Jobs

Auf folgende Stellen können Sie sich zur Zeit bewerben:

Mannheim ist Lebensfreude, Wirtschaftskraft und Inspiration: Es pulsiert, es wächst, es lockt und es begeistert. Doch die Quadratestadt überzeugt auch als innovative Arbeitgeberin auf ganzer Linie – mit vielseitigen Berufen, die vermeintlich Unvereinbares in Einklang bringen: Offenheit und Zukunftsorientierung treffen hier auf große Jobsicherheit; gesellschaftlich relevante, sinnhafte und abwechslungsreiche Tätigkeiten auf eine ausgewogene Work-Life-Balance. Begleiten Sie uns auf unserem Weg zu einer der modernsten Stadtverwaltungen Deutschlands!


Die Stadt Mannheim sucht für den Eigenbetrieb Nationaltheater Mannheim zum Spielzeitbeginn 2018/2019 eine/n


Intendantin/Intendant für die Sparte Schauspiel


Mit der Position verbunden ist zugleich die Leitung der Internationalen Schillertage.


Innerhalb des Intendantenmodells des Nationaltheaters ist sie/er auch Mitglied in der Eigenbetriebsleitung.


Als Schillerbühne bitten wir um Bewerbungen entsprechend qualifizierter künstlerischer Persönlichkeiten, die sich der herausragenden Positionierung unserer Schauspielsparte in der deutschsprachigen Theaterlandschaft auch durch eine adäquate Leitungserfahrung gewachsen fühlen.


Bewerbungen mit aussagekräftigen Unterlagen und unter Angabe einschlägiger Referenzen richten Sie bitte an Herrn Bürgermeister Michael Grötsch - Dezernat II, E 5, 68159 Mannheim.

Kontakt: Referentin der Eigenbetriebsleitung (Nationaltheater Mannheim)
Frau Dr. Laura Bettag, Tel. +49 621 1680 488 oder Email: laura.bettag@mannheim.de

Das Nationaltheater Mannheim (Des. Intendantin Junges NTM, Ulrike Stöck) sucht ab der Spielzeit 2017/2018 für das Junge Nationaltheater Mannheim eine/n


Regieassistent/in


Wir suchen eine/n Kollegin/Kollegen, die/der eine hohe Belastbarkeit, große Selbständigkeit, Teamfähigkeit und zeitliche Flexibilität mitbringt und zudem sehr gut organisieren kann.


Weiterhin setzen wir Berufserfahrung in den Abläufen des Theaterbetriebs und EDV-Kenntnisse voraus. Fremdsprachenkenntnisse sind von Vorteil.


Das Ar­beitsverhältnis richtet sich nach den Bestimmungen des Normalvertrags Bühne, Sonderregelungen Solomitglied.


Die Stadt Mannheim setzt sich für Chancengleichheit ein.


Haben wir Ihr Interesse geweckt? Dann senden Sie bitte Ihre vollständigen Be­werbungsunterlagen, zusammengefasst in einer PDF-Datei, per E-Mail bis spätestens 30. April 2017 an: irina.walter@mannheim.de.

Das Nationaltheater Mannheim sucht zum Beginn der Spielzeit 2017/2018 (ab 11. September 2017)


eine/n Videotechniker/in


Das traditionsreiche Nationaltheater Mannheim ist ein Vierspartenhaus (Oper, Schauspiel, Tanz, Junges Nationaltheater). Hervorragende künstlerische Leistungen, Ur- und Erstaufführungen sowie eine beispielhafte Kinder- und Jugendarbeit machen das Nationaltheater überregional zu einer der bedeutendsten Bühnen Deutschlands. Davon zeugen jährlich über 1.000 Vorstellungen für mehr als 350.000 Besucher genauso wie eine überregionale Berichterstattung. In jeder Spielzeit stehen in den vier Sparten ca. 45 Premieren und 55 Wiederaufnahmen mit täglich wechselndem Spielplan und einem profilierten Repertoirebestand auf dem Programm. Seine vielbeachteten Festivals unterstreichen die internationale Ausstrahlung des NTM.


Welche sind Ihre Aufgaben?

  • Aufbau, Einrichtung, Planung und Bedienung von videotechnischen Systemen im Musiktheater
  • Vorbereitung, Bedienung und Wartung von Mediaservern, Projektionsgeräten, Videokameras und Präsentationssystemen
  • Bearbeitung von Film und Bildmaterial für Zuspielungen, professioneller Umgang mit Bearbeitungssoftware (Wings Vioso, Final Cut Pro, Adobe Premiere)
  • Erstellung von einfachem Film- und Bildmaterial für Produktionen


Was erwarten wir von Ihnen?

Sie haben eine abgeschlossene Berufsausbildung als Fachkraft für Veranstaltungstechnik oder in einem medientechnischen bzw. informationstechnischen Beruf. Sie beherrschen die Playout-Software »Wings Vioso« und gängige Videobearbeitungsprogramme, wie Final Cut und Adobe Premiere. Zudem verfügen Sie über mehrjährige Erfahrung im Einrichten und Betreiben von Video- und Medientechnik im Veranstaltungseinsatz und kennen sich bestens mit den gängigen Geräten und Systemen aus. Eine hohe soziale Kompetenz, Flexibilität und ein ausgeprägtes Verantwortungsbewusstsein zählen zu Ihren persönlichen Stärken.


Was bieten wir Ihnen?

Es erwarten Sie zahlreiche interessante und vielfältige Aufgaben in einem kreativen Wirkungsfeld. Das Arbeitsverhältnis richtet sich nach NV-Bühne Sonderregelung Bühnentechniker.


Die Stadt Mannheim setzt sich für die Chancengleichheit ein.


Spricht Sie unser Angebot an? Dann senden Sie bitte Ihre vollständigen Bewerbungsunterlagen, zusammengefasst in einer PDF-Datei, bis spätestens 30. April 2017 per E-Mail an: irina.walter@mannheim.de.

Das Nationaltheater Mannheim (Des. Intendantin Junges NTM, Ulrike Stöck) sucht ab der Spielzeit 2017/2018 für das Junge Nationaltheater Mannheim eine/n


Puppenspieler/in / Figurenspieler/in


Wir suchen eine Kollegin/einen Kollegen mit abgeschlossenem Studium in Puppenspielkunst oder Figurentheater, Interesse an spartenübergreifenden Projekten und Enthusiasmus für Kinder und Jugendtheater.


Das Arbeitsverhältnis richtet sich nach den Bestimmungen des Normalvertrags Bühne, Sonderregelungen Solomitglied.


Die Stadt Mannheim setzt sich für Chancengleichheit ein.


Haben wir Ihr Interesse geweckt? Dann senden Sie bitte Ihre vollständigen Bewerbungsunterlagen, zusammengefasst in einer PDF-Datei, per E-Mail bis spätestens 1. Mai 2017 an: irina.walter@mannheim.de.

Das Nationaltheater Mannheim sucht ab dem 01. April 2017 oder später für die Abteilung Zentrale Dienste eine/einen


Meister/in Elektrotechnik


Es handelt sich um eine unbefristete Stelle mit einer regelmäßigen wöchentlichen Arbeitszeit von 39 Stunden im Schichtdienst.


Aufgabengebiet:

  • Alle fachrelevanten Arbeiten sowie Störungsbeseitigung an der Gebäudeelektrik in allen Gebäuden des Nationaltheaters
  • Durchführen elektrotechnischer Erweiterungs- und Ergänzungsmaßnahmen an bestehenden Anlagen, Bedienung der Anlagen und Sicherstellung eines „Notbetriebs“
  • Instandhaltungsmaßnahmen an sehr komplexen elektrischen Schalt- und Fernwirkanlagen sowie Schutz-, Steuer-, Mess- und Regeleinrichtungen (Wartung, Inspektion, Instandsetzung,  Bedienung und Dokumentation) in folgenden Bereichen:
    • Niederspannungshauptverteilung
    • Notstrom
    • Computergesteuerte (EIB) Lichtanlagen außerhalb der Bühnenflächen
    • Außenbeleuchtung
    • Funktionsprobe und Freigabe nach erfolgter Störungsbeseitigung
  • Arbeiten im Mittel- und Niederspannungsnetz zu Beseitigung von Störungen, einschl. der Durchführung von eigenverantwortlichen Schaltarbeiten
  • Veranlassung der Wartungsarbeiten und deren Kontrolle. Erstellen von Dokumentationen, Schaltplänen, Schaltunterlagen und Wartungsunterlagen
  • Unterhaltung von elektronisch gesteuerten Batterie-Sicherheitsanlagen (USV-Anlagen), der NEA und der Notbeleuchtung nach den gültigen Normen
  • VDE-Prüfungen nach BetrSichV, TRBS und DGUV-Vorschrift 3
  • Durchführen von Maßnahmen zur Energieeinsparung.
  • Erstellen und Prüfen von Leistungsverzeichnissen für den Bereich Gebäudeelektrik

  • Dokumentation der Arbeiten und Anlagen, Bestellwesen für Verbrauchsmaterial und Ersatzteile, Rechnungsbearbeitung, Entsorgung.

  • Wahrnehmung der Aufgaben und Bestellung zur verantwortlichen Elektrofachkraft (vEFK) des Nationaltheaters Mannheim


Von der künftigen Stelleninhaberin/dem künftigen Stelleninhaber erwarten wir:

  • Meisterbrief Elektrotechnik (Elektrotechnikermeister/in, Industriemeister/in Elektrotechnik oder vergleichbare Weiterbildung) mit mehreren Jahren Berufserfahrung
  • Sichere Kenntnisse der anerkannten Regeln der Technik, insbesondere aktuelle DIN-VDE-Vorschriften, VDS-Vorschriften, EU-Richtlinien, EMV-Richtlinien, Unfallverhütungsvorschriften, TRBS, BetrSichV, VStättVO-BW, LBO-BW, TKG, EMVG
  • Erfahrungen in Blitzschutz-, Brandmelde-, elektr. Kabel- und Leitungsanlagen sowie Gebäudeautomatik
  • Schaltberechtigung bis 20kV
  • Befähigung zur Mitarbeiterführung und fachrelevanten Schulungs- und Fachkoordinationsleistungen, insbesondere im Zusammenhang der Übertragung der Aufgaben der vEFK
  • Flexibilität bei Sonder- und Vertretungsaufgaben
  • Einhaltung der geltenden Datenschutzbestimmungen
  • Führerschein Klasse B


Die Stelle ist nach Entgeltgruppe 9b TVöD bewertet, zzgl. einer Theaterbetriebszulage von z.Zt. 19%.


Ihre Bewerbung mit Lebenslauf und Zeugnissen senden Sie bitte bis spätestens 1. Mai 2017 per E-Mail an: rose-maria.eberle@mannheim.de.

Das Nationaltheater Mannheim sucht zum Beginn der Spielzeit 2017/2018 (ab 11. September 2017) eine/n


Assistentin/Assistent des Chordirektors


Wir suchen eine teamfähige und engagierte Person mit Erfahrung als Chorleiter/in, die sehr gute pianistische Fähigkeiten besitzt. Ein Studium im Fach Chor- oder Orchesterleitung ist erwünscht. Aufgaben sind u. a. das Korrepetieren bei Chorproben, sowie die Vertretung des Chordirektors. Darüber hinaus übernimmt die/der Assistentin/Assistent eigene Choreinstudierungen.


Das Beschäftigungsverhältnis richtet sich nach den Bestimmungen des Normalvertrag Bühne.


Die Stadt Mannheim setzt sich für die Chancengleichheit ein.


Spricht Sie unser Angebot an? Dann senden Sie bitte Ihre vollständigen Bewerbungsunterlagen, zusammengefasst in einer PDF-Datei, bis spätestens 14. Mai 2017 per E-Mail an: irina.walter@mannheim.de.

Das Nationaltheater Mannheim sucht regelmäßig


STATISTEN


Möchten auch Sie einmal auf der Bühne stehen und Theater hautnah hinter den Kulissen erleben und mitgestalten?

Dann sind Sie am Nationaltheater Mannheim genau richtig. Wir suchen immer wieder bühnenbegeisterte Menschen, die in ihrer Freizeit bei den Proben und während der Vorstellungen auf der Bühne mitwirken möchten. Dabei ist der Bedarf an Neuzugängen in der Herrenstatisterie besonders hoch. Zur Zeit suchen wir jüngere Herren im Alter zwischen 20 und 40 Jahren für die kommenden Premieren und Wiederaufnahmen in der Oper. In den meisten Fällen geht es dabei um szenisch spielstarke Auftritte (als Bodyguard, Diener, Soldaten, Filmcrew u. ä.).

Neben der Spielfreudigkeit auf der Bühne ist der disziplinierte Einsatz bei Proben und Vorstellungen und eine zeitliche Flexibilität erforderlich. Geprobt wird in der Regel abends ab 18.00 Uhr. Je nach Umfang des Auftritts können sich Proben sehr zeitintensiv gestalten; der Aufwand wird aber durch den gemeinsamen Auftritt mit professionellen Künstlern vor großem Publikum belohnt.


Bitte bewerben Sie sich per E-Mail bei der Statisterieleitung unter
martina.haimerl@mannheim.de


Hospitanzen


Das Nationaltheater Mannheim sucht für die Spielzeit 2016/2017 (ab Mai 2016) 


Hospitanten/inNen für die Abteilung Marketing und Kommunikation

Sie haben Lust hinter die Kulissen eines 4-Sparten-Hauses zu blicken? Sie möchten einen Einblick in die Presse- und Öffentlichkeitsarbeit

und das Marketing eines großen Kulturbetriebs erhalten und ein engagiertes Team bei der täglichen Arbeit unterstützen?

Bei uns haben Sie die Möglichkeit einen umfassenden Einblick in die verschiedenen Aufgaben dieser Abteilung zu gewinnen und tatkräftig mitzuarbeiten!

Zu Ihren Aufgaben gehört:

  • Erstellen des täglichen Pressespiegels

  • Erstellen und Distribution von Druckerzeugnissen

  • Mitwirken bei Werbeaktionen

  • Recherche

  • Organisation und Büro


Voraussetzung:

  • Sie haben mind. 6 Wochen, im Idealfall 3 Monate Zeit für Ihr Praktikum

  • Begeisterung für Theater und Kultur allgemein, Kenntnisse im Theaterbereich

  • EDV-Kenntnisse: Word, Excel, Outlook

  • Engagement und Kreativität

  • Sie erhalten freien Eintritt zu allen Vorstellungen im Nationaltheater.
  • Die Hospitanz muss als Pflichtpraktikum im Rahmen Ihres Studiums oder Ihrer Ausbildung erfolgen.
  • Die Dauer der Hospitanz kann gegebenenfalls individuell vereinbart werden.

Bitte schicken Sie Ihre Bewerbungsunterlagen per E-Mail an: irina.walter@mannheim.de.

Das Nationaltheater Mannheim sucht für die Spielzeit 2016/2017 für mehrere Opernproduktionen


Ausstattungs-Hospitant/inNEN (Kostüm)


Zeitraum: nach Absprache


Für folgende Produktion können Sie sich zur Zeit bewerben:


Aufstieg und Fall der Stadt Mahagonny | Zeitraum: 2. Mai - 1. Juli 2017


Die Hospitanz bietet praxisnahe Einblicke in die Theaterabläufe und dient u. a. als Vorbereitung für ein Studium im Bereich Kostüm- und Bühnenbild oder Modedesign. Sie begleiten eine Produktion und dabei die Entstehung der Kostüme vom Beginn der Proben bis zur Premiere.
Als Hospitant/in erhalten Sie freien Eintritt zu allen Vorstellungen im Nationaltheater.

Bitte schicken Sie Ihre Bewerbungsunterlagen ausschließlich per E-Mail und unter Angabe Ihrer Handynummer für Rückrufe an die Kostümassistenz:

Alexander Häberlen

alexander.haeberlen@mannheim.de

Das Nationaltheater Mannheim sucht für die Spielzeit 2016/2017 für mehrere Schauspielproduktionen


AUsstattungs-hospitanten/innen (Bühne/Kostüm)


Die Hospitanz bietet praxisnahe Einblicke in die Theaterabläufe und dient u.a. als Vorbereitung für das Studium im Bereich Bühne und Kostüm.


Sie erhalten freien Eintritt zu allen Vorstellungen im Nationaltheater.


Wenn Sie sich für eine Ausstattungshospitanz interessieren, senden Sie Ihre Bewerbungsunterlagen bitte per E-Mail und unter Angabe Ihrer Handynummer an:

Tanja Berndt

tanja.berndt@mannheim.de

Das Nationaltheater Mannheim sucht für die Spielzeit 2016/2017 für mehrere Schauspielproduktionen


Regie-Hospitanten/innen


Zeitraum: nach Absprache, in der Regel 68 Wochen


Für folgende Produktion können Sie sich zur Zeit bewerben:

Second Exile (UA) | Zeitraum: 2. Mai bis 22. Juni 2017

N.N. (neue Schauspielproduktion) | Zeitraum: 23. Mai bis 28. Juli 2017 sowie Anfang bis Mitte September 2017 (Es wäre optimal, wenn der/die Bewerber/in beide Zeiträume abdecken könnte, in jedem Fall aber den ersten Probenabschnitt von Mai bis Juli)


Sie erhalten freien Eintritt zu allen Vorstellungen im Nationaltheater.


Wenn Sie sich für eine Hospitanz interessieren, schicken Sie bitte Ihre Bewerbungsunterlagen ausschließlich per E-Mail an die Regieassistenz:


Greta Schmidt
greta.schmidt@mannheim.de

Das Nationaltheater Mannheim sucht


eine/n Hospitanten/in im Bereich Dramaturgie Oper


für jeweils 3 Monate, nach Absprache auch produktionsbezogen.


Der nächstmögliche Beginn einer Hospitanz im Bereich Dramaturgie Oper ist der 18. April 2017.


Als Dramaturgiehospitant/in bekommen Sie Einblicke in die verschiedenen Bereiche der Dramaturgie. Zu Ihrem Arbeitsbereich gehören dabei: Mithilfe bei der Vor- und Nachbereitung sowie der Begleitung der Produktionen, Rechercheaufgaben, organisatorische Aufgaben, Mitarbeit bei der Planung und Durchführung von Veranstaltungen und Unterstützung bei Publikationen.


Großes Interesse am dramaturgischen Arbeiten, Teamfähigkeit, Belastbarkeit, Engagement und die Fähigkeit zum selbständigen Arbeiten werden vorausgesetzt. Idealerweise studieren Sie Theaterwissenschaft, Musikwissenschaft, Regie oder in einem ähnlichen Fachbereich. Theatererfahrung ist von Vorteil, aber nicht unbedingt erforderlich.


Die Dramaturgiehospitanz wird nicht vergütet. Alle Veranstaltungen des Hauses können während des der Dauer des Praktikums kostenlos besucht werden.


Bewerbungen bitte mit Motivationsschreiben und kurzem Lebenslauf an cordula.demattio@mannheim.de, oder per Post an:

Nationaltheater Mannheim, Dramaturgie Oper, Mozartstraße 9, 68161 Mannheim

Das Nationaltheater Mannheim sucht für die Spielzeit 2016/2017 für mehrere Schauspielproduktionen


Dramaturgie-Hospitanten/innen


Zeitraum: 6-8 Wochen

Sie erhalten freien Eintritt zu allen Vorstellungen im Nationaltheater.


Aktuell suchen wir Hospitanten für die Produktion SECOND EXILE (UA), Regie: Oliver Frljić.

Zeitraum: 2. Mai bis 22. Juni 2017.


Bitte schicken Sie Ihre Bewerbungsunterlagen ausschließlich per E-Mail an die Abteilung Dramaturgie (Schauspiel):

bastian.boss@mannheim.de


Praktika


Zum Bewerbungsformular geht es hier.