Lobby Werkhaus

Club der unmöglichen Fragen


Frauenperspektiven versus Perspektiven der Frauen

Die (welt-)gesellschaftlichen (Fehl-)Entwicklungen fordern Frauen immer wieder heraus, ihre gesamtgesellschaftliche (Zwangs-)Positionierung neu auszuhandeln und sich für eine geschlechtergerechte, soziale, politische und kulturelle Denk- und Handlungskultur einzusetzen. Dabei verlangen viele Fragen nach Antworten: Wie frei sind Frauen tatsächlich? Was bedeutet für Frauen Sicherheit? Wie viel Macht haben sie durch Konsum? Ist männlicher Feminismus ein Widerspruch? Und welche Vorbilder haben junge Frauen in der Berufswahl?

 

Wir versprechen Ihnen kontroverse Diskussionen, moderiert durch den FrauenKulturRat, aktiv-zuhörende Stadtpersönlichkeiten sowie Brot und Spiele. Dabei wird der Wahrheitsgehalt vieler Behauptungen live im Internet geprüft. Jede Veranstaltung mit thematischem Fokus, auch Männer sind willkommen.

 

Leitung: Zahra Deilami (Gleichstellungsbeauftragte der Stadt Mannheim), Silke zum Eschenhoff (Leiterin Bürgerbühne)

In Kooperation mit dem FrauenKulturRat der Stadt Mannheim

 

 

TERMINE UND THEMEN:

Die Termine können auch einzeln besucht werden.

 

 

14. Dezember 2017

»Konsum-Kultur«

Was hat Frauenarmut mit Ihrem Konsum zu tun?

Moderatorinnen:
Sabine Fischer, Cinema Quadrat e.V.
Beril Yilmam, Startup Mannheim

 

 

11. Januar 2018

»Demokratie-Kultur«

100 Jahre Frauenwahlrecht. Eine Bilanz: Was hat es uns gebracht?

Moderatorinnen:
Sabine Fischer, Cinema Quadrat e.V.
Inka Bankwitz, BücherFrauen e.V. Rhein-Neckar

 

 

8. Februar 2018

»Bildungs-Kultur«

Gibt es eine bewusste Berufsauswahl für Mädchen und jungen Frauen?

Moderatorinnen:
Elsbeth Ruiner, Oberstudiendirektorin i.R.
Silvana Kraka, Theaterakademie Mannheim
Beril Yilmam, Startup Mannheim

 

Gast:

Angelika Weinkötz (Vorständin AWO Kreisverband Mannheim e.V.)

 

 

8. März 2018

»Emanzipations-Kultur«

Männlicher Feminismus: Ein Widerspruch?

Moderatorinnen:
Dr. Susanne Wichert, reiss-engelhorn-museen gGmbH
Inka Bankwitz, BücherFrauen e.V. Rhein-Neckar

 

 

12. April 2018

»Reflexions-Kultur«

Kunstszene: Frauen als Kunstschaffende und Kunstvermittelnde

Moderatorinnen:
Prof. Eva Eckkrammer, Universität Mannheim/Institut français
Lea Gerschwitz, Kulturbüro Metropolregion Rhein-Neckar GmbH

 

 

17. Mai 2018

»Alters-Kultur«

Werden Frauen sogar anderes alt?

Moderatorinnen:
Dr. Susanne Wichert, reiss-engelhorn-museen gGmbH
Elsbeth Ruiner, Oberstudiendirektorin i.R.

 

 

14. Juni 2018

»Vielfalts-Kultur«

Vielfaltsmanagement versus Gleichstellungspolitik?

Moderatorinnen:
Dr. Kathrin Lämmle, GirlsGoMovie
Inka Neubert, Theaterhaus G7

 

 

12. Juli 2018

»Werte-Kultur«
Die Rolle der Frauen in geschlechterbewusster Erziehung und Wertevermittlung

Moderatorinnen:
Prof. Eva Eckkrammer, Universität Mannheim/Institut français
Beril Yilmam, Startup Mannheim

 

 

THEMENARCHIV:

 

12. Oktober 2017

»Kultur-Kultur alles Kultur oder was?«
Zur Definition einer Begriffs-Unkultur aus geschlechtsspezifischer Perspektive

Moderatorinnen:
Prof. Eva Eckkrammer, Universität Mannheim/Institut français Beril Yilmam, Startup Mannheim

 

9. November 2017

»Sicherheits-Kultur«

Zur Geschichte eines postfaktischen Diskurses

Moderatorinnen:
Elsbeth Ruiner, Oberstudiendirektorin i.R.
Lea Gerschwitz,  Kulturbüro Metropolregion Rhein-Neckar GmbH

 

Gäste:

Dr. Claudia Schöning-Kalender (Stadträtin und frauenpolitische Sprecherin (SPD Fraktion), Geschäftsführende Vorsitzende Mannheimer Frauenhaus e.V.)
Thomas Köber (Polizeipräsident Polizeipräsidium Mannheim)  
Tanja Kramper (Kriminalhauptkommissarin Polizeipräsidium Mannheim)
Klaus Eberle (Leiter des Fachbereiches »Sicherheit und Ordnung« der Stadt Mannheim)