Nancy Mensah-Offei

Nancy Mensah-Offei

Nancy Mensah-Offei, geboren 1989 in Ghana, ist eine österreichische Bühnen- und Fernsehschauspielerin. Sie studierte am Konservatorium der Stadt Wien Schauspiel. 2012 debütierte sie in »Verrücktes Blut« von Volker Schmidt in der Garage X. Es folgten weitere Aufführungen während ihres Studiums im Rabenhoftheater, u. a. als Medea in »Die Argonauten «, auf der Rosenburg in »Falstaff« und in »Der eingebildete Kranke«. Im Fernsehen war sie im »Tatort« und in »Schlawiner« zu sehen. Für ihre Rolle der »Lila« in der Dschungel Wien Produktion »SchwarzWeißLila« erhielt sie den STELLA-Darstellender.Kunst. Preis als beste Hauptdarstellerin 2016. In Markus Schleinzers Kinofilm »Angelo« spielte sie die Josephine. Zurzeit gastiert sie am TAG und am Akademietheater in Wien und wird mit der Spielzeit 2018/19 festes Ensemblemitglied am Nationaltheater Mannheim.