Amelle Schwerk (Gast)

Amelle Schwerk  (Gast)

Amelle Schwerk wurde 1994 in Berlin geboren und studiert seit 2014 Schauspiel an der Hochschule für Musik, Theater und Medien in Hannover. Während ihres Studium spielte sie in Leviathan in der Regie von Stephan Hintze und in Buch (5 ingredientes de la vida) in der Regie von Titus Georgi am Studiotheater Hannover. Für letzteres erhielt sie beim Treffen der Schauspielschulen 2017 in Stuttgart den Solopreis. Am Staatstheater Braunschweig war sie als Rosa in Betrunkene in der Regie von Stephan Rottkamp zu sehen. Am Staatsschauspiel Dresden gastiert sie als Mary Warren in Hexenjagd, ebenfalls inszeniert von Stephan Rottkamp.

Am Nationaltheater Mannheim ist sie in Kleiner Mann - was nun? in der Regie von Volker Lösch zu sehen.