Jobs

Auf folgende Stellen können Sie sich zur Zeit bewerben:

Das Nationaltheater sucht im Rahmen des Projektes Generalsanierung zum nächstmöglichen Zeitpunkt eine*n

 

ORCHESTERWART*IN (M/W/D)

 

Entgeltgruppe 4 TVöD | Vollzeit (zzt. 39 Stunden) | Befristet zunächst für fünf Jahre

 

IHRE AUFGABEN

  • Auf- und Abbau von Pulten und Podesten auf der Bühne und im Orchestergraben
  • Bereitstellung und Verwaltung von Instrumenten und Notenmaterial
  • Erstellung von Sitz- und Aufbauplänen
  • Kleinere Reparaturen an Instrumenten und Zubehör
  • Gastspielbegleitung
  • Theaterübliche Arbeitszeit (2-Schicht-System, Wochenend- und Feiertagsarbeit)

 

IHR PROFIL

  • Instrumenten- und Notenkenntnisse
  • Handwerkliche Fähigkeiten und technisches Verständnis
  • Bereitschaft zu flexibler Arbeitszeit
  • Teamfähigkeit und Kommunikationsfähigkeit
  • PC-Kenntnisse
  • PKW-Führerschein

 

UNSER ANGEBOT
Als eine große Arbeitgeberin der Metropolregion Rhein-Neckar bieten wir neben beruflicher Sicherheit und ausgeprägter Familienfreundlichkeit ein produktives Arbeitsumfeld mit zuverlässigen Strukturen. Sie finden bei uns spannende und abwechslungsreiche Tätigkeiten sowie eine dialogorientierte Führungskultur vor. Flexible Arbeitszeit, individuelle Arbeits- und Teilzeitmodelle, ein Jobticket und Kantinen gehören dabei ebenso zu den Angeboten für unsere Beschäftigten wie gezielte qualifizierte Weiterbildungen, ein innovatives Gesundheitsmanagement und die Möglichkeit zur Kinderbetreuung im Stadtnest².

 

Das Nationaltheater Mannheim hat sich zum Ziel gesetzt, die Vielfalt der Belegschaft zu erhöhen und die berufliche Gleichstellung zu fördern. Bewerbungen von Menschen mit Flucht- oder familiärer Migrationsgeschichte, Schwarzen Menschen und People of Color sind daher ausdrücklich erwünscht. Bei gleicher Eignung werden Frauen in Bereichen, in denen sie unterrepräsentiert sind, sowie schwerbehinderte Menschen bevorzugt berücksichtigt. Die Stadt Mannheim fördert die Gleichstellung ihrer Mitarbeiter*innen und begrüßt deshalb Bewerbungen aller Fachkräfte, unabhängig von Geschlecht, ethnischer, kultureller oder sozialer Herkunft, Alter, Religion, Weltanschauung,  Behinderung oder sexueller Identität. Leisten Sie gemeinsam mit uns einen Beitrag für alle Bürger*innen und gestalten Sie das vielfältige und bunte Zusammenleben in unserer Stadt in einer weltoffenen und zukunftsorientierten europäischen Metropolregion. Weitere Informationen finden Sie auf unserer Karriereseite unter www.mannheim.de/karriere.

 

IHRE BEWERBUNG
Wir freuen uns auf Ihre Online-Bewerbung bis spätestens 15.09.2022 über unser Bewerbungsportal.
Kontakt: Frau Helena Andrada de la Calle (0621 1680 - 370)

Der Eigenbetrieb Nationaltheater sucht zum nächstmöglichen Zeitpunkt eine*n

 

SCHREINER*IN (M/W/D)

 

Entgeltgruppe 7 TVöD | Vollzeit (zzt. 39 Stunden) | unbefristet

 

IHRE AUFGABEN 

  • Herstellung von Bühnendekorationen 
  • Anfertigung von Einzelstücken und Kleinserien
  • Innenausbau und Möbelfertigung
  • Bedienung und Wartung von Geräten und Maschinen
  • Beschaffung von Arbeitsmaterial und Werkstoffen
  • Gewerkübergreifende Kommunikation und 
  • Zusammenarbeit
  • Mitarbeit bei der Ausbildung

 

IHR PROFIL

  • Sie verfügen über eine abgeschlossene Ausbildung im 
  • Schreinerhandwerk
  • Sie verfügen idealerweise über Erfahrungen und 
  • Kenntnisse in den Aufgabenfeldern Holzbau und 
  • Dekorationsbau
  • Interesse an den Besonderheiten und Abläufen in einem 
  • Theaterbetrieb
  • Teamfähigkeit, Flexibilität am Arbeitsplatz, 
  • Verantwortungsbewusstsein sowie die Fähigkeit zu handwerklicher Individualität

 

UNSER ANGEBOT

Als eine große Arbeitgeberin der Metropolregion Rhein-Neckar bieten wir neben beruflicher Sicherheit und ausgeprägter Familienfreundlichkeit, ein produktives Arbeitsumfeld mit zuverlässigen Strukturen. Sie finden bei uns spannende und abwechslungsreiche Tätigkeiten sowie eine dialogorientierte Führungskultur vor. Flexible Arbeitszeit, individuelle Arbeits- und Teilzeitmodelle, ein Jobticket und Kantinen gehören dabei ebenso zu den Angeboten für unsere Beschäftigten wie gezielte qualifizierte Weiterbildungen, ein innovatives Gesundheitsmanagement und die Möglichkeit zur Kinderbetreuung im Stadtnest².


Das Nationaltheater Mannheim hat sich zum Ziel gesetzt, die Vielfalt der Belegschaft zu erhöhen und die berufliche 
Gleichstellung zu fördern. Bewerbungen von Menschen mit Flucht- oder familiärer Migrationsgeschichte, Schwarzen Menschen und People of Color sind daher ausdrücklich erwünscht. Bei gleicher Eignung werden Frauen in Bereichen, in denen sie unterrepräsentiert sind, sowie schwerbehinderte Menschen bevorzugt berücksichtigt. Die Stadt Mannheim fördert die Gleichstellung ihrer Mitarbeiter*innen und begrüßt deshalb Bewerbungen aller Fachkräfte, unabhängig von Geschlecht, ethnischer, kultureller oder sozialer Herkunft, Alter, Religion, Weltanschauung, Behinderung oder sexueller Identität. Leisten Sie gemeinsam mit uns einen Beitrag für alle Bürger*innen und gestalten Sie das vielfältige und bunte Zusammenleben in unserer Stadt in einer weltoffenen und zukunftsorientierten europäischen Metropolregion. Weitere Informationen finden Sie auf unserer Karriereseite unter www.mannheim.de/karriere

 

IHRE BEWERBUNG
Wir freuen uns auf Ihre Online-Bewerbung bis spätestens 15.09.2022 über unser Bewerbungsportal.
Kontakt: Herr Thurm (0621 1680-484)

Der Eigenbetrieb Nationaltheater sucht in Bezug auf die anstehende Generalsanierung zum nächstmöglichen Zeitpunkt eine*n

 

SACHBEARBEITER*IN VERGABE UND BESCHAFFUNG (M/W/D)

 

Entgeltgruppe 11 TVöD | Vollzeit | befristet zunächst auf fünf Jahre

 

IHRE AUFGABEN

  • Mitwirkung an einem der herausragenden Projekte der Stadt Mannheim in einer ausgezeichneten Team- und Büroatmosphäre, welches sowohl regional als auch überregional von herausgehobener Bedeutung ist
  • Durchführung der Vergabeverfahren mit Hilfe eines eVergabe-Managementssystems
  • Bearbeitung von Bewerber-/Bieteranfragen 
  • Eignungsprüfung der Bewerber/Bietenden
  • Durchführung Submission
  • Formelle und rechnerische Prüfung der Angebote
  • Entscheidungsvorbereitung zur Zuschlagserteilung
  • Durchführung von Direktaufträgen
  • Dokumentation des Ausschreibungsverfahrens
  • Bearbeitung von Nachprüfverfahren

 

IHR PROFIL

  • Sie verfügen über den Abschluss als Diplom-Verwaltungswirt* in / Bachelor of Arts Public Management, Diplom-Betriebswirt*in / Bachelor of Arts Öffentliche Wirtschaft, Angestelltenprüfung II / Verwaltungsfachwirt* in oder einen gleichwertigen tätigkeitsbezogenen Hochschulabschluss
  • gute Anwenderkenntnisse in Microsoft Office (Word und Excel) sowie Vertrautheit im Umgang mit Videokonferenz-Tools
  • Kenntnisse der Ablaufprozesse in Vergabeverfahren und im Umgang mit einer Vergabesoftware sind wünschenswert gute Ausdrucksweise in Wort und Schrift
  • eine sorgfältige und zuverlässige Arbeitsweise wird vorausgesetzt

 

UNSER ANGEBOT
Als eine große Arbeitgeberin der Metropolregion Rhein-Neckar bieten wir neben beruflicher Sicherheit und ausgeprägter Familienfreundlichkeit,  en produktives Arbeitsumfeld mit zuverlässigen Strukturen. Sie finden bei uns spannende und abwechslungsreiche Tätigkeiten sowie eine dialogorientierte Führungskultur vor. Flexible Arbeitszeit, individuelle Arbeits- und Teilzeitmodelle, ein Jobticket und Kantinen gehören dabei ebenso zu den Angeboten für unsere Beschäftigten wie gezielte qualifizierte Weiterbildungen, ein innovatives Gesundheitsmanagement und die Möglichkeit zur Kinderbetreuung im Stadtnest².
Das Nationaltheater Mannheim hat sich zum Ziel gesetzt, die Vielfalt der Belegschaft zu erhöhen und die berufliche Gleichstellung zu fördern. Bewerbungen von Menschen mit Flucht- oder familiärer Migrationsgeschichte, Schwarzen Menschen und People of Color sind daher  ausdrücklich erwünscht. Bei gleicher Eignung werden Frauen in Bereichen, in denen sie unterrepräsentiert sind, sowie schwerbehinderte  Menschen bevorzugt berücksichtigt. Die Stadt Mannheim fördert die Gleichstellung ihrer Mitarbeiter*innen und begrüßt deshalb Bewerbungen aller Fachkräfte, unabhängig von Geschlecht, ethnischer, kultureller oder sozialer Herkunft, Alter, Religion, Weltanschauung, Behinderung oder sexueller Identität. Leisten Sie gemeinsam mit uns einen Beitrag für alle Bürger*innen und gestalten Sie das vielfältige und bunte Zusammenleben in unserer Stadt in einer weltoffenen und zukunftsorientierten europäischen Metropolregion. Weitere Informationen finden Sie auf unserer Karriereseite unter www.mannheim.de/karriere.

 

IHRE BEWERBUNG
Wir freuen uns auf Ihre Online-Bewerbung bis spätestens 15.09.2022 über unser Bewerbungsportal unter www.mannheim.de/jobs.
Ansprechpartner: Herr Pottebaum (0621 1680-228)

Das Nationaltheater Mannheim sucht ab der Spielzeit 2022/2023 eine*n

 

Ausstattungsassistent*in Bühne und Kostüm (m/w/d) für die Sparte Schauspiel

 

Das traditionsreiche Nationaltheater Mannheim ist ein Vierspartenhaus (Oper, Schauspiel, Tanz, Junges Nationaltheater). Hervorragende künstlerische Leistungen, Ur- und Erstaufführungen sowie eine beispielhafte Kinder- und Jugendarbeit machen das Nationaltheater zu einer der bedeutendsten Bühnen Deutschlands. Davon zeugen jährlich rund 1.300 Vorstellungen für ca. 330.000 Besucher*innen genauso wie eine überregionale Berichterstattung. Seine vielbeachteten Festivals unterstreichen die internationale Ausstrahlung des NTM.

 

Ab der Spielzeit 2022/23 wird das Spielhaus am Goetheplatz generalsaniert. Die Produktionen des Schauspiels finden in der Interimsspielstätte im ehemaligen Kino auf Franklin, dem Studio Werkhaus und im Stadtraum statt.

 

Als Ausstattungsassistent*in unterstützen Sie die Bühnen- und Kostümbildner*innen, bilden eine wichtige Schnittstelle zwischen den Produktionen und den Fachabteilungen des Hauses und können eigene Projekte realisieren.

 

Zu Ihren Aufgaben gehören:

  • Vorbereitung und Betreuung der Produktionen in Absprache mit Ausstattung und Regie
  • Kommunikationen mit den hauseigenen Werkstätten und Fachabteilungen des Hauses
  • Begleitung des Produktionsprozesses von Bühnen- und Kostümbildern von Modellabgabe bis Premiere, ggf. Modellbau
  • Recherche und ggf. Kauf von Farben, Materialien, Stoffen, Requisiten, Kostümteilen und Zubehör
  • Dokumentation der Produktionen (Requisitenlisten, CAD-Zeichnungen, Fotodokumentation von Bühne, Kostüm, Maske)
  • Organisation und Koordination von Probebühneneinrichtung, Umbauten und Transporten
  • ggf. Absprache mit Behörden
  • Ausstattung eigener Produktionen
  • Ausstattung von Sonderveranstaltungen des Schauspiel

 

Wir erwarten:

  • ein abgeschlossenes Hochschulstudium im Bereich Bühnenbild/Kostümbild, Architektur, Modedesign oder eine vergleichbare Qualifikation
  • einschlägige Erfahrung im Theaterbetrieb
  • selbstständiges Arbeiten, Kommunikationsbereitschaft und hohe Flexibilität
  • Organisationstalent und lösungsorientiertes Denken
  • Kenntnisse in EDV/Office sowie CAD-Zeichenkenntnisse
  • Führerschein der Klasse B
  • gestalterische sowie technische Begabung und Freude am Improvisieren
  • Offenheit, Interesse an künstlerischen Prozessen und neuen Formen sowie ein hohes Maß an Kollegialität und Belastbarkeit
  • Bereitschaft zu den im Theater üblichen Arbeitszeiten

 

Wir bieten:

Wir begreifen die Ausstattungsassistenz als einen Ausbildungsberuf: Sie können bekannten Bühnen- und Kostümbildner*innen über die Schulter blicken, eigene Projekte realisieren, wichtige Kontakte knüpfen und am Ende Ihrer Assistenz eine eigene Produktion ausstatten. Wir bieten vielfältige und abwechslungsreiche Möglichkeiten der künstlerischen Entwicklung und Mitgestaltung in einem kreativen Umfeld, ein faires und partnerschaftliches Arbeitsklima sowie die Möglichkeit, die gesamtstädtischen Angebote der Stadt Mannheim zu nutzen.

 

Das Beschäftigungsverhältnis richtet sich nach den Bestim­mungen des Normalvertrag Bühne.

 

Die Stadt Mannheim fördert die Gleichstellung ihrer Mitarbeiter*innen und begrüßt deshalb Bewerbungen aller Fachkräfte, unabhängig von Geschlecht, ethnischer, kultureller oder sozialer Herkunft, Alter, Religion, Weltanschauung, Behinderung oder sexueller Identität.

Das Nationaltheater Mannheim hat sich darüber hinaus zum Ziel gesetzt, die Vielfalt der Belegschaft zu erhöhen und die berufliche Gleichstellung zu fördern. Bewerbungen von Menschen mit Flucht- oder familiärer Migrationsgeschichte, Schwarzen Menschen und People of Color sind daher ausdrücklich erwünscht. Bei gleicher Eignung werden Frauen in Bereichen, in denen sie unterrepräsentiert sind, sowie schwerbehinderte Menschen bevorzugt berücksichtigt.


Haben wir Ihr Interesse geweckt?

Dann freuen wir uns auf Ihre Online-Bewerbung bis spätestens 11.09.2022 ausschließlich über unser Bewerbungsportal:

https://karriere.mannheim.de/ausstattungsassistentin-buehne-und-kostuem-mwd-schauspiel-de-f4706.html?agid=stadtmannheim

Bei Fachfragen wenden Sie sich bitte an Emily Keller: emily.keller@mannheim.de

Das Nationaltheater Mannheim - Eigenbetrieb der Stadt Mannheim - ist eines der größten und ältesten kommunalen Repertoiretheater Deutschlands und wird von August 2022 bis voraussichtlich Juli 2027 generalsaniert.

 

Während der vorgenannten Interimszeit werden unter anderen folgende zwei Interimsspielstätten bespielt: Die Oper am Luisenplatz (OPAL) für die Sparten Oper und Tanz sowie das Alte Kino Franklin für die Sparten Schauspiel und Tanz. Für beide Spielstätten wird eine Zuschauer*innenbewirtung während des Aufführungsbetriebs gesucht.

 

In diesem Dokument können Sie die Kurzbeschreibung der Ausschreibung einsehen.

Bitte melden Sie Ihr Interesse per E-Mail an 42.vergabe@mannheim.de. Die Vergabestelle übermittelt Ihnen im Anschluss die Vergabeunterlagen, auf deren Grundlage Sie ein Angebot erstellen können. Die Frist hierfür ist der 15. September 2022

Der Eigenbetrieb Nationaltheater sucht zum 01.12.2022 eine*n

 

IT-ORGANISATOR*IN (M/W/D)


Entgeltgruppe 10 TVöD | Vollzeit (zzt. 39 Stunden) | unbefristet

 

IHRE AUFGABEN

  • Eigenständige Einführung und Betreuung von Verfahren - hierunter fallen die Auswahl, Beschaffung und Installation von Hard- und Software, Erstellen von Wirtschaftlichkeitsbetrachtungen, Organisation und Durchführung div. Rollouts für PC und Drucker (Projektmanagement)
  • Anwendungsentwicklung und Anwendungserstellung theaterspezifischer DV – Verfahren, deren Dokumentation und Kontrolle
  • Systemverwaltung und -administration von Fachverfahren, Erstellen von Dienstanweisungen 
  • Anwender- und Anwendungsbetreuung 
  • Netzwerkadministration – Betreuung von fünf virtuellen Servern
  • Vergabe von Dienstleistungen, Koordination externer Dienstleister
  • Aufrechterhaltung des DV-Betriebes, Beseitigung von Störungen an der eingesetzten Hard- und Software sowie Durchführung kleinerer Reparaturen an PC und Peripheriegeräten
  • Verantwortliche*r Ansprechpartner*in für IT Angelegenheiten im Eigenbetrieb und koordinierendes Bindeglied zwischen dem Eigenbetrieb Nationaltheater, IT-Firmen und dem Fachbereich Informationstechnologie

 

IHR PROFIL

  • Sie verfügen über ein abgeschlossenes Informatikstudium oder einen gleichwertigen Abschluss, sowie die Bereitschaft sich auch in neue Themengebiete einzuarbeiten
  • Vielfältige und fundierte Fachkenntnisse im IT-Bereich sowie vertiefte Kenntnisse im Bereich der Netzwerkadministration
  • Sicheres und verbindliches Auftreten 
  • Hohes Maß an Zuverlässigkeit, Teamfähigkeit, Verantwortungs- und Kostenbewusstsein sowie Eigeninitiative
  • Fähigkeit, organisatorische Abläufe und Zusammenhänge zu analysieren

 

UNSER ANGEBOT
Als eine große Arbeitgeberin der Metropolregion Rhein-Neckar bieten wir neben beruflicher Sicherheit und ausgeprägter Familienfreundlichkeit,  ein produktives Arbeitsumfeld mit zuverlässigen Strukturen. Sie finden bei uns spannende und abwechslungsreiche Tätigkeiten sowie eine dialogorientierte Führungskultur vor. Flexible Arbeitszeit, individuelle Arbeits- und Teilzeitmodelle, ein Jobticket und Kantinen gehören dabei ebenso zu den Angeboten für unsere Beschäftigten wie gezielte qualifizierte Weiterbildungen, ein innovatives Gesundheitsmanagement und die Möglichkeit zur Kinderbetreuung im Stadtnest².
Das Nationaltheater Mannheim hat sich zum Ziel gesetzt, die Vielfalt der Belegschaft zu erhöhen und die berufliche Gleichstellung zu fördern. Bewerbungen von Menschen mit Flucht- oder familiärer Migrationsgeschichte, Schwarzen Menschen und People of Color sind daher  ausdrücklich erwünscht. Bei gleicher Eignung werden Frauen in Bereichen, in denen sie unterrepräsentiert sind, sowie schwerbehinderte  Menschen bevorzugt berücksichtigt. Die Stadt Mannheim fördert die Gleichstellung ihrer Mitarbeiter*innen und begrüßt deshalb Bewerbungen aller Fachkräfte, unabhängig von Geschlecht, ethnischer, kultureller oder sozialer Herkunft, Alter, Religion, Weltanschauung, Behinderung oder sexueller Identität. Leisten Sie gemeinsam mit uns einen Beitrag für alle Bürger*innen und gestalten Sie das vielfältige und bunte Zusammenleben in unserer Stadt in einer weltoffenen und zukunftsorientierten europäischen Metropolregion. Weitere Informationen finden Sie auf unserer Karriereseite unter www.mannheim.de/karriere.

 

IHRE BEWERBUNG
Wir freuen uns auf Ihre Online-Bewerbung bis spätestens 28.08.2022 über unser Bewerbungsportal unter www.mannheim.de/jobs
Kontakt: Herr Hering (0621 1680-383) / oliver.hering@mannheim.de

Das Nationaltheater Mannheim sucht zum nächstmöglichen Zeitpunkt eine*n

 

SCHLOSSER*IN (M/W/D)

 

Entgeltgruppe 7 TVöD | Vollzeit | unbefristet

 

IHRE AUFGABEN

  • Selbständige Herstellung und Reparatur von Bühnendekorationen und Transportmitteln
  • Überprüfung der gelieferten Entwürfe und Zeichnungen auf Vollständigkeit
  • Überprüfung der Fertigungsfolgen
  • Selbständiges Erfassen von Lagermaterialien
  • Selbständiges Vorbereiten, die Koordination sowie Erledigung aller Vorgänge für technische Einrichtungen, wie auch die fachliche Betreuung und Arbeitsunterstützung an allen Spielorten des Nationaltheaters

 

IHR PROFIL

  • Abgeschlossene Berufsausbildung als Metallbauer*in mit Schweißkenntnissen für Stahl und Aluminium
  • Teamfähigkeit, Zuverlässigkeit, handwerkliches Geschick

 

UNSER ANGEBOT
Als eine große Arbeitgeberin der Metropolregion Rhein-Neckar bieten wir neben beruflicher Sicherheit und ausgeprägter Familienfreundlichkeit,  en produktives Arbeitsumfeld mit zuverlässigen Strukturen. Sie finden bei uns spannende und abwechslungsreiche Tätigkeiten sowie eine dialogorientierte Führungskultur vor. Flexible Arbeitszeit, individuelle Arbeits- und Teilzeitmodelle, ein Jobticket und Kantinen gehören dabei ebenso zu den Angeboten für unsere Beschäftigten wie gezielte qualifizierte Weiterbildungen, ein innovatives Gesundheitsmanagement und die Möglichkeit zur Kinderbetreuung im Stadtnest².
Das Nationaltheater Mannheim hat sich zum Ziel gesetzt, die Vielfalt der Belegschaft zu erhöhen und die berufliche Gleichstellung zu fördern. Bewerbungen von Menschen mit Flucht- oder familiärer Migrationsgeschichte, Schwarzen Menschen und People of Color sind daher  ausdrücklich erwünscht. Bei gleicher Eignung werden Frauen in Bereichen, in denen sie unterrepräsentiert sind, sowie schwerbehinderte  Menschen bevorzugt berücksichtigt. Die Stadt Mannheim fördert die Gleichstellung ihrer Mitarbeiter*innen und begrüßt deshalb Bewerbungen aller Fachkräfte, unabhängig von Geschlecht, ethnischer, kultureller oder sozialer Herkunft, Alter, Religion, Weltanschauung, Behinderung oder sexueller Identität. Leisten Sie gemeinsam mit uns einen Beitrag für alle Bürger*innen und gestalten Sie das vielfältige und bunte Zusammenleben in unserer Stadt in einer weltoffenen und zukunftsorientierten europäischen Metropolregion. Weitere Informationen finden Sie auf unserer Karriereseite unter www.mannheim.de/karriere.

 

IHRE BEWERBUNG
Wir freuen uns auf Ihre Online-Bewerbung bis spätestens 28.08.2022 über unser Bewerbungsportal unter www.mannheim.de/jobs.
Kontakt: Herr Bernd Oberle 0621 1680483 / bernd.oberle@mannheim.de

Das Nationaltheater Mannheim sucht zum schnellstmöglichen Zeitpunkt eine*n

 

Mitarbeiter*in im Marketing/Vertrieb (m/w/d)

 

Das traditionsreiche Nationaltheater Mannheim ist ein Vierspartenhaus (Oper, Schauspiel, Tanz, Junges Nationaltheater). Hervorragende künstlerische Leistungen, Ur- und Erstaufführungen sowie eine beispielhafte Kinder- und Jugendarbeit machen das Nationaltheater zu einer der bedeutendsten Bühnen Deutschlands. Davon zeugen jährlich rund 1.300 Vorstellungen für ca. 330.000 Besucher*innen genauso wie eine überregionale Berichterstattung. Seine vielbeachteten Festivals unterstreichen die internationale Ausstrahlung des NTM. 

 

Ab 2022 wird das Spielhaus am Goetheplatz generalsaniert. In der mehrjährigen Sanierungsphase findet der Spielbetrieb an zahlreichen externen Spielstätten statt.

 

Ihre Aufgaben:

  • Betreuung und Beratung der Abo-Gruppen, der ehrenamtlichen Gruppenleiter*innen sowie der Abonnent*innen
  • Abwicklung von Neuanmeldungen, Kündigungen, Reservierungen, Ticketversand und Rechnungsstellung
  • Beschwerdemanagement
  • Erstellung von Werbetexten, Redaktion von Printmaterialien sowie Newslettererstellung für Gruppenleiter*innen
  • Planung und Durchführung von Führungen und Gesprächsformaten
  • Kundenakquise sowie Planung und Durchführung von Aktionen zur Neugewinnung von Gruppen/Gruppenleitern
  • Planung und Durchführung von Direktmarketingmaßnahmen wie Informationsstände
  • Redaktionelle Betreuung von Printprodukten
  • Koordination der Programmhefte für die Sparte Oper, Schauspiel und Tanz
  • Enge Zusammenarbeit mit der Abteilungsleitung sowie den Abteilungen Abobüro, Theaterkasse, Disposition, Dramaturgie

 

Ihr Profil:

  • abgeschlossenes Studium im Bereich Kulturmanagement/Geisteswissenschaft, oder vergleichbare Ausbildung
  • Sie arbeiten gern mit Menschen und sind ein organisatorisches Talent
  • Sie sind kreativ, kommunikationsstark und haben ein hohes Maß an Verantwortungsgefühl
  • Ausdauer sowie hohe Belastbarkeit und Zuverlässigkeit, auch in hektischen Phasen
  • Sie haben eine selbständige und gleichzeitig teamorientierte Arbeitsweise
  • Sie haben Berufspraxis im Bereich Marketing /Vertrieb oder im Theater gesammelt

 

Wir bieten:

  • eine interessante, vielseitige und verantwortungsvolle Tätigkeit
  • ein kreatives Umfeld
  • ein faires und partnerschaftliches Arbeitsklima
  • die Nutzung des gesamtstädtischen Angebots in Fort- und Weiterbildung

 

Das Beschäftigungsverhältnis richtet sich nach den Bestimmungen des Normalvertrag Bühne. 

 

Die Stadt Mannheim fördert die Gleichstellung ihrer Mitarbeiter*innen und begrüßt deshalb Bewerbungen aller Fachkräfte, unabhängig von Geschlecht, ethnischer, kultureller oder sozialer Herkunft, Alter, Religion, Weltanschauung, Behinderung oder sexueller Identität.

 

Das Nationaltheater Mannheim hat sich darüber hinaus zum Ziel gesetzt, die Vielfalt der Belegschaft zu erhöhen und die berufliche Gleichstellung zu fördern. Bewerbungen von Menschen mit Flucht- oder familiärer Migrationsgeschichte, Schwarzen Menschen und People of Color sind daher ausdrücklich erwünscht. Bei gleicher Eignung werden Frauen in Bereichen, in denen sie unterrepräsentiert sind, sowie schwerbehinderte Menschen bevorzugt berücksichtigt.

 

Haben wir Ihr Interesse geweckt?

Dann freuen wir uns auf Ihre Online-Bewerbung bis zum 11.9. ausschließlich über unser Bewerbungsportal unter: 

https://karriere.mannheim.de/mitarbeiterin-im-marketingvertrieb-mwd-de-f4848.html?agid=stadtmannheim

 

Bei Fachfragen steht Ihnen Frau Winter, Isabelle sowie Frau Röder zur Verfügung:

Isabelle.Winter@mannheim.de

doreen.roeder@mannheim.de

Das Nationaltheater Mannheim bietet ab September 2023 einen Ausbildungsplatz zum*zur

 

Maskenbildner*in (m/w/d)

 

Das traditionsreiche Nationaltheater Mannheim ist ein Vierspartenhaus (Oper, Schauspiel, Tanz, Junges Nationaltheater). Hervorragende künstlerische Leistungen, Ur- und Erstaufführungen sowie eine beispielhafte Kinder- und Jugendarbeit machen das Nationaltheater zu einer der bedeutendsten Bühnen Deutschlands. Davon zeugen jährlich rund 1.300 Vorstellungen für ca. 330.000 Besucher*innen genauso wie eine überregionale Berichterstattung. Seine vielbeachteten Festivals unterstreichen die internationale Ausstrahlung des NTM.

 

Während Ihrer Ausbildung erlernen Sie alle manuellen und künstlerischen Tätigkeiten des Maskenbildnerhandwerks.

 

Wir erwarten:

  • Mindestens sehr guter Hauptschul- / Mittelschulabschluss
  • Ausbildung zum/r Friseur/in ist von Vorteil, aber nicht zwingend erforderlich
  • Handwerkliches Geschick, Kreativität und künstlerische Begabung
  • Konzentrationsfähigkeit und Ausdauer
  • Teamfähigkeit
  • Kontakt-und Anpassungsfähigkeit, Einfühlungsvermögen, Einsatzbereitschaft
  • Flexibilität und Bereitschaft zu unregelmäßigen Arbeitszeiten, Abend-, Wochenend- und Feiertagsdienst
  • Zeichnerisches Darstellungsvermögen (Entwürfe, Skizzen)

 

Wir bieten:

  • eine fundierte, künstlerisch handwerkliche dreijährige Ausbildung
  • eine spannende Aufgabe in einem professionellen Theaterbetrieb
  • eine interessante und abwechslungsreiche Arbeit
  • Ausbildungsvergütung nach TVAöD mit einer 39-Stunden-Woche

 

Die Stadt Mannheim fördert die Gleichstellung ihrer Mitarbeiter*innen und begrüßt deshalb Bewerbungen aller Interessent*Innen, unabhängig von Geschlecht, ethnischer, kultureller oder sozialer Herkunft, Alter, Religion, Weltanschauung, Behinderung oder sexueller Identität.

Das Nationaltheater Mannheim hat sich darüber hinaus zum Ziel gesetzt, die Vielfalt der Belegschaft zu erhöhen und die berufliche Gleichstellung zu fördern. Bewerbungen von Menschen mit Flucht- oder familiärer Migrationsgeschichte, Schwarzen Menschen und People of Color sind daher ausdrücklich erwünscht. Bei gleicher Eignung werden Frauen in Bereichen, in denen sie unterrepräsentiert sind, sowie schwerbehinderte Menschen bevorzugt berücksichtigt.

 

Haben wir Ihr Interesse geweckt?

Dann senden Sie bitte Ihre Bewerbung mit Lebenslauf, Zeugnissen und evtl. Fotos von Skizzen, Zeichnungen, Projekten etc. zusammengefasst in einer PDF-Datei (max. 5 MB) bis spätestens 31. Oktober 2022 per E-Mail an: sandy.repp@mannheim.de

Ihre Fragen beantwortet Ihnen gerne Frau Eichhorn-Denman (Tel.: 0621 1680 268).

Fahrtkosten zu Bewerbungsgesprächen können leider nicht übernommen werden.

Das Nationaltheater Mannheim sucht zum Spielzeitbeginn 2022/2023 eine*n

 

Meister*in für Veranstaltungstechnik / Bühnenmeister*in (m/w/d)

 

Das traditionsreiche Nationaltheater Mannheim ist ein Vierspartenhaus (Oper, Schauspiel, Tanz, Junges Nationaltheater). Hervorragende künstlerische Leistungen, Ur- und Erstaufführungen sowie eine beispielhafte Kinder- und Jugendarbeit machen das Nationaltheater zu einer der bedeutendsten Bühnen Deutschlands. Davon zeugen jährlich rund 1.300 Vorstellungen für ca. 330.000 Besucher*innen genauso wie eine überregionale Berichterstattung. Seine vielbeachteten Festivals unterstreichen die internationale Ausstrahlung des NTM.

 

Ab der Spielzeit 2022/23 wird das Spielhaus mit Oper und Schauspiel generalsaniert. Die Spielorte für die verschiedenen Sparten sind auf verschiedene Interimsspielstätten, die teilweise gerade noch gebaut (dezentral in Mannheim verteilt) werden.

 

Ihre Aufgaben:

  • Verantwortung für technisch-organisatorische Vorbereitung, Ablauf und Kontrolle des gesamten Proben- und Vorstellungsbetriebes im Rahmen der personellen und technischen Ausstattung
  • Anleitung und Kontrolle der unterstellten Bühnentechniker hinsichtlich der täglichen Arbeitsabläufe
  • Überwachung und Einhaltung bestehender Sicherheitsvorschriften
  • Direkter Ansprechpartner für künstlerische Teams
  • Ausarbeitung und Kommunikation von Vorschlägen zusammen mit der technischen Direktion zur Umsetzung und Prüfung auf Realisierbarkeit von Bühnenbildentwürfen oder Teilen davon
  • Mitwirkung bei Bühnenbildabgaben und technischen Besprechungen
  • Erstellung von entsprechenden stückbezogenen Dokumentationen (Ablaufpläne, Zeichnungen etc.) sowie produktionsbezogenen Gefährdungsbeurteilungen
  • Vorbereitung, Zuarbeit und Durchführung von Sonderprojekten, Veranstaltungen und Gastspielen
  • Verwaltung und Organisation unseres Materialbestellsystems

 

Wir erwarten:

  • Ausbildung zum Meister für Veranstaltungstechnik oder Bühnenmeister
  • Verständnis für künstlerische und technische Zusammenhänge
  • Kreativität bei der Lösungsfindung technisch-künstlerischer Problemstellungen
  • Fähigkeiten zum selbstständigen und ergebnisorientierten Arbeiten
  • Teamfähigkeit, Zuverlässigkeit, Engagement und Verantwortungsbewusstsein
  • Kommunikations- und Entscheidungskompetenz
  • Bereitschaft zu unregelmäßigen Arbeitszeiten, auch an Feiertagen und Wochenenden
  • Englisch- und gute Computerkenntnisse in den gängigen Office-Anwendungen, wünschenswert: Kenntnisse im Umgang mit CAD-Programmen
  • Freude an der Arbeit

 

Wir bieten:

  • Eine interessante, vielseitige und verantwortungsvolle Tätigkeit mit vielfältigen Fortbildungsmöglichkeiten
  • Das Arbeitsverhältnis richtet sich nach dem NV-Bühne, Sonderregelung Bühnentechniker
  • Gerne geben wir auch Meisterberufseinsteiger*innen oder Kolleg*innen, die noch auf dem Weg dahin sind, eine Chance und begleiten und fördern entsprechende Schritte

 

Die Stadt Mannheim fördert die Gleichstellung ihrer Mitarbeiter*innen und begrüßt deshalb Bewerbungen aller Fachkräfte, unabhängig von Geschlecht, ethnischer, kultureller oder sozialer Herkunft, Alter, Religion, Weltanschauung, Behinderung oder sexueller Identität.

Das Nationaltheater Mannheim hat sich darüber hinaus zum Ziel gesetzt, die Vielfalt der Belegschaft zu erhöhen und die berufliche Gleichstellung zu fördern. Bewerbungen von Menschen mit Flucht- oder familiärer Migrationsgeschichte, Schwarzen Menschen und People of Color sind daher ausdrücklich erwünscht. Bei gleicher Eignung werden Frauen in Bereichen, in denen sie unterrepräsentiert sind, sowie schwerbehinderte Menschen bevorzugt berücksichtigt.

 

Haben wir Ihr Interesse geweckt?

Dann freuen wir uns auf Ihre Online-Bewerbung bis spätestens 15.09.2022 über unser Bewerbungsportal unter:

https://karriere.mannheim.de/meisterin-fuer-veranstaltungstechnik-buehnenmeisterin-mwd-de-f3842.html?agid=stadtmannheim

Bei Fachfragen wenden Sie sich bitte an unseren Technischer Direktor Harald Frings (+49 621 1680-208) oder harald.frings@mannheim.de

Das Nationaltheater Mannheim sucht zum 01.10.2022 bzw. 01.11.2022 eine*n

 

Beleuchter*in (M/W/D)

 

Entgeltgruppe 7 TVöD zzgl. Theaterbetriebszulage | Vollzeit (zzt. 39 Stunden) | unbefristet

 

Ihre Aufgaben

  • Technische Umsetzung von Lichtkonzepten 
  • Selbständiger Auf- und Abbau der Beleuchtung im Rahmen von Proben und Vorstellungen
  • Einleuchten der Abendvorstellungen, Endproben und Neuproduktionen im Proben- und Vorstellungsbetrieb
  • Mitwirkung bei szenischen Umbauten und Verwandlungen im Proben- und Vorstellungsbetrieb
  • Wartung und Reparatur der lichttechnischen Anlagen und Geräte, im speziellen Movinglights, Verdunklereinheiten der HMI Scheinwerfer und Farbwechsler
  • Elektrotechnische Prüfung von ortsveränderlichen Geräten
  • Herstellung und Dokumentation von Sonderbauten für Neuproduktionen

 

Ihr Profil

  • Eine abgeschlossene Ausbildung in einem elektrotechnischen Beruf (z.B. Elektroniker*in oder Elektroinstallateur*in) oder als Fachkraft für Veranstaltungstechnik
  • Erfahrung in Wartung und Reparatur von elektrischen und elektronischen Geräten
  • Kenntnisse über die Funktion von Scheinwerfern, Moving-Lights und LED Scheinwerfer, sowie über den Aufbau und die Funktion von Beleuchtungsanlagen
  • Die Bereitschaft im 2-Schicht-System zu arbeiten, Teamfähigkeit sowie körperliche Belastbarkeit und Höhentauglichkeit
  • Interesse am Theatergeschehen
  • Kenntnisse im Umgang mit Lichtstellanlagen der ETC EOS-family wünschenswert
  • Englischkenntnisse von Vorteil

 

Unser Angebot
Als eine große Arbeitgeberin der Metropolregion Rhein-Neckar bieten wir neben beruflicher Sicherheit und ausgeprägter Familienfreundlichkeit, ein produktives Arbeitsumfeld mit zuverlässigen Strukturen. Sie finden bei uns spannende und abwechslungsreiche Tätigkeiten sowie eine dialogorientierte Führungskultur vor. Flexible Arbeitszeit, individuelle Arbeits- und Teilzeitmodelle, ein Jobticket und Kantinen gehören dabei ebenso zu den Angeboten für unsere Beschäftigten wie gezielte qualifizierte Weiterbildungen, ein innovatives Gesundheitsmanagement und die Möglichkeit zur Kinderbetreuung im Stadtnest².
Das Nationaltheater Mannheim hat sich zum Ziel gesetzt, die Vielfalt der Belegschaft zu erhöhen und die berufliche Gleichstellung zu fördern. Bewerbungen von Menschen mit Flucht- oder familiärer Migrationsgeschichte, Schwarzen Menschen und People of Color sind daher ausdrücklich erwünscht. Bei gleicher Eignung werden Frauen in Bereichen, in denen sie unterrepräsentiert sind, sowie schwerbehinderte Menschen bevorzugt berücksichtigt. Die Stadt Mannheim fördert die Gleichstellung ihrer Mitarbeiter*innen und begrüßt deshalb Bewerbungen aller Fachkräfte, unabhängig von Geschlecht, ethnischer, kultureller oder sozialer Herkunft, Alter, Religion, Weltanschauung, Behinderung oder sexueller Identität. Leisten Sie gemeinsam mit uns einen Beitrag für alle Bürger*innen und gestalten Sie das vielfältige und bunte Zusammenleben in unserer Stadt in einer weltoffenen und zukunftsorientierten europäischen Metropolregion. Weitere Informationen finden Sie auf unserer Karriereseite unter www.mannheim.de/karriere.

 

Ihre Bewerbung

Wir freuen uns auf Ihre Online-Bewerbung bis spätestens 11.09.2022 über unser Bewerbungsportal unter www.mannheim.de/jobs.
Kontakt: Frau Nicole Berry 0621/1680 276 - nicole.berry@mannheim.de

Das Nationaltheater Mannheim sucht zum Beginn der Spielzeit 22/23  eine*n

 

Theatergrafiker*in (M/W/D)

 

...mit Interesse, den visuellen Gesamtauftritts des Nationaltheaters im Rahmen des bestehenden CIs modern und innovativ zu gestalten und weiterzuentwickeln.

 

Das traditionsreiche Nationaltheater Mannheim ist ein Vierspartenhaus (Oper, Schauspiel, Tanz, Junges Nationaltheater). Hervorragende künstlerische Leistungen, Ur- und Erstaufführungen sowie eine beispielhafte Kinder- und Jugendarbeit machen das Nationaltheater zu einer der bedeutendsten Bühnen Deutschlands. Davon zeugen jährlich rund 1.300 Vorstellungen für ca. 330.000 Besucher*innen genauso wie eine überregionale Berichterstattung. Seine vielbeachteten Festivals unterstreichen die internationale Ausstrahlung des NTM.

Ab der kommenden Spielzeit wird das Nationaltheater Mannheim generalsaniert. Während dieser Zeit finden die Produktionen aller Sparten an verschiedenen neuen sowie bestehenden Interimsspielstätten statt.

 

Zu Ihren Aufgaben gehören: 

  • Konzeption und Gestaltung von Printmaterialien sowie digitaler Werbung unter Berücksichtigung des Erscheinungsbildes des NTM 
  • Projektbegleitung von der Ideenfindung über die grafische Umsetzung bis hin zur Druckvorstufe
  • Gestaltung von Print wie Programmhefte, Theatermagazine, Leoporelli, Flyern, Karten u.ä.
  • Gestaltung von Anzeigen (Print und Web), statisch und animiert
  • Gestaltung von Außenwerbung wie Bannern und Fahnen
  • Ideenfindung und Gestaltung von Werbemitteln
  • Konzipierung und Gestaltung von grafischen Animationen z.B. für Social Media
  • Professionelle Bildbearbeitung, Erstellung von Collagen
  • Erstellung von Dummys, Fotoausdrucken u.ä.
  • Angebotsanfragen und enge Zusammenarbeit mit externen Dienstleistern
  • Enge Zusammenarbeit mit dem Marketing, den Fotografen (Unterstützung bei Shootings/ Bildauswahl), der Dramaturgie und allen relevanten Schnittstellen des Hauses

 

Wir erwarten:

  • Abgeschlossenes Design-Studium
  • Ausgeprägte Kenntnisse in Typografie und Gestaltung
  • Feines Gespür für ganzheitliche und innovative Konzepte bis hin zum typografischen Detail
  • Sicherer Umgang mit der Adobe Creative Cloud sowie dem Office Paket
  • Teamfähigkeit
  • Berufserfahrung

 

Wir bieten:

Eine interessante, vielseitige und verantwortungsvolle Tätigkeit in einem kreativen Umfeld mit internationalen Künstler*innen sowie ein faires und partnerschaftliches Arbeitsklima.

 

Das Beschäftigungsverhältnis richtet sich nach den Bestimmungen des NV Bühne Solo.

 

Die Stadt Mannheim fördert die Gleichstellung ihrer Mitarbeiter*innen und begrüßt deshalb Bewerbungen aller Fachkräfte, unabhängig von Geschlecht, ethnischer, kultureller oder sozialer Herkunft, Alter, Religion, Weltanschauung, Behinderung oder sexueller Identität.

Das Nationaltheater Mannheim hat sich darüber hinaus zum Ziel gesetzt, die Vielfalt der Belegschaft zu erhöhen und die berufliche Gleichstellung zu fördern. Bewerbungen von Menschen mit Flucht- oder familiärer Migrationsgeschichte, Schwarzen Menschen und People of Color sind daher ausdrücklich erwünscht. Bei gleicher Eignung werden Frauen in Bereichen, in denen sie unterrepräsentiert sind, sowie schwerbehinderte Menschen bevorzugt berücksichtigt.

 

Haben wir Ihr Interesse geweckt?

Dann freuen wir uns auf Ihre Online-Bewerbung bis spätestens 11.09.2022 über unser Bewerbungsportal unter:

https://karriere.mannheim.de/theatergrafikerin-de-f4320.html?agid=stadtmannheim

 

Bei Fachfragen wenden Sie sich bitte an Frau Winter +49 176 8086 6128 oder isabelle.winter@mannheim.de

Das Nationaltheater Mannheim sucht ab sofort für Neuproduktionen der Spielzeit 22/23 des Jungen Nationaltheaters

 

REGIE-PRAKTIKANT*INNEN (W/M/D) für die Produktionen

 

Kliffhänger: Folge 2 (8+) | 21. Oktober bis 6. November 2022

 

Sie erhalten Einblicke in zahlreiche Bereiche des Theaterbetriebs (Regie, Dramaturgie, Öffentlichkeitsarbeit, Bühne, Technik, Kostüm, Requisite, Probenprozess/-organisation/-dokumentation) von der ersten Konzeptionsprobe bis zur Premiere dieser kurzen Produktion - und freien Eintritt zu allen Vorstellungen am Nationaltheater Mannheim.

 

Wir freuen uns auf Ihre Bewerbung per E-Mail! Lebenslauf und Motivationsschreiben (Warum Theater? Warum Junges Nationaltheater?) nicht vergessen. Die Vorstellungsgespräche finden ab Mitte September statt. 

 

Kontakt: Valeria Ryzhonina

valeria.ryzhonina@mannheim.de

 

Das Nationaltheater Mannheim sucht regelmäßig

 

STATIST (M/W/D)

 

Möchten auch Sie einmal auf der Bühne stehen und Theater hautnah hinter den Kulissen erleben und mitgestalten?

Dann sind Sie am Nationaltheater Mannheim genau richtig. Wir suchen immer wieder bühnenbegeisterte Menschen, die in ihrer Freizeit bei den Proben und während der Vorstellungen auf der Bühne mitwirken möchten.

 

Neben der Spielfreudigkeit auf der Bühne ist der disziplinierte Einsatz bei Proben und Vorstellungen und eine zeitliche Flexibilität erforderlich. Geprobt wird in der Regel abends ab 18.00 Uhr. Je nach Umfang des Auftritts können sich Proben sehr zeitintensiv gestalten; der Aufwand wird aber durch den gemeinsamen Auftritt mit professionellen Künstlern vor großem Publikum belohnt.

 

Bitte bewerben Sie sich mit aktuellem Foto und der Angabe Ihrer Körpergröße per E-Mail bei der Statisterieleitung

Martina Haimerl

E-Mail: martina.haimerl@mannheim.de

Das Nationaltheater sucht regelmäßig

 

Mitglieder (m/w/d) für den Bewegungschor

 

Der Bewegungschor wird je nach Bedarf zur Verstärkung bei Opern- und Schauspielproduktionen eingesetzt. Seine Aufgabe besteht darin, sich nach Angaben des Regisseurs und des Choreographen rhythmisch zu bewegen. Der Bewegungschor kann auch zur Unterstützung in der Statisterie eingesetzt werden.

 

Haben Sie Erfahrung mit Bewegung oder sind Amateurtänzer/in und möchten auf der Bühne in Opern-/Schauspieproduktionen gemeinsam mit Opernsolisten/Opernchor oder Schauspielern mitwirken? Der Bewegungschor bietet Ihnen diese Möglichkeiten an!

 

Wichtige Voraussetzungen für den Einsatz als Bewegungschor-Mitglied sind Freude an Bewegung sowie ein hohes Maß an Zuverlässigkeit und Flexibilität, die sowohl die Probenphasen als auch die abendlichen Vorstellungen betreffen. Erfahrung im Bereich Bewegung/Tanz/Bühne sind von Vorteil.

 

Als Mitglied des Bewegungschores können Sie zwei Mal wöchentlich an einem Training teilzunehmen (Modern Dance und Ballett). Dieses Training wird durch den Leiter des Bewegungschors/Profi Tänzer und Choreograf, Luches Huddleston jr., durchgeführt.

 

Für Auftritte und Proben gibt es grundsätzlich eine festgelegte Pauschale, die man als kleine finanzielle Aufwandsentschädigung erhält.

 

Interessierte können sich ab sofort unter Angabe ihres Alters, der Körpergröße und einem aktuellen Ganzkörperfoto melden bei:
Luches Huddleston, jr

Leiter des Bewegungschores Nationaltheater Mannheim
E-Mail: luches.huddleston@mannheim.de | +49 170 768 7687

Touren laufen, Punkte sammeln und kostenlos ins Theater.

 

Die Theater-Dealer*innen unterstützen das Marketing-Team des Nationaltheaters Mannheim nicht nur bei der Verteilung von Printprodukten sowie bei Sonderveranstaltungen, sondern auch bei der Präsentation und Kommunikation in den sozialen Netzwerken, durch Posten und Teilen, und sammeln dafür Punkte. Die hierbei gesammelten Punkte können jederzeit in Eintrittskarten für Oper, Schauspiel, Tanz und Junges Nationaltheater eingelöst werden.

 

Weitere Informationen und Anmeldung unter

E-Mail: olivia.rongisch@mannheim.de

Tel.: 0621 1680 263

 

Orchester

 

Im Nationaltheater-Orchester sind folgende Positionen (m/w/d) neu zu besetzen:

 

1. SOLO-CELLO

2. Violine tuttI

Solo-Trompete

Koord. Solo-kontrabass (zeitvertrag)

1. violine tutti

solo-horn

3. / 1. flöte

 

Vergütung nach TVK A

 

Probespieltermine werden nur auf www.muvac.com veröffentlicht.

Die Bewerbung dort ist zeitlich befristet möglich und unabhängig von der generellen Ausschreibung auf dieser Webseite.

 

Die Stadt Mannheim fördert die Gleichstellung ihrer Mitarbeiter*innen und begrüßt deshalb Bewerbungen aller Fachkräfte, unabhängig von Geschlecht, ethnischer, kultureller oder sozialer Herkunft, Alter, Religion, Weltanschauung, Behinderung oder sexueller Identität.

Das Nationaltheater Mannheim hat sich darüber hinaus zum Ziel gesetzt, die Vielfalt der Belegschaft zu erhöhen und die berufliche Gleichstellung zu fördern. Bewerbungen von Menschen mit Flucht- oder familiärer Migrationsgeschichte, Schwarzen Menschen und People of Color sind daher ausdrücklich erwünscht. Bei gleicher Eignung werden Frauen in Bereichen, in denen sie unterrepräsentiert sind, sowie schwerbehinderte Menschen bevorzugt berücksichtigt.

 

Kontakt für Rückfragen: Anika Janacek / Orchesterbüro, E-Mail: anika.janacek@mannheim.de, Tel: 0621 1680 492

 

Opernchor

 

Das Nationaltheater Mannheim sucht für den Opernchor (Chordirektor Dani Juris) zum Beginn der Spielzeit 2022/2023 (ab 12.09.2022) einen

 

Opernchorsänger, 1. Bass

 

Das traditionsreiche Nationaltheater Mannheim ist ein Vierspartenhaus (Oper, Schauspiel, Tanz, Junges Nationaltheater). Hervorragende künstlerische Leistungen, Ur- und Erstaufführungen sowie eine beispielhafte Kinder- und Jugendarbeit machen das Nationaltheater zu einer der bedeutendsten Bühnen Deutschlands. Davon zeugen jährlich rund 1.300 Vorstellungen für ca. 330.000 Besucher*innen genauso wie eine überregionale Berichterstattung. Seine vielbeachteten Festivals unterstreichen die internationale Ausstrahlung des NTM.

Ein abgeschlossenes Studium im Hauptfach Gesang wird vorausgesetzt. Für diese Tätigkeit legen wir Wert auf die vollständige Beherrschung der deutschen Sprache.

Das Beschäftigungsverhältnis und die Vergütung richten sich nach den Bestimmungen des Normalvertrag Bühne Chor (Chorgagenklasse 1b zzgl. Honorarpauschale).

 

Die Stadt Mannheim fördert die Gleichstellung ihrer Mitarbeiter*innen und begrüßt deshalb Bewerbungen aller Fachkräfte, unabhängig von Geschlecht, ethnischer, kultureller oder sozialer Herkunft, Alter, Religion, Weltanschauung, Behinderung oder sexueller Identität.

Das Nationaltheater Mannheim hat sich darüber hinaus zum Ziel gesetzt, die Vielfalt der Belegschaft zu erhöhen und die berufliche Gleichstellung zu fördern. Bewerbungen von Menschen mit Flucht- oder familiärer Migrationsgeschichte, Schwarzen Menschen und People of Color sind daher ausdrücklich erwünscht. Bei gleicher Eignung werden Frauen in Bereichen, in denen sie unterrepräsentiert sind, sowie schwerbehinderte Menschen bevorzugt berücksichtigt.

 

Haben wir Ihr Interesse geweckt?

Dann freuen wir uns auf Ihre Online-Bewerbung über unser Bewerbungsportal unter:

https://karriere.mannheim.de/opernchorsaenger-1-bass-de-f4812.html?agid=stadtmannheim

Bei Fachfragen wenden Sie sich bitte an unseren Chordirektor Dani Juris: dani.juris@mannheim.de

 

Schülerpraktika

 

Zum Bewerbungsformular geht es hier.

 

Das Nationaltheater Mannheim bietet nicht nur Theatererlebnisse auf den Bühnen, sondern ist hinter den Kulissen auch ein Ausbildungsbetrieb. Im Sommer 2021 entstand ein Kurzfilm, der einlädt, Ausbildungsberufe am NTM zu entdecken. Den ganzen Film stellen wir gerne zu Unterrichtszwecken, in Verbindung mit einem Workshopangebot oder einer Führung durch die Werkstätten zur Verfügung. Mehr Informationen erhalten Sie unter: ntm.hinterdenkulissen@mannheim.de