Florian Etti (Gast)

Florian Etti studierte an der Freien Universität Berlin Literatur und Sprachen, bevor er ein Bühnenbildstudium bei Rolf Glittenberg in Köln begann. Nach seinem Abschluss war er drei Jahre lang Assistent am Düsseldorfer Schauspielhaus unter Volker Canaris. Zwischen 1987 und 1990 schuf er dort Ausstattungen zu Inszenierungen von Werner Schroeter, Peter Kern, Gabriele Jacobi und Herbert König sowie – ab 1993 – von Joachim Lux und Hans Jörg Utzerath. Weitere Engagements führten Florian Etti an die Kammerspiele Köln, das Theater Basel, das Schauspiel Bonn, das Staatstheater Mainz, das Bremer Theater, das Schauspielhaus Düsseldorf, das Staatsschauspiel Weimar, das Wiener Burgtheater, das Volkstheater Wien, die Schaubühne Berlin, das Schauspiel Frankfurt, das Staatsschauspiel Dresden, die Oper Essen und das Opernhaus Zürich.