Schauspiel

Matthias Breitenbach

Matthias Breitenbach vor einer Tapete mit geometrischem Muster
Matthias Breitenbach wird 1963 in Frankfurt / Main geboren. Seine Schauspiel- und Tanzausbildung erfolgt Mitte der 80er-Jahre in Hamburg. Engagements führen ihn u. a. an das Theater Essen, Kampnagelfabrik Hamburg, Sophiensaele Berlin, Schauspielhaus Hamburg, Theater Freiburg, Schauspiel Dortmund, Schauspiel Frankfurt, Schauspiel Stuttgart, Theater Bonn. Er arbeitet u. a. mit den Regisseuren Stefan Pucher, Thorsten Lensing, Jan Lauwers (Needcompany), Martin Laberenz, Robert Schuster, Thomas Krupa, Marcus Lobbes, Jerome Bel und Sandra Strunz. Eigene Regiearbeiten waren u. a. »Sturmhöhe« am Theater Freiburg und »Eugen und Eugen« am Theater Rampe in Stuttgart. Außerdem arbeitet Matthias Breitenbach regelmäßig bei Film und Fernsehen, u. a. in »Großstadtrevier«, »Tatort« und »SoKo Stuttgart«.

Demnächst in

https://www.nationaltheater-mannheim.de Nationaltheater Mannheim Mozartstr. 9, 68161 Mannheim
So
10
Mär
https://www.nationaltheater-mannheim.de Nationaltheater Mannheim Mozartstr. 9, 68161 Mannheim
Mi
13
Mär
19:30 - 21:05 | Relaxed Performance
von Jakob Nolte nach Miguel de Cervantes Saavedra | nach der Übersetzung von Susanne Lange
https://www.nationaltheater-mannheim.de Nationaltheater Mannheim Mozartstr. 9, 68161 Mannheim
Mi
20
Mär
19:00 - 21:00 | Kurzeinführung um 18.30 Uhr
nach dem Roman von Saša Stanišić | In einer Theaterfassung von Johanna Wehner
https://www.nationaltheater-mannheim.de Nationaltheater Mannheim Mozartstr. 9, 68161 Mannheim
Fr
22
Mär