René Pape (Gast)

(Festlicher Opernabend 14.4.2018)

René Pape (Gast)

Festlicher Opernabend Parsifal mit René Pape als Gurnemanz

 

René Pape ist eine der herausragenden Sängerpersönlichkeiten unserer Zeit. Der gebürtige Dresdner hat seit seinem Debüt an der Staatsoper Unter den Linden im Jahr 1988 auf allen bedeutenden Bühnen alle großen Rollen seines Faches gesungen. Seine musikalische Heimat bleibt jedoch Berlin, wo der Bass im Jahr 2000 zum Kammersänger ernannt wurde. Ob in Berlin, in New York oder in Mailand: Pape hat mit seiner Darbietung des Gurnemanz der Opernwelt den Facettenreichtum dieser oft gefürchteten Rolle gezeigt. »Er ist zweifellos hervorragend. Sein lyrischer Wagner-Gesang ist sinnlich, anziehend und edel im Ausdruck.« (The Guardian)