Željko Lučić (Gast)

(Festlicher Opernabend 18.11.2018)

Željko Lučić (Gast)

Festlicher Opernabend Rigoletto mit Željko Lučić als Rigoletto

 

Der serbische Bariton Željko Lučić ist einer der führenden Interpreten seines Fachs: Regelmäßig arbeitet er mit Dirigenten wie Bertrand de Billy, Daniel Barenboim, Riccardo Muti und Daniele Gatti zusammen, sei es an der New Yorker Met, der Wiener Staatsoper oder der Bayerischen Staatsoper. Er gilt als einer der besten Verdi-Baritone und erfährt für seine Interpretationen internationale Anerkennung. Seine Paraderollen Macbeth, Nabucco sowie Iago in »Otello« sang er bereits auf allen großen Opernbühnen der Welt. In der Spielzeit 2017/18 gab er sein Debüt als Scarpia in Puccinis »Tosca«, eine Partie, die er aktuell in Paris sowie an der Deutschen Oper Berlin singt. Als Rigoletto stand er zuletzt an der Opéra National de Paris und an der Oper Frankfurt auf der Bühne. Im Mai 2017 gehörte er zu den renommierten Gästen der Gala zum 50-jährigen Jubiläum der Metropolitan Opera im New Yorker Lincoln Center.