Sebastian Schottke

Sebastian Schottke ist ein international gefragter Klangregisseur und Sound-Designer im Bereich der zeitgenössischen elektroakustischen Musik. Er arbeitete u.a.bei der Ruhrtriennale, dem Festival d’Avignon, dem Auckland Arts Festival und bei Santiago a Mil. Er arbeitet zusammen mit dem Ensemble Resonanz, dem Ensemble Modern, dem Ensemble Musikfabrik, dem Klangforum Wien, Lemi Ponifasio / MAU, Sir Simon Rattle, Ingo Metzmacher, Thomas Hengelbrock. Für das Zentrum für Kunst und Medien (ZKM) in Karlsruhe ist er als freischaffender Tonmeister tätig; er ist Mitglied des Künstlerkollektivs stock11 sowie Klangregisseur des Duos soundspaces, des Quartetts EW-4 und des Trios Pasog.