Nikola Diskić

Nikola Diskić

Nikola Diskić hat ein großes Opernrepertoire vom Barock bis in die heutige Zeit. Als Liedsänger und Konzertsolist geht er einer umfangreichen Konzerttätigkeit nach.

Im Jahr 2012 wurde ihm als »vielversprechendem Nachwuchstalent mit großen Zukunftschancen« der Arnold-Petersen-Preis der Roland-Ernst-Stiftung verliehen. Diskić erhielt 2015 den »Trude Eipperle-Rieger-Preis« für herausragende künstlerische Nachwuchsleistungen. In der Fachpresse wird der Bariton für seine »stimmliche Noblesse«, sein »edel getöntes Material«, sein »herrliches Legato« sowie für seine »fein ziselierte Phrasierung und vortreffliche Darstellung« gelobt und als »kernig, voluminös und fulminant« beschrieben.

Der serbische Bariton wurde in Belgrad geboren, wo er seine erste Stimmbildung erhielt. Diskić schloss – neben einem erfolgreichen Betriebswirtschaftsstudium – seine Gesangsausbildung und sein Master-Studium an der Staatlichen Hochschule für Musik und Darstellende Kunst in Mannheim in der Gesangsklasse von Snežana Stramenković mit Auszeichnungen ab. Bereits während seines Studiums wurde er als festes Ensemblemitglied an das Nationaltheater Mannheim engagiert.