Lisa Zehetner

Dramaturgin (in Elternzeit)

Lisa Zehetner

Lisa Zehetner studierte Kultur- und Medienwissenschaften in Düsseldorf und Kulturpädagogik und Kulturmanagement in Mönchengladbach. Von 2011 bis 2017 war sie Dramaturgin mit dem Schwerpunkt Kinder- und Jugendtheater am FFT Düsseldorf. Neben der Programmgestaltung und dramaturgischen Beratung gehören die Vermittlung an junges Publikum und die Förderung des Schultheaters zu ihren Arbeitsschwerpunkten. In der Funktion leitete sie seit 2012 das Landes-Schülertheater-Treffen Maulhelden organisatorisch; sie ist Mitglied der Maulhelden-Jury, ist seit 2013 im Auswahlgremium von Spielarten – Das Kinder und Jugend Theaterfestival NRW und war 2015 im künstlerischen Leitungsteam von Westwind – Theatertreffen für junges Publikum NRW. 2016 war sie Mitglied der Jury für den Deutschen Kindertheaterpreis und den Deutschen Jugendtheaterpreis. Seit der Spielzeit 2017/2018 ist sie Dramaturgin am Jungen Nationaltheater.

 

Lisa Zehetner studied Culture and Media Science in Düsseldorf and Cultural Education and Culture Management in Mönchengladbach. She was a dramaturgist at FFT Düsseldorf from 2011 until 2017, focusing on children’s and youth theatre. In addition to programme planning and dramatic advising the main focus of her work is the involvement of a young audience and the promotion of drama in school. In that capacity she has been running “Maulhelden“ (a statewide meet-up for  school drama groups) since 2012; she is a member of the “Maulhelden“ jury panel and has been part of the selection committee of “Spielarten - Das Kinder und Jugend Theaterfestival NRW“. In 2015 she was a member of the art direction team of “Westwind - Theatertreffen für junges Publikum NRW“. In 2016 she was a member of the jury for both “Deutscher Kindertheaterpreis“ and “Deutscher Jugendtheaterpreis“. She has been a dramaturgist at Junges Nationaltheater Mannheim since the 2017/1018 season.