Rocco Brück

Rocco Brück

Rocco Brück wurde 1992 in Erbach im Odenwald geboren und absolvierte sein Schauspielstudium an der Folkwang Universität der Künste in Bochum. Während des Studiums spielte er am Schauspielhaus Bochum in der Produktion »Homo Empathicus« und am Rottstraße 5 Theater in »Warten auf Godot« die Rolle des Lucky. Im Rahmen der Initiative »Zukunft für Palästina« nahm er 2016 an einem Austausch mit der Drama Academy in Ramallah teil. Die Abschlussproduktion des Regisseurs Jakob Arnold, »Kontrakte des Kaufmanns«, führt ihn 2018 zum Körber-Studio Junge Regie nach Hamburg. Zur Spielzeit 2018/19 wird er für sein Erstengagement Ensemblemitglied am Nationaltheater Mannheim.