Der Fremde

Kammeroper von Cecilia Arditto Delsoglio und Annette Müller nach Originaltexten aus »L’Étranger« von Albert Camus | Uraufführung | im Rahmen des Mannheimer Sommer 2024

Premiere
So, 30.06.2024 bis Sa, 13.07.2024
Dauer voraussichtlich ca. 1 Std 30 Min, keine Pause
Sprache In deutscher und französischer Sprache mit deutschen Übertiteln
Eine poetische Welt aus Stimmen, Geräuschen, Instrumentalklängen, Ventilatoren und Wasserschüsseln? Die Komponistin Cecilia Arditto war die Gewinnerin des 2020 ausgerichteten Kompositionswettbewerbes für neue Kammeropern zu Albert Camus’ Roman »Der Fremde«. Sie liest Camus’ Schlüsselroman über das Leben im Zeitalter des Absurden als eine Art Partitur, bei der das Eigentliche immer zwischen den Zeilen steht: Die Sonne, die Hitze, die Gerüche, das Meer. »Der, der auf Raymond eingestochen hatte, sah ihn an, ohne etwas zu sagen. Der andere blies auf einer kleinen Flöte und wiederholte, während er uns ansah, unentwegt die drei Töne, die er aus seinem Instrument herausholen konnte. Während dieser ganzen Zeit war da nichts als die Sonne und diese Stille mit dem leisen Murmeln der Quelle und den drei Tönen.« Cecilia Arditto Delsoglio wird gemeinsam mit Co-Regisseurin Annette Müller die Geschichte des vollkommen gleichgültigen Algerienfranzosen Meursault, seiner Freundin Marie, dem Kleinkriminellen Raymond und einem ganz unbegreiflichen Mord an einem Algerier zu einem intimen Drama der Klänge machen.

Das Konzept der Oper ist hervorgegangen aus dem internationalen Kompositionswettbewerb. Als sprachlicher Berater wirkte Bart Brouns an der Erarbeitung des Konzepts mit.

Zu dieser Produktion bieten wir Einführungs- und Nachbereitungsworkshops für Schulklassen und Gruppen an. Bei Interesse kontaktieren Sie gerne Oliver Riedmüller (E-Mail: oliver.riedmueller@mannheim.de / Tel.: 0621 1680 488).
Content in English
Der Fremde
A poetic world made up of voices, noises, instrumental sounds, fans and water bowls? Composer Cecilia Arditto was the winner of the 2020 composition competition for new chamber operas based on Albert Camus' novel »The Stranger«. She reads Camus' roman à clef about life in the age of the absurd as a kind of score in which reality is always between the lines: The sun, the heat, the smells, the sea. Together with co-director Annette Müller, she will turn the story of the indifferent Meursault, his girlfriend Marie, the petty criminal Raymond and a completely incomprehensible murder of an Algerian man into an intimate drama of sounds.
Mehr zu »Der Fremde«

Mit freundlicher Unterstützung der Freunde und Förderer des Nationaltheaters Mannheim e. V.
Mit freundlicher Genehmigung der Erbengemeinschaft von Albert Camus und des Rowohlt Verlages. Romanvorlage »L’étranger« von Albert Camus © Gallimard

Besetzung

 
Musikalische LeitungPierre-Alain Monot
Komposition und RegieCecilia Arditto Delsoglio
Co-Regie und BühneAnnette Müller
KostümeOliver Kostecka
DramaturgieJan Dvorak/Daniel Joshua Busche

Alle Termine

So, 23.06.2024, 11:00 Uhr
Einführungsmatinée

Die Uraufführung naht! Am 30.06. findet die Premiere von Cecilia Arditto Delsoglios und Annette Müllers Kammeroper »Der Fremde« nach Camus‘ weltbekannter Romanvorlage statt. Doch noch so vieles ist unausgesprochen! Ein Podium aus Opernintendant Albrecht Puhlmann und dem Produktionsteam formiert sich am Sonntag vor der Premiere, um das zu ändern: Die Podiumsdiskussion mit Live-Musik bietet einen exklusiven Einblick in das Opernkonzept von »Der Fremde« und geht die großen Fragen an: um die musiktheatralische Adaption eines philosophischen Schlüsselromans, um den Kompositionswettbewerb am NTM, um die musikalische Sprache der Uraufführung und vieles mehr. Besuchen sie die Matinée und tauchen Sie in den hoch poetischen Kosmos des »Fremden« ein.

Mit: Albrecht Puhlmann (Moderation), Cecilia Arditto Delsoglio, Pierre-Alain Monot, Annette Müller, Daniel Joshua Busche
Einführungsmatinée

Die Uraufführung naht! Am 30.06. findet die Premiere von Cecilia Arditto Delsoglios und Annette Müllers Kammeroper »Der Fremde« nach Camus‘ weltbekannter Romanvorlage statt. Doch noch so vieles ist unausgesprochen! Ein Podium aus Opernintendant Albrecht Puhlmann und dem Produktionsteam formiert sich am Sonntag vor der Premiere, um das zu ändern: Die Podiumsdiskussion mit Live-Musik bietet einen exklusiven Einblick in das Opernkonzept von »Der Fremde« und geht die großen Fragen an: um die musiktheatralische Adaption eines philosophischen Schlüsselromans, um den Kompositionswettbewerb am NTM, um die musikalische Sprache der Uraufführung und vieles mehr. Besuchen sie die Matinée und tauchen Sie in den hoch poetischen Kosmos des »Fremden« ein.

Mit: Albrecht Puhlmann (Moderation), Cecilia Arditto Delsoglio, Pierre-Alain Monot, Annette Müller, Daniel Joshua Busche
So, 30.06.2024, 18:00 Uhr
Kurzeinführung um 17.30 Uhr
anschließend Premierenfeier in der Lobby Werkhaus
anschließend Premierenfeier in der Lobby Werkhaus
Mi, 03.07.2024, 20:00 Uhr
Kurzeinführung um 19.30 Uhr
Sa, 06.07.2024, 20:00 Uhr
Kurzeinführung um 19.30 Uhr
Sa, 13.07.2024, 20:00 Uhr