Schauspiel

Sandro Šutalo

Foto: Maximilian Borchardt
Sandro Šutalo wurde 1988 in Sarajevo geboren. Bereits vor seiner Ausbildung an der Hochschule für Musik, Theater und Medien Hannover, die er 2012 abschloss, gastierte er an verschiedenen Hamburger Bühnen. Während des Studiums spielte er 2011 in »Die Nibelungen« in der Regie von Herbert Fritsch am Theater Bremen. Weitere Engagements führten ihn unter anderem ans Volkstheater Rostock, Theater Osnabrück, Theater Münster, Landestheater Schwaben und Staatstheater Kassel, wo er mit Regisseur*innen wie Lily Sykes, Laura Linnenbaum, Kathrin Mädler, Mina Salehpour, Alexander Eisenach und Christian Weise zusammenarbeitete. 2018 wurde er für seine Arbeit vom Bayerischen Ministerium für Wissenschaft und Kunst mit dem Bayerischen Kunstförderpreis ausgezeichnet. Ab der Spielzeit 2023.24 wird Šutalo festes Ensemblemitglied am Nationaltheater Mannheim.

Demnächst in

Aktuell keine Termine.