Leo Schmidthals

Leo Schmidthals, geboren 1969 in Kassel, studiert E-Bass am Berklee College of Music in Boston und an der Hochschule für Musik und Theater Hamburg, wo er im Anschluss auch ein Kompositionsstudium abschließt. 2007 erhält er für seine Komposition 7 Szenen für Orchester den Sinfonietta92 Kompositionspreis. Schmidthals arbeitet als freischaffender Musiker in Hamburg und bewegt sich in so unterschiedlichen Genres wie zeitgenössische Komposition, Theatermusik, Filmmusik oder Pop. Als Bassist und Komponist der Band Selig produziert er zwei Alben, die die Top Ten in den deutschen Musik-Charts erreichen. Als Instrumentalist, Arrangeur, Komponist und Produzent ist er auch tätig für Udo Lindenberg, Ulrich Tukur, Nena, Otto Waalkes, Die Fantastischen Vier und Herbert Grönemeyer. Zudem schrieb er Musiken für TV und Kino (u.a. Knocking on heaven's door, Der Pirat) sowohl für die Theater Schauspiel Köln, Münchner Kammerspiele und Schauspielhaus Hamburg.