Hannah Barbara Bachmann

Die Kostümbildnerin Hannah Barbara Bachmann wurde 1988 in Waiblingen geboren. Nach einer abgeschlossenen Maßschneiderinnenlehre beim SWR Baden-Baden studierte sie an der HAW Hamburg bei Reinhard von der Thannen Kostümbild. Sie war bereits während ihres Studiums sowohl als Assistentin bei Philipp Fürhofer als auch in eigenen Produktionen tätig. Seit 2016 ist sie freischaffende Kostümbildnerin in Film- und Opernproduktionen. Darüber hinaus arbeitete sie an diversen Kunstprojekten und Ausstellungen u.a. mit Eva Dittrich und Renate Busse im Bereich Textilkunst. Als Assistentin und künstlerische Mitarbeiterin von Philipp Fürhofer entstanden Kostümbilder für »Carmen« in der Regie von Stephan Märki am Konzert Theater Bern, »Macbeth« von Holger Müller-Brandes am Staatstheater Karlsruhe, oder als Assistentin von Franziska Harm bei »Sprengkörperballade« am Schauspiel Köln.

Eigene Kostümbilder entwickelte sie für »Orlando« (Jörg Weinöhl; Staatstheater Darmstadt), »Die Lustige Witwe« (Philipp Himmelmann; Sommeroper Hamburg), »Rusalka« (Luise Kautz; Staatstheater Darmstadt) und »Die tote Stadt« (Luise Kautz; Theater Kiel).

2017 wurde sie beim Opernwettbewerb »Ring Award 2017« mit der Regisseurin Luise Kautz und der Bühnenbildnerin Lani Tran-Duc zum Semifinale eingeladen.