Malaya Stern Takeda

Malaya Stern Takeda

Malaya Takeda wurde 1997 in Tokio geboren und ist in Berlin aufgewachsen. Von 2015 bis 2016 wurde sie am Michael Tschechow Studio Berlin ausgebildet und studierte ab 2017 an der Hochschule für Schauspielkunst »Ernst Busch« in Berlin, wo sie 2021 absolvierte. Während des Studiums war sie unter anderem zu sehen im bat-Studiotheater als Penthesilea (Regie: Theresa Thomasberger), in der Schaubühne in »Der Kaukasische Kreidekreis« von Bertolt Brecht (Regie: Peter Kleinert), in der Volksbühne in »Männerphantasien« von Klaus Theweleit (Regie: Theresa Thomasberger) und am Düsseldorfer Schauspielhaus in »Die bitteren Tränen der Petra von Kant« von Rainer Werner Fassbinder (Regie: David Bösch).

Nach dem Abschluss freut sich Malaya nun auf die Gast-Produktion »Richard 3« als Richard 3 am Staatstheater Cottbus (Regie: Aram Tafreshian) sowie auf ihr erstes Festengagement am Nationaltheater Mannheim.