Online-Vorstellung

SWR2 Forum: Zusammenarbeiten. Lebst du noch oder schaltest du schon?


Online-Gespräch in Kooperation mit SWR2 Forum

»Der Starke ist am mächtigsten allein«, heißt es in Schillers Wilhelm Tell. Dagegen idealisiert die moderne Arbeitswelt die Kraft des »Teams«. Aber der massenhafte Rückzug ins Homeoffice hat gewohnte Führungs- und Rollenmuster verändert. Wird das »digitalisierte Team« die Pandemie überdauern? Wie wollen wir in Zukunft zusammenarbeiten? Und wer darf darüber entscheiden?

 

Sina Rosenkranz diskutiert mit:

Prof. Dr. Bettina Kohlrausch, Soziologin und Direktorin des Wirtschafts- und sozialwissenschaftlichen Instituts der Hans-Böckler-Stiftung, Düsseldorf

Dr. Josephine Hofmann, Fraunhofer-Institut für Arbeitswirtschaft und Organisation, Stuttgart

Dr. Oliver Stettes, Arbeitsmarktexperte beim Institut der deutschen Wirtschaft, Köln

 

> HIER ANHÖREN

(Dateigröße ca. 40 MB)

 

Was uns heute »zusammen« bringen kann, welche Kompromisse eine Gemeinschaft erfordert, wie die Pandemie unsere Arbeitswelt verändert und wie Vielfalt und Solidarität im Alltag gelebt werden können: all das sind Themen, mit denen sich die Internationalen Schillertage 2021 beschäftigen – und das SWR2 Forum. Auch in diesem Jahr wird die erfolgreiche Zusammenarbeit zwischen dem Nationaltheater Mannheim und SWR2 fortgesetzt. Vier hochkarätig besetzte Diskussionsrunden rund um verschiedenste Facetten von »zusammen« sind während des Festivals auf unserer Webseite und im Anschluss auch im Radio bei SWR2 zu hören.