Junge Bürgerbühne Mannheim

Herzlich willkommen!

 

Kunst & Vermittlung steht für alle partizipativen Angebote am Jungen NTM. Dazu gehören auch alle Formate der Jungen Bürgerbühne. Wir wollen mit dir: Theater entdecken! Theater diskutieren! Theater als Experimentierfeld begreifen!

 

Was siehst du, was ich nicht seh?

 

Wir möchten neue Sehgewohnheiten provozieren, individuellen Erfahrungen Raum geben und zu einem selbstbewussten Umgang mit darstellender Kunst anregen. Der Ausgangspunkt bist du, als junge*r Mitbestimmer*in sowie als Multiplikator*in mitten in unserer Stadt, mit deinen Erfahrungen, deinen Fragen und deinen Impulsen.

Mache das Junge NTM als wache*r Spieler*in, Diskutierende*r und Zuschauer*in zu einen Ort, an dem du das Gesehene nicht als gegeben hinnimmst, sondern es in Diskussionen und in der Spielpraxis auseinandernimmst, neu ordnest, hinterfragst und eigene Gedanken dazu formulierst.

 

Deine Perspektive ist gefragt!

Ob du dich eine Intensivwoche lang theatral mit einem spezifischen Thema auseinandersetzt, dich ein halbes Jahr lang ausprobieren möchtest oder gleich ein ganzes Jahr lang in die Theaterwelt eintauchen willst, kannst du dabei frei entscheiden. Wir bieten verschiedene Formen der Spielclubs an: Ferienclubs (eine Intensivwoche), Halbjahresclubs und Jahresclubs und in dieser Spielzeit auch die Inszenierung Junge Perspektiven. Alle Clubs enden mit einer Präsentation; die Jahresclubs zeigen ihre Ergebnisse in der Premierenwoche der Jungen Bürgerbühne im Juli 2019. Weitere Höhepunkte in der Spielzeit sind unsere Festivals »Play« (Schultheaterfestival), das im April 2019 stattfindet, sowie »Junges Theater im Delta« im Mai 2019, das in dieser Spielzeit vom Theater im Pfalzbau Ludwigshafen ausgerichtet wird.


 

KONTAKT

 

Infos und Anmeldung Clubs / Inszenierung Junge Bürgerbühne
Catrin Häußler (Organisation Junge Bürgerbühne)
Tel. 0621 1680 449 | Fax 0621 1680 308
E-Mail: catrin.haeussler@mannheim.de

Junges NTM |  Brückenstraße 2  |  68167 Mannheim


Die Clubs haben eine Teilnehmer*innenbegrenzung. Wir bitten um eine schriftliche Anmeldung mit ausgefülltem Anmeldebogen der Jungen Bürgerbühne.

 

Künstlerische Leitung Junge Bürgerbühne

Sarah Modeß, Julia Waibel (Theaterpädagoginnen)
Tel. 0621 1680 305
E-Mail: sarah.modess@mannheim.de; julia.waibel@mannheim.de

 

 

 

 

Clubs

 

Die Jahresclubs finden über eine gesamte Spielzeit hinweg statt; sie starten im Oktober 2018 und enden im Juli 2019. Die Halbjahresclubs laufen von Oktober 2018 bis März 2019. Neben den regelmäßigen Probenterminen einmal in der Woche nachmittags/abends, treffen sich die Clubs zusätzlich zu Intensivproben unter der Woche oder am Wochenende, die individuell mit der Gruppe besprochen werden. Hinzu kommen Aufführungstermine am Ende der gemeinsamen Probenstrecke. Darüber hinaus sind gemeinsame Vorstellungsbesuche im NTM geplant. In den Ferien und an Feiertagen (Baden-Württemberg) sind i.d.R. keine Probentermine.

Die Ferienclubs finden i.d.R. über fünf Tage in den jeweiligen Ferien (Herbstferien, Faschingsferien) statt. Geprobt wird jeden Tag jeweils zwischen zwei bis vier Stunden. Am Ende der Probenarbeit (i.d.R. am Samstag) steht eine kurze Präsentation/Werkschau.

 

Halbjahresclub

 

MINIS!

Stöpsel machen Theater.

Theater mit den Kleinen ~ Spielplatz-Bühne

 

Chaos! Durcheinander! Unordnung! Jede*r kennt das.

Alles liegt rum, ob auf dem Tisch, im Bett oder im Kinderzimmer.

Beim Essen fliegen die Fetzen, aus Büchern wird ein Turm gebaut und die Badewanne kurzerhand geflutet.

Gegen die Fahrtrichtung der Rolltreppe und mit den Füßen auf dem Sitzpolster setzen wir unsere eigenen Regeln und befragen die bestehende Ordnung.

 

Leitung: Sarah Modeß (Theaterpädagogin Junges NTM)
Termine: Ab 6. November 2018 bis März 2019 | dienstags, 15.00 – 16.00 Uhr (inkl. Faschingsferien 4.– 9. März 2019)

Ort: Proberaum Bürgerbühne R4, 5 – 7

Kosten: 45 Euro/Stipendium möglich | freier Eintritt zu Vorstellungen im NTM

Jahresclub

 

NICHTS LOS.

Gääähhhn. Langeweile ist ätzend, oder?

Sprechchor ~ Bewegung

 

Kennst du diesen einen Moment, in dem alles einfach nur „Gääähhhn“ ist?

Wenn die Langeweile sich in dir ausbreitet und du gar nichts dagegen tun kannst?

Langeweile ist ätzend, oder? Wir sind uns da ehrlich gesagt nicht so sicher.

Denn die besten Ideen für den größten Unfug kommen einem meistens beim Nichts tun!

Deswegen stürzen wir uns zusammen auf die Langeweile, lassen ihr freien Lauf und wandeln die schnarchigsten Geschichten zu spannenden Sprech- und Bewegungschören um. Und auf einmal haben ein Schnarchchor und ein Gähnpulk gar nichts Langweiliges mehr!

Seid ihr bereit? Auf die Langeweile, Fertig, Gääähhn!!!

 

Leitung: Matthias Rankov (Theaterpädagoge)

Termine: Ab 6. November 2018 bis Juli 2019 | dienstags, 16.15 – 17.45 Uhr

Ort: Proberaum Bürgerbühne R4, 5 – 7

Premiere: Anfang Juli 2019, Junges NTM

Teilnahme am Festival Junges Theater im Delta: 17.-21. Mai 2019, Theater im Pfalzbau LU

Kosten: 65 Euro/Stipendium möglich | freier Eintritt zu Vorstellungen im NTM

Herbstferienclub (Musik)

 

SCHATTENSAITEN

Wie klingt dein Gruselsound?

Klanglandschaften ~ Live-Hörspiel

 

Kalt läuft es einem den Rücken runter,

die Hände zittern vor Angst und das Knacken des Flurs lässt einem das Herz stillstehen.

Wir fragen uns, ob man Gänsehaut und aufgestellte Nackenhaare

hören kann und wie wir die Angst vertonen können.

In einer Woche entwickeln wir eine Soundlandschaft mit Gruselfaktor.

 

Leitung: Julian Maier-Hauff  (Musiker)

Julian Maier-Hauff ist als studierter Jazztrompeter Quereinsteiger im Bereich der elektronischen Musik. Aus der improvisierten Kunst kommend, überträgt er das System des freien Spiels auf den elektronischen Klangapparat. Seine Musik ist authentisch, vielseitig und treibend. Frei von Computern und vorbereiteten Tracks wandelt er die Eindrücke des Augenblicks direkt in deepe Beats um. https://www.black-forest-voodoo.de/artists/julian-maier-hauff/

 

Termine: Mo, 29. Oktober – Sa, 3. November 2018, 9.00 – 12.00 Uhr

Präsentation: Sa, 3. November 2018, 11.00 Uhr

Ort: Proberaum Bürgerbühne R4, 5 – 7

Kosten: 35 Euro, inkl. Theaterbesuch im Jungen NTM / Stipendium möglich

Jahresclub

 

PAUSENFÜLLER

Keine ruhige Minute haben, ins Bett fallen und morgen geht es weiter.

Installation ~ Performance ~ Räume bauen

 

Leitung: Anca Rozalia Krause (Theaterpädagogin, Schauspielerin)

Termine: Ab 15. Oktober 2018 bis Juli 2019 | montags, 16.30 – 18.30 Uhr

Ort: Proberaum Bürgerbühne R4, 5 – 7

Premiere: Anfang Juli 2019, Junges NTM

Teilnahme am Festival Junges Theater im Delta: 17.-21. Mai 2019, Theater im Pfalzbau LU

Kosten: 65 Euro/Stipendium möglich | freier Eintritt bei Vorstellungsbesuchen im NTM

Jahresclub

 

TAUSCHEN UND TEILEN

Was sieht ein Chamäleon, wenn es in den Spiegel schaut?

Wahrnehmung ~ Perspektivwechsel

 

Ich sehe dich und weiß, wer du bist.

Du siehst mich und weißt, was ich mag.

Ich sehe dich und weiß, was du gerne isst.

Du siehst mich und weißt, was du nicht bist.

 

Lass uns mal den Blickwinkel wechseln, 

mal von Unten nach Oben sehen.

Lass uns mal in den Spiegel schauen und ein neues Selbstbild bauen.

Lass uns mal die Welt mit den Augen des Anderen sehen und neue Wege mit den Schuhen des Fremden gehen.

Lass uns tauschen was deins ist und mauscheln wer du bist.

 

Leitung: Fatih Peker (Theaterpädagoge)

Termine: Ab 16. Oktober 2018 bis Juli 2019 | dienstags 16.30 – 19.30 Uhr

Ort: Theaterraum IGMH/Stadtbib., Herzogenriedstraße 50

Premiere: Anfang Juli 2019, Junges NTM

Teilnahme am Festival Junges Theater im Delta: 17.-21. Mai 2019, Theater im Pfalzbau LU

Kosten: 65 Euro/Stipendium möglich | freier Eintritt zu Vorstellungen im NTM

Faschingsferienclub

 

!MUKILBUP

Psst. Wir brechen Regeln.

Revolution im Foyer ~ Theater ist mehr als Bühne

 

Das Foyer wird zur gesellschaftlichen Utopie – wir erschaffen eine Gesellschaft nach unseren Vorstellungen. Unsere Charaktere treffen kurz vor einem Theaterbesuch aufeinander, sie warten gespannt auf den Einlass und begegnen ihrem eigenen Publikum. Aber diese Fremden wissen gar nicht, wie sie sich zu benehmen haben – ihre Garderobe ist unangemessen, ihr Verhalten seltsam und sie kennen keins der üblichen Rituale vor einem Theaterbesuch. Die Stimmung im Foyer lädt sich mit neugieriger Spannung und unerwarteten Begegnungen auf, weil niemand sieht was die anderen sehen. 

 

Leitung: Jasmin Schädler  (Theaterregisseurin)

Termine Workshops: Mo, 4. März – Sa, 9. März 2019, 10.00 – 14.00 Uhr

Präsentation: Sa, 9. März 2019, 11.00 Uhr

Ort: Proberaum Bürgerbühne R4, 5 – 7

Kosten: 35 Euro, inkl. Theaterbesuch im Jungen NTM / Stipendium möglich

Jahresclub

 

HAPPY BIRTHDAY

Weil ein Tag dein Leben bestimmt.

Recherche zum ersten Tag ~ Augen auf

 

Tag 1.

Das Licht der Welt.

Herzlich willkommen auf der Erde. Luftballons, Konfetti, Torte.

Happy Birthday!?

Jede*r von uns wurde geboren. Auch du.

Aber bestimmen wie er aussieht, dein Tag 1, das konntest du nicht. Schicksal?

Wir versuchen uns daran. Am Tag deiner Geburt.

Wir fragen dich: Wie sähe der erste Tag deines Lebens aus, der dein zukünftiges Leben bestimmt? Wer wäre eingeladen, wo und wie würdest du feiern? Würdest du das überhaupt feiern?

Du darfst bestimmen: deinen Geburtsort, deine Eltern, deinen Namen, den Soundtrack für deinen ersten Tag.

 

Leitung: Sarah Modeß, Julia Waibel (Theaterpädagoginnen Junges NTM)

Termine: Ab 16. Oktober 2018 bis Juli 2019 | dienstags 18.00 – 21.00 Uhr

Ort: Proberaum Bürgerbühne R4, 5 – 7

Premiere: Anfang Juli 2019, Junges NTM

Teilnahme am Festival Junges Theater im Delta: 17.-21. Mai 2019, Theater im Pfalzbau LU

Kosten: 65 Euro/Stipendium möglich | freier Eintritt zu Vorstellungen im NTM

Jahresclub

 

ALL IN

Von 16 bis 106.

Gemeinsam Theater machen ~ wegschauen ~ hinschauen

 

Sehtauglich

Was siehst du, was ich nicht sehe?

Und was, wenn Du die Augen schließt?

Wo schaust du hin und wo schaust du weg?

Siehst du das Gleiche wie ich?

Worin unterscheiden sich unsere Ansichten? Worin unsere Perspektive?

In unserer theatralen Auseinandersetzung mit diesem Thema lassen wir keine Methode links liegen. Wir nutzen das Spielen und Improvisieren, genauso wie das Schreiben von eigenen Texten. Die Ansätze reichen von der Komik bis zur Ernsthaftigkeit, von der Distanz bis zur Berührung. Denn eins wollen wir sicherlich damit: etwas bewegen!

 

Leitung: Giuseppina Tragni (Schauspielerin, Theaterpädagogin)

Termine: Ab 17. Oktober 2018 bis Juli 2019 | mittwochs 18.00 – 21.00 Uhr

Ort: Theaterraum IGMH/Stadtbib., Herzogenriedstraße 50

Premiere: Anfang Juli 2019, Junges NTM

Teilnahme am Festival Junges Theater im Delta: 17.-21. Mai 2019, Theater im Pfalzbau LU

Kosten: 65 Euro/Stipendium möglich (Erwachsene: 80 Euro) | freier Eintritt zu Vorstellungen im NTM

 

 

 

Inszenierung

 

Alle zwei Jahre inszeniert die Junge Bürgerbühne am Jungen Nationaltheater Mannheim unter professionellen Bedingungen ein Theaterstück mit Jugendlichen, das für ein bis zwei Spielzeiten im Repertoire des Nationaltheaters gezeigt wird.

 

Jahresproduktion

Uraufführung

 

JUNGE PERSPEKTIVEN

 

Wir suchen junge Spieler*innen / Stadtraumforscher*innen

 

Du bist zwischen 14 und 21 Jahre alt.

Du hast Lust auf Theater im Stadtraum,

genügend Zeit und eine ordentliche Portion Energie für Proben.

Dann ist dein Blick auf Mannheim gefragt!

 

Mannheim lebt von seinen Orten und den Menschen, die sie beleben oder meiden.

Den Orten eilt ein Ruf voraus: pulsierende Orte, die jeder kennt.

Tote und verlassene Orte, die mal ganz anders gedacht waren.

 

Als Stadtforscher*innen begeben sich junge Menschen aus Mannheim und Umgebung gemeinsam mit einem künstlerischen Team in den Stadtraum und setzen sich mit der emotionalen Zuschreibung von Plätzen auseinander.

 

Welche Orte sind der Mannheimer Jugend vorbehalten, welche bleiben ihr verwehrt?

Welche Erlebnisse, Erfahrungen oder auch Ängste verbindet sie mit bestimmten Plätzen?

Fehlen ihnen Orte?

 

Komm zum Auftaktworkshop!

Samstag, 27. Oktober 2018, 14.00 – 18.00 Uhr

Ort: Proberaum Bürgerbühne/Stadtensemble in R4, 5 – 7

 

 

Regie: Arthur Romanowski

Probentermine: Dezember 2018 bis Juni 2019 (1 Wochenende im Monat)

inkl. Faschingsferien (01. - 10.03.) und Pfingstferien (08. - 22.06.2018)

Dezember:  8./9.12.2018, Januar: 19./20.1.2019, Februar: 16./17.2.2019,

März: 1.3.-10.3.2019 (Faschingsferien), April: 6./7.4.2019,

Mai/Juni: 25./26.5.2019 (oder optional 30.5.-2.6.) und Sa, 8.6.-Sa, 22.6. (Pfingstferien)

Premiere: So, 23. Juni 2019, Stadtraum Mannheim

Kosten: Teilnahme kostenfrei | freier Eintritt zu Vorstellungen im NTM

 

 

KONTAKT Junge Bürgerbühne

Catrin Häußler | 0621 1680 449  | Fax 0621 1680 308  | catrin.haeussler@mannheim.de

Junges NTM |  Brückenstraße 2, Alte Feuerwache  |  68167 Mannheim

 

 

 

JOIN

 

JOIN ist der Titel einer Reihe von Forschungsprojekten, die das Junge NTM in der Spielzeit 2017/2018 begonnen hat. Das Grundprinzip von JOIN ist der Dialog mit der Stadt und die Öffnung des Theaters für die Ideen und Wünsche von Kindern und Jugendlichen. Dabei steht nicht das eigene praktische Spiel im Mittelpunkt, sondern die gemeinsame strukturelle und künstlerische Erfahrung, die das junge Publikum zu Mitentscheidern und Mitgestaltern werden lässt.

 

Generationsübergreifende Konferenz

 

Darüber reden, wie wir miteinander reden.

Neues Format ~ Vorträge und Workshops ~ Wie funktioniert Diskurs? ~ Wie entsteht Meinung ~ Mitreden!

 

Das Junge NTM sucht mit »JOIN: Junger Diskurs« nach Formen für generationsübergreifenden Austausch. Alle ab 12 Jahren sind zur ersten Konferenz eingeladen, um über unsere Gesprächskultur zu reden.

Der erste Junge Diskurs findet am 15.12./16.12., anknüpfend an die Premiere von »Trollwut«, einem „Diskursmusical“ des preisgekrönten Theaterkollektivs pulk fiktion statt.

In offenen Workshops, in Kurzvorträgen/Lightning Talks und bei einer gemeinsamen Suppe gestalten wir gemeinsam ein intensives Wochenende, an dem wir uns gegenseitig Gehör schenken und genug Platz für jede einzelne Stimme ist!

 

Für die Kurzvorträge suchen wir noch Meinungsmacher*innen aus jedem Kontext.

 

Melde dich bei uns!

Zur Anmeldung, für Anregungen und die Mitgestaltung in Form von Kurzvorträgen.


Erste Konferenz ab 12 Jahren/generationsübergreifend | Junges NTM

Sa, 15.12. 14.00 – 18.00 | Treffpunkt: Foyer Junges NTM

So, 16.12. 12.00 – 18.00 | Treffpunkt: Foyer Junges NTM

anschl. Besuch der Mannheim-Premiere »Trollwut«

 

 

Kosten: Teilnahme kostenfrei

Info & Anmeldung: Catrin Häußler | 0621 1680 449  | catrin.haeussler@mannheim.de

Inszenierung | Uraufführung: Sa, 1. Juni 2019

 

Kinder entscheiden Theater für Kinder!

 

Forschungsprojekt aus 2017/18. Mehr Infos zur entstehenden Inszenierung findest du hier.

Jugendliche Musiktheater-Begeisterte haben sich in der Spielzeit 2017/18 gemeinsam mit der Autorin Jana Heinicke, dem Komponisten Kornelius Heidebrecht und dem Musiktheaterpädagogen Arno Krokenberger auf die Suche nach Ideen für ein neues Musiktheaterstück begeben, das in der Spielzeit 2019/20 zur Uraufführung gebracht wird.

 

Die Junge Oper wird präsentiert von MVV   

 

 

 

Theater im forum

 

Theater im forum
Das Jugendkulturzentrum »forum« (Träger: Stadtjugendring Mannheim e.V.) ist langjähriger Kooperationspartner der Jungen Bürgerbühne. Hier begegnen sich spielbegeisterte junge Menschen aus den unterschiedlichsten Lebenszusammenhängen und arbeiten an ihren eigenen Theatervisionen, von der Idee bis zur Aufführung.

 

 

Regelmäßige Gruppen und Projekte:

 

 

Ab 15 Jahren

MEET & PLAY

Unverbindlich reinschnuppern.
Tschüß, Casting!

 

Leitung: Aydan Mugan, Fatih Peker
Termine: Di, 13. und 27. November, 19.30 – 21.30 Uhr

 

 

Ab 15 Jahren

OFFENE BÜHNE

Erzähl uns, was dich bewegt ...
Slam deinen Song ~ Tanz ein Gedicht ~ Zauber ein Stück auf die Bühne ~ Anmelden oder spontan vorbeikommen!
 

Termine: Do, 27. September und Do, 29. November 2018, jeweils ab 20.00 Uhr

 

 

Ab 18 Jahren

IMPRO2

Kurze Szenen oder abendfüllende Heldenreise?

3–2–1–los!

 

Leitung: selbst angeleitete Gruppe

Termine: mittwochs, 19.00 – 21.00 Uhr

https://www.facebook.com/impromannheim/

 

 

Ab 18 Jahren
Theater EXIL

Von der Idee bis zur Aufführung.

Theaterproduktion DIY.

 

Leitung: selbst angeleitete Gruppe

Termine: freitags, 18.00 – 20.00 Uhr

https://www.facebook.com/TheaterExil/

 

 

Infos und Anmeldung
Birgit Thomas (Leitung Theaterbereich »forum«)

Tel. 0621 293 182543
birgit.thomas@forum-mannheim.de

Anmeldung Offene Bühne
Alexander Bayer
alexander.bayer@forum-mannheim.de

 

Veranstaltungsort für alle Angebote:

Jugendkulturzentrum »forum«, Neckarpromenade 46, 68167 Mannheim

www.forum-mannheim.de