Anke Schubert

Anke Schubert

Anke Schubert studierte an der Schauspielakademie in Zürich. Es folgten Engagements in Zürich und Freiburg, Oberhausen und Wien. Von 1996 bis 2006 gehörte sie dem Ensemble des Düsseldorfer Schauspielhauses an. Danach arbeitete sie als freie Schauspielerin und Regisseurin. Als Gast am Nationaltheater Mannheim war sie bereits in zahlreichen Inszenierungen wie Eine Familie/August: Osage County, Fratzen, Monsun im April, Tod eines Handlungsreisenden und Macbeth zu sehen. Seit der Spielzeit 2009/2010 ist Anke Schubert festes Mitglied des Mannheimer Schauspielensembles.