Landschaftsmusik

Musikparcours mit Konzerten und Workshops im Schlosspark

Kennen Sie den Schwetzinger Schlosspark? Wenn ja, dann brauchen wir nichts zu erzählen über die unglaubliche Schönheit der Alleen und Rabatten, die Fülle der Skulpturen, die beeindruckenden Sichtachsen. Es gibt nur eine Sache, die diesem Pfälzer Versailles vor Mannheims Toren fehlt: Musik!
Bei der traditionsreichen Landschaftsmusik im Rahmen des »Mannheimer Sommers« soll es daran nicht fehlen. Von Instrumentalmusik, von Streichquartetten, Blechbläserkanzonen und Harfenklängen reicht das Programm bis zu französischen Chansons oder einer Fassung der »Schönen Müllerin« mit Akkordeon. Hinzu treten die spannenden Klanginstallationen und Performances des Festivals: Ein reichhaltiges Programm, das einen in die unterschiedlichsten Ecken des Schlossparks entführt. Und zugleich die Chance bietet, in speziellen Workshops zu lernen, wie sich der Klimawandel auf die Schlossgärtnerei auswirkt oder wie Winzer der Region einen nachhaltigen, ökologischen und dennoch delikaten Wein herstellen – ein Nachmittag zum Genießen und Reflektieren.

»greeNTO« gefördert von der Beauftragten der Bundesregierung für Kultur und Medien durch das Programm »Exzellente Orchesterlandschaft Deutschland«

Alle Termine