets aus der Spielzeit 2019/20 sind ebenfalls bis Ende Juli 2021 gültig und können nach Erhalt der Abo-Rechnung für die Spielzeit 2020/21 angerechnet werden.
  • Für die Pas-de-deux-Vorstellungen vom 13. März bis Ende Juli 2020 im Nationaltheater werden ebenfalls über das Abo-Büro automatisch Umtauschscheine mit einer Gültigkeit bis Ende Juli 2021 ausgestellt.

 

Das Programm für die kommende Saison wird zurzeit unter Hochdruck neu zusammengestellt und wir werden Sie informieren, sobald wir Ihnen den Spielplan präsentieren können. Um Ihnen die Möglichkeit zu geben, in Ruhe das Programm kennenzulernen, werden wir die Kündigungsfrist auf vier Wochen
nach der Spielplanpräsentation erweitern.

 

Bei Fragen steht Ihnen unser Abo-Büro gerne telefonisch unter 0621 1680 160 oder per E-Mail an abobuero@mannheim.de, zur Verfügung. Wenn Sie Ihre Umtauschscheine oder Wahlabotickets spenden möchten, bitten wir Sie, sich ebenfalls an das Abo-Büro zu wenden.

 

Sollten Sie Karten für Vorstellungen außerhalb Ihres Abonnements über die Theaterkasse erworben haben, bekommen Sie von uns automatisch Wert-Gutscheine mit einer Gültigkeit von drei Jahren zugeschickt. Bitte beachten Sie, dass Bargeldauszahlungen nicht möglich sind. Wenn Sie eine Rücküberweisung wünschen oder den Betrag spenden möchten, kontaktieren Sie bitte unsere Theaterkasse per E-Mail: nationaltheater.kasse@mannheim.de.

 

Wir freuen uns, Sie in der nächsten Spielzeit bei uns wieder zu sehen!

Liebe Theaterbesucherin, lieber Theaterbesucher,

 

Sie möchten das Nationaltheater in der aktuellen Situation unterstützen? 

 

In diesem Fall haben Sie die Möglichkeit, den Wert Ihrer erworbenen Karte an das Nationaltheater Mannheim zu spenden, worüber wir uns sehr freuen würden. Wenn Sie auf eine Rückerstattung des Kartenpreises verzichten möchten, helfen Sie uns, die finanziellen Einbußen zu verringern. Bei Spenden bis zu 200 Euro an das Nationaltheater Mannheim genügt der Zahlungsbeleg zur Vorlage beim Finanzamt. Für höhere Zuwendungen stellen wir Ihnen selbstverständlich eine Spendenbescheinigung aus.

 

Wenn Sie Interesse an einer Spende haben, wenden Sie sich gerne schriftlich oder telefonisch an unser Kassenpersonal:

E-Mail: nationaltheater.kasse@mannheim.de

Telefon: 0621 1680 150

 

Spendenbeträge können Sie an die folgende Bankverbindung richten:

Sparkasse Rhein-Neckar-Nord

IBAN       DE47670505050030160045

BIC:         MANSDE66XXX

Kto.-Nr.  30160045

BLZ:        67050505

 

Wir freuen uns, Sie in der nächsten Spielzeit wieder im Theater begrüßen zu dürfen!

 

 

Große Bühne

weitere Videos »Große Bühne«

Social Media

#lieblingsstücke & Meisterklassen

weitere Videos »Meisterklasse«

Podcasts

Der Podcast aus der Corona-Spielpause des Nationaltheaters Mannheim - jeden Donnerstag ab 18 Uhr 🦠 Arash Nayebbandi und László Branko Breiding sprechen in ihrem Podcast (von zu Hause, für zu Hause) mit ihren Gästen über alle Dinge, die jetzt eigentlich passieren würden, aber nicht passieren können; die, die jetzt passieren müssen und die, die jetzt passieren aber nie passieren sollten. Redaktionelle Mitarbeit: Sascha Hargesheimer, Lena Wontorra

HÄNDEWASCHEN FOLGE 8 - Liebhaber*innen-Stück

Der Schock der letzten Folge sitzt noch tief, aber dennoch freuen sich László und Arash auf ihre aktuelle Interview-Partnerin! Zum ersten Mal zeichnen die beiden aus zwei verschiedenen Wohnungen auf, mit Gesichtsmaske und aus dem Kleiderschrank - ob das gut gehen kann? Die Frage der Stunde allerdings ist - Was hat es mit dem mysteriösen Hot Dog auf sich?

... ältere Folgen bei Soundcloud

TurmTable – Der junge Podcast aus der Corona-Spielpause des Nationaltheaters Mannheim – jeden Sonntag ab 16 Uhr. Von daheim und für Menschen jeden Alters turnt sich das Team des Jungen Nationaltheaters gemeinsam mit seinen Gästen und Freund*innen durch die bunte Welt der Audioformate. Ob klassisches Interview oder abstrakte Klanginstallation – stay tuned. Redaktion: Clara Günther, Annalena Küspert, Sebastian Reich Sounddesign: Franziska Nyblom Artwork: Lena Andres

#9 – »Hinz und Kunz« (5+)

Im dritten und letzten Teil des Mikrohörspiels von Annalena Küspert wartet Hinz auf Kunz. Der hat gesagt er kommt um 3 Uhr. Eine halbe Ewigkeit, in der viel passieren kann… Text: Annalena Küspert | Titelsong: Ralf Wegner | Sprecher*innen: Patricija Bronić, Uwe Topmann, Johannes Bauer, Clara Günther | Regie: Sebastian Reich | Tongestaltung: Franziska Nyblom | Redaktion: Clara Günther, Annalena Küspert, Sebastian Reich | Musik: Kent Coda | Illustration: Margarete Küspert

... ältere Folgen bei Soundcloud

Trailer

Filter

  • Oper
  • Schauspiel
  • Tanz
  • Junges NTM