Jobs

Auf folgende Stellen können Sie sich zur Zeit bewerben:

Das Nationaltheater Mannheim sucht zum 1.Januar 2018 eine/n

 

VERANSTALTUNGSTECHNIKER/IN MIT SCHWERPUNKT BELEUCHTUNG

 

für das Junge Nationaltheater

 


Das Aufgabengebiet umfasst im Wesentlichen:

•    Technische Betreuung und Durchführung  des Vorstellungs- und Probenbetriebs
•    Eigenständige Gestaltung und Programmierung von Lichtkonzepten(GrandMA2)
•    Mitarbeit bei der Bühneneinrichtung
•    Wartung und Prüfung technischer Anlagen
•    Transporte

 

Wir erwarten:

•    Eine abgeschlossene theatertechnische Ausbildung (bevorzugt Veranstaltungstechnik)
•    Mehrjährige Erfahrungen in den Bereichen der Theatertechnik
•    Teamfähigkeit, selbständige Arbeitsweise, Belastbarkeit
•    Handwerkliches Geschick
•    Englischkenntnisse
•    Führerschein Klasse CE

 

Wir bieten:

•    eine interessante, vielseitige und verantwortungsvolle Tätigkeit in einer modernisierten Ausstattung aller bühnenbetrieblichen Bereiche
•    Fortbildungsmöglichkeiten
•    Beteiligung an innovativen Formen der Kultur des Zusammenarbeitens am NTM
•    Nutzungsmöglichkeit gesamtstädtischer Angebote der Stadt Mannheim

 

Für weitere Fragen steht Ihnen unser Technischer Leiter Junges NTM Herr Jan Weisbrodt (0621/1680-306 oder jan.weisbrodt@mannheim.de) gerne zur Verfügung.

 

Das Arbeitsverhältnis richtet sich nach den Bestimmungen des Normalvertrags Bühne, Sonderregelungen Bühnentechniker.

 

Die Stadt Mannheim setzt für die Chancengleichheit ein.

 

Haben wir Ihr Interesse geweckt? Dann senden Sie bitte Ihre vollständigen Bewerbungsunterlagen bis spätestens 1. Dezember 2017 an:

 

Nationaltheater Mannheim
Personalabteilung
Irina Walter
Mozartstr. 9
68161 Mannheim

 

E-Mail: irina.walter@mannheim.de

Telefon: 0621/1680-478

Die Opernsparte des Nationaltheaters Mannheim sucht ab der Spielzeit 2018/2019 eine/n

 

STUDIENLEITER/IN

 

Gesucht wird eine Musikerpersönlichkeit mit umfassenden Kenntnissen des Opernrepertoires, sehr guten pianistischen Fähigkeiten und langjähriger Erfahrungen im Theaterbetrieb. Das Zentrum der Arbeit bilden das Einstudieren und Betreuen des Ensembles, die Organisation des Probenalltags, die Einteilung der Korrepetitoren sowie der musikalische Assistenten. Als Partner/in der Opernleitung und des Generalmusikdirektors in musikalische Fragen, wird neben der künstlerischen Eignung und Teamfähigkeit, vor allem ein guter organisatorischer Überblick, sowie Erfahrung in einer Position der Studienleitung und die Beherrschung der deutschen Sprache vorausgesetzt. Gute Fremdsprachenkenntnisse in Italienisch und Französisch sowie in Englisch sind ausdrücklich erwünscht.

 

Das Beschäftigungsverhältnis richtet sich nach den Bestimmungen des Normalvertrags Bühne.

 

Die Stadt Mannheim setzt sich für Chancengleichheit ein.

 

Spricht Sie unser Angebot an?
Dann senden Sie bitte Ihre vollständigen Bewerbungsunterlagen, zusammengefasst in einer PDF-Datei, bis spätestens 30. November 2017 per E-Mail an:  
Irina Walter
irina.walter@mannheim.de

 

Das Nationaltheater Mannheim (Des. Intendant Schauspiel Christian Holtzhauer) sucht ab der Spielzeit 2018/2019 für die Sparte Schauspiel eine/einen

 

CHEFDISPONENTIN/CHEFDISPONENT

 

Das Nationaltheater Mannheim ist ein großes kommunales Vierspartentheater (Oper, Schauspiel, Tanz, Kinder- und Jugendtheater) und wird von einem Kollektiv von 5 Intendant/innen geleitet. Das KBB und mit ihm die Position „Chefdisposition Schauspiel“ unterstehen dem Geschäftsführenden Intendanten. Gleichzeitig gehört der/die Chefdisponent/in Schauspiel zum Leitungsteam der Schauspielsparte und erfüllt dort eine wesentliche Funktion.

 

Die Schauspielsparte verfügt über zwei regelmäßig bespielte Spielstätten (das Schauspielhaus mit ca. 650 Plätzen und die Studiobühne mit ca. 99 Plätzen) und produziert pro Spielzeit etwa 15 -  20 Premieren für den Repertoireplan sowie weitere Projekte und Sonderveranstaltungen, auch im öffentlichen Raum. Gastspiele ergänzen das Programm.

Die „Mannheimer Bürgerbühne“ gehört zur Schauspielsparte, kann aber spartenübergreifend arbeiten. Mit den anderen Sparten wird künftig ebenfalls eine engere Zusammenarbeit angestrebt.

 

Künftig sollen mehr Produktionen als bisher in Kooperation und Koproduktion mit anderen Partnern im In- und Ausland entstehen.

 

Voraussichtlich ab 2021 ist das Spielhaus (Spielstätten Oper und Schauspiel) für die Dauer von bis zu vier Spielzeiten für eine Generalsanierung geschlossen. In dieser Spielzeit bezieht das Schauspiel eine oder mehrere Interimsspielstätten.

 

Zu den Aufgaben gehören:

•    Erstellung und laufende Aktualisierung der Jahres-, Monats- und Tagesdisposition (Vorstellungen, Proben, Bauproben, Sonderveranstaltungen etc.)

•    Leitung der wöchentlichen und monatlichen Dispositzungen (in Absprache und Zusammenarbeit mit der Disposition Oper)

•    Kommunikation von Änderungen der Disposition aller Art an die betreffenden Abteilungen des Hauses

•    Jährliche Einteilung und anschließende monatliche Zuteilung der Vorstellungen für Abonnentengruppen (inkl. Opern- und Ballettvorstellungen)

•    Zuteilung und Verwaltung von Probebühnen und Raumreservierungen

•    Korrektur und Freigabe des monatlichen Leporellos

•    Einpflegen und Aktualisierung THEASOFT

•    Abend- und Wochenenddienste

•    Vorbereitung und Begleitung von Gastspielen

•    Enge Zusammenarbeit mit Schauspielintendanz, technischer Direktion, KBB und Disposition Oper

•    Vorbereitung Planung Sanierungsphase und Interimsspielzeiten in enger Zusammenarbeit mit den entsprechenden Abteilungen

 

Erwartet werden:

•    Mehrjährige Erfahrung in vergleichbarer Position im Kulturbetrieb, insbesondere Sprechtheater

•    überdurchschnittliche Einsatzbereitschaft, Bereitschaft auch zur Arbeit am Abend und am Wochenende

•    hervorragende Kommunikationsfähigkeit, Verständnis für die Anforderungen und Bedürfnisse von künstlerischen Prozessen im Repertoirebetrieb, im Festivalbetrieb sowie beim projektbezogenen Produzieren

•    gute Sprachkenntnisse Englisch (verhandlungssicher in Wort und Schrift) und wenn möglich einer weiteren Fremdsprache

•    Führerschein

•    Abgeschlossenes Hochschulstudium wünschenswert, aber nicht zwingend notwendig


Die Stadt Mannheim setzt sich für Chancengleichheit ein.

 

Spricht Sie unser Angebot an? Dann senden Sie bitte Ihre vollständigen Bewerbungsunterlagen, zusammengefasst in einer PDF-Datei, bis spätestens 30. November 2017 per E-Mail an: 

Irina Walter

irina.walter@mannheim.de.

 

 

Das Nationaltheater Mannheim sucht zum 1.Februar 2018  für den Opernchor eine

 

1.ALTISTIN (50%)

 

Ein abgeschlossenes Studium im Hauptfach Gesang wird vorausgesetzt. Für diese Tätigkeit legen wir Wert auf die vollständige Beherrschung der deutschen Sprache.

 

Das Beschäftigungsverhältnis und die Vergütung richten sich nach den Bestimmungen des Normalvertrag Bühne Chor (Chorgagenklasse 1b zzgl. Honorarpauschale).

 

Wir bitten, von Ton- und Videoaufnahmen abzusehen.


Ihre Bewerbung senden Sie bitte bis spätestens 12. November 2017 per E-Mail an:

Irina Walter

irina.walter@mannheim.de

 

 

Das Nationaltheater Mannheim sucht zum nächstmöglichen Zeitpunkt für den Opernchor eine

 

2.ALTISTIN
 

Ein abgeschlossenes Studium im Hauptfach Gesang wird vorausgesetzt. Für diese Tätigkeit legen wir Wert auf die vollständige Beherrschung der deutschen Sprache.

 

Das Beschäftigungsverhältnis und die Vergütung richten sich nach den Bestimmungen des Normalvertrag Bühne Chor (Chorgagenklasse 1b zzgl. Honorarpauschale).

 

Wir bitten, von Ton- und Videoaufnahmen abzusehen.


Ihre Bewerbung senden Sie bitte bis spätestens 12. November 2017 per E-Mail an:

Irina Walter

irina.walter@mannheim.de

 

 

Das Nationaltheater Mannheim sucht für die Produktion Borderline Love (Ausstattung: Till Kuhnert) im Zeitraum von Anfang Dezember bis Mitte/Ende Februar eine/n    

 

AUSSTATTUNGSASSISTEN/IN IM SCHAUSPIEL

 

Wir suchen eine Kollegin/einen Kollegen, die/der eine hohe Belastbarkeit und große Selbständigkeit, Teamfähigkeit und zeitliche Flexibilität mitbringt und zudem sehr gut organisieren kann.

 

Wir erwarten von Ihnen:
-    ein abgeschlossenes Studium im Bereich Bühnen- und Kostümdesign oder gleichwertige Ausbildung / Studium
-    praktische Erfahrungen im Bereich Bühne und Kostüm im Theater
-    Gute Zeichenkenntnisse und Erfahrung im Modellbau
-    EDV-Kenntnisse
-    Organisationsfähigkeit
-    PKW Führerschein

 

Von Vorteil wären
-    Englischkenntnisse
-    Kenntnisse in CAD (Computer added design)

 


Die Stadt Mannheim setzt sich für die Chancengleichheit ein.

 

Haben wir Ihr Interesse geweckt? Dann senden Sie bitte Ihre aussagefähigen Bewerbungsunterlagen an:

 

Nationaltheater Mannheim
Bente Wiegand
Mozartstraße 9
68161 Mannheim

 

oder per Mail an:

Bente Wiegand
bente.wiegand@mannheim.de 

Der Geschäftsführende Intendant des Nationaltheaters Mannheim sucht geeignete

 

RECHTSREFERENDARE ZUR AUSBILDUNG IN DER WAHLSTATION

 

Das traditionsreiche Nationaltheater Mannheim ist ein Vierspartenhaus (Oper, Schauspiel, Tanz, Junges Nationaltheater). Hervorragende künstlerische Leistungen, Ur- und Erstaufführungen sowie eine beispielhafte Kinder- und Jugendarbeit machen das Nationaltheater überregional zu einer der bedeutendsten Bühnen Deutschlands. Davon zeugen jährlich über 1.000 Vorstellungen für mehr als 350.000 Besucher genauso wie eine überregionale Berichterstattung. In jeder Spielzeit stehen in den vier Sparten ca. 45 Premieren und 55 Wiederaufnahmen mit täglich wechselndem Spielplan und einem profilierten Repertoirebestand auf dem Programm. Seine vielbeachteten Festivals unterstreichen die internationale Ausstrahlung des NTM.

 

Dem Nationaltheater Mannheim steht ein Jahresbudget in Höhe von ca. 60,3 Mio. Euro zur Verfügung. Es hat derzeit 660 festangestellte Mitarbeiter.

 

Die Ausbildung erfolgt in der Geschäftsführenden Intendanz.

 

Rechtsgebiete (Schwerpunkte):

•    Arbeitsrecht
•    Sozialversicherungsrecht
•    Urheberrecht
•    Steuerrecht
•    allgemeines Vertragsrecht

 

Tätigkeitsschwerpunkte in den Rechtsgebieten:

•    Mitarbeit bei der Durchführung von Rechtsstreitigkeiten vor Arbeits- und Bühnenschiedsgerichten (z. B. Klageerwiderung, vorprozessualer Schriftverkehr)
•    Mitwirkung an der Erstellung von Rechtsgutachten zu personal- und tarifrechtlichen Fragestellungen
•    Mitarbeit bei der Erstellung von Arbeitsverträgen
•    Beurteilung und Begutachtung arbeits-, sozialversicherungs- und lohnsteuerrechtlicher Fragestellungen
•    Durchführung sozialversicherungsrechtlicher Abgrenzungen in Bezug auf die jeweiligen Arbeitsverhältnisse (befristete AV, studentische AV, kurzfristige AV, selbständige AV u. a. und des Künstlersozialversicherungsgesetzes)
•    Rechtliche Würdigung und Bearbeitung urheber- und leistungsschutzrechtlicher Sachverhalte (GEMA, Tantieme, Aufführungsvertragsrecht u. a.)
•    Rechtliche Würdigung und Bearbeitung steuerrechtlicher Sachverhalte (Ausländersteuer iSv § 50a EStG, Umsatzsteuerrecht u. a.)

 

Wir suchen:

•    Referendarin/Referendar mit großer Affinität zum Kulturbetrieb
•    solide Kenntnisse in den oben genannten Rechtsgebieten; gehobene Kenntnisse im allgemeinen Zivilrecht
•    Note Erstes Juristisches Staatsexamen: »befriedigend« oder besser
•    hohe Motivation und Leistungsbereitschaft

 

Haben wir Ihr Interesse geweckt? Dann senden Sie bitte Ihre vollständigen Bewerbungsunterlagen an:

 

Nationaltheater Mannheim
Geschäftsführender Intendant
Marc Stefan Sickel
Mozartstraße 9
68161 Mannheim
E-Mail: marc-stefan.sickel@mannheim.de
Telefon: 0621 1680 251

Das Nationaltheater Mannheim sucht für die Oper Cavalleria rusticana /  I  Pagliacci einen

 

SPIELFREUDIGEN KLEINEN JUNGEN

mit folgendem Profil:

  • 6-7 Jahre alt
  • dunkelhaarig

 

Die Statistenrolle umfasst drei kleine Auftritte mit den Solisten am 26.11. sowie am 10.12., 14.01., 26.01., 23.03. und 15.04.

Vorab werden 3 - 4 Proben im November stattfinden.

 

Bewerbungen bitte per E-Mail an die Statisterieleitung:
martina.haimerl@mannheim.de

 

 

Das Nationaltheater Mannheim sucht regelmäßig

 

STATISTEN

 

Möchten auch Sie einmal auf der Bühne stehen und Theater hautnah hinter den Kulissen erleben und mitgestalten?

Dann sind Sie am Nationaltheater Mannheim genau richtig. Wir suchen immer wieder bühnenbegeisterte Menschen, die in ihrer Freizeit bei den Proben und während der Vorstellungen auf der Bühne mitwirken möchten. Dabei ist der Bedarf an Neuzugängen in der Herrenstatisterie besonders hoch.

Neben der Spielfreudigkeit auf der Bühne ist der disziplinierte Einsatz bei Proben und Vorstellungen und eine zeitliche Flexibilität erforderlich. Geprobt wird in der Regel abends ab 18.00 Uhr. Je nach Umfang des Auftritts können sich Proben sehr zeitintensiv gestalten; der Aufwand wird aber durch den gemeinsamen Auftritt mit professionellen Künstlern vor großem Publikum belohnt.

 

Bitte bewerben Sie sich per E-Mail bei der Statisterieleitung unter
martina.haimerl@mannheim.de


Ausbildungsplätze


Das Nationaltheater Mannheim vergibt zum 10. September 2018

 

ZWEI AusbildungsplÄtzE zum/r VERANSTALTUNGSTECHNIKER/in

 

mit der regelmäßigen durchschnittlichen wöchentlichen Arbeitszeit von z.Zt. 39 Stunden.


Während Ihrer Ausbildung lernen Sie den Einsatz technischer Anlagen für Veranstaltungen zu planen, aufzubauen und zu bedienen. Außerdem entwickeln Sie die technischen Konzepte für diese Veranstaltungen. Veranstaltungstechniker/innen erstellen die Kalkulation und Konzeption von Veranstaltungen. Sie installieren und bedienen bühnen-,licht- und tontechnische Anlagen und führen Spezialeffekte durch. Gute Voraussetzungen für diesen Ausbildungsberuf und technisches und handwerkliches Geschick, sowie Verständnis für technische Zusammenhänge. Die Ausbildungsdauer beträgt 3 Jahre.


Voraussetzungen:

  • Abitur oder Fachabitur oder einen ausgezeichneten Realschulabschluss mit guten Noten in Englisch, Mathematik, Physik und allen technischen-naturwissenschaftlichen Fächern
  • technisches Verständnis, handwerkliches Geschick
  • Interesse an der Umsetzung künstlerischer Gesamtkonzepte
  •  Flexibilität, Einsatzbereitschaft und Teamfähigkeit
  •  den Willen ungewöhnliche Aufgaben schnell und zielgerichtet auszuführen
  •  gute Kontakt- und Kommunikationsfähigkeit

 Interesse am Theaterbetrieb

 

Die Stelle wird nach TVAöD vergütet.


Ihre Bewerbung mit Lebenslauf und Zeugnissen senden Sie bitte per Mail bis spätestens 31.12.2017 an:

Angela Riegler

angela.riegler@mannheim.de

Das Nationaltheater Mannheim vergibt zum 3. September 2018

 

EINEN AusbildungsplATZ zum/r MALER/IN UND LACKIERER/IN

 

mit der regelmäßigen durchschnittlichen wöchentlichen Arbeitszeit von z.Zt. 39 Stunden.

 

Maler/innen und Lackierer/innen behandeln, beschichten und bekleiden Innenräume und Fassaden von Gebäuden. Maler/in und Lackierer/in ist ein anerkannter Ausbildungsberuf nach der Handwerksordnung (HwO). Diese bundesweit geregelte 3-jährige duale Ausbildung mit Fachrichtungen findet in der Regel im Ausbildungsbetrieb und in der Berufsschule statt. Wir suchen einen motivierten Auszubildende/n mit gutem Hauptschulabschluss und handwerklichem Geschick. Wir erwarten gute Noten in Deutsch, Mathematik, Wirtschaft- und Gemeinschaftskunde.

 

Die Stelle wird nach TVAöD vergütet.


Ihre Bewerbung mit Lebenslauf und Zeugnissen senden Sie bitte per Mail bis spätestens 31.12.2017 an:

Angela Riegler

angela.riegler@mannheim.de

 

Praktika

 

Das Nationaltheater Mannheim sucht für mehrere Clubs sowie für die Festivals der Jungen Bürgerbühne

PRAKTIKANTEN/INNEN

 

Zeitraum: nach Absprache, projektbezogen aber auch in wöchentlichem Turnus möglich
 
Die Abteilung Kunst & Vermittlung des Jungen Nationaltheaters Mannheim sucht ab sofort Praktikanten/innen, die die vielfältige Arbeit der Jungen Bürgerbühne begleiten möchten.
Für unsere Clubs der JBB (Ferienclubs, Halbjahresclubs und Jahresclubs) suchen wir theaterpädagogisch versierte Menschen, die die Probenprozesse der einzelnen Clubs begleiten und die Arbeit der jeweiligen Spielleiter/innen mit eigenen Ideen und Impulsen mitgestalten.
Darüber hinaus richten wir diese Spielzeit die Festivals »Play_ work in progress« im März 2018 sowie »Junges Theater im Delta« im Juni 2018 aus. Hierfür suchen wir motivierte und theaterpädagogisch interessierte Menschen, die sich in die Planung und die Durchführung der Festivals tatkräftig einbringen möchten.  
Ein Praktikum in unserer Abteilung bietet praxisnahe Einblicke in die Theaterabläufe und dient u.a. als Vorbereitung oder Pflichtpraktikum für das Studium der Theaterpädagogik. Wir suchen offene, teamfähige und engagierte Menschen, die sich nicht scheuen, mit Interesse für theaterpädagogische Arbeit und einem ausgeprägten Organisationsgeschick eigene Ideen einzubringen und Althergebrachtes neu zu denken.
Praktikanten/innen erhalten freien Eintritt zu allen Vorstellungen im Nationaltheater.

 

 


Wenn Sie sich generell für ein Praktikum interessieren, schicken Sie bitte Ihre Bewerbungsunterlagen ausschließlich per E-Mail an die Theaterpädagogin des JNTM:
Sarah Modeß
sarah.modess@mannheim.de

 

Das Nationaltheater Mannheim sucht für die Spielzeit 2017/2018 (ab Ende Juni 2018) 

 

Praktikanten/inNen für die Abteilung Marketing und Kommunikation
 

Sie haben Lust hinter die Kulissen eines 4-Sparten-Hauses zu blicken? Sie möchten einen Einblick in die Presse- und Öffentlichkeitsarbeit

und das Marketing eines großen Kulturbetriebs erhalten und ein engagiertes Team bei der täglichen Arbeit unterstützen?

Bei uns haben Sie die Möglichkeit einen umfassenden Einblick in die verschiedenen Aufgaben dieser Abteilung zu gewinnen und tatkräftig mitzuarbeiten!
 

Zu Ihren Aufgaben gehört:

  • Erstellen des täglichen Pressespiegels

  • Erstellen und Distribution von Druckerzeugnissen

  • Mitwirken bei Werbeaktionen

  • Recherche

  • Organisation und Büro

 

Voraussetzung:

  • Sie haben mind. 6 Wochen, im Idealfall 3 Monate Zeit für Ihr Praktikum

  • Begeisterung für Theater und Kultur allgemein, Kenntnisse im Theaterbereich

  • EDV-Kenntnisse: Word, Excel, Outlook

  • Engagement und Kreativität

  • Sie erhalten freien Eintritt zu allen Vorstellungen im Nationaltheater.
  • Das Praktikums muss als Pflichtpraktikum im Rahmen Ihres Studiums oder Ihrer Ausbildung erfolgen.
  • Die Dauer des Praktikums kann gegebenenfalls individuell vereinbart werden.
     

Bitte schicken Sie Ihre Bewerbungsunterlagen per E-Mail an: evelyn.kreb@mannheim.de

Das Nationaltheater Mannheim sucht für die Spielzeit 2017/2018 für mehrere Opernproduktionen

 

PRAKTIKANTEN/INNEN IM BEREICH KOSTÜMASSISTENZ (OPER)

 

Die Dauer des Praktikums kann bei Bedarf auch nochmal besprochen werden.

Das Praktikum bietet praxisnahe Einblicke in die Theaterabläufe und dient u. a. als Vorbereitung für ein Studium.

Sie erhalten freien Eintritt zu allen Vorstellungen im Nationaltheater.

Bitte schicken Sie Ihre Bewerbungsunterlagen ausschließlich per E-Mail und unter Angabe Ihrer Handynummer für Rückrufe an die Kostümassistenz:

Charlotte Werkmeister
charlotte.werkmeister@mannheim.de

Das Nationaltheater Mannheim sucht für die Spielzeit 2017/2018 für mehrere Opernproduktionen

 

Ausstattungs-PRAKTIKantEN/inNEN (Kostüm)


Zeitraum: nach Absprache


Das Praktikum bietet praxisnahe Einblicke in die Theaterabläufe und dient u. a. als Vorbereitung für ein Studium im Bereich Kostüm- und Bühnenbild oder Modedesign. Sie begleiten eine Produktion und dabei die Entstehung der Kostüme vom Beginn der Proben bis zur Premiere.
Als Praktikant/in erhalten Sie freien Eintritt zu allen Vorstellungen im Nationaltheater.

Bitte schicken Sie Ihre Bewerbungsunterlagen ausschließlich per E-Mail und unter Angabe Ihrer Handynummer für Rückrufe an die Kostümassistenz:

Alexander Häberlen

alexander.haeberlen@mannheim.de

Das Nationaltheater Mannheim sucht für folgende Produktionen einen/eine

 

AUSSTATTUNGS-PRAKTIKANT/-IN (BÜHNE/KOSTÜM)

 

Das Praktikum bietet praxisnahe Einblicke in die Theaterabläufe und dient u. a. als Vorbereitung für das Studium im Bereich Bühne und Kostüm.
Sie erhalten freien Eintritt zu allen Vorstellungen im Nationaltheater.

 

Der Alpenkönig und der Menschenfeind

Zeitraum: 8. Dezember 2017 – 27. Januar 2018


Bitte schicken Sie Ihre Bewerbungsunterlagen ausschließlich per E-Mail und unter Angabe Ihrer Handynummer für Rückrufe an die Ausstattungsassistenz:


Timo-Hakim Djebrallah
timo-hakim.djebrallah@mannheim.de

 

 

dosenfleisch

Zeitraum: 18. Dezember 2017 – Ende Januar 2018


Bitte schicken Sie Ihre Bewerbungsunterlagen ausschließlich per E-Mail und unter Angabe Ihrer Handynummer für Rückrufe an die Ausstattungsassistenz:


Marina Schutte
marina.schutte@mannheim.de

Das Nationaltheater Mannheim sucht

 

AUsstattungs-PRAKTIKAnten/innen (Bühne/Kostüm)

 

für die Produktion Die Regeln des Sommers in der Regie von Hannah Biedermann. Probenbeginn ist der 30. Oktober 2017, Premiere ist am 10. Dezember 2017. Eine Anwesenheit über die gesamte Probendauer ist erwünscht.

 

Das Praktikum bietet praxisnahe Einblicke in die Theaterabläufe und dient u.a. als Vorbereitung oder Pflichtpraktikum für das Studium im Bereich Bühne und Kostüm. Handwerkliches Geschick sowie Freude am praktischen Gestalten und Arbeiten mit Materialien sind von Vorteil.

 

Sie erhalten freien Eintritt zu allen Vorstellungen im Nationaltheater.

 

Wenn Sie sich für ein Ausstattungspraktikum interessieren, senden Sie Ihre Bewerbungsunterlagen bitte per E-Mail und unter Angabe Ihrer Handynummer an:

Julica Hennig

julica.hennig@mannheim.de

Das Nationaltheater Mannheim sucht ab 8. Dezember 2017 bis zur Premiere am 27. Januar 2018 für die Produktion Der Alpenkönig und der Menschenfeind eine/einen

 

REGIE-PRAKTIKANT/-IN

 

Zeitraum: 8. Dezember 2017 – 27. Februar 2018

 

Das Praktikum bietet praxisnahe Einblicke in die Theaterabläufe.
Sie erhalten freien Eintritt zu allen Vorstellungen im Nationaltheater.


Bitte schicken Sie Ihre Bewerbungsunterlagen ausschließlich per E-Mail und unter Angabe Ihrer Handynummer für Rückrufe an die Regieassistenz:


Jennifer Peterson
jennifer.peterson@mannheim.de

Das Nationaltheater Mannheim sucht für mehrere Produktionen des Jungen Nationaltheaters

 

REGIE-PRAKTIKANTEN/INNEN

 

Zeitraum: nach Absprache, in der Regel 6–8 Wochen
 
Für folgende Produktion können Sie sich zur Zeit bewerben:

Die Regeln des Sommers (Regie: Hannah Biedermann) | Zeitraum: 30.10.2017 bis 10.12.2017
Die Welt ist rund (Regie: Manuel Moser) | Zeitraum: 02.01.2018 bis 10.02.2018
Der Affe von Hartlepool (Regie: Matthias Becker) | Zeitraum: 11.12.2017 bis 23.02.2018
Pinocchio (Regie: Monstertruck) | voraussichtlicher Zeitraum: 26.02.2018 bis 06.04.2018
My Funny Valentine (Künstlerische Leitung: Martin Nachbar) | voraussichtlicher Zeitraum: 26.03.2018 bis 04.05.2018
Utopie (Rechercheprojekt von Ulrike Stöck) | voraussichtlicher Zeitraum: 16.04.2018 bis 01.06.2018

 

Sie erhalten freien Eintritt zu allen Vorstellungen im Nationaltheater.

 

Wenn Sie sich generell für ein Regiepraktikum interessieren, schicken Sie bitte Ihre Bewerbungsunterlagen ausschließlich per E-Mail an die Regieassistenz:


Thomas Paul Mayer
Thomas-Paul.Mayer@mannheim.de

Das Nationaltheater Mannheim sucht für die Produktion Hedda Gabler eine/einen


DRAMATURGIE-PRAKTIKANT/IN


Zeitraum: Mitte Dezember 2017 bis 16. Februar 2018


Als Dramaturgiepraktikant/in bekommen Sie Einblicke in die verschiedenen Bereiche der Dramaturgie.


Großes Interesse am dramaturgischen Arbeiten, Teamfähigkeit, Belastbarkeit, Engagement und die Fähigkeit zum selbständigen Arbeiten werden vorausgesetzt. Sie studieren Theaterwissenschaft, Literaturwissenschaft, Dramaturgie oder in einem ähnlichen Fachbereich. Theatererfahrung ist von Vorteil, aber nicht unbedingt erforderlich.


Das Praktikum wird nicht vergütet. Sie erhalten freien Eintritt zu allen Vorstellungen im Nationaltheater.


Bitte senden Sie Ihre Bewerbungsunterlagen per E-Mail an unsere Dramaturgin Katharina Parpart:
katharina.parpart@mannheim.de

 

Das Nationaltheater Mannheim sucht


Dramaturgie-PRAKTIKANten/inNEN im Bereich Oper


für jeweils 3 Monate, nach Absprache auch produktionsbezogen.


Als Dramaturgiepraktikant/in bekommen Sie Einblicke in die verschiedenen Bereiche der Dramaturgie. Zu Ihrem Arbeitsbereich gehören dabei: Mithilfe bei der Vor- und Nachbereitung sowie der Begleitung der Produktionen, Rechercheaufgaben, organisatorische Aufgaben, Mitarbeit bei der Planung und Durchführung von Veranstaltungen und Unterstützung bei Publikationen.


Großes Interesse am dramaturgischen Arbeiten, Teamfähigkeit, Belastbarkeit, Engagement und die Fähigkeit zum selbständigen Arbeiten werden vorausgesetzt. Idealerweise studieren Sie Theaterwissenschaft, Musikwissenschaft, Regie oder in einem ähnlichen Fachbereich. Theatererfahrung ist von Vorteil, aber nicht unbedingt erforderlich.


Das Praktikum wird nicht vergütet. Alle Veranstaltungen des Hauses können während des der Dauer des Praktikums kostenlos besucht werden.


Bewerbungen bitte mit Motivationsschreiben und kurzem Lebenslauf an cordula.demattio@mannheim.de, oder per Post an:

Nationaltheater Mannheim, Dramaturgie Oper, Mozartstraße 9, 68161 Mannheim


Schülerpraktika


Zum Bewerbungsformular geht es hier.