NTM-Park

Ein Tag im Licht

Durational Performance von und mit Robin Krakowski
Uraufführung

»Es muss eine Kraft vorhanden sein, die zwischen Geist und Materie tritt und beide verbindet«, sagte einst Schiller. Muss Geist selbst Materie sein? Wäre Denken also Bewegung? Schiller versuchte den Zusammenhang zwischen Körper und Geist zu erkunden. Der NTM-Schauspieler Robin Krakowski lässt in seiner Installation »Ein Tag im Licht« selbst seinen Körper zur Maschine werden, die ein ganzes System oder auch nur die kleine Welt des Einzelnen in der selbstoptimierten Leistungsgesellschaft antreibt.

 

In deutscher Sprache