Choreografin (Gast)

Emma Evelein

Foto: Edward Hermans
Emma Evelein ist eine niederländische Choreografin, Tänzerin und Lehrerin, die ihren Abschluss an der Urban/Contemporary-Abteilung der Theaterschool Amsterdam gemacht hat. Als Tänzerin hat sie mit der Kibbutz Contemporary Dance Company und der Batsheva Dance Company in Israel und weiteren Kompanien Europa zusammengearbeitet. Als Choreografin kreiert sie für Theater und Film. 2018 gewann sie den Preis bei den AmsterDans 2018, den KURT JOOSS Preis für Choreografie (Deutschland) und wurde mit dem Titel "Emerging Choreographer" beim Springboard 2020 ausgezeichnet. 2021 gewann sie zusammen mit Remy Tilburg den NDT Partnerschaftspreis beim Rotterdam International Duet Choreography Competition (RIDCC). Außerdem erhielt Emma Evelein u.a. den NTM Produktionspreis des Internationalen Wettbewerb für Choreografie Hannover und präsentierte in der Spielzeit 2022.23 im Rahmen des mehrteiligen Abends »Fire & Moon« ihre Choreografie »Moonlight Innocence« in Mannheim. 2023 erschien ihr Filmregiedebüt mit dem Titel Lucid Dreaming und wurde beim Nederlands Film Festival als bester Kurzfilm mit dem Golden Calf ausgezeichnet.

Demnächst in

https://www.nationaltheater-mannheim.de Nationaltheater Mannheim Mozartstr. 9, 68161 Mannheim
Sa
13
Apr
19:30 - 21:20 | mit wenig oder ohne Sprache
Dreiteiliger Tanzabend mit Choreografien von Johan Inger, Emma Evelein und Marco Goecke
https://www.nationaltheater-mannheim.de Nationaltheater Mannheim Mozartstr. 9, 68161 Mannheim
So
14
Apr
Dreiteiliger Tanzabend mit Choreografien von Johan Inger, Emma Evelein und Marco Goecke
Karten
zum letzten Mal in der Spielzeit
Tanz Altes Kino Franklin iCal