Jobs

Auf folgende Stellen können Sie sich zur Zeit bewerben:

Das Nationaltheater Mannheim sucht zum nächstmöglichsten Zeitpunkt eine*n

 

SACHBEARBEITER*IN VERGABE UND BESCHAFFUNG (M/W/D)
Entgeltgruppe 11 TVöD | Vollzeit | befristet zunächst auf fünf Jahre

 

IHRE AUFGABEN

  • Mitwirkung an einem der herausragenden Projekte der Stadt Mannheim in einer ausgezeichneten Team- und Büroatmosphäre, welches sowohl regional als auch überregional von herausgehobener Bedeutung ist
  • Durchführung der Vergabeverfahren mit Hilfe eines eVergabe-Managementssystems
  • Bearbeitung von Bewerber-/Bieteranfragen
  • Eignungsprüfung der Bewerber/Bietenden
  • Durchführung Submission
  • Formelle und rechnerische Prüfung der Angebote
  • Entscheidungsvorbereitung zur Zuschlagserteilung
  • Durchführung von Direktaufträgen
  • Dokumentation des Ausschreibungsverfahrens
  • Bearbeitung von Nachprüfverfahren

 

IHR PROFIL

  • Sie verfügen über den Abschluss als Diplom-Verwaltungswirt* in / Bachelor of Arts Public Management, Diplom-Betriebswirt*in / Bachelor of Arts Öffentliche
  • Wirtschaft, Angestelltenprüfung II / Verwaltungsfachwirt* in oder einen gleichwertigen tätigkeitsbezogenen Hochschulabschluss.
  • gute Anwenderkenntnisse in Microsoft Office (Word und Excel) sowie Vertrautheit im Umgang mit Videokonferenz-Tools
  • Kenntnisse der Ablaufprozesse in Vergabeverfahren und im Umgang mit einer Vergabesoftware sind wünschenswert
  • gute Ausdrucksweise in Wort und Schrift
  • eine sorgfältige und zuverlässige Arbeitsweise wird vorausgesetzt

 

UNSER ANGEBOT

 

Als eine große Arbeitgeberin der Metropolregion Rhein-Neckar bieten wir neben beruflicher Sicherheit und ausgeprägter Familienfreundlichkeit, ein produktives Arbeitsumfeld mit zuverlässigen Strukturen. Sie finden bei uns spannende und abwechslungsreiche Tätigkeiten sowie eine dialogorientierte Führungskultur vor. Flexible Arbeitszeit, individuelle Arbeits- und Teilzeitmodelle, ein Jobticket und Kantinen gehören dabei ebenso zu den Angeboten für unsere Beschäftigten wie gezielte qualifizierte Weiterbildungen, ein innovatives Gesundheitsmanagement und die Möglichkeit zur Kinderbetreuung im Stadtnest².


Das Nationaltheater Mannheim hat sich zum Ziel gesetzt, die Vielfalt der Belegschaft zu erhöhen und die berufliche Gleichstellung zu fördern. Bewerbungen von Menschen mit Flucht- oder familiärer Migrationsgeschichte, Schwarzen Menschen und People of Color sind daher ausdrücklich erwünscht. Bei gleicher Eignung werden Frauen in Bereichen, in denen sie unterrepräsentiert sind, sowie schwerbehinderte Menschen bevorzugt berücksichtigt.

Die Stadt Mannheim fördert die Gleichstellung ihrer Mitarbeiter*innen und begrüßt deshalb Bewerbungen aller Fachkräfte, unabhängig von Geschlecht, ethnischer, kultureller oder sozialer Herkunft, Alter, Religion, Weltanschauung, Behinderung oder sexueller Identität. Leisten Sie gemeinsam mit uns einen Beitrag für alle Bürger*innen und gestalten Sie das vielfältige und bunte Zusammenleben in unserer Stadt in einer weltoffenen und zukunftsorientierten europäischen Metropolregion. Weitere Informationen finden Sie auf unserer Karriereseite unter www.mannheim.de/karriere.

 

IHRE BEWERBUNG
Wir freuen uns auf Ihre Online-Bewerbung bis spätestens 31.05.2022 über unser Bewerbungsportal unter www.mannheim.de/jobs.


Ansprechpartner: Herr Pottebaum (0621 1680-228)

Das Nationaltheater Mannheim sucht zum nächstmöglichsten Zeitpunkt eine*n

 

Veranstaltungstechniker*in (m/w/d)

 

Ihre Aufgaben

  • Organisation und Einrichtung von Proben und Vorstellungen im Repertoirebetrieb
  • Durchführung und Betreuung von Gastspielen und szenischen Projekten
  • Wartungs- und Instandhaltungsarbeiten von technischem Equipment

 

Ihr Profil

  • Abgeschlossene Berufsausbildung als Veranstaltungstechniker
  • Berufserfahrung im Theaterbereich von Vorteil
  • Hohes Maß an künstlerischem Einfühlungsvermögen
  • Bereitschaft zur Wochenend- und Feiertagsarbeit und unregelmäßigen Arbeitszeiten
  • Führerschein Klasse C (mind. B mit Bereitschaft zum Erwerb der Klasse C)
  • Verantwortungsbewusstsein, Zuverlässigkeit, Engagement, Belastbarkeit, Teamgeist und Flexibilität
  • Sicheres, freundliches und offenes Auftreten

 

Unser Angebot
Als eine große Arbeitgeberin der Metropolregion Rhein-Neckar bieten wir neben beruflicher Sicherheit und ausgeprägter Familienfreundlichkeit ein produktives Arbeitsumfeld mit zuverlässigen Strukturen. Sie finden bei uns spannende und abwechslungsreiche Tätigkeiten sowie eine dialogorientierte Führungskultur vor. Flexible Arbeitszeit, individuelle Arbeits- und Teilzeitmodelle, ein Jobticket und Kantinen gehören dabei ebenso zu den Angeboten für unsere Beschäftigten wie gezielte qualifizierte Weiterbildungen, ein innovatives Gesundheitsmanagement und die Möglichkeit zur Kinderbetreuung im Stadtnest².
Das Nationaltheater Mannheim hat sich zum Ziel gesetzt, die Vielfalt der Belegschaft zu erhöhen und die berufliche Gleichstellung zu fördern.  Bewerbungen von Menschen mit Flucht- oder familiärer Migrationsgeschichte, Schwarzen Menschen und People of Color sind daher ausdrücklich erwünscht. Bei gleicher Eignung werden Frauen in Bereichen, in denen sie unterrepräsentiert sind, sowie schwerbehinderte Menschen bevorzugt berücksichtigt. Die Stadt Mannheim fördert die Gleichstellung ihrer Mitarbeiter*innen und begrüßt deshalb Bewerbungen aller Fachkräfte, unabhängig von Geschlecht, ethnischer, kultureller oder sozialer Herkunft, Alter, Religion, Weltanschauung, Behinderung oder sexueller Identität. Leisten Sie gemeinsam mit uns einen Beitrag für alle Bürger*innen und gestalten Sie das vielfältige und bunte Zusammenleben in unserer Stadt in einer weltoffenen und zukunftsorientierten europäischen Metropolregion. Weitere Informationen finden Sie auf unserer Karriereseite unter www.mannheim.de/karriere.

 

Ihre Bewerbung
Wir freuen uns auf Ihre Online-Bewerbung bis spätestens 22.05.2022 über unser Bewerbungsportal unter www.mannheim.de/jobs.
Kontakt: Alexander Bauer 0621 1680-528

Das Nationaltheater Mannheim sucht ab September 2022 eine*n

 

Mitarbeiter*in im Marketing (M/W/D)

 

Das traditionsreiche Nationaltheater Mannheim ist ein Vierspartenhaus (Oper, Schauspiel, Tanz, Junges Nationaltheater). Hervorragende künstlerische Leistungen, Ur- und Erstaufführungen sowie eine beispielhafte Kinder- und Jugendarbeit machen das Nationaltheater zu einer der bedeutendsten Bühnen Deutschlands. Davon zeugen jährlich rund 1.300 Vorstellungen für ca. 330.000 Besucher*innen genauso wie eine überregionale Berichterstattung. Seine vielbeachteten Festivals unterstreichen die internationale Ausstrahlung des NTM.

Ab 2022 wird das Spielhaus am Goetheplatz generalsaniert. In der mehrjährigen Sanierungsphase findet der Spielbetrieb an zahlreichen externen Spielstätten statt.

 

Ihre Aufgaben:

  • Sie sind Bestandteil des kreativen Prozesses und betreuen Projekte ganzheitlich
  • Terminierung, Zusammenführung und Abwicklung von Print-Publikationen
  • Mitarbeit im Vergabeprozess, Einholung von Angeboten und Kontrolle der Eingangsrechnungen
  • Koordination der Außenwerbung und Mediaplanung
  • Kreative Umsetzung neuer und bestehender Marketing- und Besucherbindungskonzepte, auch im Kontext der Generalsanierung
  • Enge Zusammenarbeit mit der Abteilungsleitung, den diversen Abteilungen des NTM sowie externen Partnern

 

Ihr Profil:

  • abgeschlossenes Studium im Bereich Kulturmanagement/Geisteswissenschaft, Visuelle Kommunikation oder vergleichbare Ausbildung
  • Sie arbeiten sehr genau und zeichnen sich durch ein organisatorisches Talent und Abwicklungsstärke aus
  • Sie sind kreativ, haben einen Blick für Ästhetik und ein hohes Maß an Verantwortungsgefühl
  • Ausdauer sowie hohe Belastbarkeit und Zuverlässigkeit, auch in hektischen Phasen
  • Sie haben eine selbständige und gleichzeitig teamorientierte Arbeitsweise
  • Sie haben bereits erste Berufspraxis im Bereich Marketing gesammelt, idealerweise in einem Theater
  • sicherer Umgang mit dem MS Office-Paket, idealerweise Erfahrung mit Adobe InDesign und Photoshop

 

Wir bieten:

  • eine interessante, vielseitige und verantwortungsvolle Tätigkeit
  • ein kreatives Umfeld
  • ein faires und partnerschaftliches Arbeitsklima
  • die Nutzung des gesamtstädtischen Angebots in Fort- und Weiterbildung

 

Das Beschäftigungsverhältnis richtet sich nach den Bestimmungen des Normalvertrag Bühne.

 

Die Stadt Mannheim fördert die Gleichstellung ihrer Mitarbeiter*innen und begrüßt deshalb Bewerbungen aller Fachkräfte, unabhängig von Geschlecht, ethnischer, kultureller oder sozialer Herkunft, Alter, Religion, Weltanschauung, Behinderung oder sexueller Identität.

Das Nationaltheater Mannheim hat sich darüber hinaus zum Ziel gesetzt, die Vielfalt der Belegschaft zu erhöhen und die berufliche Gleichstellung zu fördern. Bewerbungen von Menschen mit Flucht- oder familiärer Migrationsgeschichte, Schwarzen Menschen und People of Color sind daher ausdrücklich erwünscht. Bei gleicher Eignung werden Frauen in Bereichen, in denen sie unterrepräsentiert sind, sowie schwerbehinderte Menschen bevorzugt berücksichtigt.

 

Dann freuen wir uns auf Ihre Online-Bewerbung bis spätestens 22.05.2022 über unser Bewerbungsportal unter:

https://karriere.mannheim.de/mitarbeiterin-im-marketing-mwd-de-f4482.html?agid=stadtmannheim

Bei Fachfragen steht Ihnen Frau Winter, Isabelle zur Verfügung:

Isabelle.Winter@mannheim.de

Das Nationaltheater Mannheim sucht zum nächstmöglichen Zeitpunkt eine

 

Projektleitung Technische Ausrüstung (M/W/D) in vollzeit


Ihre Aufgaben

  • Selbständige Wahrnehmung der Nutzervertretung zur Technischen Ausrüstung bei der Gesamtmaßnahme Generalsanierung Nationaltheater Mannheim
  • Übernahme von übergeordneten Projektmanagementaufgaben mit Schwerpunkt bei der Technischen Ausrüstung
  • Vertretung der Belange des Eigenbetriebs Nationaltheater innerhalb der Verwaltung, den städtischen Gremien und in der Öffentlichkeit

 

Ihr Profil

  • Erfolgreich abgeschlossenes Studium der Fachrichtung Versorgungs- oder Gebäudetechnik
  • Sehr gute Projektmanagementkenntnisse und Durchsetzungsfähigkeit
  • Mehrjährige einschlägige Berufserfahrung insbesondere bei technisch komplexen Bauvorhaben im Neubaubereich als auch beim Bauen im Bestand
  • Fundierte Fachkenntnisse in allen Leistungsphasen der HOAI, Kenntnisse der einschlägigen Rechts-, Verwaltungs- und technischen Vorschriften sowie Normen

 

Unser Angebot
Als eine große Arbeitgeberin der Metropolregion Rhein-Neckar bieten wir neben beruflicher Sicherheit und ausgeprägter Familienfreundlichkeit, ein produktives Arbeitsumfeld mit zuverlässigen Strukturen. Sie finden bei uns spannende und abwechslungsreiche Tätigkeiten sowie eine dialogorientierte Führungskultur vor. Flexible Arbeitszeit, individuelle Arbeits- und Teilzeitmodelle, ein Jobticket und Kantinen gehören dabei ebenso zu den Angeboten für unsere Beschäftigten wie gezielte qualifizierte Weiterbildungen, ein innovatives Gesundheitsmanagement und die Möglichkeit zur Kinderbetreuung im Stadtnest².

 

Das Arbeitsverhältnis richtet sich nach TVöD, Entgeltgruppe 12.


Das Nationaltheater Mannheim hat sich zum Ziel gesetzt, die Vielfalt der Belegschaft zu erhöhen und die berufliche Gleichstellung zu fördern. Bewerbungen von Menschen mit Flucht- oder familiärer Migrationsgeschichte, Schwarzen Menschen und People of Color sind daher ausdrücklich erwünscht. Bei gleicher Eignung werden Frauen in Bereichen, in denen sie unterrepräsentiert sind, sowie schwerbehinderte Menschen bevorzugt berücksichtigt. Die Stadt Mannheim fördert die Gleichstellung ihrer Mitarbeiter*innen und begrüßt deshalb Bewerbungen aller Fachkräfte, unabhängig von Geschlecht, ethnischer, kultureller oder sozialer Herkunft, Alter, Religion, Weltanschauung, Behinderung oder sexueller Identität. Leisten Sie gemeinsam mit uns einen Beitrag für alle Bürger*innen und gestalten Sie das vielfältige und bunte Zusammenleben in unserer Stadt in einer weltoffenen und zukunftsorientierten europäischen Metropolregion. Weitere Informationen finden Sie auf unserer Karriereseite unter www.mannheim.de/karriere.

 

Haben wir Ihr Interesse geweckt?
Dann freuen wir uns auf Ihre Online-Bewerbung bis spätestens 31. Mai 2022 über unser Bewerbungsportal unter www.mannheim.de/jobs. Bei Fachfragen wenden Sie sich bitte an Herr Marcus Augsburger 0621 293-2402.

Das Nationaltheater Mannheim sucht ab 01.01.2023 in Vollzeit eine*n

 

stellvertretende*n Chefmaskenbildner*in (M/W/D)

 

Das traditionsreiche Nationaltheater Mannheim ist ein Vierspartenhaus (Oper, Schauspiel, Tanz, Junges Nationaltheater). Hervorragende künstlerische Leistungen, Ur- und Erstaufführungen sowie eine beispielhafte Kinder- und Jugendarbeit machen das Nationaltheater zu einer der bedeutendsten Bühnen Deutschlands. Davon zeugen jährlich rund 1.300 Vorstellungen für ca. 330.000 Besucher*innen genauso wie eine überregionale Berichterstattung. Seine vielbeachteten Festivals unterstreichen die internationale Ausstrahlung des NTM.

 

Das ist der Job:

  • Vertreten und Unterstützen des Chefmaskenbildners in allen Bereichen.
  • Kompetenter Ansprechpartner bei organisatorischen und künstlerischen Fragen in allen Sparten für die Geschäftsleitung, die Kolleg*innen der Maskenbildnerei, sowie der Ausstattung.
  • Alle künstlerischen, handwerklichen und organisatorischen Tätigkeiten in der Maskengestaltung, ebenso Vorbereitung und Betreuung von Proben und Vorstellungen.

 

Das überzeugt uns:

  • abgeschlossene Berufsausbildung
  • Leidenschaft für das Theater, mehrjährige Berufserfahrung, Führungs-und Teamkompetenz
  • Humor, Belastbarkeit, Einfühlungsvermögen, Wissensdurst, Verantwortungsbewusstsein, Mut zu Innovationen, Menschlichkeit und Zuverlässigkeit.
  • Die Bereitschaft zu flexiblen Arbeitszeiten mit Abend- und Wochenenddiensten, sowie Teilnahme an Gastspielen versteht sich von selbst.

 

Wir bieten:

  • Eine abwechslungsreiche und kreative Tätigkeit in einem motivierten Team aller Jugendstufen, das sich auf Ihre Unterstützung freut
  • Eine zeitgemäß ausgestattete Maskenwerkstatt mit gängigen Materialien und Werkzeugen, ständig erweiterbar
  • Zusammenarbeit mit renommierten Kostümbildner*innen
  • Nutzungsmöglichkeiten gesamtstädtischer Angebote der Stadt Mannheim
  • Fort-und Weiterbildung

 

Das Arbeitsverhältnis richtet sich nach den Bestimmungen des Normalvertrags Bühne, Sonderrege­lungen Bühnentechniker.

 

Die Stadt Mannheim fördert die Gleichstellung ihrer Mitarbeiter*innen und begrüßt deshalb Bewerbungen aller Fachkräfte, unabhängig von Geschlecht, ethnischer, kultureller oder sozialer Herkunft, Alter, Religion, Weltanschauung, Behinderung oder sexueller Identität.

 

Das Nationaltheater Mannheim hat sich darüber hinaus zum Ziel gesetzt, die Vielfalt der Belegschaft zu erhöhen und die berufliche Gleichstellung zu fördern. Bewerbungen von Menschen mit Flucht- oder familiärer Migrationsgeschichte, Schwarzen Menschen und People of Color sind daher ausdrücklich erwünscht. Bei gleicher Eignung werden Frauen in Bereichen, in denen sie unterrepräsentiert sind, sowie schwerbehinderte Menschen bevorzugt berücksichtigt.

 

Wir brauchen Sie! Und freuen uns auf Ihre Online-Bewerbung bis spätestens 30.04.2022 über unser Bewerbungsportal unter:

https://karriere.mannheim.de/stellvertretender-chefmaskenbildnerin-mwd-de-f4389.html?agid=stadtmannheim
 

Bei Fachfragen steht Ihnen Herr Uwe Wagner unter 0621 1680 268 oder uwe.wagner@mannheim.de  zur Verfügung.

Das Nationaltheater Mannheim sucht für den 14.-27. Juni 2022

 

FESTIVALSCOUTS FÜR DEN MANNHEIMER SOMMER 2022 (m/w/d)

 

Nach der erfolgreichen Neuausrichtung des Festivals 2018 und einem Digital-Festival in 2020 geht der »Mannheimer Sommer« vom 16. bis 26. Juni 2022 in die dritte Runde und widmet sich diesmal dem Phänomen des Countdowns, dem Herunterzählen, das entweder freudige Erwartungen auf das Neue oder wie mit der Klimakrise, apokalyptische Ängste weckt. Der Mannheimer Sommer 2022 versucht, beides zusammenzudenken: Krise und Aufbruch. Er versammelt künstlerische Stimmen, die einen Blick auf die Misere werfen und in der Phantasie den ökologischen Neuanfang vorwegnehmen. Denn was kann Theater, was kann Musik besser, als das noch Undenkbare zu denken: eine Welt, in der Mensch und Natur in neuartigem Gleichgewicht stehen? Gleichsam versucht das Festival auch immer wieder neue künstlerische Handschriften, neue Formen zu finden. 

In einem Countdown werden wir von Mozarts »Idomeneo« zurückzählen und uns mit Eigenproduktionen, Konzerten sowie Gastspielen in Tanz, Performance, Schauspiel und Musiktheater der Gegenwart nähern, bis schließlich sich das Nationaltheater aus seiner Verankerung reißt und als Raumschiff einer besseren Zukunft entgegenfliegt. 

 

Das Scout-Programm gilt als Nachwuchsförderung und lädt 10 interessierte Studierende und junge Absolvent*innen aus allen künstlerischen und kulturwissenschaftlichen Fachbereichen ein, das Festival zu begleiten. 

 

Zwischen dem 14.-27. Juni 2022 erhalten die Scouts

  • künstlerische-inhaltliche und methodischen Input in Form von Workshops und Vorträgen durch internationale Festivalkünstler*innen
  • die Chance, sich praktisch in das Festivalprogramm einzubringen. Dazu gehören u.a. die Betreuung von Künstler*innen, das Halten von Kurzeinführungen und die Erstellung von redaktionellen Beiträgen zum Festivalblog und in den sozialen Medien
  • interessante Einblicke in das Geschehen vor und hinter der Bühne, im engen Austausch mit den Künstler*innen und dem Team des Festivals
  • einen Festivalpass, einen Zuschuss zu den Reisekosten, Fahrräder in Mannheim und eine Unterbringung bei unseren Festival-Gastgeberfamilien

 

Voraussetzungen sind

  • Kunstbegeisterung
  • Lust am Erstellen redaktioneller Beiträge (egal ob Text, Foto oder Video)
  • Interesse an dramaturgischen Tätigkeiten
  • organisatorisches Talent
  • Bereitschaft zur Teilnahme am Scoutprogramm vom 14.-27. Juni 2022
  • erste Erfahrungen in den oben genannten Bereichen sind von Vorteil

 

Interessierte können sich mit einem kurzen Motivationsschreiben und einem Lebenslauf bis zum 15. April 2022 bewerben. Bitte sende Dein Motivationsschreiben und Lebenslauf als E-Mail-Anhang, zusammengefasst in einer PDF (max. 5 MB).

 

Bewerbungen bitte an Charlotte Hesse (künstlerische Produktionsleitung): charlotte.hesse@mannheim.de

Nationaltheater Mannheim / Mannheimer Sommer / Dramaturgie Oper / Mozartstraße 9 / 68161 Mannheim

 

www.mannheimer-sommer.de

Das Nationaltheater Mannheim sucht für den Opernchor (Chordirektor Dani Juris) ab der Spielzeit 22/23 eine

 

Opernchorsängerin, 2. Alt (50 %)

 

Das traditionsreiche Nationaltheater Mannheim ist ein Vierspartenhaus (Oper, Schauspiel, Tanz, Junges Nationaltheater). Hervorragende künstlerische Leistungen, Ur- und Erstaufführungen sowie eine beispielhafte Kinder- und Jugendarbeit machen das Nationaltheater zu einer der bedeutendsten Bühnen Deutschlands. Davon zeugen jährlich rund 1.300 Vorstellungen für ca. 330.000 Besucher genauso wie eine überregionale Berichterstattung. Seine vielbeachteten Festivals unterstreichen die internationale Ausstrahlung des NTM.

Ein abgeschlossenes Studium im Hauptfach Gesang wird vorausgesetzt. Für diese Tätigkeit legen wir Wert auf die vollständige Beherrschung der deutschen Sprache.

Das Beschäftigungsverhältnis und die Vergütung richten sich nach den Bestimmungen des Normalvertrag Bühne Chor (Chorgagenklasse 1b zzgl. Honorarpauschale).

 

Die Stadt Mannheim fördert die Gleichstellung ihrer Mitarbeiter*innen und begrüßt deshalb Bewerbungen aller Fachkräfte, unabhängig von Geschlecht, ethnischer, kultureller oder sozialer Herkunft, Alter, Religion, Weltanschauung, Behinderung oder sexueller Identität.

Das Nationaltheater Mannheim hat sich darüber hinaus zum Ziel gesetzt, die Vielfalt der Belegschaft zu erhöhen und die berufliche Gleichstellung zu fördern. Bewerbungen von Menschen mit Flucht- oder familiärer Migrationsgeschichte, Schwarzen Menschen und People of Color sind daher ausdrücklich erwünscht. Bei gleicher Eignung werden Frauen in Bereichen, in denen sie unterrepräsentiert sind, sowie schwerbehinderte Menschen bevorzugt berücksichtigt.

 

Haben wir Ihr Interesse geweckt?

Dann freuen wir uns auf Ihre Online-Bewerbung bis zum 15. Juni über unser Bewerbungsportal unter:

https://karriere.mannheim.de/opernchorsaengerin-2-alt-50-de-f4338.html?agid=stadtmannheim

 

Wir bitten, von Ton- und Videoaufnahmen abzusehen.

 

Bei Fachfragen wenden Sie sich bitte an unseren Chordirektor Dani Juris

dani.juris@mannheim.de

Das Nationaltheater Mannheim sucht ab sofort für Neuproduktionen der Spielzeit 21/22 des Jungen Nationaltheaters

 

REGIE-PRAKTIKANT*INNEN (W/M/D) für die Produktionen

 

»Für alle Ewigkeit« (14+) | 23. Mai bis 17. Juni 2022, öffentliche Premiere im Herbst 2022 
 
»Der Verschollene« (15+) | 4. bis 27. Juli und 12. September bis 1. Oktober 2022

 

Sie erhalten Einblicke in zahlreiche Bereiche des Theaterbetriebs (Regie, Dramaturgie, Öffentlichkeitsarbeit, Bühne, Technik, Kostüm, Requisite, Probenprozess/-organisation/-dokumentation) von der ersten Konzeptionsprobe bis zur Premiere einer Produktion - und freien Eintritt zu allen Vorstellungen am Nationaltheater Mannheim.

 

Wir freuen uns auf Ihre Bewerbung per E-Mail! Lebenslauf und Motivationsschreiben (Warum Theater? Warum Junges Nationaltheater? Ob beide Probenblöcke oder nicht?) nicht vergessen. Die Vorstellungsgespräche finden ab Anfang März statt. 

 

Kontakt: Valeria Ryzhonina

valeria.ryzhonina@mannheim.de

Für unsere Opernproduktion »Die Entführung aus dem Serail« suchen wir zur Verstärkung unseres Bewegungschores / unserer Bewegungsstatisterie Mitspieler*innen bis 45 Jahre, die über Gespür für choreografisches Arbeiten verfügen. Gerne wollen wir insbesondere auch junge Herren ermutigen, sich für diese außergewöhnliche Produktion zu bewerben.


Die Proben beginnen am 9.5.; die Premiere ist für den 18.6. geplant. Das Casting wird bereits im März stattfinden.
Geprobt wird in der Regel abends ab 18.00 Uhr und manchmal auch samstagvormittags. 


Interessierte können sich ab sofort mit einem aktuellen Ganzkörperfoto und mit folgenden Angaben bewerben:
-    Geburtsdatum
-    Mobilnummer und Emailadresse
-    eventuell Angaben zu bisheriger tänzerischer / sportlicher Erfahrung


bei Martina Haimerl, Leiterin der Statisterie: martina.haimerl@mannheim.de und Luches Huddleston, Leiter des Bewegungschores: luches.huddleston@mannheim.de


Nach der coronabedingten Digitalisierung beim Mannheimer Sommer 2020 nun endlich auf der Bühne des Opernhauses: Regielegende Luk Perceval und die Autorin Asli Erdoğan verleihen Mozarts beliebtem Singspiel eine philosophische Dimension jenseits von orientalischen Klischees und ohne humoristische Spielszenen. Perceval und Erdoğan überführen die Geschichte des Edelmanns Belmonte, der auf der Suche nach seiner Frau Konstanze ist, in eine Welt, in der die Gegensätze von Orient und Okzident längst aufgelöst sind. In dieser schnelllebigen, globalisierten Welt sind die Hauptfiguren allesamt allein inmitten einer geschäftigen Menge, die ein absurdes Leben führt. Dabei findet keine*r von ihnen den einen Weg aus diesem »inneren Serail«. Einfühlsam, mit berückend schönen Bildern, neuen Dialogen und Zwischentexten spüren Perceval und Erdoğan so dem Gegensatz von Stille und Betriebsamkeit im brutalen Weltgedränge nach. Ein echtes Kunstwerk inspiriert von Mozarts utopischer Musik. 
 
Eine Koproduktion des Nationaltheater Mannheim mit dem Grand Thèatre de Genève und dem Grand Théatre de Luxembourg.
 

Das Nationaltheater Mannheim sucht regelmäßig

 

STATIST (M/W/D)

 

Möchten auch Sie einmal auf der Bühne stehen und Theater hautnah hinter den Kulissen erleben und mitgestalten?

Dann sind Sie am Nationaltheater Mannheim genau richtig. Wir suchen immer wieder bühnenbegeisterte Menschen, die in ihrer Freizeit bei den Proben und während der Vorstellungen auf der Bühne mitwirken möchten.

 

Neben der Spielfreudigkeit auf der Bühne ist der disziplinierte Einsatz bei Proben und Vorstellungen und eine zeitliche Flexibilität erforderlich. Geprobt wird in der Regel abends ab 18.00 Uhr. Je nach Umfang des Auftritts können sich Proben sehr zeitintensiv gestalten; der Aufwand wird aber durch den gemeinsamen Auftritt mit professionellen Künstlern vor großem Publikum belohnt.

 

Bitte bewerben Sie sich mit aktuellem Foto und der Angabe Ihrer Körpergröße per E-Mail bei der Statisterieleitung

Martina Haimerl

E-Mail: martina.haimerl@mannheim.de

Das Nationaltheater sucht regelmäßig

 

Mitglieder (m/w/d) für den Bewegungschor

 

Der Bewegungschor wird je nach Bedarf zur Verstärkung bei Opern- und Schauspielproduktionen eingesetzt. Seine Aufgabe besteht darin, sich nach Angaben des Regisseurs und des Choreographen rhythmisch zu bewegen. Der Bewegungschor kann auch zur Unterstützung in der Statisterie eingesetzt werden.

 

Haben Sie Erfahrung mit Bewegung oder sind Amateurtänzer/in und möchten auf der Bühne in Opern-/Schauspieproduktionen gemeinsam mit Opernsolisten/Opernchor oder Schauspielern mitwirken? Der Bewegungschor bietet Ihnen diese Möglichkeiten an!

 

Wichtige Voraussetzungen für den Einsatz als Bewegungschor-Mitglied sind Freude an Bewegung sowie ein hohes Maß an Zuverlässigkeit und Flexibilität, die sowohl die Probenphasen als auch die abendlichen Vorstellungen betreffen. Erfahrung im Bereich Bewegung/Tanz/Bühne sind von Vorteil.

 

Als Mitglied des Bewegungschores können Sie zwei Mal wöchentlich an einem Training teilzunehmen (Modern Dance und Ballett). Dieses Training wird durch den Leiter des Bewegungschors/Profi Tänzer und Choreograf, Luches Huddleston jr., durchgeführt.

 

Für Auftritte und Proben gibt es grundsätzlich eine festgelegte Pauschale, die man als kleine finanzielle Aufwandsentschädigung erhält.

 

Interessierte können sich ab sofort unter Angabe ihres Alters, der Körpergröße und einem aktuellen Ganzkörperfoto melden bei:
Luches Huddleston, jr

Leiter des Bewegungschores Nationaltheater Mannheim
E-Mail: luches.huddleston@mannheim.de | +49 170 768 7687

Touren laufen, Punkte sammeln und kostenlos ins Theater.

 

Die Theater-Dealer*innen unterstützen das Marketing-Team des Nationaltheaters Mannheim nicht nur bei der Verteilung von Printprodukten sowie bei Sonderveranstaltungen, sondern auch bei der Präsentation und Kommunikation in den sozialen Netzwerken, durch Posten und Teilen, und sammeln dafür Punkte. Die hierbei gesammelten Punkte können jederzeit in Eintrittskarten für Oper, Schauspiel, Tanz und Junges Nationaltheater eingelöst werden.

 

Weitere Informationen und Anmeldung unter

E-Mail: olivia.rongisch@mannheim.de

Tel.: 0621 1680 263

 

Orchester

 

Im Nationaltheater-Orchester sind folgende Positionen (m/w/d) ab sofort neu zu besetzen:

 

1. SOLO-CELLO

2. Violine tutti

BRATSCHE VORSPIELER*IN

 

Vergütung nach TVK A

 

Probespieltermine werden nur auf www.muvac.com veröffentlicht.

Die Bewerbung dort ist zeitlich befristet möglich und unabhängig von der generellen Ausschreibung auf dieser Webseite.

 

Die Stadt Mannheim fördert die Gleichstellung ihrer Mitarbeiter*innen und begrüßt deshalb Bewerbungen aller Fachkräfte, unabhängig von Geschlecht, ethnischer, kultureller oder sozialer Herkunft, Alter, Religion, Weltanschauung, Behinderung oder sexueller Identität.

Das Nationaltheater Mannheim hat sich darüber hinaus zum Ziel gesetzt, die Vielfalt der Belegschaft zu erhöhen und die berufliche Gleichstellung zu fördern. Bewerbungen von Menschen mit Flucht- oder familiärer Migrationsgeschichte, Schwarzen Menschen und People of Color sind daher ausdrücklich erwünscht. Bei gleicher Eignung werden Frauen in Bereichen, in denen sie unterrepräsentiert sind, sowie schwerbehinderte Menschen bevorzugt berücksichtigt.

 

Praktika

 

Das Nationaltheater Mannheim sucht in der Spielzeit 2021/2022 von Mai bis Juli 2022 eine*n

 

Praktikant*in in der Inspizienz (m/w/d) für die Sparte Oper

 

Das traditionsreiche Nationaltheater Mannheim ist ein Vierspartenhaus (Oper, Schauspiel, Tanz, Junges Nationaltheater). Hervorragende künstlerische Leistungen, Ur- und Erstaufführungen sowie eine beispielhafte Kinder- und Jugendarbeit machen das Nationaltheater zu einer der bedeutendsten Bühnen Deutschlands. Davon zeugen jährlich rund 1.300 Vorstellungen für ca. 330.000 Besucher*innen genauso wie eine überregionale Berichterstattung. Seine vielbeachteten Festivals unterstreichen die internationale Ausstrahlung des NTM.

 

Im Zeitraum von Anfang Mai bis Ende Juli 2022 suchen wir eine*n Praktikant*in in der Inspizienz (m/w/d) für die Sparte Oper. Sie wollen wertvolle, praktische Einblicke in die Koordination der technischen und künstlerischen Abläufe eines großen Opernrepertoirebetriebes gewinnen?

 

Was Sie als Praktikant*in der Operninspizienz erwartet:

  • Begleitung der Inspizient*innen bei Bühnenproben, Veranstaltungen und Vorstellungen der Sparte Oper
  • Kennenlernen organisatorisch-technischer Abläufe auf und hinter der Bühne.
  • Kommunikation zwischen den verschiedenen Abteilungen des Nationaltheaters wie Bühnentechnik, Beleuchtung, Requisite, Möbler, Maschinerie etc.

 

Für dieses vielseitige Praktikum suchen wir eine zuverlässige, freundliche und wissbegierige Person, die folgende Fähigkeiten mitbringt:

  • Affinität zum (Musik-)Theater
  • Sehr gute Deutsch- und wenn möglich Englischkenntnisse
  • Noten lesen (Klavierauszüge)
  • Hohe Motivation sowie Bereitschaft, neue Kompetenzen zu erwerben
  • Teamgeist und Einfühlungsvermögen in künstlerische Prozesse

 

Die Stadt Mannheim fördert die Gleichstellung ihrer Mitarbeiter*innen und begrüßt deshalb Bewerbungen aller Fachkräfte, unabhängig von Geschlecht, ethnischer, kultureller oder sozialer Herkunft, Alter, Religion, Weltanschauung, Behinderung oder sexueller Identität.

 

Das Nationaltheater Mannheim hat sich darüber hinaus zum Ziel gesetzt, die Vielfalt der Belegschaft zu erhöhen und die berufliche Gleichstellung zu fördern. Bewerbungen von Menschen mit Flucht- oder familiärer Migrationsgeschichte, Schwarzen Menschen und People of Color sind daher ausdrücklich erwünscht. Bei gleicher Eignung werden Frauen in Bereichen, in denen sie unterrepräsentiert sind, sowie schwerbehinderte Menschen bevorzugt berücksichtigt.

 

Haben wir Ihr Interesse geweckt?

Dann senden Sie bitte Ihre vollständigen Bewerbungsunterlagen, zusammengefasst in einer PDF-Datei (max. 5MB), bis zum 15.03.2022 per E-Mail an: irina.walter@mannheim.de.

Für die kommenden Inszenierungen sucht das Nationaltheater Mannheim noch engagierte, theaterbegeisterte und zuverlässige

 

BÜHNEN- UND KOSTÜMPRAKTIKANT*INNEN (M/W/D)

 

Wir bieten: Einblick in alle Bereiche des Theaterbetriebs, interessante Aufgaben (z.B. Führen des Regiebuchs, Textrecherche, Vorbereitung und Betreuung von Proben etc.), eine kollegiale Arbeitsatmosphäre und Einbindung in künstlerische Arbeitsprozesse und eine Aufwandsentschädigung i.H.v. 50€ pro Probenwoche.

 

Wir erwarten: Zuverlässigkeit, Flexibilität, Interesse an zeitgenössischen Theaterformen und Teamfähigkeit.

 

»Abschlussgala« (Regie: Christian Weise | Kostüm: Josa Marx)

Probenbeginn: 05.06.2022

Bewerbungen bitte an marco.pinheiro@mannheim.de

 

Nach Absprache ist ein späterer Beginn des Praktikums möglich.
Wir freuen uns auf Ihre Bewerbung!

Für die kommenden Inszenierungen sucht das Nationaltheater Mannheim noch engagierte, theaterbegeisterte und zuverlässige

 

REGIEPRAKTIKANT*INNEN (M/W/D)

 

Wir bieten: Einblick in alle Bereiche des Theaterbetriebs, interessante Aufgaben (z.B. Führen des Regiebuchs, Textrecherche, Vorbereitung und Betreuung von Proben etc.), eine kollegiale Arbeitsatmosphäre und Einbindung in künstlerische Arbeitsprozesse und eine Aufwandsentschädigung i.H.v. 50€ pro Probenwoche.

 

Wir erwarten: Zuverlässigkeit, Flexibilität, Interesse an zeitgenössischen Theaterformen und Teamfähigkeit.

 

»Dschinns« (Regie: Selen Kara)

Probenbeginn: 14.02.2022

Bewerbungen bitte an nazli.saremi@mannheim.de

 

»Alle Hunde sterben« (Regie: Beata Anna Schmutz)

Probenbeginn: 14.04.2022

Bewerbungen bitte an ann-sophie.reiser@mannheim.de

 

»Gott Vater Einzeltäter« (Regie: Sapir Heller)

Probenbeginn: 19.04.2022

Bewerbungen bitte an nazli.saremi@mannheim.de

 

»Eine Produktion von Christian Weise« (Regie: Christian Weise)

Probenbeginn: 23.05.2022

Bewerbungen bitte an gesine.allmann@mannheim.de

 

Nach Absprache ist ein späterer Beginn des Praktikums möglich.
Wir freuen uns auf Ihre Bewerbung

 

 

Schülerpraktika

 

Zum Bewerbungsformular geht es hier.

 

Das Nationaltheater Mannheim bietet nicht nur Theatererlebnisse auf den Bühnen, sondern ist hinter den Kulissen auch ein Ausbildungsbetrieb. Im Sommer 2021 entstand ein Kurzfilm, der einlädt, Ausbildungsberufe am NTM zu entdecken. Den ganzen Film stellen wir gerne zu Unterrichtszwecken, in Verbindung mit einem Workshopangebot oder einer Führung durch die Werkstätten zur Verfügung. Mehr Informationen erhalten Sie unter: ntm.hinterdenkulissen@mannheim.de