Studio Werkhaus

Juices

Ewe Benbenek Premiere: Juni 2023
Uraufführung

Regie: Kamila Polívková
Bühne & Kostüme: Antonín Šilar

Sie hängen schon wieder in der Luft und klammern sich mit feuchten Fingern am Kronleuchter fest. Sie, deren polnische Mütter sich in Deutschland mit Putzen kaputtarbeiteten, haben es geschafft, sich in die glamouröse Welt »der da oben« hochzuschwingen. Doch gebadet in Angstschweiß und mit Existenztränen in den Augen rutschen sie schon wieder dem Abgrund entgegen – ohne, dass ein Sicherheitsnetz sie auffangen könnte … In »Juices« der Berliner Autorin Ewe Benbenek verwandeln sich Scham und Selbstzweifel darüber, als Arbeiter- und Einwanderungskind nie »wirklich« zur Mehrheitsgesellschaft dazuzugehören, in ein immer wiederkehrendes (Albtraum-)Bild. Ewe Benbenek wurde letztes Jahr für ihr überwältigendes Debut »Tragödienbastard« mit dem renommierten Mülheimer Dramatikpreis ausgezeichnet. In ihrem neuesten Stück ringt sie um die ambivalente Frage, ob man sich (als Autorin) jemals von der eigenen Herkunft lösen kann – oder will. Kamila Polívková, Theater-Shooting-Star aus Tschechien, bringt in ihrer ersten Regiearbeit in Deutschland Benbeneks mitreißenden Gedankenfluss zur Uraufführung.