Jobs

Auf folgende Stellen können Sie sich zur Zeit bewerben:

Das traditionsreiche Nationaltheater Mannheim ist ein Vierspartenhaus (Oper, Schauspiel, Tanz, Junges Nationaltheater). Hervorragende künstlerische Leistungen, Ur- und Erstaufführungen sowie eine beispielhafte Kinder- und Jugendarbeit machen das Nationaltheater zu einer der bedeutendsten Bühnen Deutschlands. Davon zeugen jährlich rund 1.300 Vorstellungen für ca. 330.000 Besucher genauso wie eine überregionale Berichterstattung. Seine vielbeachteten Festivals unterstreichen die internationale Ausstrahlung des NTM.

 

Wir suchen zum Spielzeitbeginn 2019/2020 (ab 9. September 2019) eine/n

 

Leiter/in Technischer Betrieb und Wartung

 

Sie sind Leiter/in der Abteilung Technischer Betrieb und Wartung des Nationaltheaters. Diese umfasst insgesamt sieben MitarbeiterInnen.

 

Ihre Aufgaben sind:

  • Fachliche und personelle Führung der Abteilunginkl. Dienstplanung
  • Sicherstellung der Betreuung des Proben- und Vorstellungsbetriebs
  • Einrichtung, Koordination und Programmieren szenischer Abläufe und Verwandlungen von Neuproduktionen und Wiederaufnahmen
  • Künstlerische Zusammenarbeit mit Regieteams und musikalischer Leitung
  • Erstellen und Verwalten von Ablaufplänen
  • Verantwortlich für die Ausführung und Verwaltung der Wartungs- und Instandhaltungsaufgabeninkl. Vorbereitungen der turnusmäßigen Sachkundigen- und Sachverständigenprüfung im Bereich aller maschinentechnischer Bühnenanlagen
  • Kontrolle und Sicherstellung der Betriebsbereitschaft u. a. der Unter- und Obermaschinerie
  • Fachliche Unterstützung und Mithilfe bei der Entwicklung, Konstruktion und Inbetriebnahme von sicherheitsrelevanten Sonderanlagen sowohl für szenische Belange als auch für betriebliche Anlagenteile
  • Verantwortlich für die Einhaltung aller geltenden Gesetze, Vorschriften, Richtlinien und anerkannten Regeln der Technik

 

Bei der anstehenden Generalsanierung des Theatergebäudes des Nationaltheaters Mannheim obliegt Ihnen die Mitwirkung an Entscheidungsfindungen, welche den Bereich Technischer Betrieb betreffen.

 

Wir erwarten von Ihnen:

Sie haben eine abgeschlossene Berufsausbildung, idealerweise mit einem Ingenieur-, Fachhochschul- oder Meisterabschluss, in einem der Bereiche Bühnen- oder Veranstaltungstechnik, Elektromechanik, -technik, Elektronik oder in der Mess-, Steuerungs- und Regeltechnik bzw. eine vergleichbare Ausbildung.

Hohe Einsatzbereitschaft, Flexibilität (Bereitschaft zur Wochenendarbeit), Belastbarkeit und die Fähigkeit zur Mitarbeiterführung sind unerlässlich für diese Position. Eine Affinität zum Theaterbetrieb wäre wünschenswert.

 

Wir bieten:

Eine interessante, vielseitige und verantwortungsvolle Tätigkeit.

Das Ar­beitsverhältnis richtet sich nach NV-Bühne, Sonderregelung Bühnentechniker.

 

Bei Fragen steht Ihnen der Technische Direktor Herr Harald Frings unter +49 621 1680-274 oder harald.frings@mannheim.de zur Verfügung.


Die Stadt Mannheim setzt sich für die Chancengleichheit ein.

 

Reisekosten zu Vorstellungsgesprächen werden nicht erstattet.

 

Haben wir Ihr Interesse geweckt? Dann senden Sie bitte Ihre vollständigen Bewerbungsunterlagen, zusammengefasst in einer PDF-Datei (max. 5 MB), bis spätestens 30. April 2019 per E-Mail an:

Irina Walter

irina.walter@mannheim.de, Tel.: +49 621 1680-478

Nationaltheater Mannheim, Abteilung Personal und Recht, Mozartstr. 9, 68161 Mannheim

Das traditionsreiche Nationaltheater Mannheim ist ein Vierspartenhaus (Oper, Schauspiel, Tanz, Junges Nationaltheater). Seit 2013 besteht die Leitung des Hauses aus einem fünfköpfigen Intendantenteam, bestehend aus dem Geschäftsführenden Intendanten (Erster Eigenbetriebsleiter), den Intendanten Oper, Schauspiel und Tanz sowie der Intendantin Junges Nationaltheater. Hervorragende künstlerische Leistungen, Ur- und Erstaufführungen sowie eine beispielhafte Kinder- und Jugendarbeit machen das Nationaltheater zu einer der bedeutendsten Bühnen Deutschlands. Davon zeugen jährlich rund 1.300 Vorstellungen für ca. 330.000 Besucher genauso wie eine überregionale Berichterstattung. Seine vielbeachteten Festivals unterstreichen die internationale Ausstrahlung des NTM.

 

Beim Nationaltheater Mannheim ist zum 1. September 2019 die Stelle

 

REFERENT/IN DES GESCHÄFTSFÜHRENDEN INTENDANTEN

 

zu besetzen.

 

Die Position umfasst im Wesentlichen folgende Aufgaben:

 

Leitungsunterstützung

  • aktive Unterstützung des Geschäftsführenden Intendanten im Tagesgeschäft, auch mit Blick auf betriebswirtschaftliche Aspekte
  • Ausarbeitung von Konzepten, Stellungnahmen und Beschlussvorlagen sowie strategischen Dossiers
  • (inhaltliches) Verfassen von Redebeiträgen, Vorworten, Stellungnahmen des Geschäftsführenden Intendanten
  • Kommunikation mit den Abteilungen des Theaters, Gästen, Gremien und Partnern
  • Büro- und Schreibarbeiten
  • ggf. Reiseorganistation
  • repräsentative Aufgaben einschließlich Sitzungsvertretungen (intern und extern)

 

Leitung/Steuerung von Projekten

  • Initiierung, Planung und Leitung von Projekten
  • insbesondere inhaltliche Begleitung des Großprojekts Generalsanierung des Nationaltheaters Mannheim auf allen Ebenen

 

Übernahme verschiedener Sonderaufgaben nach Bedarf

 

Wir setzen voraus:

  • abgeschlossenes Hochschulstudium, gerne mit betriebswirtschaftlichem Schwerpunkt
  • Berufserfahrung in den oben genannten Bereichen
  • stilsichere Schreibweise und sehr gute Rechtschreibung in der deutschen und englischen Sprache
  • sehr gute Kenntnisse in den gängigen MS-Office-Anwendungen
  • Fähigkeit, komplexe Vorgänge zu strukturieren sowie lösungsorientiert und bereichsübergreifend zu denken und zu handeln
  • Einfühlungsvermögen in künstlerische Prozesse, Theateraffinität
  • Loyalität, Diskretion und Verbindlichkeit
  • Präzision und Genauigkeit
  • sehr zügiges Arbeiten
  • selbstbewusste, positive und freundliche Ausstrahlung im Umgang mit Besuchern, Mitarbeitern, Partnern und Akteuren im politischen Raum
  • überdurchschnittliches Engagement, Bereitschaft zu den theaterüblichen Zeiten zu arbeiten, hohe soziale Kompetenz, Belastbarkeit, Selbständigkeit, Flexibilität und Teamgeist

 

Wir bieten:

Eine verantwortungsvolle und abwechslungsreiche Tätigkeit in einem engagierten Team und eine ambitionierte Zusammenarbeit in der Theaterleitung.

 

Das Beschäftigungsverhältnis und die Vergütung richten sich nach den Bestimmungen des Tarifvertrags NV Bühne - Solo. Die Stadt Mannheim setzt sich für Chancengleichheit ein.

 

Wenn Sie an einer Mitarbeit interessiert sind, richten Sie Ihre aussagekräftige, vollständige Bewerbung gerne per Mail zusammengefasst in einer PDF-Datei (max. 5 MB) bis einschließlich 25. April 2019 an uns:

Irina Walter

irina.walter@mannheim.de, Tel.: +49 621 1680-478

Nationaltheater Mannheim, Abteilung Personal und Recht, Mozartstr. 9, 68161 Mannheim

Das Nationaltheater Mannheim sucht zum Beginn der Spielzeit 2019/2020 (ab 09.09.2019) eine/n

 

REGIEASSISTENT/IN UND SPIELLEITER/IN FÜR DEN BEREICH OPER

 

Das traditionsreiche Nationaltheater Mannheim ist ein Vierspartenhaus (Oper, Schauspiel, Tanz, Junges Nationaltheater). Hervorragende künstlerische Leistungen, Ur- und Erstaufführungen sowie eine beispielhafte Kinder- und Jugendarbeit machen das Nationaltheater zu einer der bedeutendsten Bühnen Deutschlands. Davon zeugen jährlich rund 1.300 Vorstellungen für ca. 330.000 Besucher genauso wie eine überregionale Berichterstattung. Seine vielbeachteten Festivals unterstreichen die internationale Ausstrahlung des NTM.

Wir suchen eine Kollegin/einen Kollegen mit

 

  • künstlerischem Einfühlungsvermögen
  • guten organisatorischen Fähigkeiten und hoher Belastbarkeit
  • Flexibilität und effizientem Arbeiten
  • selbständigem Arbeiten bei großer Fähigkeit zur Teamarbeit
  • guter Kenntnis der Opernliteratur
  • guter Kenntnis der englischen Sprache, sowie sprachlichen Kenntnissen zum Umgang mit Opern in Originalsprache

 

sowie Erfahrung in Einweisung von Abendgästen und in der szenischen Leitung von Wiederaufnahmen.

 

Das Beschäftigungsverhältnis richtet sich nach den Bestimmungen des Normalvertrag Bühne.

 

Die Stadt Mannheim setzt sich für Chancengleichheit ein.

 

Wenn Sie unser Angebot angesprochen hat, dann richten Sie Ihre Bewerbung bitte per Mail zusammengefasst in einer PDF-Datei (max. 5 MB) bis 24. April 2019 an:

Irina Walter

irina.walter@mannheim.de, Tel. +49 621 1680-478

Nationaltheater Mannheim, Abteilung Personal und Recht, Mozartstr. 9, 68161 Mannheim

Das Nationaltheater Mannheim - GMD Alexander Soddy – sucht zum Beginn der Spielzeit 2019/2020 (ab 09.09.2019) eine/n

 

SOLOREPETITOR/IN MIT SCHWERPUNKT DEUTSCHES OPERNREPERTOIRE UND MUSIKALISCHE LEITUNG DES INTERNATIONALEN OPERNSTUDIOS

 

Das traditionsreiche Nationaltheater Mannheim ist ein Vierspartenhaus (Oper, Schauspiel, Tanz, Junges Nationaltheater). Hervorragende künstlerische Leistungen, Ur- und Erstaufführungen sowie eine beispielhafte Kinder- und Jugendarbeit machen das Nationaltheater zu einer der bedeutendsten Bühnen Deutschlands. Davon zeugen jährlich rund 1.300 Vorstellungen für ca. 330.000 Besucher genauso wie eine überregionale Berichterstattung. Seine vielbeachteten Festivals unterstreichen die internationale Ausstrahlung des NTM.

 

Voraussetzungen sind:

  • hervorragende pianistische Fähigkeiten
  • umfangreiche Opernrepertoirekenntnisse im Besonderen des Deutschen Repertoires
  • Deutschkenntnisse auf muttersprachlichem Niveau unerlässlich
  • gute Sprachkenntnisse in Französisch, Italienisch und Englisch

 

Neben der Funktion der/des Solorepetitorin/Solorepetitors wird eine Persönlichkeit gesucht, die ausreichend Erfahrung als Coach im Opernbetrieb mitbringt, um als musikalische/r Leiter/in des Opernstudios jeweils vier junge Sänger/innen musikalisch zu betreuen und perspektivisch für ihre weitere Sängerlaufbahn zu fördern, aufzubauen und zu unterstützen.

 

Das Beschäftigungsverhältnis richtet sich nach den Bestimmungen des Normalvertrag Bühne.

 

Die Stadt Mannheim setzt sich für Chancengleichheit ein.

 

Wenn Sie unser Angebot anspricht, richten Sie Ihre Bewerbung bitte bis zum 23. April 2019 an:

Gabor Bartinai - Studienleiter

gabor.bartinai@mannheim.de, Tel. +49 621 1680-235

Nationaltheater Mannheim, Mozartstr. 9, 68161 Mannheim

Das Nationaltheater Mannheim sucht im Rahmen einer Elternzeitvertretung vom 1. November 2019 bis Ende Juli 2020 eine/n

 

LEITER/IN DER ABTEILUNG MARKETING UND KOMMUNIKATION

 

Das traditionsreiche Nationaltheater Mannheim ist ein Vierspartenhaus (Oper, Schauspiel, Tanz, Junges Nationaltheater). Hervorragende künstlerische Leistungen, Ur- und Erstaufführungen sowie eine beispielhafte Kinder- und Jugendarbeit machen das Nationaltheater zu einer der bedeutendsten Bühnen Deutschlands. Davon zeugen jährlich rund 1.300 Vorstellungen für ca. 330.000 Besucher genauso wie eine überregionale Berichterstattung. Seine vielbeachteten Festivals unterstreichen die internationale Ausstrahlung des NTM.

 

Ihr Aufgabengebiet umfasst die:

  • Leitung des Marketingteams, inkl. Foto/Grafik sowie die Verantwortung für die Bereiche Theaterkasse, Abobüro und Vorderhauspersonal in Personal- und Budgetverantwortung
  • Fortführung der geplanten Marketingaktivitäten sowie Entwicklung und Umsetzung von Kommunikations- und Vertriebsstrategien im Rahmen der Elternzeitvertretung
  • Fortführung und Weiterentwicklung von Marketingkooperationen mit Partnern in der Metropolregion
  • Erschließung neuer Zielgruppen und Vertiefung der Besucherbindungsformate in Zusammenarbeit mit der Theaterkasse und dem Abobüro
  • Mediaplanung
  • Entwicklung, Planung und Durchführung von anlassspezifischen Marketingaktionen und Sonderveranstaltungsformaten

 

Ihre Voraussetzungen:

Sie haben ein abgeschlossenes Studium mit Spezialisierung im Bereich Marketing oder eine vergleichbare Ausbildung. Neben einer relevanten mehrjährigen Berufserfahrung in einem Theaterbetrieb verfügen Sie über Eigeninitiative, Ideenreichtum und ein hohes Maß an Einsatzbereitschaft. Das Führen von Mitarbeitern macht Ihnen Freude. Mit sicherem Gespür erkennen sie die Vielfalt der Möglichkeiten in unserem Theater und lassen sich im kreativen Miteinander zu innovativen und spannenden Arbeitsergebnissen inspirieren.

 

Wir bieten eine interessante, abwechslungsreiche und verantwortungsvolle Tätigkeit. Die Position ist im Bereich der Geschäftsführenden Intendanz angesiedelt. Das Ar­beitsverhältnis richtet sich nach NV-Bühne.

 

Die Stadt Mannheim setzt sich für Chancengleichheit ein.

 

Wenn Sie unser Angebot anspricht, richten Sie Ihre Bewerbung zusammengefasst in einer PDF-Datei bitte per Mail bis 06. Mai 2019 an:

Irina Walter

irina.walter@mannheim.de

Nationaltheater Mannheim, Abteilung Personal und Recht, Mozartstr. 9, 68161 Mann­heim

Das Nationaltheater Mannheim sucht ab der Spielzeit 2018/2019 eine/n ausgebildete/n

 

MASKENBILDNER/IN

 

die/der am Damen- wie auch Herrenfach interessiert, theaterbegeistert und hoch motiviert ist.

 

Das traditionsreiche Nationaltheater Mannheim ist ein Vierspartenhaus (Oper, Schauspiel, Tanz, Junges Nationaltheater). Hervorragende künstlerische Leistungen, Ur- und Erstaufführungen sowie eine beispielhafte Kinder- und Jugendarbeit machen das Nationaltheater überregional zu einer der bedeutendsten Bühnen Deutschlands. Davon zeugen jährlich rund 1.300 Vorstellungen für ca. 330.000 Besucher genauso wie eine überregionale Berichterstattung. Seine vielbeachteten Festivals unterstreichen die internationale Ausstrahlung des NTM.

 

Wir erwarten:

•    Kreativität, Teamfähigkeit, Verantwortungsbewusstsein
•    Eigeninitiative
•    Aufgeschlossenheit für Neues

 

Wir bieten:

•    eine abwechslungsreiche und kreative Tätigkeit in einem eingespielten Team
•    Zusammenarbeit mit renommierten Kostümbildnern
•    Nutzungsmöglichkeiten gesamtstädtischer Angebote der Stadt Mannheim

 

Das Arbeitsverhältnis richtet sich nach den Bestimmungen des Normalvertrags Bühne, Sonderregelungen Bühnentechniker.

 

Die Stadt Mannheim setzt sich für die Chancengleichheit ein.

 

Haben wir Ihr Interesse geweckt? Dann senden Sie bitte Ihre vollständigen Bewerbungsunterlagen, zusammengefasst in einer PDF-Datei per E-Mail an:

Irina Walter

irina.walter@mannheim.de

Der Geschäftsführende Intendant des Nationaltheaters Mannheim sucht geeignete

 

RECHTSREFERENDARE ZUR AUSBILDUNG IN DER WAHLSTATION

 

Das traditionsreiche Nationaltheater Mannheim ist ein Vierspartenhaus (Oper, Schauspiel, Tanz, Junges Nationaltheater). Hervorragende künstlerische Leistungen, Ur- und Erstaufführungen sowie eine beispielhafte Kinder- und Jugendarbeit machen das Nationaltheater überregional zu einer der bedeutendsten Bühnen Deutschlands. Davon zeugen jährlich über 1.000 Vorstellungen für mehr als 350.000 Besucher genauso wie eine überregionale Berichterstattung. In jeder Spielzeit stehen in den vier Sparten ca. 45 Premieren und 55 Wiederaufnahmen mit täglich wechselndem Spielplan und einem profilierten Repertoirebestand auf dem Programm. Seine vielbeachteten Festivals unterstreichen die internationale Ausstrahlung des NTM.

 

Dem Nationaltheater Mannheim steht ein Jahresbudget in Höhe von ca. 60,3 Mio. Euro zur Verfügung. Es hat derzeit 660 festangestellte Mitarbeiter.

 

Die Ausbildung erfolgt in der Geschäftsführenden Intendanz.

 

Rechtsgebiete (Schwerpunkte):

•    Arbeitsrecht
•    Sozialversicherungsrecht
•    Urheberrecht
•    Steuerrecht
•    allgemeines Vertragsrecht

 

Tätigkeitsschwerpunkte in den Rechtsgebieten:

•    Mitarbeit bei der Durchführung von Rechtsstreitigkeiten vor Arbeits- und Bühnenschiedsgerichten (z. B. Klageerwiderung, vorprozessualer Schriftverkehr)
•    Mitwirkung an der Erstellung von Rechtsgutachten zu personal- und tarifrechtlichen Fragestellungen
•    Mitarbeit bei der Erstellung von Arbeitsverträgen
•    Beurteilung und Begutachtung arbeits-, sozialversicherungs- und lohnsteuerrechtlicher Fragestellungen
•    Durchführung sozialversicherungsrechtlicher Abgrenzungen in Bezug auf die jeweiligen Arbeitsverhältnisse (befristete AV, studentische AV, kurzfristige AV, selbständige AV u. a. und des Künstlersozialversicherungsgesetzes)
•    Rechtliche Würdigung und Bearbeitung urheber- und leistungsschutzrechtlicher Sachverhalte (GEMA, Tantieme, Aufführungsvertragsrecht u. a.)
•    Rechtliche Würdigung und Bearbeitung steuerrechtlicher Sachverhalte (Ausländersteuer iSv § 50a EStG, Umsatzsteuerrecht u. a.)

 

Wir suchen:

•    Referendarin/Referendar mit großer Affinität zum Kulturbetrieb
•    solide Kenntnisse in den oben genannten Rechtsgebieten; gehobene Kenntnisse im allgemeinen Zivilrecht
•    Note Erstes Juristisches Staatsexamen: »befriedigend« oder besser
•    hohe Motivation und Leistungsbereitschaft

 

Haben wir Ihr Interesse geweckt? Dann senden Sie bitte Ihre vollständigen Bewerbungsunterlagen an:

 

Nationaltheater Mannheim
Geschäftsführender Intendant
Marc Stefan Sickel
Mozartstraße 9
68161 Mannheim
E-Mail: marc-stefan.sickel@mannheim.de
Telefon: 0621 1680 251

Das Nationaltheater Mannheim sucht regelmäßig

 

STATISTEN

 

Möchten auch Sie einmal auf der Bühne stehen und Theater hautnah hinter den Kulissen erleben und mitgestalten?

Dann sind Sie am Nationaltheater Mannheim genau richtig. Wir suchen immer wieder bühnenbegeisterte Menschen, die in ihrer Freizeit bei den Proben und während der Vorstellungen auf der Bühne mitwirken möchten. Dabei ist der Bedarf an Neuzugängen in der Herrenstatisterie besonders hoch.

 

Neben der Spielfreudigkeit auf der Bühne ist der disziplinierte Einsatz bei Proben und Vorstellungen und eine zeitliche Flexibilität erforderlich. Geprobt wird in der Regel abends ab 18.00 Uhr. Je nach Umfang des Auftritts können sich Proben sehr zeitintensiv gestalten; der Aufwand wird aber durch den gemeinsamen Auftritt mit professionellen Künstlern vor großem Publikum belohnt.

 

Bitte bewerben Sie sich per E-Mail bei der Statisterieleitung unter
martina.haimerl@mannheim.de

Das Nationaltheater sucht regelmäßig

 

Mitglieder für den Bewegungschor

 

Der Bewegungschor wird je nach Bedarf zur Verstärkung bei Opern- und Schauspielproduktionen eingesetzt. Seine Aufgabe besteht darin, sich nach Angaben des Regisseurs und des Choreographen rhythmisch zu bewegen. Der Bewegungschor kann auch zur Unterstützung in der Statisterie eingesetzt werden.

 

Haben Sie Erfahrung mit Bewegung oder sind Amateurtänzer/in und möchten auf der Bühne in Opern-/Schauspieproduktionen gemeinsam mit Opernsolisten/Opernchor oder Schauspielern mitwirken? Der Bewegungschor bietet Ihnen diese Möglichkeiten an!

 

Wichtige Voraussetzungen für den Einsatz als Bewegungschor-Mitglied sind Freude an Bewegung sowie ein hohes Maß an Zuverlässigkeit und Flexibilität, die sowohl die Probenphasen als auch die abendlichen Vorstellungen betreffen. Erfahrung im Bereich Bewegung/Tanz/Bühne sind von Vorteil.

 

Als Mitglied des Bewegungschores können Sie zwei Mal wöchentlich an einem Training teilzunehmen (Modern Dance und Ballett). Dieses Training wird durch den Leiter des Bewegungschors/Profi Tänzer und Choreograf, Luches Huddleston jr., durchgeführt.

 

Für Auftritte und Proben gibt es grundsätzlich eine festgelegte Pauschale, die man als kleine finanzielle Aufwandsentschädigung erhält.

 

Aktuell suchen wir tanzbegeisterte Männer für die Produktion Orpheus in der Unterwelt. Die Premiere findet am 17. Februar 2019 statt.

 

Bitte bewerben Sie sich per E-Mail bei dem Leiter des Bewegungschores, Luches Huddleston jr., unter:

luches.huddleston@mannheim.de

 

Orchester

 

Für das Nationaltheater-Orchester Mannheim unter der Leitung von Generalmusikdirektor Alexander Soddy suchen wir

 

Solo-Flöte (ab sofort)

Solo-Posaune (ab 1. November 2019)

Solo-Violoncello, Zeitvertrag (ab 21. Oktober 2019)

Solo-Bratsche, Zeitvertrag (26. Oktober 2019 bis 25. Februar 2020)

Violoncello tutti, Zeitvertrag 50% (ab sofort)

Violine 1 tutti (ab 9. September 2019)

Koordinierter Stimmführer Violine 2 (ab sofort)

 

Vergütung nach TVK A

 

Bewerbungen bitte ausschließlich online über:

www.muvac.com

 

Bundesfreiwilligendienst

 

Die Werkstätten des Nationaltheaters Mannheim suchen für die Spielzeit 2019/20 (ab 14. September 2019)  eine/n

 

MITARBEITENDE/N IM RAHMEN DES BUNDESFREIWILLIENDIENSTES (BFD)


Sie haben Lust hinter die Kulissen eines Theaters zu schauen? Sie möchten einen Einblick in die handwerklichen Hintergründe erhalten und sich mit Interesse und Engagement in die tägliche Arbeit unseres Teams einbringen?
Bei uns haben Sie die Möglichkeit, Grundlagen für eine spätere Tätigkeit in einer Schreinerei zu erlernen.


Zu Ihren Aufgaben gehören:

  • Mitwirkung bei der Herstellung von Bühnenbildern unter Anleitung der Abteilung Schreinerei

 

Ihre Fähigkeiten und Interessen sollten umfassen:

  • Interesse und Begeisterung für das Theater (alle Sparten)
  • Interesse an handwerklichen Tätigkeiten
  • Eine handwerkliche Ausbildung ist nicht erforderlich.
  • Handwerkliches Geschick
  • Teamfähigkeit
  • Kreativität
  • Eigenverantwortlichkeit
  • Schnelle Auffassungsgabe

 

Als Mitglied des Nationaltheaters besteht die Möglichkeit, Mitarbeiterkarten für fast alle Vorstellungen zu erhalten.

 

Ihre Bewerbung senden Sie bitte bis zum 05. Mai 2019 per E-Mail an die Personalabteilung,

Angela Riegler

E-Mail: angela.riegler@mannheim.de

Nationaltheater Mannheim, Personalabteilung, Mozartstraße 9, 68161 Mannheim

Die Veranstaltungstechnik des Nationaltheaters Mannheim, sucht für die Spielzeit 2019/20 (ab 14. September 2019)

 

DREI MITARBEITENDE IM RAHMEN DES BUNDESFREIWILLIGENDIENSTES (BFD)

 

Sie haben Lust hinter die Kulissen eines Theaters zu schauen? Sie möchten einen Einblick in die technischen Hintergründe erhalten und sich mit Interesse und Engagement in die tägliche Arbeit unseres Teams einbringen?
Bei uns haben Sie die Möglichkeit eine Spielzeit lang die Grundlagen für eine spätere Tätigkeit in der Veranstaltungsbranche zu erlernen.

 

Zu Ihren Aufgaben gehören:

  • Auf- und Abbau von Bühnenbildern im Studio Werkhaus
  • Auf- und Abbauen von Probedekorationen
  • Betreuen von Proben in unserem Probezentrum

 

Ihre Fähigkeiten und Interessen sollten umfassen:

  • Interesse und Begeisterung für das Theater (alle Sparten)
  • Interesse an handwerklichen Tätigkeiten
  • Interesse an theatertechnischen Arbeiten (Bühne, Licht, Ton)
  • Eigenverantwortlichkeit
  • Schnelle Auffassungsgabe
  • Bereitschaft abends und auch am Wochenende zu arbeiten

 

Als Mitglied des Nationaltheaters besteht die Möglichkeit, Mitarbeiterkarten für fast alle Vorstellungen zu erhalten.

 

Ihre Bewerbung senden Sie bitte bis zum 05. Mai 2019 per E-Mail an

Angela Riegler

E-Mail: angela.riegler@mannheim.de

Nationaltheater Mannheim, Personalabteilung, Mozartstraße 9, 68161 Mannheim

 

Praktika

 

Für die Vorproben der kommenden Inszenierungen sucht das Nationaltheater Mannheim noch engagierte, theaterbegeisterte und zuverlässige

 

BÜHNEN- UND KOSTÜMPRAKTIKANTEN/INNEN

 

Wir bieten: Einblick in alle Bereiche des Theaterbetriebs, interessante Aufgaben (z.B. Führen des Regiebuchs, Textrecherche, Vorbereitung und Betreuung von Proben etc.), eine kollegiale Arbeitsatmosphäre und Einbindung in künstlerische Arbeitsprozesse.

Wir erwarten: Zuverlässigkeit, Flexibilität, Interesse an zeitgenössischen Theaterformen und Teamfähigkeit.

 

Die Proben zur Zukunftsliebesgeschichte »Wir« nach dem Roman von Jewgenij Samjatin (Regie: Roascha A. Saidow) beginnen am 08.04.2019.

Bewerbungen bitte an guenter-hans-wolf.lemke@mannheim.de

 

Die Proben zu Schillers Klassiker »Maria Stuart« (Regie: Claudia Bauer), der im Rahmen der Schillertage gespielt werden soll, gehen ab dem 29.04.2019 los.

Bewerbungen bitte an marina.schutte@mannheim.de.

 

Die Proben für die Deutsche Erstaufführung von »Tram 83« nach dem Roman von Fiston Mwanza Mujila (Regie: Carina Riedl) starten voraussichtlich am 01.06.2019.

Bewerbungen bitte an sophie.lichtenberg@mannheim.de.

 

Nach Absprache ist ein späterer Beginn des Praktikums möglich.
Wir freuen uns auf Ihre Bewerbung!

 

Das Nationaltheater Mannheim sucht in der Spielzeit 2018/19

 

PRAKTIKANTINNEN/PRAKTIKANTEN IM BEREICH KOSTÜMASSISTENZ

 

Für Il trovatore

Praktikumszeitraum: ab sofort (oder später) bis 19. Juli 2019

 

Das Praktikum bietet praxisnahe Einblicke in die Theaterabläufe und begleitet die Entstehung der Kostüme vom Entwurf bis zur Premiere. Es dient unter anderem als Vorbereitung für ein Studium oder kann als Pflichtpraktikum für ein Studium angerechnet werden.


Sie erhalten freien Eintritt zu allen Vorstellungen im Nationaltheater.

 

Bitte schicken Sie Ihre Bewerbungsunterlagen ausschließlich per E-Mail und unter Angabe Ihrer Handynummer für Rückrufe an die Kostümassistenz:
Anne Dehof
anne.dehof@mannheim.de

Das traditionsreiche Nationaltheater Mannheim ist ein Vierspartenhaus (Oper, Schauspiel, Tanz, Junges Nationaltheater). Hervorragende künstlerische Leistungen, Ur- und Erstaufführungen sowie eine beispielhafte Kinder- und Jugendarbeit machen das Nationaltheater überregional zu einer der bedeutendsten Bühnen Deutschlands. Davon zeugen jährlich rund 1.300 Vorstellungen für ca. 330.000 Besucher genauso wie eine überregionale Berichterstattung. Seine vielbeachteten Festivals unterstreichen die internationale Ausstrahlung des NTM.

 

Das Nationaltheater Mannheim sucht eine

 

AUSHILFEN FÜR EINE OPERNPRODUKTION

 

Um welche Oper geht es?

Pelléas et Mélisande von Claude Debussy

In einem düsteren Wald trifft Golaud, der Enkel des Königs von Allemonde, auf die mysteriöse Mélisande, nimmt sie mit in seine Heimat und macht sie zu seiner Frau. Doch als sein Bruder Pelléas die geheimnisvolle Schönheit kennenlernt und sich beide ineinander verlieben, nimmt das Schicksal seinen unheilvollen Lauf. Claude Debussys Vertonung des symbolistischen Theatertextes von Maurice Maeterlinck ist seine einzige vollendete Oper. Die von ihm geschaffene Klangwelt steht ganz im Dienst der märchenhaften Ereignisse und der vom Schicksal getriebenen Figuren. Regisseur Barrie Kosky, der Intendant der Komischen Oper Berlin, landete mit seiner Interpretation von Debussys Meisterwerk einen Inszenierungscoup, der nach Aufführungen in Berlin nun am NTM mit Mannheimer Ensemblemitgliedern neu einstudiert wird. Kosky übersetzt die Oper in ein psychologisch tiefenscharfes Kammerstück, das die erschütternde Zeitlosigkeit einer tragischen Beziehungskonstellation offenlegt.

 

Ihre Aufgaben:

Sie wollten immer schon einmal bei einer Opernproduktion hinter der Bühne mitwirken? Sie haben die Möglichkeit bei dieser Tätigkeit den alltäglichen Bühnenbetrieb live mitzuerleben und sind selber ein Teil davon.

Sie bedienen im Team von drei Mitarbeitern im Proben- und Vorstellungsbetrieb eine technische Einrichtung, die zur stetigen Verwandlung auf der Bühne eingesetzt wird. Dabei lassen Sie Sänger auf der Bühne „erscheinen“ und wieder „verschwinden“.

 

Ihre Voraussetzungen:

  • Verantwortungsbewusstsein, eine schnelle Auffassungsgabe und ein musikalisches Verständnis sind für diese Aufgabe unabdingbar.
  • Ein technisches Grundverständnis und Geschicklichkeit sind wünschenswert.
  • Hoher Grad an Zuverlässigkeit

 

Unabdingbar ist die Verfügbarkeit zu allen Proben und Vorstellungen!

Wir bieten:

Wir bieten eine interessante, vielseitige und verantwortungsvolle Tätigkeit mit einer Stundenvergütung von 15,- € Euro pro Stunde.

 

Wen können Sie ansprechen?

Bitte melden Sie sich bei unserem Technischer Direktor Herrn Harald Frings telefonisch (+49 621 1680-274) oder schriftlich (harald.frings@mannheim.de).

Für die Vorproben der kommenden Inszenierungen sucht das Nationaltheater Mannheim noch engagierte, theaterbegeisterte und zuverlässige

 

REGIEPRAKTIKANTEN/INNEN

 

Wir bieten: Einblick in alle Bereiche des Theaterbetriebs, interessante Aufgaben (z.B. Führen des Regiebuchs, Textrecherche, Vorbereitung und Betreuung von Proben etc.), eine kollegiale Arbeitsatmosphäre und Einbindung in künstlerische Arbeitsprozesse.

 

Wir erwarten: Zuverlässigkeit, Flexibilität, Interesse an zeitgenössischen Theaterformen und Teamfähigkeit.

 

Die Proben zur Zukunftsliebesgeschichte »Wir« nach dem Roman von Jewgenij Samjatin (Regie: Roascha A. Saidow) beginnen am 08.04.2019.

Bewerbungen bitte an jessica.weisskirchen@mannheim.de.

 

Die Proben zu Schillers Klassiker »Maria Stuart« (Regie: Claudia Bauer), der im Rahmen der Schillertage gespielt werden soll, gehen ab dem 29.04.2019 los.

Bewerbungen bitte an jennifer.peterson@mannheim.de.

 

Die Proben für die Deutsche Erstaufführung von »Tram 83« nach dem Roman von Fiston Mwanza Mujila (Regie: Carina Riedl) starten voraussichtlich am 01.06.2019.

Bewerbungen bitte an caner.akdeniz@mannheim.de.

 

Nach Absprache ist ein späterer Beginn des Praktikums möglich.
Wir freuen uns auf Ihre Bewerbung

 

Das Nationaltheater Mannheim sucht ab 30. März 2020 

 

Praktikanten/inNen für die Abteilung Marketing und Kommunikation
 

Sie haben Lust hinter die Kulissen eines 4-Sparten-Hauses zu blicken? Sie möchten einen Einblick in die Presse- und Öffentlichkeitsarbeit

und das Marketing eines großen Kulturbetriebs erhalten und ein engagiertes Team bei der täglichen Arbeit unterstützen?

Bei uns haben Sie die Möglichkeit einen umfassenden Einblick in die verschiedenen Aufgaben dieser Abteilung zu gewinnen und tatkräftig mitzuarbeiten!
 

Zu Ihren Aufgaben gehört:

  • Erstellen des täglichen Pressespiegels

  • Erstellen und Distribution von Druckerzeugnissen

  • Mitwirken bei Werbeaktionen

  • Recherche

  • Organisation und Büro

 

Voraussetzung:

  • Sie haben mind. 6 Wochen, im Idealfall 3 Monate Zeit für Ihr Praktikum

  • Begeisterung für Theater und Kultur allgemein, Kenntnisse im Theaterbereich

  • EDV-Kenntnisse: Word, Excel, Outlook

  • Engagement und Kreativität

  • Sie erhalten freien Eintritt zu allen Vorstellungen im Nationaltheater.
  • Das Praktikums muss als Pflichtpraktikum im Rahmen Ihres Studiums oder Ihrer Ausbildung erfolgen.
  • Die Dauer des Praktikums kann gegebenenfalls individuell vereinbart werden.
     

Bitte schicken Sie Ihre Bewerbungsunterlagen per E-Mail an:

Christoph Bader

christoph.bader@mannheim.de

 

Schülerpraktika

 

Zum Bewerbungsformular geht es hier.