5. Akademiekonzert

Im 5. Akademiekonzert erklingt am 4./5. März 2024 mit Dai Fujikuras »Wavering World« ein Werk, das sich mit japanischer Mythologie auseinandersetzt. Es ist die erste internationale Gemeinschaftsbeauftragung der MAM zusammen mit dem Seattle Symphony Orchestra und dem Pacific Philharmonia Tokyo. Eingerahmt wird das Opus Novum von Mendelssohns Hebriden und der Großen Symphonie C-Dur von Schubert. Es dirigiert der Leipziger Opernchef Christoph Gedschold.
Felix Mendelssohn Bartholdy (1809–1847)
Die Hebriden op. 26
Dai Fujikura (* 1977)
Wavering World for orchestra
Auftragskomposition der Musikalischen
Akademie Mannheim
Franz Schubert (1797–1828)
Große Symphonie C-Dur D 944

Dirigent: Christoph Gedschold

Alle Termine

Mo, 04.03.2024, 20:00 Uhr
Kurzeinführung um 19.15 Uhr
Di, 05.03.2024, 20:00 Uhr
Kurzeinführung um 19.15 Uhr