Theatervorplatz

Volksfest

von und mit dem Mannheimer Stadtensemble Premiere: Fr, 28. September 2018
Theaterparcours auf dem Theatervorplatz
Uraufführung

ab 14 Jahren

Eine unheimliche Gondelfahrt, dreihundert schwarze Luftballons, Zuckerwatte die nicht zum Essen bestimmt ist und ein Spiegelkabinett voller Erinnerungen. Menschen, Tiere, Sensationen.

 

Kommt zu unserem Volksfest der besonderen Art!

 

In Mannheim allseits bekannt ist die Mannheimer Mess. Dieses Fest zur Feier der Stadtgründung ist in der kollektiven Erinnerung der Bevölkerung tief verankert. Die Inszenierung Volksfest untersucht daher den Jahrmarkt als Ort städtischer Identitätsbildung und lädt ihre Besucherinnen und Besucher zu einer eigenen Variante des Fests ein.

»Ein glänzender Einstand für das Mannheimer Stadtensemble.« (Mannheimer Morgen, 1.10.2018)

 

»Entstanden ist eine Performance, bei der die bemerkenswert eindrücklich agierenden Spieler ihre Gäste in einen Kultur-Kokon von Zitaten aus Pop und Popkultur, Erinnerungen, verdrehten Sprichwörtern und Abzählreimen hüllen […].« (Mannheimer Morgen, 1.10.2018)

 

»[…] Jahrmarkt ganz eigener und faszinierender Art.« (Mannheimer Morgen, 1.10.2018)

 

»Ein Begegnungsparcours der besonderen Art: Der Zuschauer wird durch ein gutes Dutzend Stationen geführt [...]. Man trifft Mannheimer jeden Alters und hört in kurzen Situationen und Sequenzen ihre Geschichten-Schnipsel [...]. Man schaut sich in die Augen oder dran vorbei - darf jeder selbst entscheiden-, kann sich ausweichen oder auch nicht - darf ebenfalls jeder selbst entscheiden-, wird eingeflüstert und angeflüstert, kann bleiben oder gehen, wird dezent manipuliert und respektvoll konfrontiert.« (Theater Heute, November 2018)

 

»Das erinnert stark an die immersiven Projekte des Kopenhagener Performance-Kollektivs SIGNA.« (Süddeutsche Zeitung, 4.10.2018)