Niels Wehr

Niels Wehr

Niels Wehr ist Regisseur und arbeitet an der Schnittstelle von Text, Performance und Videokunst. Mit ersten Videokameras hantiert er bereits als Schüler und verbindet seine Arbeit seither immer mit dem bewegten Bild. Das Bearbeiten filmischer Selbstverständlichkeiten prägt seine Arbeiten ebenso, wie eine ausgesprochene Freude an Authentizitätsspielen und Gegenwartsgeschrei. Das Schreiben ist dabei zum Sprechen da, auf der Suche nach Gefühl und Haltung, zwischen den messbedingten Schwankungen von Aufmerksamkeitsspanne und nicht-linearem Erzählen. Neben einer Ausbildung bei Heiner Goebbels und Xavier LeRoy, am Institut für Angewandte Theaterwissenschaft in Gießen, waren seine Ausstellungen und Performances z.B. im Palais de la Porte Dorée Paris, im H.A.U. Berlin oder im Staatstheater Darmstadt zu sehen. Zuletzt entwickelte Niels Wehr am Frankfurter Mousonturm die digitale Raveperformance »Always Hardcore«.