Junge Bürgerbühne Mannheim

Herzlich willkommen!


Das neue Team des Jungen Nationaltheaters begrüßt dich sehr herzlich zur Spielzeit 2017/2018. Wir freuen uns schon sehr auf unsere erste Begegnung und sind sehr gespannt, was wir gemeinsam bewegen können. Zusammen möchten wir mit dir im Theater und darüber hinaus Ideen spinnen, experimentieren, forschen, diskutieren – kurz: in einen künstlerischen Austausch gehen. Ob du dich eine Intensivwoche lang theatral mit einem spezifischen Thema auseinandersetzt, dich ein halbes Jahr lang ausprobieren möchtest oder gleich ein ganzes Jahr lang in die Theaterwelt eintauchen willst, kannst du dabei frei entscheiden. Wir bieten verschiedene Formen der Spielclubs an: Ferienclubs (eine Intensivwoche), Halbjahresclubs und Jahresclubs.
Höhepunkte in der Spielzeit sind unsere Festivals »Play_  work in progress«, das im März 2018 stattfindet, sowie »Junges Theater im Delta« im Juni 2018, das in dieser Spielzeit wieder vom Jungen Nationaltheater Mannheim ausgerichtet wird. 

 

Alle Infos zu Clubs, Inszenierungen, Workshops & Extras sowie zu den Kooperationsprojekten findest du in der Broschüre der Mannheimer Bürgerbühne:

> Zum Download

> Zum Blättern

> Download Anmeldebogen

 

ANMELDUNG

Den Anmeldebogen der Jungen Bürgerbühne bitte ausfüllen/unterschreiben und per E-Mail (PDF), per Fax oder per Post an uns zurücksenden. Es ist nur eine schriftliche Anmeldung möglich. Die Kurse haben eine Teilnehmerbegrenzung.

 

KOSTEN

Jahresclub: einmalig  65 € // Halbjahresclub: einmalig 45 € (Clubmitglieder der Jahres- und Halbjahresclubs erhalten einen Ausweis der Jungen Bürgerbühne und haben freien Eintritt bei Vorstellungsbesuchen im NTM.)
Ferienclub (inkl. Theaterbesuch im Jungen NTM): 35 €
Workshop: 10 €
Für die Finanzierung der Teilnahme sind Stipendien möglich.
JOIN:Spielplan und JOIN:Opern-Werkstattkostenfrei
Kooperationskurse - Theater im forum: Konditionen unter www.forum-mannheim.de

 

KONTAKT

Anmeldung und Fragen zu allen Clubs der Jungen Bürgerbühne
Catrin Häußler (Organisation Junge Bürgerbühne)
Tel. 0621 1680 449

Fax 0621 1680 308
E-Mail: catrin.haeussler@mannheim.de

Junges NTM |  Brückenstraße 2  |  68167 Mannheim

 

Künstlerische Leitung Junge Bürgerbühne / Theaterpädagogik

Sarah Modeß

Julia Waibel
Tel. 0621 / 1680 305
E-Mail: sarah.modess@mannheim.de; julia.waibel@mannheim.de

 

Um stets über Neuigkeiten und Aktivitäten der Mannheimer Bürgerbühne informiert zu sein, kannst du dich hier zum Newsletter der Bürgerbühne anmelden.

 

 

CLUBS

Die Jahresclubs finden über eine gesamte Spielzeit hinweg statt; sie starten im Oktober/November 2017 und enden im Juni 2018. Die Halbjahresclubs dauern von Oktober 2017 bis Februar 2018 bzw. von Februar bis Juni 2018.
Neben den regelmäßigen Probenterminen einmal in der Woche nachmittags/abends, treffen sich die Clubs zusätzlich zu einigen individuellen Intensivproben unter der Woche oder am Wochenende. Hinzu kommen Aufführungstermine am Ende der gemeinsamen Probenstrecke. Darüber hinaus sind gemeinsame Theaterstückbesuche im Jungen NTM geplant.
In den Ferien und an Feiertagen (Baden-Württemberg) sind i.d.R. keine Probentermine.

 

Die Ferienclubs finden i.d.R. über fünf Tage in den jeweiligen Ferien (Herbstferien, Faschingsferien, Osterferien) statt. Geprobt wird jeden Tag jeweils 3 bzw. 4 Stunden. Am Ende der Probenarbeit (i.d.R. am Samstag) steht eine kurze Präsentation/Werkschau.

 

Club der ehrlichen Münder (4–6J): Osterferienclub
Theater mit den Allerkleinsten? Na klar! Wir wollen eine Woche lang gemeinsam mit 4- bis 6-Jährigen und Erzieher*innen auf eine Theaterforschungsreise gehen. Wir möchten die Kleinsten ermutigen, mit der ganzen Bandbreite ihres künstlerischen Ausdrucks mit uns zu kommunizieren und in Austausch zu treten. Wir knautschen und knistern, wir stampfen und schütteln, wir lauschen und flüstern und erleben dabei gemeinsam Theater von Anfang an.

 

TERMINE WORKSHOPS: Di, 3. April – Sa, 7. April  2018 (vorauss.), Zeitfenster Workshops: 9.00 – 10.30 Uhr (Kinder), 17.00 – 20.00 Uhr (Erzieher*innen)
TERMIN WERKSCHAU: Sa, 7. April 2018 (vorauss. Termin)
ORT: NN
KOSTEN: 35 Euro/Stipendium möglich
LEITUNG: Sarah Modeß und Julia Waibel (Theaterpädagoginnen des Jungen NTM)

Club der Neugierigen (7–10J): Herbstferienclub (Mo, 30. Oktober bis Sa, 4. November 2017)
Club der Dazwischen-Funker (7–10J): Faschingsferienclub (Mo, 12. Februar bis Sa, 17. Februar 2018)
Club der Tanzpoeten (7–10J): Halbjahresclub 1 (Mi, 18. Oktober 2017 bis Februar 2018)
Club der roten Nasen (7–10J): Halbjahresclub 2 (Mi, 14. März bis Juni 2018)

 

  • Club der Neugierigen (7–10J): Herbstferienclub

Ein Experiment ist eine spannende Sache, denn man weiß am Anfang nie genau, was am Ende dabei herauskommt. Einiges geht schief und Anderes klappt besser als man denkt. So  ist  es  auch  am  Theater,  wenn  wir  gemeinsam  ein  Stück  erfinden. Aber wie geht das eigentlich genau? Eine  Woche  lang  könnt  ihr  verschiedene  Theaterformen  spielerisch  unter  die  Lupe  zu  nehmen,  Ideen spinnen und Ideen verwerfen, gemeinsam Erfolg haben  und  gemeinsam scheitern. Im Vordergrund steht dabei in jedem Fall das Experiment! Zum Abschluss zeigt ihr eure »Versuchsergebnisse« in einer gemeinsamen Präsentation.

 

TERMINE WORKSHOPS: Mo, 30. Oktober bis Fr, 3. November 2017, Zeitfenster Workshops: Mo bis Fr 9.00 – 12.00 Uhr
TERMIN WERKSCHAU: Sa, 4. Nov. 2017, 11.00 Uhr
ORT: Theaterraum Bürgerbühne R4, 5-7
KOSTEN: 35 Euro/Stipendium möglich
LEITUNG: Angelika Baumgartner (Schauspielerin, Theater-/Tanzpädagogin)

 

  • Club der Dazwischen-Funker (7–10J): Faschingsferienclub

Hier macht ihr eure eigene Musik! Ob traurig, fröhlich, schrill, ruhig oder nichts von alledem: Schreibt, spielt und singt eure eigenen Musikstücke, die euch auf den Leib geschneidert sind. Mit Texten, die fesseln, mit Klängen, die faszinieren, mit Melodien, die durch die Decke gehen. Wenn ihr ein Instrument habt, bringt es mit. Ihr könnt auch ohne Vorkenntnisse teilnehmen – Hauptsache, ihr habt Spaß daran, eure Fähigkeiten zu entdecken und diese im gemeinsamen Abschlusskonzert mit dem Club der Electric Youth auf der Bühne zu präsentieren.

 

TERMINE WORKSHOPS: Mo, 12. Februar bis Fr, 16. Februar 2018 (vorauss.), Zeitfenster Workshops: Mo. bis Fr. 9.00 – 12.00 Uhr
TERMIN WERKSCHAU: Sa, 17. Februar 2018 (vorauss. Termin)
ORT: Theaterraum Bürgerbühne R4, 5-7
KOSTEN: 35 Euro/Stipendium möglich
LEITUNG: Arno Krokenberger (Musiktheaterpädagoge Junges NTM), Alexander Mathewson (Musiker, Komponist)

 

  • Club der Tanzpoeten (7–10J): Halbjahresclub 1

Ideen werden zu Worten. Aus Worten entstehen Geschichten. Impulse werden zu Bewegungen. Den Bewegungen folgt der Tanz. Hast du Lust am Reimen? Magst du Wortspiele und Gedichte erfinden? Oder bewegst du dich gerne im Rhythmus der Musik und magst es, durch den Raum zu tanzen? Dieser Kurs richtet sich an alle, die Sprache und Tanz miteinander verbinden möchten: Wir erzählen Geschichten und tanzen dazu – oder erfinden Tänze und suchen dazu die passenden Worte.

 

TERMINE: Mi, 18. Oktober 2017 bis Februar 2018
REGELMÄSSIGER PROBENTERMIN: mittwochs, 16.00 – 18.00 Uhr
ORT: Proberaum Bürgerbühne, R4, 5–7
KOSTEN: 45 Euro/Stipendium möglich
LEITUNG: Angelika Baumgartner (Schauspielerin, Theater-/Tanzpädagogin)

 

  • Club der roten Nasen (7–10J): Halbjahresclub 2

Clowns können alles. Am besten können sie Fehler machen und zwar so oft und so schön wie möglich. Clowns haben ihre eigene Logik und ihre eigenen Spielregeln. Der Club der roten Nasen erfindet Bühnen-Spiele und Regeln, die den Clowns und dem Publikum Spaß machen und die normale Welt ein bisschen auf den Kopf stellen. Denn ein Clown darf alles ausprobieren. Das kann auch mal anstrengend sein oder mutig oder eigenartig. Vor allem aber macht es Spaß. Wir erkunden den Kontakt zu den Spielpartner*innen und zum Publikum und spielen mit Clowns Instrumenten und Requisiten.

 

TERMINE: Mi, 14. März bis Juni 2018
REGELMÄSSIGER PROBENTERMIN: mittwochs, 16.00 – 18.00 Uhr
ORT: Proberaum Bürgerbühne, R4, 5-7
KOSTEN: 45 Euro/Stipendium möglich
LEITUNG: Stefanie Schnitzler (Regisseurin, Clownin)

Club der Electric Youth (11–14J): Faschingsferienclub (Mo, 12. Februar bis Sa, 17. Februar 2018)
Club der Verweigerer (11–13J): Jahresclub (9. November 2017 bis Juni 2018)
Club der Hingucker (12–15J): Halbjahresclub (12. Februar bis Juni 2018 – inkl. Faschings-Ferien)

 

  • Club der Electric Youth (11–14J): Faschingsferienclub

Werdet Teil der Band und bereitet euch auf den großen Auftritt vor! Egal, ob ihr laut oder leise, hoch oder tief, gerade oder schräg spielen wollt: Hier steht ihr in der ersten Reihe. Wir erarbeiten mit euch ein cooles Programm, das sich ganz nach euren Wünschen und Fähigkeiten richtet. Singt eure eigenen Texte, erfindet eure eigenen Melodien, wählt euren persönlichen Stil. Lernt ein neues Instrument oder bringt euer eigenes mit. Vorkenntnisse sind nicht erforderlich – hier könnt ihr eure Fähigkeiten entdecken und diese im gemeinsamen Abschlusskonzert mit dem Club der Dazwischen-Funker präsentieren.

 

TERMINE WORKSHOPS: Mo, 12. Februar bis Fr, 16. Februar 2018 (vorauss.), Zeitfenster Workshops Mo bis Fr 13.00 – 16.00 Uhr
TERMIN WERKSCHAU: Sa, 17. Februar 2018 (vorauss. Termin)
ORT: Theaterraum Bürgerbühne R4, 5-7
KOSTEN: 35 Euro/Stipendium möglich
LEITUNG: Arno Krokenberger (Musiktheaterpädagoge Junges NTM), Alexander Mathewson (Musiker, Komponist)

 

  • Club der Verweigerer (11–13J): Jahresclub

Wir sagen nein! Aus Trotz, aus Überzeugung, aus Prinzip! Wir weigern uns, stellen uns quer und steigen aus. Wütend, gelassen, laut oder leise. Aber was macht uns wütend? Wer schränkt uns ein? Wann ist der Zeitpunkt gekommen sich zu verweigern? Und wie möchten wir uns verweigern? Aktiv, mutig, ohne Nachteil, ohne schlechtes Gewissen, ohne Kommentar.

 

TERMINE: November 2017 bis Juni 2018

Nächste Probentermine: Do, 23.11./30.11./07.12.2017 um 16.30 Uhr
REGELMÄSSIGER PROBENTERMIN: donnerstags, 16.30–19.30 Uhr
FESTIVALS: Play_work in progress (März 2018) und Junges Theater im Delta (Juni 2018)
ORT: Theaterraum bei der IGMH (Integrierten Gesamtschule Mannheim-Herzogenried), Herzogenriedstr. 50
KOSTEN: 65 Euro/Stipendium möglich
LEITUNG: Fatih Peker (Theaterpädagoge)

 

  • Club der Hingucker (12–15J): Halbjahresclub 2

Bin ich privilegiert? Weil ich jung bin, gut aussehe, gesund bin, gebildet bin? Weil ich nicht darüber nachdenken muss, ob ich sauberes Wasser zum Trinken und zum Waschen habe? Weil ich entscheiden kann, ob ich Bio oder vegetarisch oder vegan esse? Weil ich in Deutschland lebe und nicht aus meinem Heimatland in ein Land voller Ungewissheit flüchten muss? Gemeinsam wollen wir hinschauen, das Thema »Privilegien« erforschen, Menschen befragen, dich und mich befragen. Wir nehmen das Thema auseinander, um es wieder neu zusammenzusetzen und entwickeln mit den Mitteln des Theaters ein Stück.

 

TERMINE: 12. Februar bis Juni 2018 (inkl. Faschings-Ferien)
START: Intensivproben in den Faschingsferien: Mo, 12.02. – Fr, 16.02. (Termine/Uhrzeiten n. Absprache)
REGELMÄSSIGER PROBENTERMIN: dienstags, 16.30 – 19.30 Uhr
FESTIVALS: Play_work in progress (März 2018) und Junges Theater im Delta (Juni 2018)
ORT: Theaterraum Bürgerbühne R4, 5-7
KOSTEN: 45 Euro/Stipendium möglich
LEITUNG: Giuseppina Tragni (Schauspielerin, Theaterpädagogin)

Club der Unmöglichkeiten (1421J): Herbstferienclub (Mo, 30. Oktober bis Sa, 4. November 2017)
Club der Secret Lives (1421J): Halbjahresclub1 (Di, 17. Oktober 2017 bis Februar 2018)

 

  • Club der Unmöglichkeiten (14-21J): Herbstferienclub

Im Theater baut sich die Realität ständig neu, wird umgedeutet und bietet damit eine Menge von Eindrücken, die unsere Wahrnehmung emotional beeinflussen. Verschiedene Mittel wie Körper, Objekte, Bewegungen, Tempi, Ebenen, Farben und Zeichensystem tauchen auf, die zuvor im Verborgenen lagen. Diese können wir uns zu Nutze machen, um ein Theater der Bilder entstehen zu lassen: mit all seinen Eigenheiten, in seiner Widerspenstigkeit und in seiner Schönheit.

 

TERMINE WORKSHOPS: Mo, 30. Oktober bis Fr, 3. November 2017, Zeitfenster Workshops: Mo. bis Fr 13.00 - 17.00 Uhr
TERMIN WERKSCHAU: Sa, 4. November 2017, 11.00 Uhr
ORT: Theaterraum Bürgerbühne R4, 5-7
KOSTEN: 35 Euro/Stipendium möglich
LEITUNG: Angéline Deborde (Theaterpädagogin, Lichtgestalterin, Schauspielerin)

 

  • Club der Secret Lives (14–21J): Halbjahresclub 1

Eine interaktive Fiktion. Eine improvisierte Realität. Ein Spiel mit eigenen Spielregeln. Wir werden eine Gesellschaft konstruieren. Wir werden in unterschiedlichen Räumen eine Welt kreieren mit ihren eigenen Regeln und Charakteren. Wir werden die Grenzen zwischen Zuschauer*innen und Darsteller*innen aufheben. Wir werden einen Performance-Parcours erschaffen, indem wir Privilegien spürbar machen.

 

TERMINE: Di, 17. Oktober 2017 bis Februar 2018
REGELMÄSSIGER PROBENTERMIN: dienstags, 17.00 – 19.30 Uhr
ORT: Proberaum Bürgerbühne, R4, 5–7
KOSTEN: 45 Euro/Stipendium möglich
LEITUNG: Lea Aderjan (Theaterpädagogin, Regisseurin)

Club der besseren Ichs (ab 15J/generationsübergreifend): Jahresclub
Entfällt: Club der Kana&Ken (16-20J)

 

  • Club der besseren Ichs (ab 15J/generationsübergreifend): Jahresclub

Höher, schneller, weiter – besser! Besser unter allen Umständen und vor allem effizient. Bück dich hoch, ja! Dabei dem Stress aber gelassen begegnen. Mindfullness, Achtsamkeit, Leben im Moment. Aber was bleibt dabei auf der Strecke? Und wo findet das Gemeinsame, das »Wir« seinen Platz inmitten dieser besseren Ichs? Eine Spielzeit lang fordern wir unsere besseren Ichs heraus und konfrontieren sie, als Gruppe, als Chor, als Kollektiv.

 

TERMINE: Oktober 2017 bis Juni 2018

Nächste Probentermine: Do, 16.11./23.11./30.11./07.12.2017 um 17.00 Uhr
REGELMÄSSIGER PROBENTERMIN: donnerstags, 17.00 – 20.00 Uhr
FESTIVALS: Play_work in progress (März 2018) und Junges Theater im Delta (Juni 2018)
ORT: Proberaum Bürgerbühne, R4, 5-7
KOSTEN: 65 Euro/Stipendium möglich
LEITUNG: Sarah Modeß und Julia Waibel (Theaterpädagoginnen Junges NTM)

Workshops für alle (altersübergreifend): Termine werden noch bekanntgegeben
Backstage Profis (7–16J): Termine werden noch bekanntgegeben


Workshops für alle (altersübergreifend)
Die Theaterkunst ist eine eigene, aufregende Welt für sich. Diese Welt möchten wir ergründen.
In den Workshops für alle begeben wir uns für einige Stunden mit verschiedenen Künstler*innen in das Dickicht des Theaterdschungels und erforschen zeitgenössische Theaterformen.

 

TERMINE: Termine werden noch bekanntgegeben
ORT: NN
KOSTEN: 10 Euro/Stipendium möglich
LEITUNG: NN


Backstage Profis (7–16J)
Experten für den Blick hinter die Kulissen
Im Workshop schaust du hinter die Kulissen, erforschst das Junge NTM und gestaltest eine Führung. Zu ausgewählten Terminen präsentierst du als Backstage- Profi – gemeinsam mit Mitarbeiter*innen des Hauses – anderen Kindern und Jugendlichen dein Junges NTM.

 

TERMINE: Termine werden noch bekanntgegeben
ORT: Junges Nationaltheater, Brückenstr. 2/Alte Feuerwache, Mannheim
TEILNAHME KOSTENFREI
LEITUNG: Sarah Modeß und Julia Waibel (Theaterpädagoginnen Junges NTM)

 

JOIN

 

JOIN ist der Titel einer Reihe von Forschungsprojekten, die das Junge NTM in der Spielzeit 2017/2018 beginnt. Das Grundprinzip von JOIN ist der Dialog mit der Stadt und die Öffnung des Theaters für die Ideen und Wünsche von Kindern und Jugendlichen. Dabei steht nicht das eigene praktische Spiel im Mittelpunkt, sondern die gemeinsame strukturelle und künstlerische Erfahrung, die das junge Publikum zu Mitentscheidern und Mitgestaltern werden lässt.

Mit JOIN:Spielplan lädt das Junge NTM euch ein, ein neues Stück für die Spielzeit 2017/2018 zu finden.

 

Was im Theater gezeigt wird, entscheiden Erwachsene. Regisseur*innen, Dramaturg*innen, Intendant*innen, Theaterpädagog*innen und Schauspieler*innen. Als Kurator*innen nimmt eine Gruppe von Kindern das Theater genau unter die Lupe, besucht Theatervorstellungen und Ausstellungen im Museum, lernt den Bühnenraum als technisches Wunderwerk kennen und befragt Intendant*innen und Regisseur*innen. In praktischen Workshops suchen sie nach eigenen Geschichten und unvergesslichen Erlebnissen, aus denen sie ihre Vorlage entwickeln. Am Ende legen die Kinder-Kurator*innen fest, welche Art von Inszenierung im kommenden Theaterjahr auf der Bühne des Jungen NTM zu sehen sein wird.
Über die Spielzeit hinweg begeben wir uns gemeinsam auf die Suche, um eine Premiere für die Spielzeit 17/18 zu finden.

 

TERMINE: November 2017 bis März 2018,  Auftakttreffen: Fr, 24. November 2017, 16.30-18.00 Uhr

Pro Monat ein Block mit 3 Terminen: Theaterbesuche, ein Kunstausflug, Kurator*innen-Treffen

(Termine siehe Tabelle)
ORT: Junges NTM, Brückenstr. 2/Alte Feuerwache, Mannheim
TEILNAHME KOSTENFREI
LEITUNG: Lisa Zehetner (Dramaturgin Junges NTM), Julia Waibel (Theaterpädagogin Junges NTM)

 

TERMINE 2017

Fr 24.11. 16:30 – 18:00  Uhr Auftakttreffen

Sa 25.11. Kunstausflug *

Di 28.11. 16:30 – 18:00 Uhr

Fr 01.12. 16:30 – 18:00 Uhr

Sa 02.12. Kunstausflug *

Di 05.12. 16:30 – 18:00 Uhr

 

* Uhrzeiten werden noch bekanntgegeben

 

TERMINE 2018

Fr 19.01. Kunstausflug *

Sa 20.01. 10:00 – 13:00 Uhr

Di 23.01. 16:30 – 18:00 Uhr

Fr 02.02. 16:30 – 18:00 Uhr

Sa 03.02. Kunstausflug *

Di 06.02. 16:30 – 18:00 Uhr

Fr 09.03. 16:30 – 18:00 Uhr

Sa 10.03. 10:30 – 15:00 Uhr

 

 

Wir suchen Musiktheater-Begeisterte, die sich mit uns auf die Suche nach Ideen für ein neues Musiktheaterstück begeben wollen.
In vier lebendigen Workshop-Wochenenden dürft ihr euch selbst an die Arbeit machen. Ihr entscheidet, worum es gehen soll und lernt alle Stationen der Entstehung einer Musiktheater-Produktion kennen. Wie werden Text und Musik zu einer Einheit? Sammelt eure intensivsten Momente, die ihr mit Musik verbindet. Diskutiert die Themen, die euch begeistern und formt daraus eine fesselnde Geschichte. Plant eure eigenen Szenen, entwerft ein großes Ganzes! Zusätzlich besuchen wir spannende, aktuelle Musiktheater-Vorstellungen und Konzerte, die uns weitere Impulse geben.

 

TERMINE: Februar 2018 bis Ende Juni 2018
UMFANG: 4 Wochenend-Workshops und 4 Musiktheater-Exkursionen (Termine werden noch bekanntgegeben)
ORT: NN
TEILNAHME KOSTENFREI
LEITUNG: Arno Krokenberger (Musiktheaterpädagoge Junges NTM)
KOMPONIST: Kornelius Heidebrecht
AUTORIN: Jana Heinicke

 

Die Junge Oper wird präsentiert von MVV   

 

 

 

 

 

 

Meet & Play (16+): Do, 19.30 – 21.30 Uhr
Augenblick Theater (16+): Di, 18.00 – 20.00 Uhr
Theater EXIL (18+): Fr, 18.00 – 20.00 Uhr (selbst angeleitete Gruppe)
Impro2 (18+): Mi, 19.00 – 21.00 Uhr (selbst angeleitete Gruppe)

 

Theater im forum
Das Jugendkulturzentrum »forum« (Träger: Stadtjugendring Mannheim e.V.) ist langjähriger Kooperationspartner der Jungen Bürgerbühne. Hier begegnen sich spielbegeisterte junge Menschen aus den unterschiedlichsten Lebenszusammenhängen und arbeiten an ihren eigenen Theatervisionen, von der Idee bis zur Aufführung.

 

Regelmäßige Gruppen und Projekte:

 

  • Meet & Play (16+): Do, 19.30 – 21.30 Uhr

Das Format zum Reinschnuppern: OHNE Casting. OHNE Gebühren. OHNE Barrieren.
TERMINE: Einmal im Monat, donnerstags, 19.30 – 21.30 Uhr. Vorbeikommen ohne Anmeldung.

 

  • Augenblick Theater (16+): Di, 18.00 - 20.00 Uhr

Das Haus-Ensemble des »forum« ist offen für alle Menschen ab 16: Wir arbeiten am Thema „fremd“ – schreiben Texte, recherchieren, improvisieren, sammeln Material für szenische Performances im Stadtraum Mannheim.
TERMINE: dienstags, 18.00-20.00 Uhr, www.augenblick-theater-mannheim.de
LEITUNG: Birgit Thomas (Theaterpädagogin, Leitung Theaterbereich »forum«)

 

  • Theater EXIL (18+): Fr, 18.00 – 20.00 Uhr (selbst angeleitete Gruppe)

Die aktuelle Produktion Netzwerk (AT) setzt sich mit dem Thema der Zwischenmenschlichkeit im Zeitalter der modernen Kommunikation auseinander. https://www.facebook.com/TheaterExil/
TERMINE: freitags, 18.00 – 20.00 Uhr  // Aufführungen: 23., 24. und 25. Februar 2018

 

  • Impro2 (18+): Mi, 19.00 – 21.00 Uhr (selbst angeleitete Gruppe)

Selbst angeleitete Proben, Übungen für Spontanität und Zusammenspiel, 3-2-1- und los auf die Bühne! Mit regelmäßigen Auftritten!

https://www.facebook.com/impromannheim/
TERMINE: mittwochs, 19.00 – 21.00 Uhr

 

Veranstaltungsort für alle Angebote:

Jugendkulturzentrum »forum«, Neckarpromenade 46, 68167 Mannheim
INFOS UND ANMELDUNG: Birgit Thomas (Leitung Theaterbereich »forum«)
0621 293 7661, birgit.thomas@forum-mannheim.de
www.forum-mannheim.de