Barbara Lenartz

Barbara Lenartz lebt und arbeitet als freie Künstlerin, Szenografin und Kostümbildnerin in Berlin. Nach ihrer Ausbildung zur Bühnenplastikerin beim WDR studierte sie Bühnen- und Kostümbild an der Akademie der Bildenden Künste Stuttgart und an der Kunsthochschule Berlin Weißensee, wo sie als Meisterschülerin mit Auszeichnung das Studium abschloss. Seitdem arbeitet sie u.a. am Schauspielhaus Bochum, Staatsschauspiel Dresden, Konzerttheater Bern, Nationaltheater Mannheim, Hebbel am Ufer Theater Berlin, Schauspielhaus Essen, Staatstheater Nürnberg und am Ballhaus Ost Berlin. In eigenen Installationen erforscht Barbara Lenartz immersive Umwelten. Ihr ästhetisches Interesse liegt im Design konkreter Räume, die in doku-fiktionalen Installationen die Zuschauer*innen zu einer Reise zwischen Fakt und Fiktion einlädt. Für die inszenierte Ausstellung »Wie der Soldat das Grammofon repariert« des Mannheimer Stadtensembles entwarf sie Bühne und Kostüme. In dieser Spielzeit wirkt sie bei der Uraufführung Brennstoff mit.

 

>> Zur Homepage von Barbara Lenartz