Friederike Heller

Friederike Heller

Friederike Heller wurde 1974 in Westberlin geboren. Sie studierte Schauspielregie an der Hochschule für Musik und Theater Hamburg. Für ihre Inszenierung von Peter Handkes Untertagblues am Wiener Burgtheater wurde sie 2005 von der Fachzeitschrift „Theater heute“ zur Nachwuchsregisseurin des Jahres gewählt. Friederike Heller inszenierte u.a. am Thalia Theater Hamburg, am Schauspiel Köln, am Schauspiel Stuttgart, am Residenztheater München, am Künstlertheater Moskau und wiederholt an der Schaubühne am Lehniner Platz sowie am Staatsschauspiel Dresden. 2016 setzte sie die Uraufführung Massiver Kuss von Anja Hilling am Theater Bonn in Szene. Seit Oktober 2014 lehrt Friederike Heller an der Hochschule für Schauspielkunst Ernst Busch als Dozentin in der Abteilung Regie.