Jobs

Auf folgende Stellen können Sie sich zur Zeit bewerben:

Im Rahmen der »21. Internationalen Schillertage« sucht das Nationaltheater Mannheim von März 2021 bis Ende Juni 2021 eine*n

 

Assistent*in im Bereich Produktionsleitung.

 

Die »Internationalen Schillertage« sind eines der größten Theaterfestivals im Südwesten Deutschlands und ein Höhepunkt im kulturellen Leben Mannheims. Vom 17. bis 27. Juni 2021 stehen nicht nur überregionale und internationale Theateraufführungen im Nationaltheater am Goetheplatz auf dem Programm des Festivals, sondern auch zahlreiche interdisziplinäre künstlerische Arbeiten, die an ungewöhnlichen Orten in Mannheim dazu einladen, die Stadt neu zu entdecken. Ausflüge in andere Genres wie Film, Literatur oder Medienkunst setzen Schillers Werk und Gedankenwelt ins Verhältnis zu unserer Zeit. Ein umfangreiches Musikprogramm und ein spektakulär gestaltetes Festivalzentrum auf dem Theatervorplatz laden allabendlich zum Verweilen ein.


Das Aufgabengebiet der Projektassistenz umfasst alle im Zuge der Vorbereitung und Durchführung des Festivals anfallenden Tätigkeiten im Bereich Festivalorganisation.

 

Dazu gehören u. a.:

  • Kommunikation und Koordination mit dem Partnerhotel
  • Reisebuchungen und -organisation
  • Unterstützung bei der Planung, Organisation und Durchführung des Festivals
  • Mitarbeit an der Vertragsgestaltung
  • Erstellung und Distribution von Festivalpässen, Begrüßungsmappen, Infobroschüren (deutsch und englisch) für die Festivalkünstler*innen in Koordination der jeweils beteiligten Abteilungen
  • Mitarbeit bei der Planung eines Wegeleitsystems für das Festival
  • Kommunikation und Koordination mit den technischen Gewerken
  • Betreuung von Künstler*innen und einzelne Veranstaltungen
  • Erstellung und Pflege von Datensätzen sowie Verwaltung der Ticketkontingente für Ehrengäste und Künstler*innen
  • Büroorganisation und allgemeine Assistenzaufgaben der künstlerischen Produktionsleitung

 

Zeitraum:

Die Stelle umfasst den Zeitraum 01.03.2021 bis 30.06.2021

 

Wir erwarten:

Die Arbeit in einem Festivalkontext setzt ein hohes Maß an Kreativität, Einsatzbereitschaft, Belastbarkeit, Engagement und Flexibilität – besonders während des Festivalzeitraums – voraus. Neben praktischer Erfahrung im Kulturbereich, sollten Bewerber*innen über Organisationstalent, Teamfähigkeit, bestenfalls Kenntnisse in Microsoft-Excel, Einfühlungsvermögen in künstlerische Prozesse sowie über Kenntnisse im Umgang mit Künstler*innen verfügen und idealerweise Festivalerfahrung mitbringen.

Das Beschäftigungsverhältnis richtet sich nach den Bestimmungen des NV Bühne Solo.

 

Die Stadt Mannheim fördert die Gleichstellung ihrer Mitarbeiter*innen und begrüßt deshalb Bewerbungen aller Fachkräfte, unabhängig von Geschlecht, ethnischer, kultureller oder sozialer Herkunft, Alter, Religion, Weltanschauung, Behinderung oder sexueller Identität.

 

Wenn Sie an einer Mitarbeit interessiert sind, richten Sie Ihre aussagekräftige, vollständige Bewerbung gerne per Mail zusammengefasst in einer PDF-Datei (max. 5 MB) und Informationen zu Ihrer zeitlichen Verfügbarkeit bis einschließlich Montag, 15.02.2021 an:

 

Charlotte Hesse

Nationaltheater Mannheim

Produktionsleitung 21. Internationale Schillertage

Mozartstr. 9, 68161 Mannheim

E-Mail: charlotte.hesse@mannheim.de | Tel.: +49 621 1680 221

Der Eigenbetrieb Nationaltheaterb sucht zum nächstmöglichen Zeitpunkt eine

 

PROJEKTLEITUNG TECHNISCHE AUSRÜSTUNG SCHWERPUNKT ELEKTROTECHNIK/MSR (M/W/D)
Entgeltgruppe 12 TVöD | Vollzeit (zzt. 39 Stunden)


Ihre Aufgaben:

  • Selbständige Wahrnehmung der Nutzervertretung zur Technischen Ausrüstung bei der Gesamtmaßnahme Generalsanierung Nationaltheater Mannheim
  • Übernahme von übergeordneten Projektsteuerungsaufgaben mit Schwerpunkt bei der Technischen Ausrüstung
  • Vertretung der Belange des Eigenbetriebs Nationaltheater innerhalb der Verwaltung, den städtischen Gremien und in der Öffentlichkeit

 

Ihr Profil:

  • Erfolgreich abgeschlossenes Studium (Dipl.-Ing., Bachelor) der Fachrichtung Versorgungs- oder Gebäudetechnik
  • Sehr gute Projektmanagementkenntnisse und Durchsetzungsfähigkeit
  • Mehrjährige einschlägige Berufserfahrung insbesondere bei technisch komplexen Bauvorhaben im Neubaubereich als auch beim Bauen im Bestand
  • Fundierte Fachkenntnisse in allen Leistungsphasen der HOAI, Kenntnisse der einschlägigen Rechts-, Verwaltungs- und technischen Vorschriften sowie Normen

 

Unser Angebot:
Als eine große Arbeitgeberin der Metropolregion Rhein-Neckar bieten wir neben beruflicher Sicherheit und ausgeprägter
Familienfreundlichkeit, ein produktives Arbeitsumfeld mit zuverlässigen Strukturen. Sie finden bei uns spannende und
abwechslungsreiche Tätigkeiten sowie eine dialogorientierte Führungskultur vor. Flexible Arbeitszeit, individuelle Arbeitsund
Teilzeitmodelle, ein Jobticket und Kantinen gehören dabei ebenso zu den Angeboten für unsere Beschäftigten wie
gezielte qualifizierte Weiterbildungen, ein innovatives Gesundheitsmanagement und die Möglichkeit zur Kinderbetreuung
im Stadtnest².
Das Nationaltheater Mannheim hat sich zum Ziel gesetzt, die Vielfalt der Belegschaft zu erhöhen und die berufliche
Gleichstellung zu fördern. Bewerbungen von Menschen mit Flucht- oder familiärer Migrationsgeschichte, Schwarzen
Menschen und People of Color sind daher ausdrücklich erwünscht. Bei gleicher Eignung werden Frauen in Bereichen, in
denen sie unterrepräsentiert sind, sowie schwerbehinderte Menschen bevorzugt berücksichtigt.

Die Stadt Mannheim fördert die Gleichstellung ihrer Mitarbeiter*innen und begrüßt deshalb Bewerbungen aller Fachkräfte,
unabhängig von Geschlecht, ethnischer, kultureller oder sozialer Herkunft, Alter, Religion, Weltanschauung,
Behinderung oder sexueller Identität. Leisten Sie gemeinsam mit uns einen Beitrag für alle Bürger*innen und gestalten
Sie das vielfältige und bunte Zusammenleben in unserer Stadt in einer weltoffenen und zukunftsorientierten europäischen
Metropolregion. Weitere Informationen finden Sie auf unserer Karriereseite unter www.mannheim.de/karriere.

 

Ihre Bewerbung:

Wir freuen uns auf Ihre Online-Bewerbung bis spätestens 15.02.2021 über unser Bewerbungsportal unter www.mannheim.de/jobs.


Kontakt:

Herr Marcus Augsburger

+49 621 293 2402

NTM Tanz mit Intendant Tanz Stephan Thoss sucht:

 

männliche Tänzer

 

mit starker klassischer und moderner Technik für die kommende Spielzeit 2021/2022 (ab 14. September 2021).

 

Das Vortanzen wird – nur nach vorheriger Einladung – im Monat Februar 2021 in Mannheim stattfinden.

 

Das traditionsreiche Nationaltheater Mannheim ist ein Vierspartenhaus (Oper, Schauspiel, Tanz, Junges Nationaltheater). Hervorragende künstlerische Leistungen, Ur- und Erstaufführungen sowie eine beispielhafte Kinder- und Jugendarbeit machen das Nationaltheater zu einer der bedeutendsten Bühnen Deutschlands. Davon zeugen jährlich rund 1.300 Vorstellungen für ca. 330.000 Besucher*innen genauso wie eine überregionale Berichterstattung. Seine vielbeachteten Festivals unterstreichen die internationale Ausstrahlung des NTM.

 

Das Beschäftigungsverhältnis richtet sich nach den Bestimmungen des Normalvertrag Bühne.

 

Haben wir Ihr Interesse geweckt? Dann richten Sie Ihre Bewerbung mit Lebenslauf und Tanz-Foto bis spätestens 14. Februar 2021 an

E-Mail: nationaltheater.tanz@mannheim.de

Der Geschäftsführende Intendant des Nationaltheaters Mannheim sucht geeignete

 

RECHTSREFERENDARE (M/W/D) ZUR AUSBILDUNG IN DER WAHLSTATION

 

Das traditionsreiche Nationaltheater Mannheim ist ein Vierspartenhaus (Oper, Schauspiel, Tanz, Junges Nationaltheater). Hervorragende künstlerische Leistungen, Ur- und Erstaufführungen sowie eine beispielhafte Kinder- und Jugendarbeit machen das Nationaltheater überregional zu einer der bedeutendsten Bühnen Deutschlands. Davon zeugen jährlich über 1.000 Vorstellungen für mehr als 350.000 Besucher genauso wie eine überregionale Berichterstattung. In jeder Spielzeit stehen in den vier Sparten ca. 45 Premieren und 55 Wiederaufnahmen mit täglich wechselndem Spielplan und einem profilierten Repertoirebestand auf dem Programm. Seine vielbeachteten Festivals unterstreichen die internationale Ausstrahlung des NTM.

 

Dem Nationaltheater Mannheim steht ein Jahresbudget in Höhe von ca. 60,3 Mio. Euro zur Verfügung. Es hat derzeit 660 festangestellte Mitarbeiter.

 

Die Ausbildung erfolgt in der Geschäftsführenden Intendanz.

 

Rechtsgebiete (Schwerpunkte):

•    Arbeitsrecht
•    Sozialversicherungsrecht
•    Urheberrecht
•    Steuerrecht
•    allgemeines Vertragsrecht

 

Tätigkeitsschwerpunkte in den Rechtsgebieten:

•    Mitarbeit bei der Durchführung von Rechtsstreitigkeiten vor Arbeits- und Bühnenschiedsgerichten (z. B. Klageerwiderung, vorprozessualer Schriftverkehr)
•    Mitwirkung an der Erstellung von Rechtsgutachten zu personal- und tarifrechtlichen Fragestellungen
•    Mitarbeit bei der Erstellung von Arbeitsverträgen
•    Beurteilung und Begutachtung arbeits-, sozialversicherungs- und lohnsteuerrechtlicher Fragestellungen
•    Durchführung sozialversicherungsrechtlicher Abgrenzungen in Bezug auf die jeweiligen Arbeitsverhältnisse (befristete AV, studentische AV, kurzfristige AV, selbständige AV u. a. und des Künstlersozialversicherungsgesetzes)
•    Rechtliche Würdigung und Bearbeitung urheber- und leistungsschutzrechtlicher Sachverhalte (GEMA, Tantieme, Aufführungsvertragsrecht u. a.)
•    Rechtliche Würdigung und Bearbeitung steuerrechtlicher Sachverhalte (Ausländersteuer iSv § 50a EStG, Umsatzsteuerrecht u. a.)

 

Wir suchen:

•    Referendarin/Referendar mit großer Affinität zum Kulturbetrieb
•    solide Kenntnisse in den oben genannten Rechtsgebieten; gehobene Kenntnisse im allgemeinen Zivilrecht
•    Note Erstes Juristisches Staatsexamen: »befriedigend« oder besser
•    hohe Motivation und Leistungsbereitschaft

 

Haben wir Ihr Interesse geweckt? Dann senden Sie bitte Ihre vollständigen Bewerbungsunterlagen an:

 

Nationaltheater Mannheim
Geschäftsführender Intendant
Marc Stefan Sickel
Mozartstraße 9
68161 Mannheim
E-Mail: marc-stefan.sickel@mannheim.de
Telefon: 0621 1680 251

Das Nationaltheater Mannheim sucht regelmäßig

 

STATIST (M/W/D)

 

Möchten auch Sie einmal auf der Bühne stehen und Theater hautnah hinter den Kulissen erleben und mitgestalten?

Dann sind Sie am Nationaltheater Mannheim genau richtig. Wir suchen immer wieder bühnenbegeisterte Menschen, die in ihrer Freizeit bei den Proben und während der Vorstellungen auf der Bühne mitwirken möchten.

 

Neben der Spielfreudigkeit auf der Bühne ist der disziplinierte Einsatz bei Proben und Vorstellungen und eine zeitliche Flexibilität erforderlich. Geprobt wird in der Regel abends ab 18.00 Uhr. Je nach Umfang des Auftritts können sich Proben sehr zeitintensiv gestalten; der Aufwand wird aber durch den gemeinsamen Auftritt mit professionellen Künstlern vor großem Publikum belohnt.

 

Bitte bewerben Sie sich mit aktuellem Foto und der Angabe Ihrer Körpergröße per E-Mail bei der Statisterieleitung

Martina Haimerl

E-Mail: martina.haimerl@mannheim.de

Das Nationaltheater sucht regelmäßig

 

Mitglieder (m/w/d) für den Bewegungschor

 

Der Bewegungschor wird je nach Bedarf zur Verstärkung bei Opern- und Schauspielproduktionen eingesetzt. Seine Aufgabe besteht darin, sich nach Angaben des Regisseurs und des Choreographen rhythmisch zu bewegen. Der Bewegungschor kann auch zur Unterstützung in der Statisterie eingesetzt werden.

 

Haben Sie Erfahrung mit Bewegung oder sind Amateurtänzer/in und möchten auf der Bühne in Opern-/Schauspieproduktionen gemeinsam mit Opernsolisten/Opernchor oder Schauspielern mitwirken? Der Bewegungschor bietet Ihnen diese Möglichkeiten an!

 

Wichtige Voraussetzungen für den Einsatz als Bewegungschor-Mitglied sind Freude an Bewegung sowie ein hohes Maß an Zuverlässigkeit und Flexibilität, die sowohl die Probenphasen als auch die abendlichen Vorstellungen betreffen. Erfahrung im Bereich Bewegung/Tanz/Bühne sind von Vorteil.

 

Als Mitglied des Bewegungschores können Sie zwei Mal wöchentlich an einem Training teilzunehmen (Modern Dance und Ballett). Dieses Training wird durch den Leiter des Bewegungschors/Profi Tänzer und Choreograf, Luches Huddleston jr., durchgeführt.

 

Für Auftritte und Proben gibt es grundsätzlich eine festgelegte Pauschale, die man als kleine finanzielle Aufwandsentschädigung erhält.

 

Interessierte können sich ab sofort unter Angabe ihres Alters, der Körpergröße und einem aktuellen Ganzkörperfoto melden bei:
Luches Huddleston, jr

Leiter des Bewegungschores Nationaltheater Mannheim
E-Mail: luches.huddleston@mannheim.de | +49 170 768 7687

 

Orchester

 

Für das Nationaltheater-Orchester Mannheim unter der Leitung von Generalmusikdirektor Alexander Soddy suchen wir

 

Koord. Stimmführer*IN Violine 2 (ab sofort)

1. SOLO-CELLO (m/w/d) (ab 1. Oktober 2020)

 

Vergütung nach TVK A

 

Bewerbungen bitte ausschließlich online über:

www.muvac.com

 

Wenn die aktuelle Bewerbungsfrist für eine vakante Orchesterstelle abgelaufen ist, so ist die Vakanz zwar hier noch aufgeführt, aber nicht mehr auf der MUVAC-Website. Sollte beim anstehenden Probespiel keine Stellenbesetzung erfolgen, so erscheint die Stellenausschreibung erneut bei MUVAC.

 

Die Stadt Mannheim fördert die Gleichstellung ihrer Mitarbeiter*innen und begrüßt deshalb Bewerbungen aller Fachkräfte, unabhängig von Geschlecht, ethnischer, kultureller oder sozialer Herkunft, Alter, Religion, Weltanschauung, Behinderung oder sexueller Identität.

Das Nationaltheater Mannheim hat sich darüber hinaus zum Ziel gesetzt, die Vielfalt der Belegschaft zu erhöhen und die berufliche Gleichstellung zu fördern. Bewerbungen von Menschen mit Flucht- oder familiärer Migrationsgeschichte, Schwarzen Menschen und People of Color sind daher ausdrücklich erwünscht. Bei gleicher Eignung werden Frauen in Bereichen, in denen sie unterrepräsentiert sind, sowie schwerbehinderte Menschen bevorzugt berücksichtigt.

 

Opernchor

 

Das Nationaltheater Mannheim sucht für den Opernchor (Chordirektor Dani Juris) zum nächstmöglichen Zeitpunkt einen

 

1. Tenor

 

Das traditionsreiche Nationaltheater Mannheim ist ein Vierspartenhaus (Oper, Schauspiel, Tanz, Junges Nationaltheater). Hervorragende künstlerische Leistungen, Ur- und Erstaufführungen sowie eine beispielhafte Kinder- und Jugendarbeit machen das Nationaltheater zu einer der bedeutendsten Bühnen Deutschlands. Davon zeugen jährlich rund 1.300 Vorstellungen für ca. 330.000 Besucher*innen genauso wie eine überregionale Berichterstattung. Seine vielbeachteten Festivals unterstreichen die internationale Ausstrahlung des NTM.

Ein abgeschlossenes Studium im Hauptfach Gesang wird vorausgesetzt. Für diese Tätigkeit legen wir Wert auf die vollständige Beherrschung der deutschen Sprache.

Das Beschäftigungsverhältnis und die Vergütung richten sich nach den Bestimmungen des Normalvertrag Bühne Chor (Chorgagenklasse 1b zzgl. Honorarpauschale).

 

Bitte richten Sie Ihre Bewerbung mit vollständigen Unterlagen per Mail zusammengefasst in einer PDF-Datei an:

Irina Walter
Nationaltheater Mannheim

Mozartstr. 9, 68161 Mannheim

irina.walter@mannheim.de | +49 621 1680 478

 

Wir bitten, von Ton- und Videoaufnahmen abzusehen.

Das Nationaltheater Mannheim sucht für den Opernchor (Chordirektor Dani Juris) zum Beginn der Spielzeit 2021/22 (ab 13. September 2021) einen

 

2. Bass

 

Das traditionsreiche Nationaltheater Mannheim ist ein Vierspartenhaus (Oper, Schauspiel, Tanz, Junges Nationaltheater). Hervorragende künstlerische Leistungen, Ur- und Erstaufführungen sowie eine beispielhafte Kinder- und Jugendarbeit machen das Nationaltheater zu einer der bedeutendsten Bühnen Deutschlands. Davon zeugen jährlich rund 1.300 Vorstellungen für ca. 330.000 Besucher*innen genauso wie eine überregionale Berichterstattung. Seine vielbeachteten Festivals unterstreichen die internationale Ausstrahlung des NTM.

 

Ein abgeschlossenes Studium im Hauptfach Gesang wird vorausgesetzt. Für diese Tätigkeit legen wir Wert auf die vollständige Beherrschung der deutschen Sprache.

Das Beschäftigungsverhältnis und die Vergütung richten sich nach den Bestimmungen des Normalvertrag Bühne Chor (Chorgagenklasse 1b zzgl. Honorarpauschale).

 

Bitte richten Sie Ihre Bewerbung mit vollständigen Unterlagen per Mail zusammengefasst in einer PDF-Datei an:

 

Valentin Oancea
Nationaltheater Mannheim

Mozartstr. 9, 68161 Mannheim

E-Mail: valentin.oancea@mannheim.de | Tel.: +49 621 1680 559

 

Bundesfreiwilligendienst

 

Die Zentralen Dienste des Nationaltheaters Mannheim suchen für die Spielzeit 2021/2022 (ab 1. September 2021) eine*n Mitarbeitende*n im Rahmen des Bundesfreiwilligendienstes (BFD)

 

Sie haben Lust hinter die Kulissen eines Theaters zu schauen? Sie möchten einen Einblick in die Hintergründe erhalten und sich mit Interesse und Engagement in die tägliche Arbeit unseres Teams einbringen?
Bei uns haben Sie die Möglichkeit, Grundlagen für eine spätere Tätigkeit im Einkauf, der Verwaltung oder der EDV kennenzulernen. Darüber hinaus besteht auch die Möglichkeit, Einblicke in handwerkliche Berufe wie Elektriker oder Heiz- und Klimatechniker zu erhalten.

 

Zu Ihren Aufgaben gehören:

  • Unterstützung der Abteilungsleitung Zentrale Dienste
  • Unterstützung der EDV-Abteilung
  • Kennenlernen der Beschaffungsprozesse
  • Internetrecherche, Datenpflege
  • Einholen von Vergleichsangeboten
  • Mitarbeit bei der Eingangs- und Ausgangspost
  • Mitwirken bei der Vergabe von Dienstleistungen VOB, VOF und VOL
  • Teilnahme an Jour Fixe Terminen
  • Allgemeine Büroadministration
  • Hol- und Bring Dienste
  • Telefonische und schriftliche Kundenbetreuung

 

Ihre Fähigkeiten und Interessen sollten umfassen:

  • Interesse und Begeisterung für das Theater
  • Teamfähigkeit, Kreativität
  • Eigenverantwortung
  • Schnelle Auffassungsgabe
  • Organisationstalent
  • Interesse am Umgang mit Menschen
  • PC Kenntnisse (Kenntnisse einschlägiger PC-Programme: Word, Excel, Outlook)
  • Führerschein der Klasse B und Fahrpraxis
  • Eine Ausbildung ist nicht erforderlich
  • Einsatzbereitschaft und Zuverlässigkeit

 

Als Mitglied des Nationaltheaters besteht die Möglichkeit, Mitarbeiterkarten für fast alle Vorstellungen zu erhalten.

 

Die Stadt Mannheim fördert die Gleichstellung ihrer Mitarbeiter*innen und begrüßt deshalb Bewerbungen unabhängig von Geschlecht, ethnischer, kultureller oder sozialer Herkunft, Alter, Religion, Weltanschauung, Behinderung oder sexueller Identität.

 

Das Nationaltheater Mannheim hat sich darüber hinaus zum Ziel gesetzt, die Vielfalt der Belegschaft zu erhöhen und die berufliche Gleichstellung zu fördern. Bewerbungen von Menschen mit Flucht- oder familiärer Migrationsgeschichte, Schwarzen Menschen und People of Color sind daher ausdrücklich erwünscht. Bei gleicher Eignung werden Frauen in Bereichen, in denen sie unterrepräsentiert sind, sowie schwerbehinderte Menschen bevorzugt berücksichtigt.

 

Ihre Bewerbung senden Sie bitte bis zum 28.02.2021 per E-Mail an die Abteilung Personal und Recht:

Angela Riegler

angela.riegler@mannheim.de

Die Abteilungen Marketing und Presse des Nationaltheaters Mannheim suchen für die Spielzeit 2021/2022 (ab 10. September 2020) eine/n gemeinsame/n Mitarbeiter/in im Rahmen des Bundesfreiwilligendienstes (BFD)


Sie haben Lust, hinter die Kulissen eines Theaters zu schauen? Sie möchten Einblick in die Arbeit der Presse- und Marketingabteilungen eines großen Kulturbetriebs erhalten und ein engagiertes Team bei der täglichen Arbeit tatkräftig unterstützen?
Bei uns haben Sie die Möglichkeit, eine Spielzeit lang das Handwerk von der Pike auf zu lernen und in einem der größten und bedeutendsten kommunalen Theater Deutschlands zu arbeiten.


Zu Ihren Aufgaben gehören:

  • Mitarbeit am täglichen Pressespiegel
  • Unterstützung beim Management der Premiereneinladungen
  • Vorbereitung von Pressemitteilungen und Spielplan-Infos
  • Redaktionelle Aufgaben
  • Vorbereitung und Organisation von Presseterminen
  • Pflege des Website-Pressebereichs
  • Organisation von Verlosungen
  • Erstellen und Verteilen von Werbematerial
  • Mitwirken bei Werbeaktionen
  • Mitarbeit an redaktionellen Beiträgen für die Social-Media-Kanäle
  • Recherche
  • Allgemeine Büroadministration
  • Hol- und Bringdienste
  • Telefonische und schriftliche Kundenbetreuung
  • Externe und interne Kommunikation

 

Ihre Fähigkeiten und Interessen sollten umfassen:

  • Interesse und Begeisterung für das Theater (alle Sparten)
  • Selbständigkeit und Eigenverantwortlichkeit (Übernahme von eigenen kleineren organisatorischen Projekten)
  • Spaß an aller Art von Kommunikation und an Informationsmedien
  • PC-Kenntnisse: Office (Word, Excel, Outlook), wünschenswert: InDesign
  • Sehr gutes Sprachgefühl
  • Zuverlässigkeit und Belastbarkeit
  • Schnelle Auffassungsgabe
  • Bereitschaft, gelegentlich abends und auch am Wochenende zu arbeiten

 

Die Abteilungen arbeiten in einer gleitenden Arbeitszeit zwischen 9.00 Uhr und 19.00 Uhr. Hinzu kommen gelegentliche Einsätze am Abend und am Wochenende. Als Mitglied des Nationaltheaters besteht die Möglichkeit, Mitarbeiterkarten für fast alle Vorstellungen zu erhalten.

 

Die Stadt Mannheim fördert die Gleichstellung ihrer Mitarbeiter*innen und begrüßt deshalb Bewerbungen unabhängig von Geschlecht, ethnischer, kultureller oder sozialer Herkunft, Alter, Religion, Weltanschauung, Behinderung oder sexueller Identität.

 

Das Nationaltheater Mannheim hat sich darüber hinaus zum Ziel gesetzt, die Vielfalt der Belegschaft zu erhöhen und die berufliche Gleichstellung zu fördern. Bewerbungen von Menschen mit Flucht- oder familiärer Migrationsgeschichte, Schwarzen Menschen und People of Color sind daher ausdrücklich erwünscht. Bei gleicher Eignung werden Frauen in Bereichen, in denen sie unterrepräsentiert sind, sowie schwerbehinderte Menschen bevorzugt berücksichtigt.

 

Ihre Bewerbung senden Sie bitte bis zum 28.02.2021 per E-Mail an die Abteilung Personal und Recht:

Angela Riegler

angela.riegler@mannheim.de

Die Sparte Oper des Nationaltheaters Mannheim sucht für die Spielzeit 2021/2022 (ab 10. September 2021) eine/n Mitarbeitende/n im Rahmen des Bundesfreiwilligendienstes (BFD)


Sie sind musikbegeistert und lieben das Theater? Sie möchten einen Einblick in die Arbeit der Organisation von Inszenierungen, Veranstaltungen und Festivals der Sparte Oper am Nationaltheater erhalten und ein engagiertes Dramaturgieteam bei der täglichen Arbeit unterstützen?

Neben neuen Inszenierungen für die große Bühne, steht ein reiches Repertoire auf dem Programm der Oper am NTM. Zu erleben gibt es aber auch Pop- und Jazzmusik in unserer Reihe Musiksalon, Arbeit mit enthusiastischen Laien bei unserem Alphabet-Chor und spannende Uraufführungen, digitale Produktionen und Experimente!

Bei uns haben Sie die Möglichkeit, eine Spielzeit lang praktische und künstlerische Erfahrungen im Kultur- und Theatermanagement zu machen und tatkräftig am Entstehungsprozess von Inszenierungen mitzuarbeiten.

Bei uns lernen Sie, Texte für Internet und Vorankündigungen zu verfassen. Auch im Besucherkontakt wollen wir Sie schulen, so dass Sie selbstständig Einführungen und Theaterführungen übernehmen können. In der Dramaturgie kommen Sie mit fast allen Bereichen des Theaters in Kontakt!

 

Zu Ihren Aufgaben gehören:

  • Ständige Mitarbeit in der Dramaturgie der Oper
  • Beteiligung an Neuproduktionen der Oper
  • Mitarbeit bei der Organisation der Konzert- und Veranstaltungsreihe Musiksalon
  • Mitarbeit beim internationalen Musiktheater-Festival Mannheimer Sommer
  • Mitarbeit an digitalen Formaten und Gestaltung von Beiträgen für den Opernblog
  • Besucherführungen, Stückeinführungen
  • Recherchen, Arbeit an Texten
  • Teilnahme an Marketing-Aktionen

 

Ihre Fähigkeiten und Interessen:

  • Generelles Interesse an Musik und Theater
  • Einsatzbereitschaft und Zuverlässigkeit
  • Teamfähigkeit und Spaß an Kommunikation
  • Organisationstalent
  • Einfühlungsvermögen in künstlerische Prozesse
  • Spaß am Schreiben, gute Rechtschreibung
  • Grundfähigkeiten im Umgang mit Musiknoten
  • Gute PC Kenntnisse (Kenntnisse einschlägiger PC-Programme: Word, Excel, PowerPoint, ggf. InDesign)
  • Bereitschaft auch abends und am Wochenende zu arbeiten

 

Als Mitglied des Nationaltheaters besteht die Möglichkeit, Mitarbeiterkarten für fast alle Vorstellungen zu erhalten.

 

Die Stadt Mannheim fördert die Gleichstellung ihrer Mitarbeiter*innen und begrüßt deshalb Bewerbungen unabhängig von Geschlecht, ethnischer, kultureller oder sozialer Herkunft, Alter, Religion, Weltanschauung, Behinderung oder sexueller Identität.

 

Das Nationaltheater Mannheim hat sich darüber hinaus zum Ziel gesetzt, die Vielfalt der Belegschaft zu erhöhen und die berufliche Gleichstellung zu fördern. Bewerbungen von Menschen mit Flucht- oder familiärer Migrationsgeschichte, Schwarzen Menschen und People of Color sind daher ausdrücklich erwünscht. Bei gleicher Eignung werden Frauen in Bereichen, in denen sie unterrepräsentiert sind, sowie schwerbehinderte Menschen bevorzugt berücksichtigt.

 

Ihre Bewerbung senden Sie bitte bis zum 28.02.2021 per E-Mail an die Abteilung Personal und Recht:

Angela Riegler

angela.riegler@mannheim.de

Das Junge Nationaltheater am Nationaltheater Mannheim sucht für die Spielzeit 2021/2022 (ab 14. September 2020) eine/n Mitarbeitende/n im Rahmen des Bundesfreiwilligendienstes (BFD)

 

Sie haben Lust hinter die Kulissen eines Theaters für junges Publikum zu schauen? Sie möchten einen Einblick in das Marketing und die Presse- und Öffentlichkeitsarbeit eines Kulturbetriebs erhalten und sich mit Interesse und Engagement in die tägliche Arbeit unseres Teams einbringen?
Bei uns haben Sie die Möglichkeit, eine Spielzeit lang die Grundlagen für eine spätere Tätigkeit in der Kommunikations- und Medienbranche zu erlernen und darüber hinaus den Theaterbetrieb umfassend kennenzulernen.


Zu Ihren Aufgaben gehören:

  • Erstellen und Distribution von Werbematerialien
  • Organisation und Durchführung von Werbeaktionen
  • Div. Recherchearbeiten
  • Erstellen von Pressespiegeln, Pressemappen
  • Pflege der Website, Unterstützung in der Betreuung der Social-Media-Kanäle
  • Telefonische und schriftliche Kundenkorrespondenz
  • Hausinterne Kommunikation und Organisation
  • Unterstützung bei der Koordination des Besucherservice vor und während Vorstellungen
  • Unterstützung bei der Organisation und Durchführung von Vermittlungsformaten der Theaterpädagogik

 

Ihre Fähigkeiten und Interessen sollten umfassen:

  • Interesse und Begeisterung für das Theater
  • Interesse an jungem Publikum, Spaß am Umgang mit der Zielgruppe
  • Spaß an der Arbeit mit Sprache, Texten und Kommunikation
  • Interesse und Spaß an der Arbeit mit Social Media
  • EDV-Kenntnisse (Word, Excel, Outlook)
  • Sicherer Umgang mit der deutschen Sprache in Wort und Schrift
  • Eigenverantwortlichkeit (Übernahme von eigenen kleineren organisatorischen Projekten)
  • Verantwortungsbewusstsein für die eigenen Arbeitsbereiche
  • Zuverlässigkeit
  • Schnelle Auffassungsgabe
  • Bereitschaft abends und auch am Wochenende zu arbeiten
  • Führerschein Klasse B, das selbstständige Erledigen von Transport- und Einkaufsfahrten muss gewährleistet sein

 

Als Mitglied des Nationaltheaters Mannheim können Sie Vorstellungen kostenlos besuchen.

 

Die Stadt Mannheim fördert die Gleichstellung ihrer Mitarbeiter*innen und begrüßt deshalb Bewerbungen unabhängig von Geschlecht, ethnischer, kultureller oder sozialer Herkunft, Alter, Religion, Weltanschauung, Behinderung oder sexueller Identität.

 

Das Nationaltheater Mannheim hat sich darüber hinaus zum Ziel gesetzt, die Vielfalt der Belegschaft zu erhöhen und die berufliche Gleichstellung zu fördern. Bewerbungen von Menschen mit Flucht- oder familiärer Migrationsgeschichte, Schwarzen Menschen und People of Color sind daher ausdrücklich erwünscht. Bei gleicher Eignung werden Frauen in Bereichen, in denen sie unterrepräsentiert sind, sowie schwerbehinderte Menschen bevorzugt berücksichtigt.

 

Ihre Bewerbung senden Sie bitte bis zum 28.02.2021 per E-Mail an die Abteilung Personal und Recht:

Angela Riegler

angela.riegler@mannheim.de

Die Werkstätten des Nationaltheaters Mannheim suchen für die Spielzeit 2021/2022 (ab 1. September 2021) eine/n Mitarbeitende/n im Rahmen des Bundesfreiwilligendienstes (BFD)

 

Sie haben Lust hinter die Kulissen eines Theaters zu schauen? Sie möchten einen Einblick in die handwerklichen Hintergründe erhalten und sich mit Interesse und Engagement in die tägliche Arbeit unseres Teams einbringen?
Bei uns haben Sie die Möglichkeit, Grundlagen für eine spätere Tätigkeit in einer Schreinerei zu erlernen.


Zu Ihren Aufgaben gehören:

  • Mitwirkung bei der Herstellung von Bühnenbildern unter Anleitung der Abteilungen Schreinerei sowie Deko- und Polsterwerkstatt

 

Ihre Fähigkeiten und Interessen sollten umfassen:

  • Interesse und Begeisterung für das Theater (alle Sparten)
  • Interesse an handwerklichen Tätigkeiten
  • Eine handwerkliche Ausbildung ist nicht erforderlich.
  • Handwerkliches Geschick
  • Teamfähigkeit
  • Kreativität
  • Eigenverantwortlichkeit
  • Schnelle Auffassungsgabe

 

Als Mitglied des Nationaltheaters besteht die Möglichkeit, Mitarbeiterkarten für fast alle Vorstellungen zu erhalten.

 

Die Stadt Mannheim fördert die Gleichstellung ihrer Mitarbeiter*innen und begrüßt deshalb Bewerbungen unabhängig von Geschlecht, ethnischer, kultureller oder sozialer Herkunft, Alter, Religion, Weltanschauung, Behinderung oder sexueller Identität.

 

Das Nationaltheater Mannheim hat sich darüber hinaus zum Ziel gesetzt, die Vielfalt der Belegschaft zu erhöhen und die berufliche Gleichstellung zu fördern. Bewerbungen von Menschen mit Flucht- oder familiärer Migrationsgeschichte, Schwarzen Menschen und People of Color sind daher ausdrücklich erwünscht. Bei gleicher Eignung werden Frauen in Bereichen, in denen sie unterrepräsentiert sind, sowie schwerbehinderte Menschen bevorzugt berücksichtigt.

 

Ihre Bewerbung senden Sie bis zum 28.02.2021 bitte per E-Mail an die Abteilung Personal und Recht:

Angela Riegler

angela.riegler@mannheim.de

Die Sparte Schauspiel des Nationaltheaters Mannheim sucht für die Spielzeit 2021/2022 (ab 1. September 2021) eine/n Mitarbeitende/n im Rahmen des Bundesfreiwilligendienstes (BFD)

 

Sie haben Lust hinter die Kulissen eines Theaters zu blicken? Sie möchten einen Einblick in die Arbeit der Organisation von Inszenierungen, Kulturveranstaltungen und Festivals der Sparte Schauspiel erhalten und ein engagiertes Team bei der täglichen Arbeit tatkräftig unterstützen?

Bei uns haben Sie die Möglichkeit, eine Spielzeit lang praktische und künstlerische Erfahrungen im Kultur- und Theatermanagement zu machen und tatkräftig am Entstehungsprozess von Inszenierungen mitzuarbeiten.

 

Zu Ihren Aufgaben gehören:

  • Betreuung der Proben von Inszenierungen des Schauspiels im Rahmen einer Hospitanz im Bereich Regie, Dramaturgie oder Ausstattung
  • Mitarbeit im Büro der Schauspielintendanz
  • Kennenlernen der Arbeitsprozesse der verschiedenen Abteilungen des Nationaltheaters
  • organisatorische und administrative Arbeitsbereiche
  • Text- und Informationsrecherche
  • Erstellen und Pflege von Datensätzen
  • Teilnahme an Marketing-Aktionen

 

Ihre Fähigkeiten und Interessen sollten umfassen:

  • generelles Interesse an Kultur und Theater
  • Einsatzbereitschaft und Zuverlässigkeit
  • Teamfähigkeit und Spaß an Kommunikation
  • Organisationstalent
  • Einfühlungsvermögen in künstlerische Prozesse
  • Interesse am Umgang mit Menschen
  • gute Kenntnisse der englischen Sprache / ideal: weitere Fremdsprachenkenntnisse
  • PC Kenntnisse (Kenntnisse einschlägiger PC-Programme: Word, Excel, Outlook)
  • Führerschein der Klasse B und Fahrpraxis
  • Bereitschaft auch abends und am Wochenende zu arbeiten

 

Als Mitglied des Nationaltheaters besteht die Möglichkeit, Mitarbeiterkarten für fast alle Vorstellungen zu erhalten.

 

Die Stadt Mannheim fördert die Gleichstellung ihrer Mitarbeiter*innen und begrüßt deshalb Bewerbungen unabhängig von Geschlecht, ethnischer, kultureller oder sozialer Herkunft, Alter, Religion, Weltanschauung, Behinderung oder sexueller Identität.

 

Das Nationaltheater Mannheim hat sich darüber hinaus zum Ziel gesetzt, die Vielfalt der Belegschaft zu erhöhen und die berufliche Gleichstellung zu fördern. Bewerbungen von Menschen mit Flucht- oder familiärer Migrationsgeschichte, Schwarzen Menschen und People of Color sind daher ausdrücklich erwünscht. Bei gleicher Eignung werden Frauen in Bereichen, in denen sie unterrepräsentiert sind, sowie schwerbehinderte Menschen bevorzugt berücksichtigt.

 

Ihre Bewerbung senden Sie bitte bis zum 28.02.2021 per E-Mail an die Abteilung Personal und Recht:

Angela Riegler

angela.riegler@mannheim.de

Die Veranstaltungstechnik des Nationaltheaters Mannheim, sucht für die Spielzeit 2021/2022 (ab 1. September 2021 bzw. ab 1. Oktober 2021) drei Mitarbeitende im Rahmen des Bundesfreiwilligendienstes (BFD)


Sie haben Lust hinter die Kulissen eines Theaters zu schauen? Sie möchten einen Einblick in die technischen Hintergründe erhalten und sich mit Interesse und Engagement in die tägliche Arbeit unseres Teams einbringen?
Bei uns haben Sie die Möglichkeit eine Spielzeit lang die Grundlagen für eine spätere Tätigkeit in der Veranstaltungsbranche zu erlernen.


Zu Ihren Aufgaben gehören:

  • Auf- und Abbau von Bühnenbildern im Studio Werkhaus
  • Auf- und Abbauen von Probedekorationen
  • Betreuen von Proben in unserem Probezentrum

 

Ihre Fähigkeiten und Interessen sollten umfassen:

  • Interesse und Begeisterung für das Theater (alle Sparten)
  • Interesse an handwerklichen Tätigkeiten
  • Interesse an theatertechnischen Arbeiten (Bühne, Licht, Ton)
  • Eigenverantwortlichkeit
  • Schnelle Auffassungsgabe
  • Bereitschaft abends und auch am Wochenende zu arbeiten

 

Als Mitglied des Nationaltheaters besteht die Möglichkeit, Mitarbeiterkarten für fast alle Vorstellungen zu erhalten.

 

Die Stadt Mannheim fördert die Gleichstellung ihrer Mitarbeiter*innen und begrüßt deshalb Bewerbungen unabhängig von Geschlecht, ethnischer, kultureller oder sozialer Herkunft, Alter, Religion, Weltanschauung, Behinderung oder sexueller Identität.

 

Das Nationaltheater Mannheim hat sich darüber hinaus zum Ziel gesetzt, die Vielfalt der Belegschaft zu erhöhen und die berufliche Gleichstellung zu fördern. Bewerbungen von Menschen mit Flucht- oder familiärer Migrationsgeschichte, Schwarzen Menschen und People of Color sind daher ausdrücklich erwünscht. Bei gleicher Eignung werden Frauen in Bereichen, in denen sie unterrepräsentiert sind, sowie schwerbehinderte Menschen bevorzugt berücksichtigt.

 

Ihre Bewerbung senden Sie bitte bis zum 28.02.2021 per E-Mail an die Abteilung Personal und Recht:

Angela Riegler

angela.riegler@mannheim.de

 

Praktika

 

Das Nationaltheater Mannheim sucht ab Dezember 2021 eine/n

 

Praktikant*IN (M/W/D) für die Abteilung Marketing und Kommunikation
 

Sie haben Lust hinter die Kulissen eines 4-Sparten-Hauses zu blicken? Sie möchten einen Einblick in die Presse- und Öffentlichkeitsarbeit

und das Marketing eines großen Kulturbetriebs erhalten und ein engagiertes Team bei der täglichen Arbeit unterstützen?

Bei uns haben Sie die Möglichkeit einen umfassenden Einblick in die verschiedenen Aufgaben dieser Abteilung zu gewinnen und tatkräftig mitzuarbeiten.
 

Zu Ihren Aufgaben gehört:

  • Erstellen des täglichen Pressespiegels

  • Erstellen und Distribution von Druckerzeugnissen

  • Mitwirken bei Werbeaktionen

  • Recherche

  • Organisation und Büro

 

Voraussetzung:

  • Sie haben mind. 6 Wochen, im Idealfall 3 Monate Zeit für Ihr Praktikum

  • Begeisterung für Theater und Kultur allgemein, Kenntnisse im Theaterbereich

  • EDV-Kenntnisse: Word, Excel, Outlook

  • Engagement und Kreativität

  • Das Praktikum muss als Pflichtpraktikum im Rahmen Ihres Studiums oder Ihrer Ausbildung erfolgen.

 

Sie erhalten freien Eintritt zu allen Vorstellungen im Nationaltheater.

 

Die Dauer des Praktikums kann gegebenenfalls individuell vereinbart werden.
 

Bitte schicken Sie Ihre Bewerbungsunterlagen per E-Mail an:

Isabelle Winter

isabelle.winter@mannheim.de

Für die kommenden Inszenierungen sucht das Nationaltheater Mannheim noch engagierte, theaterbegeisterte und zuverlässige

 

BÜHNEN- UND KOSTÜMPRAKTIKANT*INNEN (M/W/D)

 

Wir bieten: Einblick in alle Bereiche des Theaterbetriebs, interessante Aufgaben (z.B. Führen des Regiebuchs, Textrecherche, Vorbereitung und Betreuung von Proben etc.), eine kollegiale Arbeitsatmosphäre und Einbindung in künstlerische Arbeitsprozesse und eine Aufwandsentschädigung i.H.v. 50€ pro Probenwoche.

 

Wir erwarten: Zuverlässigkeit, Flexibilität, Interesse an zeitgenössischen Theaterformen und Teamfähigkeit.

 

»Romeo und Julia« (Regie: Selen Kara)

Probenbeginn: 15.03.2021

Bewerbungen bitte an davide.raiola@mannheim.de.

 

»Die Heilige Jungfrau von Orléans« (Regie: Ewelina Marciniak)

Probenbeginn: 26.04.2021

Bewerbungen bitte an johanna.schidlo@mannheim.de.

 

Produktion des Mannheimer Stadtensembles (Regie: Beata Anna Schmutz)

Probenbeginn: 08.05.2021

Bewerbungen bitte an davide.raiola@mannheim.de.

 

Nach Absprache ist ein späterer Beginn des Praktikums möglich.
Wir freuen uns auf Ihre Bewerbung!

 

Für die kommenden Inszenierungen sucht das Nationaltheater Mannheim noch engagierte, theaterbegeisterte und zuverlässige

 

REGIEPRAKTIKANT*INNEN (M/W/D)

 

Wir bieten: Einblick in alle Bereiche des Theaterbetriebs, interessante Aufgaben (z.B. Führen des Regiebuchs, Textrecherche, Vorbereitung und Betreuung von Proben etc.), eine kollegiale Arbeitsatmosphäre und Einbindung in künstlerische Arbeitsprozesse und eine Aufwandsentschädigung i.H.v. 50€ pro Probenwoche.

 

Wir erwarten: Zuverlässigkeit, Flexibilität, Interesse an zeitgenössischen Theaterformen und Teamfähigkeit.

 

»Die Heilige Jungfrau von Orléans« (Regie: Ewelina Marciniak)

Probenbeginn: 26.04.2021

Bewerbungen bitte an lukas-leon.krueger@mannheim.de.

 

Produktion des Mannheimer Stadtensembles (Regie: Beata Anna Schmutz)

Probenbeginn: 08.05.2021

Bewerbungen bitte an nazli.saremi@mannheim.de.

 

Nach Absprache ist ein späterer Beginn des Praktikums möglich.
Wir freuen uns auf Ihre Bewerbung

 

 

Schülerpraktika

 

Zum Bewerbungsformular geht es hier.