Sabine Blickenstorfer

In Zürich geboren, studierte Sabine Blickenstorfer 1990-1993 Modedesign an der Staatl. Hochschule für Gestaltung. 1999 wurde sie Preisträgerin beim Eidgenössischen Preis für Gestaltung. Noch während  ihrer Ausbildung folgten Ausstattungsassistenzen u.a. am Schillertheater Berlin, am Berliner Ensemble, am Burgtheater Wien und am Opernhaus Zürich. Seit 1997 ist Sabine Blickenstorfer als freie Kostümbildnerin in Schauspiel und Oper tätig. Sie arbeitet mit Regisseuren wie Lorenzo Fioroni, Enrico Lübbe, Corinna von Rad, Ludger Engels, Roland Schwab, Markus Bothe und Alexander von Pfeil zusammen. Kreationen im Bereich Kostümbild führten sie mittlerweile an viele große Bühnen im In- und Ausland, unter anderem an die Staatsoper unter den Linden und die Deutsche Oper Berlin, die Ungarische Staatsoper, L’Opéra de Strasbourg, sowie an  die Schauspielhäuser Frankfurt am Main, Düsseldorf, Stuttgart, Leipzig, Mannheim, Zürich, Basel und Residenztheater München.