Carina Riedl

Carina Riedl, geboren in Vöcklabruck/Oberösterreich, studierte Theater-, Film- und Medienwissenschaft sowie Kunstgeschichte an der Universität Wien. Von 2007 bis 2010 war sie Regieassistentin am Burgtheater Wien, wo sie in der Zeit auch inszenierte. Es folgten weiter Inszenierungen u. a. am Schauspielhaus Wien, Schauspielhaus Graz, Staatstheater Karlsruhe, Theater Lübeck, bei den Ruhrfestspielen Recklinghausen und am LTT Tübingen. Ihre Arbeit »Träumt?« von March Höld am Volkstheater Wien wurde zum Heidelberger Stückemarkt eingeladen und ihre Inszenierung von Ferdinand Schmalz‘ »dosenfleisch« am Wiener Burgtheater 2016 zu den Mülheimer Theatertagen. In der Spielzeit 2018/19 inszeniert sie die Deutsche Erstaufführung »Tram 83« nach dem Roman von Fiston Mwanza Mujila am Nationaltheater Mannheim.