Saal Junges NTM

Pressluft

Martin Nachbar Premiere: So, 26. September 2021
Uraufführung

ab 12 Jahren

Wir atmen. Sauerstoff wird zu Kohlendioxid. Wir entscheiden, wann wir unser gleichmäßiges Atmen unterbrechen, in Bewegung geraten und die Stimme erheben. Wofür? Was wird gehört? Und wer?  Wollen wir die Stimme verleihen oder abgeben? Protestieren?

Der Choreograf Martin Nachbar und das künstlerische Team untersuchen die Verbindung von Atem, Stimme und Protest. Ausgehend von den alltäglichen Werkzeugen von Tänzer*innen und Schauspieler*innen, dem Atmen und der Stimme, nähern sie sich der Protestbewegung »Fridays for Future«, und damit der wohl größten gesellschaftlichpolitischen Herausforderung, der die Menschheit gegenübersteht. Zurückgeworfen auf die eigenen Körper, den Atem, die Stimme begegnen Performer*innen und Publikum ihrer Verantwortung für Gesellschaft und Umwelt.

 

Programmblatt Pressluft

 

> ZUM DOWNLOAD