Helena Daehler (Gast)

Helena  Daehler  (Gast)

Helena Daehler ist 1987 in Zürich geboren und aufgewachsen. Schon während ihrer Schauspielausbildung in Zürich (2007-2010) sah man sie beim Film und am Theater. 2010 stand sie für die Kinoproduktion Nordwärts in der Hauptrolle vor der Kamera. Der Film wurde 2011 beim Filmfest Luzern als «Bester Schweizer Film» nominiert. Auf der Bühne sah man Helena Daehler u.a. seit 2011 an den Schauspielbühnen Stuttgart sowie am Schauspielhaus Zürich und in den Sophiensälen in Berlin. 2013 war sie als Lydia Escher in der Schweizer Fernsehproduktion Die Schweizer: Alfred Escher zu sehen.
Parallel zur Schauspiellaufbahn veröffentlichte sie 2009 ihr erstes Musik-Album und schrieb die Musik für die Produktion Ich nannte Ihn Krawatte am Maxim Gorki Theater in Berlin.
 Sie singt, komponiert, spielt Gitarre und Bass. Seit 2011 lebt Helena Daehler in Berlin.

 

www.helenadaehler.ch