Sebastian Kempf (Schauspielstudio)

Sebastian Kempf (Schauspielstudio)

Sebastian Kempf wurde 1995 in München geboren. Seit seinem zehnten Lebensjahr spielt er Gitarre und nimmt Gesangsunterricht. Momentan studiert er Schauspiel an der Staatlichen Hochschule für Musik und Darstellende Kunst Stuttgart (Abschluss 2018/19). Zu sehen war er in der Stückentwicklung »Bis zum letzten Tanz« (Regie: Kjell Møberg) am Wilhelma Theater/ JES und am Staatstheater Stuttgart in Aldous Huxleys »Schöne neue Welt« (Regie: Philipp Rosendahl). Erste Dreherfahrungen sammelte er in der SWR/ARD Produktion »Laubaule und Erben« (AT) (Regie: Boris Kunz) mit einer Episodenrolle.