Dramaturgie

Polina Sandler

Foto: Maximilian Borchardt
Polina Sandler wurde in Moskau geboren. Sie studierte Journalismus, Philosophie, Philologie und Ideengeschichte in Russland, den USA, Deutschland und Serbien. Als Praktikantin im Bereich Künstlerische Leitung bei der »Handel and Haydn Society« in Boston hat sie u.a. bei der konzertanten Aufführung von Henry Purcells »Fairy Queen« in Tanglewood mitgewirkt, am Chicago Symphony Center hat sie als Hospitantin mehrere Konzerte organisatorisch mitgestaltet. Weitere Erfahrungen sammelte sie als Dramaturgiehospitantin am Nationaltheater Mannheim, Aalto-Musiktheater in Essen und an der Deutschen Oper am Rhein in Düsseldorf/Duisburg. 2020 bis 2022 war Polina Sandler Musikdramaturgin am Theater Lübeck. Dort hat sie mit den Regisseur*innen Stephen Lawless, Anthony Pilavachi, Michael Wallner und Effi Méndez gearbeitet und als Konzertdramaturgin Projekte der Initiative »Orchester des Wandels« mitentwickelt. In der Spielzeit 2022.23 war Polina Sandler Operndramaturgin am Nationaltheater Mannheim und betreute hier die Produktionen »Die Hugenotten« (J. Wieler & S. Morabito) und »The Lighthouse« (R. Thiel) sowie entwickelte zusammen mit dem Musikvermittler Oliver Riedmüller die Stücke »Don Quijote und Sancho Panza« (M. Schäfer) und »Der Wal« (V. Ryzhonina). Seit September 2023 ist sie Chefdramaturgin am Theater Bonn.

Demnächst in

https://www.nationaltheater-mannheim.de Nationaltheater Mannheim Mozartstr. 9, 68161 Mannheim
Di
27
Feb
10:00
Partizipatives Musiktheater | Uraufführung
Ausverkauft
mobil
Oper
Euer Klassenzimmer
iCal
https://www.nationaltheater-mannheim.de Nationaltheater Mannheim Mozartstr. 9, 68161 Mannheim
Di
27
Feb
14:00
Partizipatives Musiktheater | Uraufführung
Ausverkauft
mobil
Oper
Euer Klassenzimmer
iCal