Piccolo In Concert

Musiksalon // Extra: Ein Instrument wird neu entdeckt

Francesco Viola hat Großes vor mit einem kleinen Instrument. Der Solo-Piccolist des Nationaltheater-Orchesters stellt im Musiksalon seine neue CD mit Konzerten für Piccoloflöte und Orchester von Baksa, Krek, Papandopulo und Hidas vor. Wie könnte man das Projekt besser beschreiben als mit den Worten des für sein Instrument brennenden Musikers? »Vier Wege zum Konzert für Piccolo und Orchester, aber auch vier Wege ins Herz und in die Volksmusiktraditionen Europas«, sucht der Flötist, der gemeinsam mit Dirigent Salvatore Percacciolo im Musiksalon Ausschnitte aus den Konzerten spielen wird. »Die vier Wege spiegeln sich in den Quattro Canti meiner Heimatstadt Palermo wider: Dieser historische Platz, der sich in alle Richtungen öffnet, erschien mir sofort als Metapher für mein Bestreben, das Piccolo-Repertoire zu bereichern, indem ich in jeden Winkel der Literatur des vergangenen Jahrhunderts vordringe! « – Im Musiksalon wird Viola seine CD vorstellen, einen Videotrailer präsentieren und Schnellzeichner Ernesto Lucas HO wird seine musikalischen Impressionen aufs Papier werfen. – Das wird spannend.
Mit: Francesco Viola (Piccoloflöte), Salvatore Percacciolo (Klavier), Ernesto Lucas HO (Zeichnungen), Albrecht Puhlmann (Gespräch)

Alle Termine

Do, 22.02.2024, 19:30 Uhr