Ulrike Folkerts (Gast)

Ulrike Folkerts (Gast)

Ulrike Folkerts studierte Schauspiel an der Hochschule für Musik und Theater in Hannover. Nach dem Studium führte ihr erstes Bühnenengagement sie 1986 an das Staatstheater Oldenburg, wo sie zwei Jahre lang Ensemblemitglied war. Seit 1988 verkörpert Ulrike Folkerts die Ludwigshafener Tatort-Kommissarin Lena Odenthal. Daneben ist sie in zahlreichen anderen Fernsehproduktionen und Kinofilmen zu sehen. 2005 trat Ulrike Folkerts bei den Salzburger Festspielen als erste weibliche Darstellerin in der Rolle des Todes im Jedermann auf. Zuletzt war sie auf der Bühne der Hamburger Kammerspiele zu erleben in Henning Bocks Chuzpe. Am Nationaltheater Mannheim spielt sie die Hauptrolle der Cookie Close in der Uraufführung Für immer schön von Hausautor Noah Haidle in der Regie von Schauspielintendant Burkhard C. Kosminski.