Festliche Opernabende

Mit freundlicher Unterstützung unseres Hauptsponsors Baden-Württembergischen Bank

 

Seit über vierzig Jahren sind sie fester Bestandteil im Spielplan des Nationaltheaters: Mit den Festlichen Opernabenden holt das Nationaltheater Mannheim Sängerinnen und Sänger auf seine Bühne, die an den größten Häusern der Welt zu Gast sind. Von Mirella Freni bis Luciano Pavarotti und von Jonas Kaufmann bis Erwin Schrott und Asmik Grigorian reicht die illustre Gästeliste. Wir freuen uns, Ihnen auch in der kommenden Spielzeit wieder hochkarätige Sängerpersönlichkeiten und Opernerlebnisse der Extraklasse präsentieren zu können.

 

Alle Informationen zu den Festlichen Opernabenden 2019/20 finden Sie untenstehend sowie in der Broschüre Festliche Opernabende.

 

 

Mit dem Dorint Kongresshotel, das nur wenige Gehminuten vom NTM entfernt liegt, bieten wir ein gemeinsames Arrangement zu den Festlichen Opernabenden in der Spielzeit 2019/20 an:
  • - 1 Übernachtung im Komfortzimmer inkl. Frühstück, Internet und Nutzung des Fitnessbereichs
- 1 Eintrittskarte für einen Festlichen Opernabend Ihrer Wahl in Preiskategorie 1
Preis: 164 Euro pro Person im Doppelzimmer, 199 Euro im Einzelzimmer
Die Buchung der Zimmer inkl. Opernkarten erfolgt nach Verfügbarkeit. Am 11. Oktober 2019 ist das Angebot leider nicht buchbar. Für die Reservierung melden Sie sich bitte direkt beim Dorint Kongresshotel Mannheim.
 
Dorint Kongresshotel
Friedrichsring 6
Tel. 0621 1251 0
info.mannheim@dorint.com | www.dorint.com/mannheim
Sa, 09. November 2019
19.00 Uhr - 21.30 Uhr
Der Liebestrank
Gaetano Donizetti

mit Valentina Naforniţa als Adina und Antonio Poli als Nemorino

Der Liebestrank
Sa, 01. Februar 2020
19.00 Uhr - 21.00 Uhr
Hänsel und Gretel
Engelbert Humperdinck

mit Johannes Martin Kränzle als Peter Besenbinder und Michaela Schuster als Knusperhexe

Hänsel und Gretel
Sa, 21. März 2020
19.30 Uhr - 22.00 Uhr
Don Pasquale
Gaetano Donizetti

mit Levy Sekgapane als Ernesto und Kristina Mkhitaryan als Norina

Sa, 09. Mai 2020
19.00 Uhr

mit Erwin Schrott und Mitgliedern des Opernensembles

Fr, 19. Juni 2020
19.30 Uhr - 22.00 Uhr
Otello
Giuseppe Verdi
  • Musikalische Leitung: Alexander Soddy
  • Regie: Chris Alexander
  • Bühne: Andreas Szalla
  • Kostüme: Susanne Hubrich
  • Licht: Eduard Roth
  • Dramaturgie: Berthold Schneider
  • Chor: Dani Juris

mit Stephen Gould als Otello und George Gagnidze als Jago

Otello