compagnie toit végétal (C. Hillinger, T. Jäkel und S. Mehlfeld)

Die compagnie toit végétal ist ein Theaterkollektiv, das in seinen Bilder-Film-Performances interdisziplinär mit Objekten, Bildern, Musik und Soundcollagen experimentiert. Vor den Augen der Zuschauer*innen erwecken sie in live entstehenden Videoprojektionen Bilder und Collagen mit einfachen Mitteln zum Leben. Dabei arbeiten sie mit verschiedenen Musiker*innen und Performancekünstler*innen zusammen.

Ihre erste Produktion »Akim rennt« wurde 2017 für den Kinder- und Jugendtheaterpreis IKARUS nominiert und deutschlandweit und international zu diversen Festivals und Gastspielen eingeladen. Mit ihrem zweiten Stück Stromer waren sie 2020 unter anderem auf dem internationalen Theaterfestival animierter Formen, IMAGINALE, vertreten. Gefördert im Fonds Doppelpass der Kulturstiftung des Bundes, entwickelt die compagnie toit végétal in den Spielzeiten 2020/21 und 2021/22 gemeinsam mit dem Jungen Nationaltheater Mannheim und der Tonhalle Düsseldorf zwei Inszenierungen für junges Publikum im Bereich Musik- und Objekttheater.

 

Künstlerische Leitung: Christina Hillinger | Thomas Jäkel | Sarah Mehlfeld
Produktionsleitung: Jana Wiechers

 

Mehr Informationen: www.toit-vegetal.de/