Sound Every­where in The Uni­verse

»Posthuman Journey« Teil 3 von Pat To Yan
aus dem Englischen
von Ulrike Syha
Dauer 1 Std 30 Min
Eines Tages wird der Planet OO in ein Schwarzes Loch gezogen. Im letzten Moment schafft es T, ein Bewohner des Planeten, sich in Sicherheit zu bringen. Seine Liebe zu Aries, die sich nicht retten konnte, treibt ihn zu einem kühnen Plan: T begibt sich selbst auf eine gefährliche Reise um das Schwarze Loch herum, das vielleicht irgendwo im Universum wieder ausspuckt, was es verschlingt – wenn auch in völlig veränderter Form … In Teil 3 seiner »Posthuman Journey«-Trilogie, den der Regisseur und Hausautor der Spielzeit 2021/22 selbst inszeniert, stellt Pat To Yan einmal mehr die Frage nach der Zukunft der Menschheit. Das Stück ist eine fantastische Erzählung über unsere menschliche Existenz, Trauer und Wiedergeburt.
Gefördert von der Martin Roth-Initiative

Der Aufenthalt des Hausautors Pat To Yan - Hausautor der Spielzeit 2021.22 - wurde ermöglicht durch die freundliche Unterstützung der Freunde und Förderer des Nationaltheaters Mannheim e.V.

Besetzung

Mit
Aries/MesaJessica Higgins
The cat with a holeJaques Malan
AstronautRocco Brück
The summation of tortured souls/PresidentSophie Arbeiter
The summation of human's evil/BenevolentBoris Koneczny
 
Musik & VideoPhilippe Mainz
BühneFlurin Borg Madsen

Alle Termine

Aktuell keine Termine.